Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-Bahn

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: AW: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reich

Beitrag von whiteout » 20.08.2013 - 12:15

Wobei ich mich frag was nur Sektion 2 bringt? Wollen sie das man bis zum Berghof fährt ubd dann voll die Bahn ninmt..ob sich das lohnt?!
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

niki24
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2011 - 16:19
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von niki24 » 22.08.2013 - 18:43

Sektion 1 und Passtraße zusammen können sich nicht lohnen. Das wird mehr oder weniger ne Abzocke, weil man erst zum Berghof fahren muss und dann noch mit der Bahn hoch. Familien mit kleinen Kindern werden das wohl so machen. Die Straße würde mit der Sektion 1 im Sommerbetrieb verkommen, da sonst die Familien oder älteren Menschen von Gunzesried direkt hochfahren würden.

Max@Ofterschwang
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 16.06.2013 - 09:18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tagewerben

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Max@Ofterschwang » 25.08.2013 - 19:09

Laut der Webseite von GO Bergbahnen, müssten sie Grade dabei sein, das Seil anzubringen:

,,Auf Grund von Seilarbeiten an den neuen Seilbahnen ist der Rundwanderweg teilweise gesperrt. Der Weg auf's Horn und die Hörnertour nach Bolsterlang sind uneingeschränkt begehbar. Wir danken für Ihr Verständnis. "

Weis jemand ob die Gondeln und Sessel schon geliefert wurden?
Ski tragen macht mehr Spaß als Snowboard fahren.

Benutzeravatar
i-Sl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 30.07.2006 - 00:22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von i-Sl » 27.08.2013 - 11:44

Wenn der Rundwanderweg gesperrt war heißt das wohl, dass das Seil der Gipfelbahn eingezogen wurde.
Ansonsten gibt es hier die wohl endgültige Version des neuen Pistenplanes.
Zu erkennen ist, dass das Stück unterhalb der ehemaligen Gipfellift Talstation tatsächlich eine neue Piste wird.
Außerdem ist eine neue Winterrodelbahn von der Berg zur Mittelstation der Ossi-Reichert Bahn eingezeichnet. :wink:
edit: mir ist noch was aufgefallen, das Kinderland am Allgäuer Berghof ist weg und stattdessen ist ein neues bei der Bergstation Ossi-Reichert und Weltcupexpress eingezeichnet!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3411
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Xtream » 29.08.2013 - 13:38

Seilzug Ossi Reichertbahn I & Gipfel 6er !!!

http://www.facebook.com/go.bergbahnen

Benutzeravatar
Alpenpowder
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 295
Registriert: 09.11.2011 - 17:08
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Allgäu

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Alpenpowder » 29.08.2013 - 17:19

Also so langsam reichts mal mit den Rodelbahnen im Allgäu!!! Jedes Skigebiet meint auch noch eine Rodelbahn zu brauchen! :motz:
Die in Ofterschwang sahnen schon genug mit den Skifahrern ab, auserdem gibts hier ne Pistenkreuzung, bin gespannt wie die das lösen.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11346
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von snowflat » 08.09.2013 - 16:55

Heute früh hab ich mich dann zum Morgensport nach Gunzesried bewegt und bin die Baustellen mit dem Bike abgefahren und hab natürlich entsprechendes Bildmaterial mitgebracht.

In der kurzen Beschreibung der aktuelle Stand, generell sind natürlich noch viele Elektroarbeiten zu erledigen, sämtliche Streckenkabel u.a. enden noch lose in den Stationen:

● 8 EUB Ossi Reichert
Seilzug erfolgt
Talstation war ja schon soweit fertig
Mittelstation, Betonarbeiten scheinen abgeschlossen zu sein
Im Bahnhof dürften als nächstes die Gleise montiert werden
Stahlbauarbeiten in den der Mittelstation fast abgeschlossen
Bergstation wird verkleidet, Stahlbau im Grund beim Aus-/Einstiegsbereich fertig es fehlen nur noch die Laufgitter

● 6 KSB Gipfel
Seilzug erfolgt
Talstation wird verkleidet und Fensterscheiben eingesetzt
Bergstation fertig, fehlt nur noch die Verkleidung für den Leitstand

● Pistenbau
Neue Piste zwischen Märchenwiese und Gaißrücken inkl. Beschneiung fertig


Alles andere bei den Bildern ...


Bilder „Ossi-Reichert-Bahn“:

Bild
^^ Trasse im unteren Bereich nun mit Seil

Bild
^^ Bergstation bekommt gerade die Verkleidung

Bild
^^ Bei der Bergstation

Bild
^^ Vorne lagern die ganzen Gitterroste

Bild
^^ Aus- und Einfahrt

Bild
^^ Jede Menge Verkleidungsteile warten auf den Einbau

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Das Stahlskelett für die Laufgitter liegt und markiert den Umlauf

Bild
^^ Blick von vorne

Bild
^^ Dito, hinten die Stütze 7 der neuen KSB

Bild
^^ Stützen 13, 14 und 15

Bild
^^ Heute wurde gearbeitet

Bild
^^ „Alte“ 4 KSB gegen neue EUB

Bild
^^ Stütze 15 und Bergstation

Bild
^^ Blick hinab bis zur Mittelstation

Bild
^^ Stütze 14, sieht doch mit Seil gleich viel besser aus

Bild
^^ Mittelstation mit Stütze 10

Bild
^^ Ein-/Ausfahrt 2. Sektion, rechts der Bahnhof

Bild
^^ Bahnhof

Bild
^^ Ein-/Ausfahrt 2. Sektion

Bild
^^ Antrieb und Umlenkung 2. Sektion

Bild
^^ Umlauf 2. Sektion, hinten der Antrieb und Umlauf der 1. Sektion

Bild
^^ 2. Sektion

Bild
^^ Die Treppe endet noch im nichts, Blick zur 1. Sektion

Bild
^^ Im Umlauf der 2. Sektion mit Blick zum Umlauf der 1. Sektion

Bild
^^ Umlauf 1. Sektion

Bild
^^ Blick auf die 1. Sektion

Bild
^^ Wie man am Boden erkennen kann wir die Bahn Durchfahrtsbetrieb haben, die Roste sind hydraulisch absenkbar. Für den Druchfahrbetrieb fehlt aber oben noch was :wink:

Bild
^^ Rechts der Leitstand, Blick in die 1. Sektion gen Tal

Bild
^^ Auch hier kann man den Durchfahrtsbetrieb erkennen

Bild
^^ Ein-/ausfahrt 1. Sektion

Bild
^^ Blick aus dem Bahnhof zu Leitstand, da wo noch die ganzen Stützen stehen ist dann Zu-/Abgang

Bild
^^ Im Bahnhof

Bild
^^ Am anderen Ende, die ganzen Teile für die Gleise liegen für die Montage bereit

Bild
^^ Noch ein Blick von der Seite

Bild
^^ Und von unten auf den massiven Stahlbau und die Treppe ins Nichts

Bild
^^ Blick von unten, da kommt dann das Fangnetz hin

Bild
^^ Noch ein Blick von unten

Bild
^^ Dann hab ich mich mal unter den Stahlbau begeben

Bild
^^ Von dort ein Blick auf den Antrieb und Umlauf der 2. Sektion

Bild
^^ Sowie der 1. Sektion

Bild
^^ Wurde schon ordentlich Stahl verbaut

Bild
^^ Ein-/Ausfahrt 1.Sektion

Bild
^^ Blick die Trasse hinab auf Stützen 6 bis 8

Bild
^^ Noch ein Zoom auf die Schnittstelle 1. und 2. Sektion

Bild
^^ Ein Überblick: Links der Bahnhof, davor der Leitstand und dahinter die beiden Stationen

Bild
^^ Dito

Bild
^^ An der Talstation liegen nun die leeren Kabeltrommeln

Bild
^^ Dito mit Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Außer, dass die Kisten evtl. woanders stehen und nun das Gebäude nen Dach hat, hat sich nicht viel fundamentales geändert

Bild
^^ Blick auf die Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Talstation im Ganzen

Bild
^^ Parkplatz wurde nun aufgeteilt

Bild
^^ Die entsprechende Durchfahrt zum nächsten Sektor … frage mich ob der noch asphaltiert wird? Denke aber mal wohl eher nicht

Bild
^^ Die neue Brücke, rechts die Kassen

Bild
^^ Brücke über die Ach

Bild
^^ Kassen und Talstation

Bild
^^ Im Umlauf

Bild
^^ Ein letztes Bild: Brücke und Talstation mit Trasse


Bilder „Gipfelbahn“:

Bild
^^ Talstation von unten

Bild
^^ Wirkt schon mächtig von der Seite, kann aber auch daran liegen, dass man noch ein paar Meter zu tief steht

Bild
^^ Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Kann komplett geschlossen werden

Bild
^^ Steil geht’s raus

Bild
^^ Blick in die Station

Bild
^^ Rückseite der Station

Bild
^^ Vorne die Ausfahrt

Bild
^^ Antrieb und Ausfahrt

Bild
^^ Umlauf und Einstieg, es stehen noch die Schaltschränke herum

Bild
^^ Umlauf

Bild
^^ Einstieg

Bild
^^ Die Zustiegsschranken sind versenkt

Bild
^^ Auf dem Bild kann man das nochmal gut erkennen

Bild
^^ Einfahrt

Bild
^^ Da hinten ist der Bahnhof

Bild
^^ Seilscheibe

Bild
^^ Hinten die Zufahrt in die Station

Bild
^^ Wie man sieht fehlt noch „etwas“ Erdreich

Bild
^^ Blick von Stütze 3 hinab

Bild
^^ Blick zu Stütze 4 und 5

Bild
^^ Talstation , links Stütze 3

Bild
^^ Trasse von Stütze 6 bis zur Bergstation

Bild
^^ Auch die letztes Rest des Gipfelschleppers sind weg, da war mal die Umlenkung der Bergstation

Bild
^^ Dafür nun eine neue Bergstation

Bild
^^ Leitstand, Dach ist drauf, isoliert ist es auch, fehlt noch Scheibe und Verschalung

Bild
^^ Stütze 10 und Blick hinab

Bild
^^ Blick auf den Ausstieg

Bild
^^ Denke mal da kommt nen WC rein … ist nur grad kein Platz für :lol:

Bild
^^ Blick aus dem Leitstand auf den Ausstieg und Umlauf

Bild
^^ Noch ein Blick von der Seite, links geht’s zur Märchenwiese rechts zur Gipfelabfahrt

Bild
^^ Und ein letztes Sommerbild von der neuen Station

Bild
^^ Stütze 8

Bild
^^ Blick von oben auf die Talstation rechts hinter den Bäumen und dann die Stützen 3 bis 5

Bild
^^ Nach Stütze 5 kommt lange keine Stütze 6, bei einem Nothalt dürfte es da ordentlich schaukeln :D


Bilder Pistenbau:

Bild
^^ Von links kommt die Abfahrt Gaißrücken, von rechts nun die neue zusätzliche Abfahrt

Bild
^^ Der untere Teil in der Totalen

Bild
^^ Hinten der neue Pistenteil, ich stehe auf der Zufahrt von der Märchenwiese zum neuen Pistenteil

Bild
^^ Beschneiungsschacht und jede Menge Heu

Bild
^^ Blick auf den neuen Pistenteil

Bild
^^ Die Trasse der KSB quert den neuen Pistenteil

Bild
^^ Blick bergwärts

Bild
^^ Auf der Piste, hinter der Kuppe folgt der Pistenteil vom zweiten Bild

Bild
^^ Auf der Piste, hier sieht man, dass es bergab geht. War ja etwas Zweifel aufgekommen, da hat damals die Perspektive getäuscht

Bild
^^ Der Bach wurde verrohrt

Bild
^^ Durch den Regen gibt’s schon erste Ausspülungen und der Hang ist auch in Bewegung (Spaltenbildung) … hoffentlich rutscht der nicht ganz ab

Bild
^^ Ich steht auf der Bachverrohrung und Blicke gen Talstation KSB

Bild
^^ Auch an der Bergstation wurde auf der Zufahrt zur Märchenwiese etwas korrigiert
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1652
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von snowotz » 08.09.2013 - 18:27

WOW sind das tolle Bilder. Vielen Dank!
Kanns kaum erwarten die neuen Bahnen in Bolsterlang und Ofterschwang zu fahren. Spätestens beim Forenweltcup :wink:
Skisaison 17/18 Skitage aktuell: 18
<D> Bayrischzell (Sudelfeld), Garmisch (Zugspitze), Winterberg(2)
<A> St. Johann i.T./Oberndorf, Kitzbühel, Westendorf Skiwelt, Bad Kleinkirchheim, Hermagor, Goldeck
<I> Klausberg, Helm/Rotwand/Kreuzbergpass, Padola, Innichen, Kronplatz, Cortina d'Ampezzo, Speikboden, Ratschings, Tarvisio
<SLO> Kranjska Gora

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3411
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Xtream » 08.09.2013 - 20:01

snowotz hat geschrieben:WOW sind das tolle Bilder. Vielen Dank!
kann ich mich nur nahtlos anschliessen...... sieht auch so aus als der gipfel 6er keinen automatischen schliessbuegel bekommt! :top:

kennt eigentlich jemand die genauen zusatzkosten fuer die stationsunterverkleidung bei uni-g ??? macht das wirklich so viel aus oder warum werden immer wieder anlagen mit offener unterseite gebaut :?:

Pedro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 150
Registriert: 06.08.2010 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 87497
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Pedro » 15.09.2013 - 20:35

Grüss euch wahnsinnig wie dort gearbeitet wird. Da steckt Power dahinter. Und die schönen Bilder.

Freundlichen Gruss :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11346
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von snowflat » 22.09.2013 - 17:31

So, heute ging es doch nochmal nach Gunzesried und wie sollte es anders sein als das ich Bilder mirbringe :wink:

Diesmal allerdings der Start an der Mittelstation der Ossi-Reichert-Bahn ...

Ossi-Reichert-Bahn:

Bild
^^ Mittelstation, Ein- und Ausfahrt 1.Sektion

Bild
^^ Blick auf den Bahnhof und die 2. Sektion

Bild
^^ Ein- und Ausfahrt 1.Sektion

Bild
^^ Die Förderer zwischen 1. und 2. Sektion wurden installiert

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Was für ein geordneter Kabelsalat

Bild
^^ 1.Sektion

Bild
^^ Blick zum Umlauf der 2. Sektion

Bild
^^ Förderer

Bild
^^ Förderstrecke in den/aus dem Bahnhof

Bild
^^ Im Bahnhof, rechts gehen die Stichgleise ab

Bild
^^ Drei Stichgleise

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Die Weichen auf die Gleise, hinten die Zufahrt in den Bahnhof

Bild
^^ Wartungspodest

Bild
^^ Reifenförderer auf halber Strecke im Bahnhof

Bild
^^ Blick vom Wartungspodest

Bild
^^ Da fehlen noch die ganzen Schaltschränke und die Scheiben

Bild
^^ Ebenso hier

Bild
^^ Nochmal das Gleis samt Förderer in den Bahnhof

Bild
^^ Blick von unten auf den Antrieb 1.Sektion

Bild
^^ Blick von der Seite, die Förderer sind noch nicht verkleidet

Bild
^^ Ups, da ist wohl ein bisschen was abgerutscht

Bild
^^ Und noch ein Blick von der Seite

Bild
^^ Blick zur Bergstation

Bild
^^ Bergstation

Bild
^^ Die Dachverkleidung ist fertig

Bild
^^ Der Umlauf samt Gitterrostlauffläche auch

Bild
^^ Die Verkleidung von unten ist noch nicht ganz fertiggestellt

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Blick auf die Mittelstation von oben

Bild
^^ Nachdem fleißig Bitumen verstrichen wurde dürfte bald dann alles zugeschüttet werden

Bild
^^ Auch hier rutsch fleißig die Erde

Bild
^^ Folie und Bitumen soll vor Feuchtigkeit schützen

Bild
^^ Blick auf den vorderen Teil der Mittelstation

Bild
^^ Frage an die Experten: Was für ein Material wird hier genutzt?

Bild
^^ Nochmal die Mittelstation

Bild
^^ Talstation, die Fläche um die Station wurde nun geebnet

Bild
^^ Brücke

Bild
^^ Im Inneren des Gebäudes

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Auch hier fehlen noch die Schaltschränke

Bild
^^ Umlauf

Bild
^^ Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Blick vom OG

Bild
^^ Uni-G aus dem OG

Bild
^^ Blick vom OG auf Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Parkplatz fertig eingeteilt

Bild
^^ Von der Seite

Bild
^^ Gebäude Talstation

Bild
^^ Gehängearme und links die erste Gondel

Bild
^^ Gondel Nr. 36 … keine Ahnung wo sich der Rest versteckt

Bild
^^ GO! Kann man nur sagen nach dieser Hammerinvestition

Bild
^^ Noch ein finales Bild von Brücke und Talstation


Gipfelbahn:

Bild
^^ Auf dem Weg zur Talstation standen versteckt in einem Forstweg die ersten Sessel

Bild
^^ Noch komplett verklebt

Bild
^^ Aber sauber abgestellt

Bild
^^ An der Talstation haben nun größere Erdarbeiten eingesetzt

Bild
^^ Der Einstieg schwebt aber immer noch mehrere Meter in der Luft :wink:

Bild
^^ Totale

Bild
^^ In der Station

Bild
^^ Da lass ich es mir natürlich nicht nehmen als erster aus dem Alpinforum schonmal Platz zu nehmen. Aber Bitte: Die Investition muss doch gewürdigt werden!

Bild
^^ Geht doch :D

Bild
^^ Schaltschränke

Bild
^^ Blick von oben

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Blick auf die Ausfahrt

Bild
^^ Kuppelstelle

Bild
^^ Antrieb

Bild
^^ Ähm ja … was ist das nochmal?

Bild
^^ Seilscheibe und Abspannung

Bild
^^ Einstieg von oben

Bild
^^ Blick vom Wartungspodest zum Stichgleich des Bahnhofs

Bild
^^ Da sind die Einstiegsschranken versenkt

Bild
^^ Und da wird dann eingestiegen

Bild
^^ Ein- und Ausfahrt

Bild
^^ Daten

Bild
^^ Nochmal der Sessel ohne Nummer :wink:

Bild
^^ Ein- und Ausfahrt von draußen

Bild
^^ Und der Blick von oben

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Gehängearme

Bild
^^ Wartungskorb

Bild
^^ Bergstation

Bild
^^ Von der Seite

Bild
^^ Einfahrt

Bild
^^ Schaltschrank

Bild
^^ Touchpanel

Bild
^^ Auch die Dachrinne hat ihre Heizung

Bild
^^ Sowie die Streckenfluter

Bild
^^ Bergstation von unten

Bild
^^ Dito mit grob geschottertem Bauweg
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

kaldini
Moderator
Beiträge: 4462
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von kaldini » 22.09.2013 - 17:58

Danke für die tollen Bilder!

Die 6KSB bekommt einen Direktantrieb bzw. so was in der Art?
Leider kein echter Skifahrer.

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1279
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von markus » 22.09.2013 - 18:47

1. Das Kabel müsste ein Hochspannungskabel sein. Das ist Aluminium.
2. Das blaue Ähem ist eine Hydraulikpumpe zum Anheben der hinteren Reifenförderer, eventuell auch mehr. Das wird zum lösen eines Staus verwendet.
3. Der Antrieb ist der sogenannte DSD DoppelmayrSektorDrive. Ist kein Direktantrieb, DM hat so etwas nicht. Oben sitzt die Bremsscheibe, drunter der EMotor und darunter ein Planetengetriebe.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
whiteout
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2394
Registriert: 28.06.2012 - 15:33
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: AW: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reich

Beitrag von whiteout » 22.09.2013 - 19:09

Sehr tolle Bilder!

Hast du eigentlich irgendwie ne Genehmigung dort reinzulatschen oder ist dort wirklich alles so offen und man kann einfach rein und Fotos machen?
Saison 2016/2017: 24 Skitage
5x Pitztal - 4x Kleinwalsertal - 5x Stubai - 2x Fellhorn - 2x Nebelhorn - 2x Flumserberg - 1x Bolsterlang - 1x Ofterschwang - 1x Laax - 1x SkiArlberg - finished!

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1279
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von markus » 22.09.2013 - 19:19

Ich denke er hat einen Zentralschlüssel, oder? :wink:

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 16/17: 28
Skitage 17/18: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Meckelbörger » 22.09.2013 - 19:24

markus hat geschrieben:1. Das Kabel müsste ein Hochspannungskabel sein. Das ist Aluminium.
Das Kabel ist kein Hochspannungskabel, es wird in Spannungsbereiche unter 1000V eingesetzt und ist ein Niederspannungskabel.
Ich würde augfgrund der Relation zur Hand auf ein NAYY-J 4x240 mm² oder 300mm² tippen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3411
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Xtream » 23.09.2013 - 00:51

da sind wieder jedemenge hochinteressante bilder dabei.... :top:

der verbindungsfoerderer an der mittelstation ist das kundenwunsch oder warum sind das keine reifenfoerderer :?: beim ausfall vom elektromotor stehen´s dann aber bloed da... :naja: weiteres hats den doppelmayr sector drive wohl auch an der EUB :idea: die farbwahl ist ja soweit sehr gelungen aber mit den roten sitzbezuegen ist es dann vieleicht doch etwas zuviel des guten.... wie sieht das rot denn bei geschlossener haube von aussen aus :?: ausserdem koennte ich mir gut vorstellen das der gipfel 6er nur im sommer garagiert wird oder ggf. bei sturm - deswegen wohl auch die anhebevorrichtung der reifenfoerderer.... und wie soll das mit den durchgangsschranken funktionieren ? jedesmal wenn die weggeklappt werden fehlt denen ja im anstehbereich auf einer laenge von 2-3m der schnee... :roll:

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5300
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Whistlercarver » 23.09.2013 - 07:12

Die nächsten Bilder sind dann vom Betrieb der Anlagen.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11191
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Ram-Brand » 23.09.2013 - 17:26

Xtream hat geschrieben:der verbindungsfoerderer an der mittelstation ist das kundenwunsch oder warum sind das keine reifenfoerderer :?: beim ausfall vom elektromotor stehen´s dann aber bloed da... :naja: weiteres hats den doppelmayr sector drive wohl auch an der EUB :idea: die farbwahl ist ja soweit sehr gelungen aber mit den roten sitzbezuegen ist es dann vieleicht doch etwas zuviel des guten.... wie sieht das rot denn bei geschlossener haube von aussen aus :?: ausserdem koennte ich mir gut vorstellen das der gipfel 6er nur im sommer garagiert wird oder ggf. bei sturm - deswegen wohl auch die anhebevorrichtung der reifenfoerderer.... und wie soll das mit den durchgangsschranken funktionieren ? jedesmal wenn die weggeklappt werden fehlt denen ja im anstehbereich auf einer laenge von 2-3m der schnee... :roll:

Verbindungsförder werden eigentlich soweit ich weiß immer mit Kettenförderern gemacht. Wie will man den im Bereich des Bogens der einzelnen Sektionen noch reifen montieren? Wie sollen diese angetrieben werden?
Fällt der Elektromotor aus werden halt beide Sektionen einzeln betrieben.

Anhebevorrichtung der Reifenförderer gibt es eigentlich in jeder Station. Wie soll man den sonst z.B. einen Stau auflösen wenn es mal klemmt? Reifenförder einfach anheben und die FBMs auseinanderschieben geht sicher besser, als wenn die Reifen unten sind.

Vielleicht gibt es bei den Einstiegsschranken "Kunstschnee" aus Plastikmatten die fest montiert sind.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Sid
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 832
Registriert: 02.11.2004 - 21:42
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Sid » 25.09.2013 - 20:25

Die Steuerung von der Gipfelbahn ist fertig und könnte auch schon ihre runden drehen aber es fehlt noch was. Die Spannungsversorgung liegt noch nicht.
Bei der Ossi-Reichert-Bahn ist die 2 Sektion zum teil fertig.

niki24
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2011 - 16:19
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von niki24 » 25.09.2013 - 21:02

Ah, mal wieder ein schöner bilderbericht! ;) Kann kaum noch den Winter abwarten. Sehe ich richtig, das die Kabinen ne schwarze Lederpolsterung bekommen?

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11346
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von snowflat » 25.09.2013 - 21:06

niki24 hat geschrieben:Sehe ich richtig, das die Kabinen ne schwarze Lederpolsterung bekommen?
Ja
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von Dachstein » 25.09.2013 - 22:04

Xtream hat geschrieben:der verbindungsfoerderer an der mittelstation ist das kundenwunsch oder warum sind das keine reifenfoerderer :?:
Mit fällt auf die Schnelle keine einzige DM EUB mit Mittelstation ein, die am Verbindungsgleis zwischen den einzelnen Sektionen keinen Kettenförderer hat. Wie Ram schon sagte - gibt es ein Problem, wird eben mit getrennten Sektionen gefahren, und ein Elektromotor ist jetzt ein Teil, was ziemlich flott zum Auswechseln geht.
weiteres hats den doppelmayr sector drive wohl auch an der EUB :idea:


Ist ja bei weitem nicht die erste DM EUB mit DSD. Die erste war meines Wissens die Schönjochbahn in Fiss. Und die ist jetzt auch schon wieder gut 10 Jahre alt. Herrje, wie die Zeit vergeht. ;)

MFG Dachstein

niki24
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 09.01.2011 - 16:19
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von niki24 » 02.10.2013 - 09:40

GO hat gerade auf der Facebook page 3 Bilder vom Gipfellift gepostet. Die ersten Sessel drehen ihre Runden.

https://fbcdn-sphotos-e-a.akamaihd.net/ ... 3268_o.jpg
^^ "Talstation Gipfel 6er. Geile Farbe!"

https://fbcdn-sphotos-b-a.akamaihd.net/ ... 0139_o.jpg
^^ "Die ersten Sessel drehen Ihre Runden..."

https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/ ... 06144_o.jp
^^ "Auch von hinten hübsch anzuschauen!"

Quelle: Facebook.de/go.bergbahnen
Zuletzt geändert von snowflat am 02.10.2013 - 09:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Hotlink wegen Medienregeln entfernt!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11346
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Ofterschwanger Horn:Gipfel- & Ossi-Reichert-

Beitrag von snowflat » 06.10.2013 - 18:06

Whistlercarver hat geschrieben:Die nächsten Bilder sind dann vom Betrieb der Anlagen.
Hab ich mir auch gedacht, aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :wink:

Mich hat die Neugierde gepackt ob derweil alle Gondeln und Sessel vorhanden sind, damit ich Inventur machen kann :lol: Und es sieht gut aus!

Selbstverständlich hab ich wieder Bilder mitgebracht, am Ende der Tour blinkte schon die Akkuanzeige vom Fotokasten :wink:

Will nicht viel reden, Ihr wollt ja eh nur Bilder sehen 8)


Talstation EUB „Ossi Reichert“

Bild
^^ Nun sind überall Scheiben drin

Bild
^^ Blick in den Leitstand mit Schaltschrank

Bild
^^ Kassen

Bild
^^ Vorne der Zugang

Bild
^^ In der Mitte dürfte der Eingang zum Sportgeschäft sein, links die Kassen

Bild
^^ Talstation mit Abfahrt

Bild
^^ Parkplatz ist nun komplett fertig

Bild
^^ Umlauf

Bild
^^ Räume vom Sportgeschäft

Bild
^^ Hinten die Kassen

Bild
^^ Und auf der anderen Seite das Sportgeschäft

Bild
^^ Blick von der Brücke

Bild
^^ Blick von der anderen Bachseite

Bild
^^ Trasse oberhalb der Talstation

Bild
^^ Ganz Allgäuerisch mit Kühen, ganz oben die Mittelstation


Mittelstation EUB „Ossi Reichert“

Bild
^^ Mittelstation

Bild
^^ Umlauf 2.Sektion, steht gerade auf Durchfahrbetrieb nur dass die Seitenschienen im Umlauf abgeklappt sind

Bild
^^ Blick zum Umauf der 1.Sektion

Bild
^^ Im Bahnhof

Bild
^^ Kaninen über Kabinen … schön kuschelig

Bild
^^ Die drei Gleise, auf dem linken hängen 20 Kabinen und auf den anderen beiden je 15 Kabinen

Bild
^^ Das 3. Gleis mit den 20 Kabinen

Bild
^^ Hier Gondel Nr. 37

Bild
^^ Blick vom hinteren Ende des Bahnhofes

Bild
^^ Dicht an dicht bis vorne hin … zumindest auf Gleis 3. Gleis 1 und 2 hat noch Kapazität

Bild
^^ Seitenansicht

Bild
^^ Und mal eine andere Perspektive

Bild
^^ Schaltschrank im Bahnhof

Bild
^^ Schema des Bahnhofes

Bild
^^ Die dazugehörigen Lämpchen für den Betrieb

Bild
^^ F1 und F2 sind die Fördere für Gleis 1 und 2, W1 ist die Weiche

Bild
^^ Abgesenktes Gitterrost für die Einfahrt in den Bahnhof

Bild
^^ Und der Vollständigkeit halber: F3 ist der Förderer für Gleis 3, davor die 2. Weiche

Bild
^^ Bedienung der Weichen und Förderer

Bild
^^ Umlenkung 1. Sektion

Bild
^^ Ein paar Teile fehlen noch für die Verkleidung

Bild
^^ Die Verbindung zwischen der 1. und 2. Sektion dürfte noch verkleidet werden

Bild
^^ Ein-/Ausfahrt Bahnhof

Bild
^^ Umlauf 1. Sektion mit einsamer Kabiene

Bild
^^ Ein paar mehr Kabelreste

Bild
^^ Umlauf 1. Sektion

Bild
^^ Rechts geht’s in den Bahnhof, links davon der Zugang zur Bahn

Bild
^^ Ausfahrt 2. Sektion

Bild
^^ Blick in den Bahnhof

Bild
^^ Blick in den Leitstand, die Schaltschränke sind derweil eingebaut

Bild
^^ Die für die 1. Sektion

Bild
^^ Und für die 2. Sektion

Bild
^^ Und der Blick in den hinteren Raum: Die ersten beiden Schränke (vom Fenster aus gesehen) auf der rechten Seite ist die Einspeisung/Niederspannungsverteiler für die 1. und 2. Sektion. Vorne rechts die Steuerung und der Blitzschutz für die 1. Sektion. Die Schränke dazwischen beinhalten den LCL-Filter zur Reduzierung hochfrequenter Oberschwingungen, die Wechselrichtereinheiten (INU) und Stromrichter (AFE)

Bild
^^ Auf der gegenüberliegenden Seite das gleiche nochmal für die 2.Sektion

Bild
^^ Einspeisung/Niederspannungsverteiler Sektion 1 und 2

Bild
^^ Wechselrichtereinheiten Sektion 1

Bild
^^ Blitzschutz Sektion 2

Bild
^^ 1,1 Betriebsstunden „schon“ auf dem Zähler

Bild
^^ Eine einsame Gondel hängt da herum

Bild
^^ Seitlicher Zugang ist wieder hergerichtet, das Erdreich war ja massiv abgerutscht

Bild
^^ Noch dient der Steig als Lagerstätte

Bild
^^ Der vordere Stationssteher der 1. Sektion wurde unten mit massiven Felsbrocken geschützt

Bild
^^ Blick die Trasse der 1. Sektion hinab, der Kabelgraben grünt bereits

Bild
^^ Umlenkung 1. Sektion

Bild
^^ Vorderer Stationssteher 1.Sektion

Bild
^^ Und die Mittelstation in der Totalen

Bild
^^ Kasse an der Mittelstation

Bild
^^ Blick von oben

Bild
^^ Die Decke vom Bahnhof wird wasserdicht verschlossen

Bild
^^ Die Seite wird weiter verfüllt

Bild
^^ Etwas Erdreich fehlt noch

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Und noch ein naturnahes Bild zum Abschluss der Baudoku


Bergstation EUB „Ossi Reichert“

Bild
^^ Bergstation von der Märchenwiese aus gesehen

Bild
^^ Bergstation

Bild
^^ Auch dort hängt noch einsam eine Kabine … wer mitgezählt hat kommt auf insgesamt 52 Kabinen

Bild
^^ Hier liegen in der Zwischenzeit auch die Gummimatten

Bild
^^ Kabine im Umlauf

Bild
^^ Garage im Untergeschoss

Bild
^^ Rechts der Hauptsteher, hinten das Garagentor

Bild
^^ Bergstation von der Seite

Bild
^^ Und von vorne

Bild
^^ Trasse vor der Bergstation

Bild
^^ Blick bis zur Mittelstation

Bild
^^ Ein-/Ausfahrt Bergstation

Bild
^^ Letztes Streckenstück vor der Bergstation


Talstation KSB/B „Gipfel“

Bild
^^ Die Talstation von unten

Bild
^^ Mittlerweile kann man ebenerdig zum Einstieg gehen

Bild
^^ Blick auf die Ausfahrt

Bild
^^ Rechts das Stichgleis, hinten hängen die Sessel im Umlauf

Bild
^^ Einstieg, unter der Metallabdeckung sind die Zustiegsschranken

Bild
^^ Vorne die Aus- hinten die Einfahrt

Bild
^^ Sessel im Umlauf garagiert

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Hier das Stichgleis

Bild
^^ Blick vom Einstieg

Bild
^^ Umlauf

Bild
^^ Auch hier sind die Schaltschränke eingebaut

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Blick aus dem Leitstand

Bild
^^ Antriebsscheibe mit Blick zur Ausfahrt

Bild
^^ Blick vom Wartungspodest, in Summe sind es 35 Sessel

Bild
^^ Klemme vom Wartungskorb

Bild
^^ Rechts das Stichgleis, dahinter der Umlauf

Bild
^^ Klemme von der Seite

Bild
^^ Umlauf

Bild
^^ Sesselgaragierung auf der Beschleunigungsstrecke

Bild
^^ Stichgleis

Bild
^^ Blick in die Verzögerungsstrecke der Einfahrt

Bild
^^ Und mit Zoom

Bild
^^ Da drunter stecken die Zustiegsschranken

Bild
^^ Blick hinein

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Blick von oben

Bild
^^ Und mit Stütze 3


Bergstation KSB/B „Gipfel“

Bild
^^ Bergstation, hat sich nicht so viel getan

Bild
^^ Verkleidung analog der Talstation

Bild
^^ Scheiben sind noch keine drin

Bild
^^ Ein Blick hinein … dafür sind auch hier die Schaltschränke eingebaut

Bild
^^ Sicherheitsleine nach dem Ausstieg ist auch montiert

Bild
^^ Und noch ein Blick von der Seite


Zufahrt Talstation KSB/B „Gipfel“

Bild
^^ Von rechts oben kommt die Zufahrt von der Märchenwiese

Bild
^^ Wie man sieht geht’s auf dem Bauweg bergauf, also muss man die Piste nehmen wenn man nicht laufen will

Bild
^^ Abfahrt

Bild
^^ Blick vom Einstieg zurück

Bild
^^ Und dann bin ich die Abfahrt hinauf, Blick zurück

Bild
^^ Rechts wurde auch gleich die Beschneiung mit verlegt


Baustraße Bergstation KSB/B „Gipfel“

Bild
^^ Die geschotterte Baustraße zur Bergstation, ob der Schotter liegen bleibt?


Beschneiung Märchenwiese

Bild
^^ Auf der Märchenwiese wurde auch was an der Beschneiung gebaut


Alte Bergstation DSB Gunzesried

Bild
^^ Dann bin ich noch auf nen Sprung an der alten Bergstation der DSB vorbei

Bild
^^ Alles raus, Pistenraupe rein

Bild
^^ Auch die gesamte Rampe ist weg

Bild
^^ Blick die ehem. Trasse hinab

Bild
^^ Im Zoom

Bild
^^ Die Metallträger wurde abgeschweißt


Verbreiterung Zufahrt Parkplatz/Talstation EUB „Ossi Reichert“

Bild
^^ Entsprechend der höheren Kapazität wird auch die Zufahrtsstraße zur Talstation der EUB verbreitert

Bild
^^ Dito

Bild
^^ Blick von der Hauptstraße


So, ich glaube, dass dies nun wirklich der letzte Bericht mit Baubildern gewesen sein wird und die nächsten Bilder erst kommen, wenn die Bahnen in Betrieb sind und einen hoffentlich erfolgreichen Winter einläuten und die Gäste diese Millioneninvestition honorieren.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast