Sölden

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
basti59
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 14.10.2010 - 18:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitrag von basti59 » 20.10.2010 - 22:59

Dann bin ich ja mal gespannt auf die neuen Bilder. :)


Mal etwas allgemeines wegen Sölden:


Es wird ja fleißig Kunstschnee auf dem Gletscher produziert...
Ab wann werden den die Schneekanonen im normalem Ski-Gebiet eingesetzt? ( Die Temperaturen würden es ja zulassen, nur ob es sich lohnt?!) :?:
Wann wird eigentlich das "normale Ski-Gebiet" eröffnet?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 44536 Lünen

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitrag von skifahrer13 » 21.10.2010 - 10:41

Das Winterskigebiet mit Giggijoch Teil wird wahrscheinlich spätestens am 20.11. öffnen. Da findet irgendson Opening am Giggijoch statt.


http://www.soelden.com/main/DE/SD/WI/Ev ... index.html
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Skimax
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 21.09.2008 - 15:58
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Bautagebuch: Gaislachkoglbahn NEU 2010

Beitrag von Skimax » 21.10.2010 - 18:26

skifahrer13 hat geschrieben:Das Winterskigebiet mit Giggijoch Teil wird wahrscheinlich spätestens am 20.11. öffnen. Da findet irgendson Opening am Giggijoch statt.


http://www.soelden.com/main/DE/SD/WI/Ev ... index.html


Schön und gut, aber was hat das mit der Gaislachkogl-Bahn zu tun? Gehört ins Wetter Topic von Sölden.
Shred on Max

s.oliver78
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 03.09.2003 - 11:46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern

Re: Sölden

Beitrag von s.oliver78 » 22.10.2010 - 08:58


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 44536 Lünen

Re: Sölden

Beitrag von skifahrer13 » 23.10.2010 - 14:30

Ab Heute ist das Gesamte Gletscher-Gebiet geöffnet, also mit SL Panorama und dazugehörigen Pisten. Der SL Mini Tiefenbach war gestern schon geöffnet.
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Benutzeravatar
basti59
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 14.10.2010 - 18:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden

Beitrag von basti59 » 25.10.2010 - 17:10

wieso ist denn die piste nr. 18 im skigebiet offen?
warum ist der 4 SK Silberbrünnl in Betrieb?

s.oliver78
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 888
Registriert: 03.09.2003 - 11:46
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern

Re: Sölden

Beitrag von s.oliver78 » 25.10.2010 - 17:15

das ist bestimmt nur ein Test!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1799
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal

Re: Sölden

Beitrag von falk90 » 26.10.2010 - 18:57

Ich war heute wieder mal am Gletscher, Bericht schreibe ich keinen, davon gibt es mehr als genug, daher nur 3 Bilder:

Bild
In der 4KSB, die lief heute den ganzen Tag komplett leer, die Zufahrt ist wegen dem Weltcup noch etwas versteckt.
Anfangs haben wir gleich den Poder am Weltcuphang begutachtet. Also die 30cm von der Wetterstation stimmen mit Sicherheit, es war mit Allround-Skiern gar nicht einfach neben der Piste.
Auf der Piste war es allgemein sehr weich, aber da den ganzen Tag Pistengeräte im Einsatz waren, gab es immer wieder frisch präparierte Stücke zum zerpflügen!

Bild
Hier im SL Mutkogl, der machte erst etwa um 10 Uhr auf.
Ein Bully präparierte gerade die linke Piste, war natürlich Butterweich und schnell wieder zerfahren. Am Tiefenbach gab es fast noch mehr Neuschnee, abseits der Piste ist man sofort bis über die Knie eingesunken.

Bild
Am Nachmittag hat man auch die Abfahrten am SL Panorama präpariert, mit der SL Mutkogl konnte man die bis ganz zur EUB runter fahren, einfach genial, da die Mehrheit diese Piste nicht gefunden hat :biggrin:. Der SL geht morgen sicher in Betrieb.

So, mehr Bilder habe ich gar nicht gemacht, die Verhältnisse waren eher zum Fahren als zum Knipsen!

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9373
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 16/17: 40
Skitage 17/18: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg

Re: Sölden

Beitrag von lanschi » 26.10.2010 - 19:04

Für was haben die Ötztaler eigentlich die T60-Türme, wenn sie diese selbst bei dieser Wetterlage (um die -10 Grad) nicht nützen?!
DAS WAR DIE SKISAISON 2017/18: 29 Skitage
3x Kitzsteinhorn - 3x Obertauern - 5x Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn - 2x Katschberg-Aineck - 3x Großarl-Dorfgastein - 1x Wildkogel-Arena - 2x Zauchensee - 1x Feuerkogel - 1x Sportgastein - 1x Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel - 1x Hochkönig - 2x Fanningberg - 1x Zillertalarena - 1,5x Hauser Kaibling/Planai - 0,5x Filzmoos - 1x Hochwurzen

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 44536 Lünen

Re: Sölden

Beitrag von skifahrer13 » 26.10.2010 - 19:20

Schöne Bilder von einem schönen Skitag.

Im Moment wird Golden Gate, Giggijoch und Hochsoelden beschneit, wie man auf den Webcams erkennt.
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1799
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal

Re: Sölden

Beitrag von falk90 » 26.10.2010 - 19:22

Es wird wohl einfach am Wasser fehlen, der neue Teich kann ja erst ab nächstem Jahr genutzt werden.
Auch am Seiterkar ist noch durchaus Bedarf an Schnee, aber die Schneekanonen sind alle still gestanden.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11214
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 26.10.2010 - 22:18

Geil, es wird beschneit. :-)

Und den neuen Teich können sie bestimmt auch nutzen, nur ist halt nicht soviel Wasser drin, das sich das ganze lohnt. Sonst wäre der Teich schon nach 20min vielleicht leer. :roll:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
SFL
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1221
Registriert: 12.05.2008 - 11:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Sölden

Beitrag von SFL » 26.10.2010 - 22:41

lanschi hat geschrieben:Für was haben die Ötztaler eigentlich die T60-Türme, wenn sie diese selbst bei dieser Wetterlage (um die -10 Grad) nicht nützen?!
Es ist auch die Frage, wie viel das bei der Weltcupabfahrt noch bringt, so deplaziert wie die Kanonen mittlerweile wirken. Gerade die oberen Kanonen würden Pistenbereiche beschneien, die sowieso nicht genutzt werden können.
Saison 2017/2018:
2x Hintertuxer Gletscher, 1x Stubaier Gletscher, 1x Skiwelt (Söll-Hopfgarten-Brixen)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
mithrandir
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 375
Registriert: 09.06.2005 - 12:40
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Troisdorf

Re: Sölden

Beitrag von mithrandir » 27.10.2010 - 10:11

Die Webcams zeigen aktuell, dass Sölden die Bescheinungsanlage an der blauen Piste 13 sowie auch an der roten Talabfahrt 19 hochgefahren hat. Da das offizielle Opening erst in 3,5 Wochen stattfinden soll, stellt sich die Frage, ob Sölden angesichts der Schneelage das Golden Gate nicht schon früher eröffnen will...
2015/2016 - 0 Skitage: :flop: abgehakt
2016/2017 - 6 Skitage: 8) Tendenz steigend
2017/2018 - 14 Skitage bereits fest gebucht: :-D

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2365
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen

Re: Sölden

Beitrag von Lord-of-Ski » 27.10.2010 - 14:34

Hallo,

da ich am Samstag entweder nach Sölden oder ins Pitztal will habe ich mal in Sölden nachgefragt ob am Giggijoch was aufgeht.

Leider negativ, habe folgende Antwort erhalten:

Giggijoch wird am 20.11.2010 eröffnet. Bei guter Schneelage kann es durchaus sein, dass es einige Tage früher losgeht. Dies wird allerdings kurzfristig entschieden. Dieses Wochenende ist das Giggijoch aber definitiv nicht geöffnet.
ASF

skifahrer13
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 322
Registriert: 03.11.2008 - 16:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 44536 Lünen

Re: Sölden

Beitrag von skifahrer13 » 29.10.2010 - 23:00

In Sölden ist man besser wwie in Ischgl. Dort kann man schon 3 Wochen in die Zukunfst sehen.
ÖFFNUNG WINTERSKIGEBIET AM FREITAG, 19.11.2010

Für Freitag, 19.11.2010 ist bei entsprechender Schneelage die Öffnung des Winterskigebiets mit folgenden Anlagen geplant :

GIGGIJOCH:
• 8EUB Giggijoch
• 8SK Giggijoch
• 4SK Silberbrünnl
• SL Minilift

GLETSCHERVERBINDUNG:
• 4SB Seekogl
• 4SK Einzeiger
• 8EUB Gletscherexpress

GAISLACHKOGL:
8EUB GAISLACHKOGL I NEU!
• 6SK Stabele
• DSB Gratl
• 3SB Wasserkar
• 4SK Heidebahn
Berichte des letzten Jahres:Galtür 6.4.2012, Ischgl 31.3.-7.4.2012, Sölden 22.12.-28.12.2012, Obergurgl-Hochgurgl 29.12.2012


Alzheimer ist eine interessante Krankheit, denn man lernt jeden Tag neue Menschen kennen.

Gruß Florian

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
CruisingT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 01.08.2008 - 22:42
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: München

Re: Sölden

Beitrag von CruisingT » 30.10.2010 - 00:12

Wieso sind sie besser als die Ischgl'er?

Dein Zitat enthält, zumindest für mich deutlich lesbar, die Worte/Phrasen "bei entsprechender Schneelage" und "geplant".

IMHO ist hier noch der volle Spielraum für jede Form des Rückzugs/Revedierens gegeben!

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8352
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol

Re: Sölden

Beitrag von Af » 31.10.2010 - 08:56

So, kurzbericht von Gestern, 30.10.2010:

Wetter: Sonnig, warm(Mittags ca. 8°), föhnig. Zwar fuhren hin und wieder die EUBs etwas langsamer, jedoch bis abends immerhin durch
Andrang: Relativ voll. An den EUBs ca. 10 Min. 4KSB nix, 6KSB Seitekar nix, SL Karleskogel 5 Min, SL Seiterjöchl nix, SL Panorama nix, SL Mutkogel 5 Min. Wesentlich mehr auf jeden Fall als letztes Jahr. Sehr viele Schweizer(Haben die keine eigenen Gletscher?) und Ungarn.
Schnee: Tiefenbachseite+Rettenbach perfekt, pulvrig, nachmittags leichte fluffige Hügel. Seiterkar abgefahren, es kommen bereits Steine raus! Seiterjöchl wird besonders besprochen :evil:
Pisten: Perfekt gewalzt, was soll ich sonst sagen...

So zum Thema Skirennläufer: Ich habe jetzt herausgefunden wo sich die unmöglich aufführenden Skirennläufer, welcher der Tuxer freundlicherweise verbannt eingedämmt hat hinverzogen haben: Nach Sölden....gut am Rettenbach oben rechts vom SLt ist egal. Am linken Pistenrand inkl. Abzweigung zum Seiterjöchl ist auch ned toll, vorallem durch den engen Pisten einstieg. Auch am SLt Panorama hat man alle Pisten belegt, womit es IMO nur noch einen uninteressanten Weg zum SLt gab. Aber am Seiterjöchl die komplette linke Seite bis rauf zum Ausstieg der KSB zuzupflastern und dem Publikumsskifahrern nur noch das Schmale Band zwischen SLt und Fels freizugeben ist schlichtweg eine Sauerei. Dementsprechend war das Pistenstückerl bereits um 10 Uhr bis aufs Eis abgerutscht. Das absolute Chaos dort, zumal sich das Deutsche Team und ein paar Kinderrenngruppe auch noch auf der Publikumspiste warmgerast hat. Oben an der Absperrung gabs sogar fast ne Schlägerei. :twisted:
Aber einen Vorteil hatte dies: Selbst die Saisonkarteninhaber werden in Zukunft in der Vorsaison eher in Tux fahren, da hier die Interessen des Publikums wohl mehr Gehör bekommen. Ob diese Gäste Nächstes Jahr nocheinmal eine Saisonkarte für Sölden lösen ist auch ein Thema bei dieser Behandlung. Was ich so gehört habe, wird es am Dienstag wohl ordentlich was zu tun geben für die Söldener PR-Abteilung....

Fazit: Toller Tag, aber in Zukunft gehts wieder nach Tux, da werd ich als Ski/Boardgast besser behandelt.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015:KiSpRoRoRoZu
2016:RaClRoHtSö
2017:RaLaWsJoTx

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9373
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 16/17: 40
Skitage 17/18: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg

Re: Sölden

Beitrag von lanschi » 31.10.2010 - 09:10

Auch in Sölden geht heute gar nichts.
DAS WAR DIE SKISAISON 2017/18: 29 Skitage
3x Kitzsteinhorn - 3x Obertauern - 5x Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn - 2x Katschberg-Aineck - 3x Großarl-Dorfgastein - 1x Wildkogel-Arena - 2x Zauchensee - 1x Feuerkogel - 1x Sportgastein - 1x Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel - 1x Hochkönig - 2x Fanningberg - 1x Zillertalarena - 1,5x Hauser Kaibling/Planai - 0,5x Filzmoos - 1x Hochwurzen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
i-Sl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 30.07.2006 - 00:22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden

Beitrag von i-Sl » 31.10.2010 - 09:55

Man scheint für heute doch noch nicht aufgegeben zu haben, auf dem Weltcuphang sieht man Skifahrer (4KSB in Betrieb) und die Tiefenbachbahn ist laut Webcam mittlerweile voll ausgaragiert (war vor einer halben Stunde noch nicht) und am Einstieg steht eine stattliche Menschentraube. :?

edit: mittlerweile wurde auch die Statusanzeige aktualisiert: am Tiefenbach 8EUB, Sls Mutkogl und Mini und am Rettenbach die 4KSB, immerhin etwas :wink:

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1799
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal

Re: Sölden

Beitrag von falk90 » 31.10.2010 - 10:25

8O 8O Die Parkplätze sind Randvoll!
Mittlerweile ist auch die Schwarze Schneidbahn und die Seiterkarbahn beschickt.
Aber Schwarze Schneid 2 kann ich mir nur schwer vorstellen, der Föhn richtig stark bis ins Tal durchgebrochen.

Benutzeravatar
Freestyle-Mo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 719
Registriert: 19.04.2007 - 10:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberallgäu/München

Re: Sölden

Beitrag von Freestyle-Mo » 01.11.2010 - 14:02

Af hat geschrieben:So, kurzbericht von Gestern, 30.10.2010:

Wetter: Sonnig, warm(Mittags ca. 8°), föhnig. Zwar fuhren hin und wieder die EUBs etwas langsamer, jedoch bis abends immerhin durch
Andrang: Relativ voll. An den EUBs ca. 10 Min. 4KSB nix, 6KSB Seitekar nix, SL Karleskogel 5 Min, SL Seiterjöchl nix, SL Panorama nix, SL Mutkogel 5 Min. Wesentlich mehr auf jeden Fall als letztes Jahr. Sehr viele Schweizer(Haben die keine eigenen Gletscher?) und Ungarn.
Schnee: Tiefenbachseite+Rettenbach perfekt, pulvrig, nachmittags leichte fluffige Hügel. Seiterkar abgefahren, es kommen bereits Steine raus! Seiterjöchl wird besonders besprochen :evil:
Pisten: Perfekt gewalzt, was soll ich sonst sagen...

So zum Thema Skirennläufer: Ich habe jetzt herausgefunden wo sich die unmöglich aufführenden Skirennläufer, welcher der Tuxer freundlicherweise verbannt eingedämmt hat hinverzogen haben: Nach Sölden....gut am Rettenbach oben rechts vom SLt ist egal. Am linken Pistenrand inkl. Abzweigung zum Seiterjöchl ist auch ned toll, vorallem durch den engen Pisten einstieg. Auch am SLt Panorama hat man alle Pisten belegt, womit es IMO nur noch einen uninteressanten Weg zum SLt gab. Aber am Seiterjöchl die komplette linke Seite bis rauf zum Ausstieg der KSB zuzupflastern und dem Publikumsskifahrern nur noch das Schmale Band zwischen SLt und Fels freizugeben ist schlichtweg eine Sauerei. Dementsprechend war das Pistenstückerl bereits um 10 Uhr bis aufs Eis abgerutscht. Das absolute Chaos dort, zumal sich das Deutsche Team und ein paar Kinderrenngruppe auch noch auf der Publikumspiste warmgerast hat. Oben an der Absperrung gabs sogar fast ne Schlägerei. :twisted:
Aber einen Vorteil hatte dies: Selbst die Saisonkarteninhaber werden in Zukunft in der Vorsaison eher in Tux fahren, da hier die Interessen des Publikums wohl mehr Gehör bekommen. Ob diese Gäste Nächstes Jahr nocheinmal eine Saisonkarte für Sölden lösen ist auch ein Thema bei dieser Behandlung. Was ich so gehört habe, wird es am Dienstag wohl ordentlich was zu tun geben für die Söldener PR-Abteilung....

Fazit: Toller Tag, aber in Zukunft gehts wieder nach Tux, da werd ich als Ski/Boardgast besser behandelt.
Bilder vom Samstag:

Bild
Bild
Bild


Sonntag:
Oben herrschte staker Sturm. Tiefenbach-EUB wurde zum Test ausgefahren. An der Kasse hieß es, man wisse noch nicht ob heut überhaupt etwas ging. An der Bergstation herrschten 110 Km/h Wind. Ab 10 Uhr durfte man dann hoch. Eigentlich windete es nur direkt am Gipfel sehr stark. Sonst eher wenig Wind. Verbindung zum Rettenbach war zuerst geschlossen. Später dann wurde der Seiterkar 6er geöffnet. Am Rettenbach blieb SL Seiterjöchl und SS II zu den ganzen Tag zu. Im Gegensatz zum Tiefenbach sehr wenig Betrieb, allerdings wars vom Wetter her noch viel schlechter, mehr Wind und Nebel. Ab Mittag erfolgte die Verbindung mit Skibussen, da die Seiterkar wieder zu war.

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8352
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol

Re: Sölden

Beitrag von Af » 01.11.2010 - 14:14

Tolle Bilder. Samstag später Nachmittag nehm ich an hast Die gemacht. Sonst wärs ned so leer gewesen. :D

@ Piste Panorama: Also sind das doch 2 breite Pisten gewesen. Von oben hab ich nur den Weg zur Talstation gesehen und mir gedacht, das es hier nix gescheites mehr gibt....mist muss ich nächstes mal doch nochmal an den SLt schauen.

Wie fandest du die Situation mit den Skirennteams?
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015:KiSpRoRoRoZu
2016:RaClRoHtSö
2017:RaLaWsJoTx

Benutzeravatar
Freestyle-Mo
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 719
Registriert: 19.04.2007 - 10:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberallgäu/München

Re: Sölden

Beitrag von Freestyle-Mo » 01.11.2010 - 20:23

@Seiterjöchl: Hab hier n Bild von der Straße aus:

Bild
Bild wurde vor 8 Uhr gemacht. Ich glaub erst gegen 15 Uhr waren die komplette Piste wieder frei. Das schmale Stück ist schon heftig. War aber glaube ich letztes Jahr genauso oder zumindest ähnlich. Da ich aber eh lieber an den Schneidbahnen belastets mich eher weniger.

HMK
Massada (5m)
Beiträge: 39
Registriert: 08.12.2006 - 11:17

Re: Sölden

Beitrag von HMK » 08.11.2010 - 10:33

skifahrer13 hat geschrieben:In Sölden ist man besser wwie in Ischgl. Dort kann man schon 3 Wochen in die Zukunfst sehen.
ÖFFNUNG WINTERSKIGEBIET AM FREITAG, 19.11.2010

Für Freitag, 19.11.2010 ist bei entsprechender Schneelage die Öffnung des Winterskigebiets mit folgenden Anlagen geplant :

GIGGIJOCH:
• 8EUB Giggijoch
• 8SK Giggijoch
• 4SK Silberbrünnl
• SL Minilift

GLETSCHERVERBINDUNG:
• 4SB Seekogl
• 4SK Einzeiger
• 8EUB Gletscherexpress

GAISLACHKOGL:
8EUB GAISLACHKOGL I NEU!
• 6SK Stabele
• DSB Gratl
• 3SB Wasserkar
• 4SK Heidebahn
Frage wenn es es so kommt wie oben geschr.:

Wie kommt mann dann vom Gaislachkogel zum Gigijoch bzw. Gletscher wenn die 6SK Langegg nicht geöffnet hat ??

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast