Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9460
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Ski: nein
Snowboard: nein
Wohnort: Nhl

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon mic » 24.10.2011 - 16:46

Skandal, alle Gondeln vom Parkplatz entwendet!
http://www.ski-lofer.at/neuigkeiten/neubau-kabinenbahn-lofereralm


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10973
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Ram-Brand » 25.10.2011 - 17:28

Geteert wurde auch fleißig und die Gondeln drehen zum Teil ihre Runden.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 982
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon krimmler » 29.10.2011 - 16:50

Im Moment werden offenbar gerade Stunden auf die Anlage drauf gefahren. Die Gondeln drehen seit gut einer Woche nun fleißig ihre Runden.


Ich glaube im Ischgler Bautagebuch habe ich was davon gehört, dass die Bahnen 50 Stunden ohne Probleme laufen müssen. Stimmt das oder müssen die noch länger in Probebetrieb sein :wink: ?

Benutzeravatar
Talabfahrer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1599
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 15/16: 71
Skitage 16/17: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Grenznahes (A/D) Inntal

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Talabfahrer » 29.10.2011 - 17:20

krimmler hat geschrieben:
Im Moment werden offenbar gerade Stunden auf die Anlage drauf gefahren. Die Gondeln drehen seit gut einer Woche nun fleißig ihre Runden.
Ich glaube im Ischgler Bautagebuch habe ich was davon gehört, dass die Bahnen 50 Stunden ohne Probleme laufen müssen. Stimmt das oder müssen die noch länger in Probebetrieb sein :wink: ?
Ja, soweit mir bekannt, ergibt sich in Oesterreich aus den behoerdlichen Auflagen ein erforderlicher Probebetrieb von mindestens 50 Stunden, zu dem auch Bremstest usw. gehoeren. Vor einigen Jahren gab es mal einen Steuerstreit darueber, ob eine Bergbahn diesen Betrieb bereits in die steuerliche Abschreibung der Anlage einbeziehen kann, und das wurde dann in einem Verwaltungsgerichtsurteil vom Juni 2010 bestaetigt. Das ist insofern ganz interessant zu lesen, weil da einiges ueber die Vorgaenge bei der Inbetriebnahme und auch ueber die Kosten drinsteht.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 29.10.2011 - 17:40

So, heute wurde auch der ertste Abseiltest durchgeführt:
http://www.ski-lofer.at/neuigkeiten/neu ... lofereralm (29.10.2011-15:00 Uhr Webcam Talstation)
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Salzburg

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Dachstein » 06.11.2011 - 23:42

Bauupdate 3.11 - ich weiß, etwas spät. ;)

Bild

Bild

Zwei Fotos von der Strecke. Die Gondeln flitzen wirklich den Berg hinauf. ;) Kein Vergleich zur alten Bahn. ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Loderbichl. Fast fertig. ;)

Bild

Am Parkplatz. Für was das gut ist, keine Ahnung. Ich habs mal rein aus Interesse fotografiert, wo anders ist es mir nicht aufgefallen.

Bild

Für all die, die Angst hatten, die Gondel würde den Skisarg rammen - da passt ein Van oder Geländwagen + Skisarg drunter, und zwar locker. ;)

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10973
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Ram-Brand » 07.11.2011 - 17:55

http://img5.imageshack.us/img5/7172/dsc0580ao.jpg


Das habe ich für einen "Rammschutz für die Stütze" gehalten, das man nicht zu dicht ran fährt.

Aber dafür kann man ja auch Leitplanken nehmen.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11152
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon snowflat » 07.11.2011 - 18:44

Bei den oberen kleinen Dingern dachte ich im ersten Moment an Sprinkler, da sich die Stütze doch am/auf dem Parkplatz befindet. Aber eigentlich können die bei einem Fahrzeugbrand auch nicht viel ausrichten und wenn ich ganz genau hinsehe, finde ich auch keine Wasserleitung.
Können das andere evtl. Lampen werden?
Signatur in Arbeit


Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 08.11.2011 - 14:34

Dachstein hat geschrieben:Beachtet mal die Teile, die da über den größeren hängen ev. ne Messeinrichtung?

MFG Dachstein


Das sind meiner Meinung nach definitiv Sprinkler. Gut an der roten Flüssigkeit erkennbar. Die Anlage reagiert ab 68°C und kann natürlich keinen Autobrand löschen, aber zumindest den Masten kühlen, sodass sich der Stahl nicht erwärmen kann. Die Dinger drunter sind evtl. Rauchmelder. Wenn der Rauchmelder Alarm schlägt wird die Leitung zum Sprickler geflutet. Platzt dann die Glasampulle am Sprickler, wird der Mast gekühlt. Das VTAV-System hat den Vorteil, das im Winter kein Wasser in den Leitungen einfrieren kann.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9315
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 15/16: 38
Skitage 16/17: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Großraum Salzburg

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon lanschi » 08.11.2011 - 14:56

Drahtseil hat geschrieben:
Dachstein hat geschrieben:Beachtet mal die Teile, die da über den größeren hängen ev. ne Messeinrichtung?

MFG Dachstein


Das sind meiner Meinung nach definitiv Sprinkler. Gut an der roten Flüssigkeit erkennbar. Die Anlage reagiert ab 68°C und kann natürlich keinen Autobrand löschen, aber zumindest den Masten kühlen, sodass sich der Stahl nicht erwärmen kann. Die Dinger drunter sind evtl. Rauchmelder. Wenn der Rauchmelder Alarm schlägt wird die Leitung zum Sprickler geflutet. Platzt dann die Glasampulle am Sprickler, wird der Mast gekühlt. Das VTAV-System hat den Vorteil, das im Winter kein Wasser in den Leitungen einfrieren kann.


Ich hab mir die Fotos auch angesehen und auch sofort an Sprinkler gedacht. Da ich selbst bei einem Hersteller von Brandmeldeanlagen tätig bin, würde ich jedoch die Theorie mit den Rauchmeldern verneinen. Erstens setzt man Rauchmelder nicht in so einem engen Abstand (in der Regel etwa 5 Meter), zweitens sind diese für Außeneinsatz nur sehr bedingt geeignet (Kondensation!!!) und drittens stelle ich die Sinnhaftigkeit einer derartigen Installation in Frage, wo Windeinflüsse usw. wirken. Da würde ich wohl viel Geld verwetten, dass es sich da um keine Brandmeldeanlage handelt.
SKISAISON 2017/18: 1 Skitag
1x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 08.11.2011 - 15:01

Willst du damit sagen, das es überhaupt keine Sprinkler gibt, oder dass das keine Rauchmelder sind?

Lichter und/oder Lampen werden es wohl auch nicht sein. Da hätte ich eher zwei starke Baustelenscheinwerfer auf die Stützen montiert, die den gesamten Parkplatz auf einmal beleuchten.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

rostkopp
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2011 - 15:53
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon rostkopp » 08.11.2011 - 15:33

ich glaube kaum das es sich hier um Sprinklerköpfe handelt. Wenn man das bild vergrößert, sieht man ein Rotes Rohr mit Griff dran (hochkant) und am Ende ist so eine Art Flansch. Die vermuteten Rauchmelder in den darunterliegenden "Hauben" hätten da kaum eine Funktion

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9315
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 15/16: 38
Skitage 16/17: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Großraum Salzburg

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon lanschi » 08.11.2011 - 15:39

Drahtseil hat geschrieben:Willst du damit sagen, das es überhaupt keine Sprinkler gibt, oder dass das keine Rauchmelder sind.


Rauchmelder sind es mal definitiv nicht, bei den Sprinklern kann ich es nicht sagen. Würde mich aber dennoch sehr verwundern, wenn es welche wären.
SKISAISON 2017/18: 1 Skitag
1x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 08.11.2011 - 15:59

Ich meine es ist auch nicht gerade lustig, wenn es unter einer Seilbahn einen Fahrzeugbrand gibt. Da sollte man schon eine Sprinkelanlage installieren.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10973
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Ram-Brand » 08.11.2011 - 17:30

Sprinkler sehen für mich so aus:
http://www.leifiphysik.de/web_ph08_g8/u ... inkler.htm
Auf dem Foto wären das aber ziemlich dicke rote Glasröhrchen. Die sind doch schmal.

Wo ist den da überhaupt der Wasseranschluß?
In der Stütze ist der bestimmt nicht verlegt.

-------------
EDIT !!!
Vergesst was ich geschrieben habe.
Schaut heute den 8.11.2011 mal auf die Lofer Webcam im Tal was da um 11:30 passiert. :-)
Da ist des Rätsels Lösung.
http://www.ski-lofer.at/neuigkeiten/neu ... lofereralm
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 08.11.2011 - 17:38

Hurra, hab ich doch recht gehabt. :twisted: :D Nein, Spaß beiseite. Ist so eine Sprinkelanlage an Stützen auf Parkplätzen eigentlich vorgeschrieben?
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
sky-world
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 516
Registriert: 01.11.2010 - 12:11
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Schwarzwald auf 700m
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon sky-world » 08.11.2011 - 18:31

So um zumindest mal die Ungewissheit über die obere Konstelation aus ungewissen Dingen aufzulösen;

Also schaut euch doch mal diese Grafik an (http://www.awg-giengen.de/mediadb/107368/107371/Webansicht%20Normal.jpg), dann schaut nochmal Dachsteinsbild, ich denke man erkennt das dies das gleiche ist nur mit der Abänderung des Schilds eben hochkant angebracht => Wasserschild von AWG, für was diese Funktion am Masten genutzt wird, würde mich auch interessieren;D

Mit freundlichen Grüßen
sky-world
Zillertal-News

Infos über Wintersport im Zillertal, Skigebiete, Bahnen, Status, Community, Wetter- und Schneebericht

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 08.11.2011 - 18:42

sky-world hat geschrieben:So um zumindest mal die Ungewissheit über die obere Konstelation aus ungewissen Dingen aufzulösen;

Also schaut euch doch mal diese Grafik an (http://www.awg-giengen.de/mediadb/107368/107371/Webansicht%20Normal.jpg), dann schaut nochmal Dachsteinsbild, ich denke man erkennt das dies das gleiche ist nur mit der Abänderung des Schilds eben hochkant angebracht => Wasserschild von AWG, für was diese Funktion am Masten genutzt wird, würde mich auch interessieren;D

Mit freundlichen Grüßen
sky-world


Ich denke mal das das zu kühlen des Mastens dient. Nicht das der bei einem Fahrzeugbrand zusammenbricht.

Sehe ich das richtig, das die Anlage von unte angeschlossen wird? Auf Dachsteins Bild ist sie also noch nicht angeschlossen.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sky-world
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 516
Registriert: 01.11.2010 - 12:11
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Schwarzwald auf 700m
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon sky-world » 08.11.2011 - 18:47

Also ich weiß ja nicht was du denkst, aber normalerweise spritzt das Hydroschild vom Masten weg, zumindest so wie es angebracht ist. Und wenn ich den Masten kühlen will nehm ich doch kein Wasserschild, was das Wasser vom Masten weg spritzt.

Mfg
sky-world
Zillertal-News

Infos über Wintersport im Zillertal, Skigebiete, Bahnen, Status, Community, Wetter- und Schneebericht

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1520
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon Drahtseil » 08.11.2011 - 18:59

Kommt das wasser auf der Flachen oder auf der gerundeten Seite raus?
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

rostkopp
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2011 - 15:53
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch 8 EUB Loferer Alm Bahn 1

Beitragvon rostkopp » 08.11.2011 - 20:24

Drahtseil hat geschrieben:
sky-world hat geschrieben:So um zumindest mal die Ungewissheit über die obere Konstelation aus ungewissen Dingen aufzulösen;

Also schaut euch doch mal diese Grafik an (http://www.awg-giengen.de/mediadb/107368/107371/Webansicht%20Normal.jpg), dann schaut nochmal Dachsteinsbild, ich denke man erkennt das dies das gleiche ist nur mit der Abänderung des Schilds eben hochkant angebracht => Wasserschild von AWG, für was diese Funktion am Masten genutzt wird, würde mich auch interessieren;D

Mit freundlichen Grüßen
sky-world


Ich denke mal das das zu kühlen des Mastens dient. Nicht das der bei einem Fahrzeugbrand zusammenbricht.

Sehe ich das richtig, das die Anlage von unte angeschlossen wird? Auf Dachsteins Bild ist sie also noch nicht angeschlossen.



die Anlage wird von unten angeschlossen und das obere Schild dient dazu eine Nebelwand aus Wasser zu erzeugen. Diese Methode wird auch bei der Feuerwehr eingesetzt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste