Bautagebuch Arlberg 2016

Hier findet Ihr die Bautagebücher

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 562
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon bastian-m » 24.11.2016 - 14:04

Ich bin ausnahmsweise beruflich im Ländle und habe es heute mittag kurz hoch nach Rauz geschafft.

Bild

Bild

Sieht soweit von außen grob fertig aus, die Albona-EUB lief, die Flexenbahn war bestückt.


Bild

In Zürs ist die erste Sektion beschickt, die zweite zum Trittkopf im Moment nicht. Das Talstationsgebäude mag von der Architektur diskutabel sein, bei grauem Himmel sticht der dunkle Kasten allerdings auch nicht so sehr aus dem ja auch nicht unbedingt extrem malerischen Zürser Ortsbild heraus. Aber das mögen die Einheimischen ausdiskutieren.
Ein Konzept - eine Erkenntnis - eine Liebe
2013/14: Hintertux, Pitztal, Hochzillertal, Sölden, Stubai, Obergurgl, Arosa/Lenzerheide, Adelboden, Grindelwald, Scuol, SFL, Ischgl, St. Anton, Lech/Zürs/Warth, Silvretta Montafon, Ehrwalder Alm, Grubigstein, Kaunertal, Hochzeiger, Venet, Imst, Gastein, Hocheck, Sillian, Kühtai
2012/13: Kitzbühel, Kühtai, Ötz, Savognin, Flims, Nova, Golm, Wetter(Ruhr), Reutte, SFL, Portes du soleil, Penken, Hintertux, Hochzillertal, Ahorn, Gerlostein, Spieljoch, Zillertalarena, Venet, Willingen, Winterberg, Obertauern, Hintertux, Stubai, Pitztal
2011/12: Zermatt, Kaunertal, Pitztal, Stubai, Gurgl, Ischgl, SFL, Dachstein-West, Planai, Kitzbühel, Saalbach, Nova, Lech, Sonnenkopf, Sella Ronda, Kronplatz, Plose, Hintertux, KSH, Mölltal, Obertauern, Sölden

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

dmdm
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2016 - 12:33
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon dmdm » 25.11.2016 - 07:45

Ne frage wegen dem neuen Rauzlift. Wird der Lift bis zum 2.12.2016 fertig sein? Auf dem Bild sehe ich kein Seil.
Zuletzt geändert von dmdm am 25.11.2016 - 17:18, insgesamt 1-mal geändert.

stockhorn
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 01.11.2015 - 12:47
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon stockhorn » 25.11.2016 - 11:34

Also je weiter die Baustelle auf Alpe Rauz voranschreitet, desto gruseliger wird das Ergebnis :nein: :rolleyes:

Benutzeravatar
flauschiges Murmele
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 262
Registriert: 02.10.2009 - 15:53
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon flauschiges Murmele » 25.11.2016 - 19:42

Das finde ich auch, aber momentan ist der Grund dafür eher die mehr als dürftige Schneelage 8O Sollte nicht in 1 Woche Ski Opening sein??
---> Rekordsaison 2002/03: 65 Skitage <---

Saison 2009/10: 30 Skitage (Arlberg: 10, Garmisch-Classic: 3, Axams: 1, Lenggries: 1, Winklmoos-Steinplatte: 1, Spitzing: 1, Wildschönau: 2, Alpbachtal: 1, Dolomiti Super Ski: 10)
Saison 2010/11: 27 Skitage (Arlberg: 13, Garmisch-Classic: 1, Axams: 2, Lenggries: 5, Sudelfeld: 1, St. Johann i. T.: 1, Winklmoos-Steinplatte: 3, Stubaier Gletscher: 1)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 197
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 15/16: 17
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Kapi » 26.11.2016 - 11:47

stockhorn hat geschrieben:Also je weiter die Baustelle auf Alpe Rauz voranschreitet, desto gruseliger wird das Ergebnis :nein: :rolleyes:

In der Tat. Ein Kollege, dem ich gestern die Bilder zeigte, kam zu der Vermutung, dass es sich hier um ein stillgelegtes Betonmischwerk mit Seilbahnanschluss handeln könnte. 8O

K.
A bisserl woas gehd ollaweil.

Benutzeravatar
Kapi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 197
Registriert: 21.02.2012 - 15:34
Skitage 15/16: 17
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Kapi » 26.11.2016 - 17:21

Alles offiziell fertig, sagt vol.at: http://www.vol.at/neue-skischaukel-am-a ... ar/5031347
A bisserl woas gehd ollaweil.

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 15/16: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon menno2707 » 27.11.2016 - 11:02

Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
br403
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3455
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 15/16: 22
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: München

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon br403 » 27.11.2016 - 12:09

...ohne die Bretter abschnallen zu müssen.
Soso...

Choisir
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 171
Registriert: 09.09.2013 - 15:11
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Sauerland

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Choisir » 27.11.2016 - 17:59

br403 hat geschrieben:
...ohne die Bretter abschnallen zu müssen.
Soso...

müsste man mal testen :biggrin:
2012/13: 4 Tage Postwiese Neuastenberg, 2 Tage Skiliftkarrussell Winterberg, 5 Tage St. Anton am Arlberg
2013/14: 6 Tage Hochkönig, 3 Tage Postwiese Neuastenberg
2014/15: 4 Tage Postwiese Neuastenberg, 6 Tage St. Anton am Arlberg, 3 Tage Lech/Zürs
2015/16: 1 Tag Postwiese Neuastenberg, 4 Tage St. Anton am Arlberg, 2 Tage Lech/Zürs, 1 Tag Skiliftkarrussell Winterberg
2016/17: 1 Tag Zillertal Arena, 3 Tage Mayrhofen, 6 Tage Arlberg

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Tannberg » 27.11.2016 - 22:26



Website Armellini Design betrifft der schon bestehenden (neu letzten Winter 15/16) Strolz Shop in der Rüfikopf-Passage, nicht Strolz Ski Verleih welche jetzt im Dezember geöffnet wird

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 15/16: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon menno2707 » 28.11.2016 - 15:28

Oops, entschuldigung ;D
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

dmdm
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 28.10.2016 - 12:33
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon dmdm » 30.11.2016 - 22:09

Am Freitag ist die erste Fahrt mit Skifahrern der Flexenbahn, Albonabahn II und Tritkopfbahn I &II.
Erstmal die 4 neuen Bahnen testen. Wer von hier kommt auch zum Skiopening?

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6580 St. Anton am Arlberg

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Mr. X » 01.12.2016 - 12:36

Ein Italiener am Arlberg ...
Topic für meine Diplomarbeit, ich bitte euch hier bei Fragen mir ein wenig zu helfen: :habenwollen:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=56023&p=5088029#p5088029

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6580 St. Anton am Arlberg

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Mr. X » 02.12.2016 - 09:26

Guten Morgen!
Heute gehen die Flexenbahn, Trittkkopfbahn I und Albonabahn II in Betrieb.
Auch die Hompage wurde umgestaltet:
http://www.skiarlberg.at/de
Ein Italiener am Arlberg ...
Topic für meine Diplomarbeit, ich bitte euch hier bei Fragen mir ein wenig zu helfen: :habenwollen:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=56023&p=5088029#p5088029

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6580 St. Anton am Arlberg

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Mr. X » 02.12.2016 - 10:37

Ein Italiener am Arlberg ...
Topic für meine Diplomarbeit, ich bitte euch hier bei Fragen mir ein wenig zu helfen: :habenwollen:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=56023&p=5088029#p5088029

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Tannberg » 02.12.2016 - 12:42

Und plötzlich hat Lech 5 cm im Tal :rolleyes:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 15/16: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon menno2707 » 02.12.2016 - 16:53

Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

schneeberglift
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 351
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 79822 Titisee- Neustadt

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon schneeberglift » 02.12.2016 - 18:32

Mr. X hat geschrieben:Auch die Hompage wurde umgestaltet:
http://www.skiarlberg.at/de

Finde ich sehr übersichtlich und gut überarbeitet! Die Albona II ist tatsächlich zweimal im Report gelistet, allerdings beide als 2er Sesselbahn gekennzeichnet :)
Auch die neue Trittkopf-/ Flexenbahn sieht sehr gelungen aus- technisch wie optisch!
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Schneeberglifte Waldau, 5x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun
Saison 2014/15: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Lech/Zürs- Warth/Schröcken, 2x Feldberg, Thoma Lifte Hinterzarten (Flutlicht), Wieden, Lech/Zürs
Saison 2013/14: u.A: ein paar Tage am Schneeberglift, Feldberg, Oberstaufen/Hündle, Lech/Zürs-Warth/Schröcken

Benutzeravatar
Arlbergfan
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4454
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Arlbergfan » 02.12.2016 - 19:54

Der Vollständigkeit halber: Flexenbahn seit heute in Betrieb! :)

Bild
^^ Neue Trittkopfbahn läuft...

Bild
^^ Kassabereich Trittkopfbahn

Bild
^^ Neue Kassen am Triffkopf. Wirkt aufgeräumt.

Bild
^^ Der Automat, der oben in der Bergstation war, hat zwar nicht überlebt - dafür gibts jetzt 2 besser Bestückte hier. Wichtig an manchen guten Tagen.

Bild
^^ Ausgang.

Bild
^^ Rolltreppe zur Trittkopfbahn.

Bild
^^ Hier würde es reingehen, wenn man zur Flexenbahn will. Da aber Trittkopf 2 eh noch zu ist, ist nur der Trittkopf Zugang offen.

Bild
^^ Hier die 2 Zugänge. Vorne Flexenbahn - hinten Durchfahrt Trittkopf

Bild
^^ Auf gehts.

Bild

Bild

Bild
^^ Im größten Spannfeld vor der Mittelstation hat die Bahn auch heute schon extrem geschwungen. Bin gespannt wie das wird, wenn die Bahn voll ausgelastet ist.

Bild
^^ Mittelstation - gefällt mir architektonisch extrem gut.

Bild
^^ Hier die angesprochene LED Laufschrift, die Gäste von der Flexenbahn kommend informiert, wo sie einsteigen sollen...

Bild
^^ Zugang Flexenbahn / Hall of Fame (noch nicht fertig).

Bild
^^ Trittkopfbahn 2 und noch nicht aktiviertes LED Schriftbahn oberhalb.

Bild
^^ Blick ins Tal - hier wird sich eine Buckelpiste bilden.

Bild
^^ Blick Flexenbahn.

Bild
^^ Mittelstation von der Flexenbahn aus.

Bild
^^ Hier schauts nach Winter aus.

Bild
^^ Talstation Flexenbahn - den hohen Bodenabstand merkt man in der Gondel nicht.

Bild
^^ Hier sieht man den hohen Bodenabstand deutlich.

Bild
^^ Zugang zu der der Flexenbahn.

Bild
^^ Gondelbahnhof in der Talstation Zürs.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6580 St. Anton am Arlberg

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Mr. X » 02.12.2016 - 20:34

Arlbergfan hat geschrieben:Bild

Danke für die Bilder!
Wofür wurde dort hinten eigentlich der große leere Platz geschaffen? Wird dort später noch etwas entstehen?
Ein Italiener am Arlberg ...
Topic für meine Diplomarbeit, ich bitte euch hier bei Fragen mir ein wenig zu helfen: :habenwollen:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=56023&p=5088029#p5088029

Online
SkiConnector
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 14.10.2007 - 20:34
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon SkiConnector » 02.12.2016 - 22:35

Auf der anderen Seite wird wohl ein zusätzlicher Einstieg für die Talfahrer mit der Trittkopfbahn I sein. 1200 p/h koennen ja direkt einsteigen, bevor die Gondeln auf die Rueckfahrt drehen. Nur wenn es sich stauen sollte, muss man Treppen laufen und die anderen 1200 p/h runter nach Zuers nutzen.

Die Fahrtrichtung der Flexenbahn verstehe ich nicht. Was bringt es denn, dass sich alle Skifahrer von Zuers und AlpeRauz sich in der Mittelstation kreuzen müssen?
Die halbe Kapazität für die Trittkopfbahn Ii wird ja auch spannend.

Eine Skispur führt von der Mittelstation ja schon runter Richtung Zuers.
Spannend, wie es mit den Skiabfahrten ab der Mittelstation werden wird.

Beeindruckend sind definitiv die neuen Ausblicke aus der Flexenbahn.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4454
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Arlbergfan » 02.12.2016 - 23:34

SkiConnector hat geschrieben:Eine Skispur führt von der Mittelstation ja schon runter Richtung Zuers.
Spannend, wie es mit den Skiabfahrten ab der Mittelstation werden wird.


Das wird das spannenste überhaupt. Dort wird eine Art Tragödienhang entstehen, da man für den Ziehweg etwas nach oben steigen muss - also fahren da auch Skifahrer rein, die dort nichts verloren haben. Das wird geil. Ich freu mich jetzt schon drauf.
Angenommen ein nicht so guter Skifahrer hat sich von St. Anton auf den Weg nach Lech gemacht. Der ist schon bei der Flexenbahn tot! Haha - Schindlerkar - Anfahrt - Schindlerkar Steilhang - Valfagehr Schlusshang - dann Flexenbahn offpiste. Haha - und zu guterletzt das Madloch. Jawoll. Das will ich sehen, wie der den Weg zurück nach Anton schafft. :D
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 648
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 6580 St. Anton am Arlberg

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Mr. X » 03.12.2016 - 10:28

+++Update auf der offiziellen Seite+++
http://www.flexenbahn.ski/news_detail.html?id=detail&nid=news+34
Fahrzeit Flexenbahn 7 Minuten
????,wie hoch ist denn hier bitte die maximale Geschwindigkeit?
Und nochmals die Frage: Wieviele Kabinen haben die Trittkopfbahnen und die Albona II?
Ein Italiener am Arlberg ...
Topic für meine Diplomarbeit, ich bitte euch hier bei Fragen mir ein wenig zu helfen: :habenwollen:
http://alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=10&t=56023&p=5088029#p5088029

csaa3843
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 117
Registriert: 28.02.2006 - 16:48
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon csaa3843 » 03.12.2016 - 11:16

SkiConnector hat geschrieben:Die Fahrtrichtung der Flexenbahn verstehe ich nicht. Was bringt es denn, dass sich alle Skifahrer von Zuers und AlpeRauz sich in der Mittelstation kreuzen müssen?
Die halbe Kapazität für die Trittkopfbahn Ii wird ja auch spannend.


Zum Thema Fahrtrichtung Flexenbahn hatte ich auch schon mal meine Bedenken geäußert (siehe weiter vorne). Nach Sichtung der neuesten Bilder bzw. Videos habe ich aber meine Meinung geändert und glaube verstanden zu haben was die Logik dahinter ist:

Dadurch, dass Trittkopf I rechts und Flexenbahn links bergwärts fährt, steigen in der Mittelstation alle ankommenden Gäste auf der ganz westlichen Seite des Gebäudes aus (Trittkopf II bleibt natürlich sitzen). Ganz egal, wo diese anschließend hin wollen, der komplette Passagierstrom der Ankommenden fließt dann ausschließlich von Westen nach Osten (Richtung Ausgang Piste). Auf dem Weg hat der Schifahrer dann als erstes die Option Zürs Tal (links), dann Trittkopf II (links) sowie Flexenbahn Tal (rechts), wer auf die Piste will geht einfach gerade aus weiter bis zum Ausgang.
Ich glaube dass es anders herum eine Überkreuzung durch jene Schifahrer gegeben hätte, die mit der Flexenbahn angekommen und anschließend mit der Trittkopf I ins Tal gefahren wären, weil sich der Einstieg Zürs Tal schon am Beginn der Kurve befindet. Andererseits frage ich mich, wie viele das sein werden. Normalerweise wird man wohl per Ski talwärts fahren (oder Trittkopf II).

Das wäre meine Theorie dazu. Bestätigung oder Korrektur gerne willkommen!

Vodka-Redbull
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 15.08.2011 - 17:24
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch Arlberg 2016

Beitragvon Vodka-Redbull » 03.12.2016 - 11:44

ich finde es unlogisch. Eigentlich haben ja alle die Mittelstation Trittkopf aussteigen zu 99% das Ziel Flexenbahn. Die hätte man doch gut rechts aussteigen und anschließend auch ganz rechts wieder einsteigen lassen können. Der Gegenstrom würde schön auf der anderen Seite bleiben. Alle die Flexenbahn ankommen haben die Möglichkeit Ausgang, Zürs oder Trittkopf II einzusteigen. Da hat man meiner Meinung nach fast keine kreuzenden Ströme. Bei der jetzigen Lösung dageben schon. Die Flexenbahneinsteiger kreuzen immer die Trittkopf I Fahrer, welche in die Flexenbahn wollen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Bautagebücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste