Bivio

Archiv aus der Saison 2011 / 2012 "wie war der Winter?"
bis 30.09.2012

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Richie
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3234
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich

Bivio

Beitrag von Richie » 28.11.2011 - 17:46

Ich war am Samstag in Savignon und Bivio unterwegs. In Bivio wurden die Schneekanonen zwar in Position gebracht, aber es waren keine Beschneiungsaktivitäten erkennbar. Und bis zum offiziellen (geplanten) Saisonstart am 17.12.2011 ist ja noch ein bißchen Zeit... 8)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3730
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn

Re: Bivio

Beitrag von McMaf » 28.11.2011 - 18:06

Richie hat geschrieben:Ich war am Samstag in Savignon und Bivio unterwegs. In Bivio wurden die Schneekanonen zwar in Position gebracht, aber es waren keine Beschneiungsaktivitäten erkennbar. Und bis zum offiziellen (geplanten) Saisonstart am 17.12.2011 ist ja noch ein bißchen Zeit... 8)
Wenn man in Bivio nicht erheblich aufgerüstet hat (was ich nicht hoffe), dann könnte man mit den paar Schneekanonen eh keinen Skibetrieb anbieten. Die dienen nur zur Absicherung neuraligischer Stellen. Ohne Naturschnee geht in Bivio nichts.

Richie
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3234
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich

Re: Bivio

Beitrag von Richie » 28.11.2011 - 19:00

Hmm, ein paar Schneekanonen mehr, könnten Bivio schon gut tun. Andererseits hat es in Bivio (wenn es dann mal richtig geschneit) gute Pistenverhältnisse und i.d.R. nicht so viele Leute, da die Tagesgäste bereits in Savognin anhalten oder weiter ins Engadin fahren. Aber das ist halt auch das Problem, ohne viele zahlende Skifahrer sind kaum (größere) Investitionen möglich.

Winterhugo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 508
Registriert: 15.08.2006 - 13:19
Skitage 16/17: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bivio

Beitrag von Winterhugo » 28.11.2011 - 20:56

Deshalb sind Skigebiete wie Bivio GOLD wert.
There's nothing like the first one

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bamigoreng
Moderator
Beiträge: 524
Registriert: 03.01.2010 - 20:50
Skitage 16/17: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 8856 Tuggen

Re: Bivio

Beitrag von bamigoreng » 08.12.2011 - 20:03

3 Kanonen laufen im Moment in Bivio. Habe am Tag die Bilder schon angeschaut, und die Pisten sahen sehr verweht aus. Denke es wird noch 1-2 Wochen dauern :?:

http://savognin.cam.stpartner.ch/bivio/cam2.jpg
Stöckli - the swiss ski!

Dolomites #first, but can we please say 3V #second?

Richie
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3234
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich

Re: Bivio

Beitrag von Richie » 26.12.2011 - 00:02

In Bivio sind laut Homepage 10 von 30 Kilometer Piste geöffnet.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2011/2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste