Kaunertaler Gletscher

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
sebosebo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 309
Registriert: 02.02.2007 - 21:08
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hatting, Tirol

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von sebosebo » 24.10.2010 - 13:54

War gestern oben.
Schneeverhältnisse sind sehr gut, lediglich die Talabfahrt ab Mitte Ochsenalm ist teilweise recht hart und ein bisschen steinig. Aber man muss auch fairerweise dazusagen, dass die Kaunertaler die ersten sind, bei denen man schon so weit runter fahren kann.
An der Karlesjochbahn ist derzeit nur die Blaue geöffnet, allgemein ist am Karlesjoch recht voll, da die Piste noch recht schmal ist.
Nörderjoch 2 war zumindest als ich oben war nicht geöffnet, hier ist zwar schon präpariert, aber da würde es schon noch ein bisschen Schnee vertragen (Hoffen auf Mo oder Di).
Noch ein paar Bilder:
Bild
^^Talabfahrt, die direkte Variante wird noch ein wenig dauern

Bild
^^Diese Variante wird imho bald aufgehen können

Bild
^^Blick von der Talstation Nörderjoch I zum Funpark und den Weisseefernerliften

Bild
^^Nörderjoch I, hier mittlerweile beide Abfahrten geöffnet, in der Halfpipe erkennt man einen Bagger, hier wird wohl noch gebaut
24 Skitage 2015/16
9x SFL
2x Obergurgl/Hochgurgl, Hochötz, Hochzeiger
1x Hintertux, Zillertalarena, Muttereralm, Rosshütte, Axamer Lizum, Skiwelt, Kitzbühel, Berwang/Bichlbach, Kühtai, Kaunertaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

leiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 09.09.2009 - 20:53
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von leiter » 24.10.2010 - 16:56

War auch zwei Tage dort, gerade nach Hause gekommen. Wetter heute etwas schlechter als gestern, dafür auch etwas weniger los. Ich muss sagen, mich hat der Kaunertaler Gletscher überrascht (war das erste Mal dort) - für zwei Tage kann man dort eine Menge Spass haben. Und die Abfahrt vom Karlesjoch bis zur Ochsenalm ist schon Wahnsinn für Oktober. Übrigens war der Schnee auf den Ochsenalmliften heute deutlich besser als gestern.

kaunergrat
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 30.09.2008 - 21:20

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von kaunergrat » 25.10.2010 - 11:35

Die 1000 Höhenmeter Abfahrt vom Karlesjoch bis Ochsenalm-Talatation wird jetzt erst so richtig gut. Derzeit sch schneit es ja bekanntlich stark. Angeblich vergangene Nacht bis 30cm am Prkplatz-Gletscherrestaurant. Da dauert's sicher nicht mehr lang bis die andern Karles Abfahrten auf sind.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von starli2 » 25.10.2010 - 12:51

Kann auch ein Foto vom Sa, 23.10. beisteuern. Leider war's Wetter ja nicht so dolle und auch der Schnee war nicht wirklich der Hammer, so hab ich's nach ca. 4h wieder gelassen ...

Bild

Das kleine Restaurant an der Talstation 4KSB scheint jetzt neuerdings Nichtraucher zu sein!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 673
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von rush_dc » 25.10.2010 - 18:53

war heut oben, hat jede menge neuschnee gegeben sodass um 14 uhr alles gschlossen wurde wegen lawinengefahr.

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 673
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von rush_dc » 27.10.2010 - 18:57

war gestern nochmal oben bei traumhaften wetter und über einem halben meter neuschnee.
mittlerweile machts am kaunertaler schon richtig spass, vor allem weil man vom karlesjoch bis ganz runter auf die ochsenalm fahren kann. die letzten pisten vom karlesjoch runter müssten auch bald offen sein da sie den ganzen tag vollgas am beschneien und am schneeverschieben waren.

hab noch beim letzten run meine neue helmcam ausprobiert und ein video gemacht, ist noch nicht perfekt, muss an der halterung noch etwas herumbasteln aber man bekommt einen kleinen einblick über die momentan top bedingungen am kaunertaler :-)

http://www.youtube.com/watch?v=tAik90sSTW0

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3731
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von McMaf » 27.10.2010 - 21:09

Coole Sache, die Verhältnisse sehen ja wirklich mal topper als Top aus. Da will man sich am liebsten gleich morgen Früh ins Kaunertal aufmachen.
Aber du hättest dem Skifahrer kurz vor Ende ja auch mal helfen können, seine Ski beisammen zu bekommen. ;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
rush_dc
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 673
Registriert: 29.10.2007 - 20:06
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Dornbirn

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von rush_dc » 27.10.2010 - 22:38

McMaf hat geschrieben: Aber du hättest dem Skifahrer kurz vor Ende ja auch mal helfen können, seine Ski beisammen zu bekommen. ;)
naja, seine sachen liegen ja direkt vor ihm... aber ansonsten bleib ich natürlich schon mal stehen wenn die dinger wirklich kreuz und quer überall herumliegen aber in dem fall wars ja net so dramatisch :wink:

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2268
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Widdi » 27.10.2010 - 22:55

AD Karlesjochvarianten, die wurden schon tw. grundpräpariert, soweit ich das heute gesehen habe. Mit Glück gehen die in den Nächsten Tagen auf, aber ob der Wärmeeinbruch da nicht ggf. ein Wort mitzureden hat, weiss ich nicht. Soll ja mit der Frostgrenze zumindest Vorrübergehend leider bis jenseits der 3000m hinauf gehen. (An der Zugspitze geschätzt, da dort bei knapp 3000m leichte Plusgrade gemeldet waren neulich bei Wetteronline) Beschneit wurde heute jedenfalls aus allen Rohren auch unten (ab 2300m abwärts) blieben die Kanonen bis zum Nachmittag in Betrieb

mFg Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 9x Wandern


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3731
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von McMaf » 30.10.2010 - 20:41

Dachstein hat geschrieben:kaum Eis
Es wird wohl auch an meinen Kanten liegen, aber die Piste vom Karlesjoch runter fand ich am Ende schon ziemlich eisig. Ansonsten stimme ich dir zu, die Schneeverhältnisse waren sehr gut.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9373
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 16/17: 40
Skitage 17/18: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von lanschi » 31.10.2010 - 09:12

Vollsperrung auch am Kaunertaler Gletscher.
DAS WAR DIE SKISAISON 2017/18: 29 Skitage
3x Kitzsteinhorn - 3x Obertauern - 5x Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn - 2x Katschberg-Aineck - 3x Großarl-Dorfgastein - 1x Wildkogel-Arena - 2x Zauchensee - 1x Feuerkogel - 1x Sportgastein - 1x Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel - 1x Hochkönig - 2x Fanningberg - 1x Zillertalarena - 1,5x Hauser Kaibling/Planai - 0,5x Filzmoos - 1x Hochwurzen

Benutzeravatar
Powderjunky
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 961
Registriert: 17.10.2006 - 14:15
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Powderjunky » 31.10.2010 - 10:35

Ochsenalmbahn 1 läuft :D
Mit einer riesigen Traube.
Allerdings sieht man auch Leute oben am Parkplatz...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skisüchtiger
Massada (5m)
Beiträge: 102
Registriert: 06.04.2007 - 22:16
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Skisüchtiger » 08.11.2010 - 15:22

Wie ist die aktuelle Lage am KTG?

War jemand am WE dort?

LG
Markus
www.solartrick.de

Shop rund um Erneuerbare Energien, Solartechnik, Do-It-Yourself & Heimwerken.
Für Privatkunden, Gewerbliche Kunden und Händler.

www.solartrick.de

funssar
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 15.07.2008 - 17:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landeck

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von funssar » 08.11.2010 - 16:20

War gestern oben am Gletscher!! Bedingungen waren an allen Schlepplifen perfekt! Einzig die Abfahrten an der Karlesjochbahn und Ochsalmbahn waren teilweise Eisig und sehr Steinig gewesen. Aber der Neuschnee in letzten Stunden dürfte dazu verholfen haben, dass jetzt wieder perfekt sein sollte! Zudem wird auch ordentlich Kunstschnee produziert!

Skisüchtiger
Massada (5m)
Beiträge: 102
Registriert: 06.04.2007 - 22:16
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Skisüchtiger » 08.11.2010 - 17:22

Hi funssar,

vielen Dank für die Info.

Das hört sich doch super an.

Bin am WE auch dort.

LG
Markus
www.solartrick.de

Shop rund um Erneuerbare Energien, Solartechnik, Do-It-Yourself & Heimwerken.
Für Privatkunden, Gewerbliche Kunden und Händler.

www.solartrick.de

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2050
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Martin_D » 08.11.2010 - 18:20

Ich war am Samstag oben. Prinzipiell kann ich funssar Einschätzung bestätigen. Allerdings finde ich es schon durchaus eine wesentliche Einschränkung, wenn an den beiden bedeutensten Bahnen die Pisten glatt und eisig sind. Verglichen mit Sulden zwei Tage vorher war der Fahrspaß doch deutlich geringer.
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von starli2 » 09.11.2010 - 13:07

Naja, Sulden hat auch noch nicht so lang auf und es sind wesentlich weniger Leute die Pisten gefahren...

Ich war am Sonntag droben, es war nix los (die 4KSB + SL Nörderjoch II + 8EUB liefen die meiste Zeit recht leer, selbst am SL Nörderjoch I war nicht jeder Bügel besetzt), eisige Stellen an der 4KSB Sektion I konnte man gut umfahren, an der Karlesjochbahn war's dagegen schon grenzwertig, am besten ging der nachmittags noch frisch präparierte Trainingshang an den Weißseeferner-SL (war nur zu ca. 1/4-1/3 belegt)

Eine zweite Abfahrt an der 8EUB war ausgesteckt, offiziell aber wohl noch gesperrt, jedenfalls sehr steinig, die dritte Abfahrt wird wohl bald aufmachen (oder hat schon), für die Schwarze brauchen's noch einiges Schnee an den Felsen.

Alles in allem hat's mir aber 100x mehr gefallen als bei meinem letzten Besuch.

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von starli2 » 09.11.2010 - 21:52

Hier noch ein paar Fotos zu den unverschämt leeren Verhältnissen letzten Sonntag (vorgestern):


Bild
^ Parkplatz an der 4KSB um 10 Uhr - nicht wirklich voll...

Bild
^ Freiheit ohne Schranken! (Zumindest ohne die nervigen Zutritts-/Lichtschranken direkt beim Einstieg..) - achja, immense Wartezeiten um 11 Uhr :)

Bild
^ Auch am SL Nörderjoch 1 fast keine Wartezeiten ...

Bild
^ Talstation 4KSB um 11:47 Uhr. Wird heut nicht mehr voller :-)
Zuletzt geändert von starli2 am 09.11.2010 - 22:53, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

funssar
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 15.07.2008 - 17:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landeck

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von funssar » 09.11.2010 - 22:31

@ Starli,

war auch am Sonntag oben gewesen und es war verdammt leer!! Samstag soll ja die Hölle los gewesen sein!! Allerdings war am Sonntag das Wetter auch bescheiden und der Wind hat so gepeitscht das man es gespürt hat den ganzen Tag über!!

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von starli2 » 09.11.2010 - 22:55

Ja, genau, der Wind! In der 8EUB hat der Wind den Leuten hinter uns ein Board aus dem Board-Köcher geschmissen, so ziemlich an der höchsten Stelle, voll runter auf die Felsen gedonnert und weiter runter "gehüpft" ...

Aber sonst fand ich den Wind nicht so schlimm.

Benutzeravatar
Powderjunky
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 961
Registriert: 17.10.2006 - 14:15
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Powderjunky » 10.11.2010 - 17:41

War das Brettel nicht richtig drinn? Oder wie kann sowas passieren? Bzw. darf sowas passieren? Wer haftet dann für den Schaden?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3783
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von molotov » 10.11.2010 - 17:48

Als wir letztesmal oben waren, hab ich mir schon auch Sorgen gemacht, obs das Brett nicht raushauen kann... Dachte aber eigentlich es geht nicht...
Touren >> Piste

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1799
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von falk90 » 10.11.2010 - 18:24

Also als wir am Kaunertaler waren hat es den ganzen Tag über 3 !!! Boards aus den Köchern rausgehaun!
In Sölden haben sie an der Schwarzen Schneid eixtra ein Schild bei Sturm, dass man die Boards mit in die Gondel nehmen soll.
Ich glaube nicht, dass die Bergbahnen haftbar gemacht werden können, fällt wohl unter höhere Gewalt, außer die sind so kullant.

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3783
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen

Re: Kaunertaler Gletscher

Beitrag von molotov » 10.11.2010 - 19:21

gut zu wissen!
Touren >> Piste

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast