Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Benutzeravatar
Seilbahnfreak_23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 472
Registriert: 29.01.2008 - 12:15
Ski: ja
Snowboard: nein

Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon Seilbahnfreak_23 » 08.04.2010 - 23:46

Hallo,

habe mir erlaubt ein Neues Topic zu eröffnen, da ich glaube so ein Monsterprojekt verdient es seperat abdiskutiert zu werden - damit das "Neues aus Sölden" auch inerhalb eines verknüftigen Rahmens bleibt.

War gestern für euch das erste mal auf dem Weg. Hier die Besten Schnappschüsse mit Erläuterungen!

Stahlgerüst - Wird überhalb der B168 aufgericht und soll beim Seilabbau das Seil oberhalb der Strasse halten.
Bild

Hier wird die Winde zum Seilziehen und einer der zwei Seiltrommeln (von Fatzer) zum Aufwickeln vorbereitet.
Im Hintergrund die DLM.

Bild

Die Seiltrommel - zum Größenvergleich nehme man den Arbeiter im Vordergrund. :wink:
Bild

Noch einmal ein getroster Blick zur Bahn.
Bild

Die zweite Trommel. Wird kurz vor der Mautstelle zum Gletscher zwischengelagert.
Bild

Bild


Bin leider bei meinen letzten Skitag nicht dazu gekommen auf den Gaislachkogel zu fahren, es wurde mir aber gesagt, das oben seit 2 Wochen die Bauarbeiten wieder laufen. (1. Woche Schnee wegschaufeln + Diese Woche Einschalen und kleinere Betonarbeiten). Das dürfe auch stimmen, da der Baukran neben der Bergstation wieder aufgebaut ist.


Mfg Seilbahnfreak_23

PS: @ mods, admins: Sollte ich die Topic im falschen Forum eröffnet haben, bitte Verschieben und Richtigstellen. Danke!
edit: Fotos wurden im besseren Format eingefügt.
Zuletzt geändert von Seilbahnfreak_23 am 02.08.2010 - 21:07, insgesamt 3-mal geändert.
Bild
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3383
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Xtream » 09.04.2010 - 13:23

gute idee mit diesem thread! hoffe dann aber auch das es genügend bildmaterial gibt damit sich dieses seperate topic auch richtig lohnt..... :wink:

und nochmal zum mitschreiben! sämtliche kogl's in den ötztaler und pitztaler alpen schreibt man ohne "e", also gaislachkogl... :!:

hier nochmal die entwürfe!

http://www.arch-omo.at/web/projekte_det ... 20s%F6lden




Ich muss leider darauf hinweisen, dass die Verlinkung der Designbilder gegen den Punkt Zwei der Medienregeln, der auszugsweise lautet:

2. Inhalte aus fremden Quellen (z.B. Google / Suchmaschinen)
sämtliche Inhalte, für die nicht gilt: Beitragsposter = Rechteinhaber sind ab sofort in diesem Forum verboten. Ausnahme ist das vorliegen einer schriftlichen Genehmigung für die Veröffentlichung/Nutzung der Inhalte vom Rechteinhaber. Diese schriftliche Genehmigung MUSS in dem Beitrag in dem die Inhalte gepostet werden dargestellt werden.

verstößt. Der Inhalt wurde daher (leider) gelöscht.

MFG Mod. Dachstein

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2917
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon lift-master » 09.04.2010 - 21:40

mal ne frage, die alten cwa kabinen, haben sie die verkauft? oder was passiert mit denen?
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 44536 Lünen

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon skifahrer13 » 09.04.2010 - 21:44

Wahrscheinlich auch in den Ofen, kann mir nämlich nicht vorstellen, dass es 36 Leute gibt, die sich so eine Kabine nach Hause transportieren lassen und die sich dann in den Garten stellen lassen.
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2917
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon lift-master » 09.04.2010 - 22:02

weist auch wohin die gegangen sind? hätte gerne eine als gartenhaus genommen :wink:
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
Seilbahnfreak_23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 472
Registriert: 29.01.2008 - 12:15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Seilbahnfreak_23 » 12.04.2010 - 16:43

Muss euch noch zwei Fotos nachliefern die gestern bei der "Abschlussfahrt" enstanden sind.


Der Baukran am Gaislachkogl ist bereits (wieder) aufgebaut. Und wartet an die Arbeit. Die Baustelle ist soweit auch Ausgeschöpft. Es kann wieder in vollen Zügen vorangehen.
Bild

Das Stahlkonstrukt im Tal dient dazu, das bestehende Seil beim Abbau hier abzustützen, wenn es von den Stützen genommen wird, damit der Verkehr nicht aufgehalten werden muss.
Bild

Gestern gab es eine Abschlussfeier im Talbereich. Es spielte die Musikkapelle der Firma DM (Gar nicht gewusst, dass die eine haben) :D Und zum Abschied ließ man über Nachts aus, 3 Kabinen auf der Strecke. Heute wurde dann das letzte Mal gefahren -> es wurden die Bauarbeiter mit der Bahn auf den Kogl gefahren. Ab nun heißts für diese Bullyfahren ;)

Der Weg zur Mittelstation hin wurde noch gestern Abend mit den Pistenbullys ausgeschoben, damit der LKW zur Mittelstation ungehindert fahren können.
Zuletzt geändert von Seilbahnfreak_23 am 02.08.2010 - 21:08, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


mez2006
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 16.09.2008 - 12:07
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Trabitz

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon mez2006 » 12.04.2010 - 22:39

Xtream hat geschrieben:gute idee mit diesem thread! hoffe dann aber auch das es genügend bildmaterial gibt damit sich dieses seperate topic auch richtig lohnt..... :wink:

und nochmal zum mitschreiben! sämtliche kogl's in den ötztaler und pitztaler alpen schreibt man ohne "e", also gaislachkogl... :!:


Hallo zusammen

zum Thema Kogl oder Kogel.

Hab grsd aug meiner Top 50 Austriamap von Magicmaps gekuckt und da sin alle -kogl mit -kogel geschrieben.

Was stimmt jetzt??????

Gruss

mez2006


PS.: Thema kann auch abgespalten werden weis leiden nicht wies geht.


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3383
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Xtream » 13.04.2010 - 17:45

absolut korrekt ist aber gaislachkogl... schau mal wie es gross am dach der talstation steht....:wink:

die tendenz es "kogel" zu schreiben ist halt einfach da, weil "kogl" vermutlich nicht so geläufig ist! deshalb haben die jungs von elin damals die beschriftung vorgenommen ohne sich weiter gedanken zu machen..... man merkt ja auch hier im forum das 70% immer die variante mit "e" verwenden! und das jetzt nicht explizit auf den gaislachkogl bezogen, sondern auch auf berichte aus dem pitztal bzw. aus gurgl.... letzteres schreibt sich auch ohne "e" :lol: :wink:

um aber wieder zurück zum eigentlichen thema zu kommen! hat nicht zufällig jemand ein foto von dem stützenmodel welches anscheinend in der talstation steht :?:

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10973
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Ram-Brand » 13.04.2010 - 18:06

Ja vom Model habe ich ein Foto gemacht. Habe ich schon geahnt, dass es jemand sehen will.

Ah so. Habe mich schon gewundert warum auf einmal mittags über 10 Leute mit DM Klamotten an der Mittelstation Mittag gemacht haben.
Sowie die anderen Leute der BBS & co. die Rang und Namen haben.


Die Abschlußfeier habe ich mir nicht mehr angetan.


Es sind außerdem 38 Kabinen. Und ALLE wurden verkauft. Bin mal gespannt ob man die eine oder andere Gondel in Sölden noch zu sehen bekommt.

Und zum Namen: Es heißt GAISLACHKOGL.
Im Söldener Raum heißen alle KOGEL eigentlich KOGL. Kommt wohl vom Dialekt her.
Und damals gab es noch keinen "Österreichischen Duden" ;-)
Dateianhänge
stuetze_gaislachkogl.jpg
Neue Stütze der Gaislachkoglbahn II
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

darkstar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2083
Registriert: 24.01.2009 - 12:35
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon darkstar » 13.04.2010 - 18:09

x
Zuletzt geändert von darkstar am 05.05.2011 - 20:36, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Salzburg

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Dachstein » 13.04.2010 - 18:20

Xtream hat geschrieben:absolut korrekt ist aber gaislachkogl... schau mal wie es gross am dach der talstation steht....:wink:

die tendenz es "kogel" zu schreiben ist halt einfach da, weil "kogl" vermutlich nicht so geläufig ist! deshalb haben die jungs von elin damals die beschriftung vorgenommen ohne sich weiter gedanken zu machen..... man merkt ja auch hier im forum das 70% immer die variante mit "e" verwenden! und das jetzt nicht explizit auf den gaislachkogl bezogen, sondern auch auf berichte aus dem pitztal bzw. aus gurgl.... letzteres schreibt sich auch ohne "e" :lol: :wink:


Das Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) hat übrigens auch Gaislachkogel geschrieben auf der Österreichische Karte 1:50.000 (ÖK 50)...

Sollte das Thema weiter interessieren, obs jetzt Kogel oder Kogl heißt - oder gar beides, spalte ich das Thema ab.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3383
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Xtream » 13.04.2010 - 20:18

Bild

^^ sind die beiden abgepolsterten betonklötze links vom gebäude schon fundamente für die 3S ausfahrstütze ??? kommt die bahn soweit nach links? am gipfel sieht der abstand irgendwie geringer aus, kann aber natürlich auch täuschen!

aber muss wohl fast so sein, wenn auf höhe der jetzigen garagierung dann die brücke zum hinausfahren angebaut wird! :idea:


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

csaa3843
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 28.02.2006 - 16:48
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon csaa3843 » 14.04.2010 - 06:09

Gab es bei der DUB irgendwann mal Durchfahrtbetrieb in der Mittelstation, oder waren immer schon mehr Kabinen auf der 1. Sektion unterwegs?
Technisch wäre es wohl möglich gewesen, oder?

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10973
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch - Gaislachkogelbahn NEU

Beitragvon Ram-Brand » 14.04.2010 - 09:57

Es gab dort nie einen Durchfahrbetrieb.
Da die Pisten oben gar nicht dafür ausgelegt sind.

Außerdem wäre es sehr aufwändig geworden.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnfreak_23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 472
Registriert: 29.01.2008 - 12:15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon Seilbahnfreak_23 » 14.04.2010 - 14:14

Es scheint ernst zu werden. Foto gestern von meinen Bruder per Handy geschossen! *sry für die schlechtere Quali.
Bild
Zuletzt geändert von Seilbahnfreak_23 am 02.08.2010 - 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Ski: nein
Snowboard: nein
Wohnort: Nhl

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon mic » 14.04.2010 - 15:36

Trocknet Eure Tränen. Die Neue wird doch auch goil! Da muß sich Ischgl schon lang machen wenn Sie da mithalten wollen! :lol:
arch-omo hat doch für die Vorfreude ein Video. (sollte schon bekannt sein)
http://www.arch-omo.at/web/projekte_detail_video.php?id=69&proimg=sgk-gaislachkogl-pic08.jpg&proname=seilbahn%20gaislachkogl%20s%F6lden

Benutzeravatar
JSB
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 511
Registriert: 14.06.2008 - 21:28
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6632 Ehrwald/Tirol
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon JSB » 14.04.2010 - 20:35

Oha...jetzt wirds wirklich ernst 8O :?
Naja.
So ich geb dann mal auch ein wenig Bildstoff dazu.
Seit 6.4. werden die Materialien schon auf den Gaislachkogl geliefert. 8)

Bild
^^Informationsplakat

Bild
^^Modell in 1:50 im Kassagebäude der künftig neuen 3S

Bild
^^hier sieht man die neuen Fundamente auf halber Strecke der neuen 3S gut, die neue Bahn wird nur ein wenig von der alten Trasse entfernt sein

Bild
^^Fundamente

Bild
^^hier links unten zu sehen

Bild
^^links im Bild die Fundamente für Stütze 1 der 3S

Bild
^^Fundament

Bild
^^an der Bergstation wird auch schon länger fleißig gearbeitet! :D
greets from Justin Samuel.
born and raised in Tirol, Austria.
JSB - ROPEWAY PLATFORM

"Freaks are called freaks and are treated as they are treated - in the main, abominably." - James Baldwin

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
JSB
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 511
Registriert: 14.06.2008 - 21:28
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6632 Ehrwald/Tirol
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon JSB » 14.04.2010 - 20:39

Hier noch mein Bericht vom 6.4.10.
viewtopic.php?f=46&t=35148&p=4682619#p4682619
greets from Justin Samuel.
born and raised in Tirol, Austria.
JSB - ROPEWAY PLATFORM

"Freaks are called freaks and are treated as they are treated - in the main, abominably." - James Baldwin

Benutzeravatar
Christopher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1098
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 15/16: 51
Skitage 16/17: 50
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon Christopher » 14.04.2010 - 21:18

Richten die Söldener auch immer Bautagebücher ein? Wär schon interessant paar Bilder vom Abriss zu sehen!
Gruß Chris
_________
ASF

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 319
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 44536 Lünen

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitragvon skifahrer13 » 14.04.2010 - 21:44

Christopher hat geschrieben:Richten die Söldener auch immer Bautagebücher ein? Wär schon interessant paar Bilder vom Abriss zu sehen!

:hoffhoffhoff: :habenwollen:
Haben sie auf jeden fall beim Bau des Taxi Orange (Giggijoch 8er) nicht gemacht, wie es davor war, weiß ich nicht mehr. :daumendrueck:
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste