Bautagebuch Winterberg 2012

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 436
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon Frans » 18.12.2012 - 11:35

Ja, das ist hier schon besprochen worden. Der Kappe bietet allerdings auch selber kein Flutlichtskifahren mehr an. Leider...
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!
Aktuell: Ski-Roadtrip Georgien 2017

SKITAGE 2016/17
Sauerland : 15x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | 2x Postwiesen-Skigebiet | Grevenstein | Schmallenberg
Alpen : Puy Saint Vincent | 2x Serre Chevalier | 2x Montgenèvre | 3x Via Lattea | Engelberg-Titlis
Kaukasus : 2x Gudauri | Kokhta | Mitarbi | Hatsvali | Tetnuldi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
MarcAusWillingen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 13.12.2012 - 13:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Willingen/Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon MarcAusWillingen » 18.12.2012 - 14:03

ossi-florian hat geschrieben:Moin,

lt. Homepage vom Skiliftkarussell ist der neue Sürenberg 8er nun im Betrieb. Zumindest wenn die Homepage nicht lügt.
Das Wetter soll in Winterberg tendenziell sogar kälter werden, sodass die Winterberger glück mit dem Weihnachtsgeschäft haben könnten.

Nun fehlt nur noch der Landal Lift. :)

Gruß,

Florian



Das mit dem Wetter stimmt wohl. Ich selber komm zwar aus Willingen, war aber auch am WE mal in Winterberg und die Tauohase hat teilweise dem Schnee schon ordentlich zugesetz. Aber eine gute Grundlage für eine lange Saison ist nun geschaffen, da er ja kompremiert wurde. Hoffe es wird dann auch eine weiße Weihnacht :D

-Marc
+ + + + + https://www.youtube.com/channel/UC-6iRtOMeVRsKCUZIZWzIew + + + + +
- Topaktuelle Schneeberichte aus dem Sauerland!
- Touren im Sauerland!
- Jetzt auch auf Facebook! https://www.facebook.com/sauerlandsport

judyclt
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2165
Registriert: 01.04.2009 - 10:04

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon judyclt » 18.12.2012 - 17:06

Lohnt sich ein größeres Liftangebot bei Flutlicht wohl nicht? Ich finde es doch recht unattraktiv im Vergleich zum Tagesangebot.
Im Dunken fahre ich fast lieber nach Willingen.

Benutzeravatar
asnowd
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 270
Registriert: 28.07.2011 - 19:40
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon asnowd » 18.12.2012 - 18:52

judyclt hat geschrieben:Lohnt sich ein größeres Liftangebot bei Flutlicht wohl nicht? Ich finde es doch recht unattraktiv im Vergleich zum Tagesangebot.
Im Dunken fahre ich fast lieber nach Willingen.

Das ist in Winterberg so eine Sache. An Poppenberg & Quick-Jet und Büre lohnt sich das sicherlich. Bei guten Bedingungen ist es in der Regel so voll, dass man gerade so ohne größere Wartezeiten durchkommt.
An der Kappe hat es sich definitiv nicht gelohnt, da waren in den letzten beiden Jahren immer nur wenige Leute. Auch die Beleuchtung der roten Piste, die die Kappe auch für nicht-Profis interessant machen sollte, hat daran nichts geändert. Ich hab letzte Woche mal nachgefragt, für die Kappe war das Flutlichtskifahren in den letzten beiden Jahren ein Verlustgeschäft. Verständlich, dass es eingestellt wurde, ohne eine Verbindung lohnt es sich nicht.
Da das Publikum Abends auch ein anderes ist (fast alle können gut Skifahren, kaum bis keine Anfänger), würde es sich nicht lohnen, noch mehr blaue Pisten zu beleuchten. Am Rauhen Busch ist jetzt schon wenig los. Um die Verbindung zur Kappe zu schaffen, müsste man aber mindestens den Verbindungslift beleuchten. Das würde sich bestimmt nicht lohnen und ist aufgrund der Straßenkreuzung (geblendete Autofahrer) wohl auch nicht einfach zu realisieren.
Was angenommen wird und sich wohl auch lohnen würde, wären mehr beleuchtete rote Pisten. Ab nächstem Jahr wird wohl der Sürenberg mit beleuchtet, dann sind eigentlich alle roten Pisten dabei.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

John Elway
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 05.09.2012 - 14:06
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon John Elway » 19.12.2012 - 09:35

asnowd hat geschrieben:
judyclt hat geschrieben:Lohnt sich ein größeres Liftangebot bei Flutlicht wohl nicht? Ich finde es doch recht unattraktiv im Vergleich zum Tagesangebot.
Im Dunken fahre ich fast lieber nach Willingen.

Das ist in Winterberg so eine Sache. An Poppenberg & Quick-Jet und Büre lohnt sich das sicherlich. Bei guten Bedingungen ist es in der Regel so voll, dass man gerade so ohne größere Wartezeiten durchkommt.
An der Kappe hat es sich definitiv nicht gelohnt, da waren in den letzten beiden Jahren immer nur wenige Leute. Auch die Beleuchtung der roten Piste, die die Kappe auch für nicht-Profis interessant machen sollte, hat daran nichts geändert. Ich hab letzte Woche mal nachgefragt, für die Kappe war das Flutlichtskifahren in den letzten beiden Jahren ein Verlustgeschäft. Verständlich, dass es eingestellt wurde, ohne eine Verbindung lohnt es sich nicht.
Da das Publikum Abends auch ein anderes ist (fast alle können gut Skifahren, kaum bis keine Anfänger), würde es sich nicht lohnen, noch mehr blaue Pisten zu beleuchten. Am Rauhen Busch ist jetzt schon wenig los. Um die Verbindung zur Kappe zu schaffen, müsste man aber mindestens den Verbindungslift beleuchten. Das würde sich bestimmt nicht lohnen und ist aufgrund der Straßenkreuzung (geblendete Autofahrer) wohl auch nicht einfach zu realisieren.
Was angenommen wird und sich wohl auch lohnen würde, wären mehr beleuchtete rote Pisten. Ab nächstem Jahr wird wohl der Sürenberg mit beleuchtet, dann sind eigentlich alle roten Pisten dabei.


Da schau her, ich hatte gedacht, der Schneewittchenhang sollte auch dazu dienen, die Frequenz beim Flutlichtbetrieb an der Kappe zu erhöhen. Damit hat sich der Kauf einer Flutlichtsaisonkarte definitiv erledigt, denn in den letzten Jahren war ich dazu fast nur an der Kappe. Der Slalomhang war immer bestens präpariert, die beleuchtete rote Waldabfahrt eine schöne Alternative.

Allerdings war es in der Tat so, dass man die Skifahrer fast persönlich begrüßen konnte, außer in den Weihnachtsferien. Mal 30, mal 50 Leute, sicher nicht kostendeckend für den Aufwand. Rein wirtschaftlich ist die Entscheidung verständlich. Zukünftig muss an der Kappe auch ein neuer Sessel her, der langsame Doppelsessel schafft gerade 10 Personen pro Minute den Berg hinauf. Vielleicht wird eine Investition dort auch den Flutlichtbetrieb wieder anschieben.

Dann wird man sich -aus alter Tradition- beim Flutlichfahren wieder bei Möppi die Beine in den Bauch stehen, dieses Phänomen ist mir ein kleines Rätsel...

Dust
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 15.12.2012 - 11:00
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon Dust » 20.12.2012 - 15:01

Also der Sürenberg war heute auf. Ob sich ein 8er für die beiden kurzen Pisten lohnt sei mal dahingestellt...
Der Schlepper steht auch schon komplett, allerdings war er nicht in Betrieb und die dazugehörige Piste gesperrt...
Saison 13/14: 9 Tage Nauders, 2 Tage Winterberg

Benutzeravatar
HansBergamin
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 10.09.2012 - 21:24
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: De Koog Texel
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon HansBergamin » 21.12.2012 - 23:31

Ich war Mittwoch für nur Ein Tag in Winterberg und habe mit Meinen Frau alle Liftanlagen gefahren, auch Flutlicht. Super diese neue Liften und Pisten.
Leider war kein Pistenanschluss von Sürenberg richtung Bremberg[Schnee genug] :naja: aber der Abfahrt zur Talstation ist echt gut.
Auch der Schneewittchenbahn und Piste sind echt Super und der Förderband richtung Kappe ist Breit und Bequem.
Es hat sich echt gelohnt die 500 km zu fahren[wir Wohnen auf Texel ein Insel oberhalb von holland] für nur ein Tag und Nacht.
Wir sind Gespannt was für Neuheiten es den Nächsten Jahren noch gibt :lol:
Matterhorn 4478 müm
Von 7-02-2013 bis 10-3-2013 in Mayrhofen mit Frau und Kind[3j]

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 436
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon Frans » 22.12.2012 - 18:28

Ich war gestern wieder in Winterberg unterwegs und habe u.a. den neuen Sürenbergbahn ausgetestet. Alle neue und zukünftige Video Blogs von meiner Seite werde ich ab sofort in einem separaten Topic posten. Viel Spaß beim anschauen! 8)

>> SnarfVlog - Video Blogs aus der Wintersport-Arena Sauerland <<
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!
Aktuell: Ski-Roadtrip Georgien 2017

SKITAGE 2016/17
Sauerland : 15x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | 2x Postwiesen-Skigebiet | Grevenstein | Schmallenberg
Alpen : Puy Saint Vincent | 2x Serre Chevalier | 2x Montgenèvre | 3x Via Lattea | Engelberg-Titlis
Kaukasus : 2x Gudauri | Kokhta | Mitarbi | Hatsvali | Tetnuldi

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11152
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon snowflat » 01.01.2013 - 22:31

Hier bitte nur die letzten Infos (Bilder, Videos etc.) zu den neuen Bahnen. Allgemeine Infos zur Schnee-/Pistensituation haben hier nichts verloren und gehören in das Schneetopic. Entsprechender Beitrag ist dort auch wiederzufinden. Bitte künftig beachten, danke!
Signatur in Arbeit

snow*Uwe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 329
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 15/16: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 61381 Friedrichsdorf

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon snow*Uwe » 27.01.2013 - 17:16

Folgendes ist mir enttäuschend aufgefallen, als ich in der langen Schlange vor der Brembergkopfsesselbahn stand:http://www.alpinforum.com/forum/posting.php?mode=edit&f=100&p=4889156#
Die Brembergbahn sollte doch von der Sesselanzahl nochmal aufgestockt werden! Ich habe aber den Eindruck das der Abstand von Sessel zu Sessel hier immernoch verhältnismäßig groß ist, so wie im ersten Jahr nach der Fertigstellung!
Ich denke die Liftkapazität der 4er Sesselbahn Kleine Büre ist durch die dichte Aufhängung der Sessel sogar (gefühlt) höher als die des 6-er Brembergkopfsesselliftes!
snow*Uwe
Zuletzt geändert von snow*Uwe am 29.03.2013 - 20:34, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
MarcAusWillingen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 13.12.2012 - 13:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Willingen/Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon MarcAusWillingen » 29.01.2013 - 17:12

snow*Uwe hat geschrieben:Folgendes ist mir enttäuschend aufgefallen, als ich in der langen Schlange vor der Brembergkopfsesselbahn stand:
Die Brembergbahn sollte doch von der Sesselanzahl nochmal aufgestockt werden! Ich habe aber den Eindruck das der Abstand von Sessel zu Sessel hier immernoch verhältnismäßig groß ist, so wie im ersten Jahr nach der Fertigstellung!
Ich denke die Liftkapazität der 4er Sesselbahn Kleine Büre ist durch die dichte Aufhängung der Sessel sogar (gefühlt) höher als die des 6-er Brembergkopfsesselliftes!
snow*Uwe


Bei mir war es so, dass sie mal einfach einfach so 20- 30 Sessel auslassen. Alle haben sich schwarz geärgert. 'Da fahr ich nieeeeeeee mehr', sagte ich mir. Ich denke, wenn es da mal nicht so voll ist fahr ich als Zeitvertreib dort auch mal.

Ist das schon mal passiert, diese Geschichte mit den Sessel auslassen??

LG :mrgreen:
+ + + + + https://www.youtube.com/channel/UC-6iRtOMeVRsKCUZIZWzIew + + + + +
- Topaktuelle Schneeberichte aus dem Sauerland!
- Touren im Sauerland!
- Jetzt auch auf Facebook! https://www.facebook.com/sauerlandsport

snow*Uwe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 329
Registriert: 28.09.2011 - 10:06
Skitage 15/16: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 61381 Friedrichsdorf

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon snow*Uwe » 05.02.2013 - 18:30

ich kann schon Spass verstehen... Das ist aber dennoch eine blöde Antwort.
Es werden keine Sessel ausgelassen, sondern meinesachtens wollten sie noch mehrere dranhängen, vielleicht hat man darauf verzichtet, damit nicht zuviele Skifahrer auf den teilweise schmalen Skiabfahrten gleichzeitig herunterfahren. Dieses Phänomen ist ja besonders hier in Winterberg seit den großen Schauffelbaggern-Sesselliften schon häufig grenzwertig! Dies gilt besonders dann wenn Anfänger nicht in einem berechenbaren Wedelrythmus herunterfahren!
Deswegen sind die Massen-Sessellifte Fluch und Segen gleichzeitig. Sie verkürzen die lästigen Wartezeiten (juhu!) aber sie verursachen auch - selbst wenn man aufpasst -zahlreiche Beinah- Zusammenstöße (und schlimmeres)auf den Pisten!
Snow*Uwe
Zuletzt geändert von snow*Uwe am 05.02.2013 - 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SkiNiklas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 28.02.2011 - 20:49
Skitage 15/16: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon SkiNiklas » 05.02.2013 - 19:00

Die neuen Bahnen haben ja auch neue Skidataticketsysteme bekommen. Gefallen mir gut, nur was ich mich beim Schneewittchenhang gefragt habe. Ist da ne Kamera drin oder was ist das? 8O Beim Sürenberg war das nicht, da war wie ne Metallstreifen davor! Habe ne Foto davon gemacht. Vielleicht kann mir ja wer helfen :)
K640_034.JPG
Neues Skidataticketsystem

K640_035.JPG
Wintersaison 2014/2015: Kombikarte Skiliftkarussell Winterberg (24x) Restefahren Winterberg (1x) Ruhrquelle Winterberg (1x), Silvesterflutlichtski Postwiese (1x) Silvretta Montafon viewtopic.php?f=46&t=53485 (1x)
Sommersaison 2015: 3S Bahn Koblenz, SnowWorld Landgraaf, Pendelbahn Meran 2000, Pendelbahn Vigiljoch
Wintersaison 2015/2016: September Schneegaudi Willingen, Saisoneröffnung Ruhrquelle, Skiliftkarussell Winterberg (9x), Skigebiet Willingen (3x), Postwiese Neuastenberg (1x) Pitztaler Gletscher viewtopic.php?f=46&t=55980 (2x) Resteskifahren Winterberg (2x)
Sommersaison 2016: Seilbahn Hochmuth, Seilbahn Waldeck
Wintersaison 2015/2016: Hintertuxer Gletscher (2x) Skiliftkarussell Winterberg (1x)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

elkvveen
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 09.07.2012 - 21:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Vriezenveen( NL )

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon elkvveen » 06.02.2013 - 08:43

Auf der Site vom SKIDATA wird der Wirkung von dieses Systeme erklärt (sehe auch der Film).
Die Kaste erhalte ein Scanner/Barcode Leser und Kamera.
www.skidata.com/bergsportregionen/zugangsleser-drehkreuze/freemotiongate.html
2012/2013
Nov: Val Thorens (FR) - 3 Tagen; Jan: Berwang (A) - 6 Tagen; Febr/März: Winterberg 7 Tagen, Willingen 1 Tag; Mai: Val Thorens 8 Tagen

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10977
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon Ram-Brand » 06.02.2013 - 10:11

Ja das ist eine Kamera.
Dient dazu Kartenbetrüger ausfindig zu machen.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
MarcAusWillingen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 392
Registriert: 13.12.2012 - 13:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Willingen/Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon MarcAusWillingen » 17.03.2013 - 19:05

Ich kann schon Spass verstehen... Das ist aber dennoch eine blöde Antwort.
Es werden keine Sessel ausgelassen, sondern meinesachtens wollten sie noch mehrere dranhängen, vielleicht hat man darauf verzichtet, damit nicht zuviele Skifahrer auf den teilweise schmalen Skiabfahrten gleichzeitig herunterfahren. Dieses Phänomen ist ja besonders hier in Winterberg seit den großen Schauffelbaggern-Sesselliften schon häufig grenzwertig! Dies gilt besonders dann wenn Anfänger nicht in einem berechenbaren Wedelrythmus herunterfahren!
Deswegen sind die Massen-Sessellifte Fluch und Segen gleichzeitig. Sie verkürzen die lästigen Wartezeiten (juhu!) aber sie verursachen auch - selbst wenn man aufpasst -zahlreiche Beinah- Zusammenstöße (und schlimmeres)auf den Pisten!
Snow*Uwe


Also das war kein Spaß. :O Das ist wirklich passiert und ich wollte nur wissen, ob dies schon eimal passiert ist ;D
+ + + + + https://www.youtube.com/channel/UC-6iRtOMeVRsKCUZIZWzIew + + + + +
- Topaktuelle Schneeberichte aus dem Sauerland!
- Touren im Sauerland!
- Jetzt auch auf Facebook! https://www.facebook.com/sauerlandsport

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
PlaneFreak89
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 137
Registriert: 18.11.2010 - 20:25
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Winterberg

Re: Bautagebuch Winterberg 2012

Beitragvon PlaneFreak89 » 19.03.2013 - 23:03

Also in den ganzen Jahren wo ich hier Ski fahre, und das nicht wenig und teilweise auch zu Rushhour-Zeiten mitten in den Ferien, ist es mir noch nie passiert das irgendwo bewusst Sessel ausgelassen werden. Ganz im Gegenteil. Das man Sessel dazu kaufen wollte war allerdings von Anfang an nie ein Thema. Hat unser User Snowmaker aber schon kurz nach der Eröffnug des Lifts klargestellt :wink: Das es auf dem ein oder anderen Hang mal etwas voller ist dürfte logisch sein, schon wegen der Infrastruktur und der ganzen meist schlecht fahrenden Holländer. Sind ja schließlich nicht in Kitzbühel oder sonst wo mit Kilometer breiten Pisten.
Aus Winterberger89 ist PlaneFreak89 geworden!!

http://www.skiliftkarussell.de/index.html
http://www.pistenbully.com/de.html
http://www.technoalpin.com/
http://www.pistenraupenforum.net/portal.php?sid=72302464e86f3e9601feb53cbafb011f

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast