ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Archiv aus der Saison 2010 / 2011 "wie war der Winter?"
bis 31.08.2011

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
ros33si
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 193
Registriert: 10.03.2009 - 20:25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ros33si » 01.06.2011 - 18:23

Das ist ja super !!!

Wäre jetzt gern oben.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 10.06.2011 - 08:26

Nach Niederschlag u. tagelangem Nebel schauts doch wieder nach was aus.

Bild

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5297
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Whistlercarver » 10.06.2011 - 17:33

Was für ein tolles Herbstbild :wink:

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 18.06.2011 - 13:55

Gornergrat 2°C +
Regen
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 21.06.2011 - 14:28

Mal wieder ein Jahresvergleich. Dank des Schneefalls von Anfang Juni, hat sich der "Schmelzvorsprung" dieses Frühjahrs auf ca. 2 Wochen halbiert.

aktuell
Bild

22.06.2010
Bild

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 25.06.2011 - 09:29

In Z wurde fahrplanmässig der Furggsattel geschlossen und das Sommerskigebiet am Plateau Rosa geöffnet.

Bild

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 28.06.2011 - 14:21

+8°C auf dem KleinMatterhorn!

Aber noch zeigt der Gletscher keine aperen Stellen.
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
CV
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2211
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von CV » 07.07.2011 - 21:40

Habe ich das richtig gesehen, dass man in Cervinia die ersten Umbauten der PB Plateau Rosa nicht rechtzeitig fertig bekommen hat, und damit erst jetzt - eine Woche später als geplant - die Verbindung nach Zermatt öffnet? Oder war vergangenes Wochenende doch schon offen?
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 10.07.2011 - 10:08

Die Gletscherpiste zum Trockenen Steg ist geschlossen.

Das Gletscherende am Trockenen Steg apert aus.
Bild

Benutzeravatar
exterminans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 166
Registriert: 09.09.2009 - 17:21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 60386 Frankfurt

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von exterminans » 10.07.2011 - 22:42

Was meint ihr, ist das Schneeband unterhalb des Gletschers im Bereich der zum Trockenen Steg verlaufenden Piste bereits eine positive Auswirkung des Gletscherprojekts oder handelt es sich dabei nur um durch Präparierung verdichteten Altschnee, der sich da eben hält? Läuft das Projekt überhaupt?
Bild
Fassa-Tal rockt ;-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 11.07.2011 - 00:27

Das ist nur Altschnee (Nord)
Beim "Gletscherprojekt" läuft m. E. nix. Das Versuchsfeld ist links oberhalb der Altschneepiste. Die Sprüher standen im Dez. u. März ungenutzt rum.
Auch auf der HP vom Gletscherprojekt ist seit August 2010 bzgl. Z kein Eintrag mehr.

ros33si
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 193
Registriert: 10.03.2009 - 20:25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ros33si » 11.07.2011 - 22:02

Das Gletscherprojekt wurde verschoben, anscheinend hat es einen Defekt an der Hochdruck Leitung gegeben.

Ich gehen davon aus, dass man nicht im Sommer starten wird. Ein Start um Oktober/November währe wohl ideal und auch sehr wünschenswert.

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von DiggaTwigga » 12.07.2011 - 16:37

Hab da mal einen Beitrag im ZDF (glaube ich) gesehen. Dort hat der Professor erklärt, dass er in Juni/Juli starten möchte, also im Sommer.

Link: http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag ... C3%BCchten
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 12.07.2011 - 17:25

Hab meine Zweifel, dass es jetzt im sommer am Trockenen Steg nachts Minusgrade hat. Werds mal beobachten.
Aktuell + 12°C Trockener Steg

leiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 09.09.2009 - 20:53
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von leiter » 12.07.2011 - 17:38

Ist das wirklich schon das ganze Prinzip, nachts Wasser versprühen? Kommt mir ziemlich low tech vor im Vergleich zum snowmaker (der im Pitztal echt gut funktioniert).

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1473
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von DiggaTwigga » 12.07.2011 - 17:47

Ja das Prinzip hat im Winter im Schwarzwald ganz gut funktioniert, also wirklich low-tech. Andere Frage, wie erfolgreich erweist sich der Snowmaker in der Regel in Zermatt ?
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 607
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von bastian-m » 12.07.2011 - 19:40

@leiter

Das primäre Ziel des Gletscherprojektes ist ein anderes als jenes des Snowmakers. Das Gletscherprojekt will Eis in großen Massen "produzieren", keinen Kunstschnee unter Einsatz von zusätzlicher Kühl-Energie wie der Snowmaker. Da unter Umständen eine Piste befahrbar zu halten ist ein Nebeneffekt der die Zermatter interessiert. Der Heindl experimentiert wirklich mit der Zucht bzw. der Abschmelzverlangsamung von Gletschern.
7.5.2017 - Kitzbühel - Die Wahrheit über den letzten Tag
2013/14: Hintertux, Pitztal, Hochzillertal, Sölden, Stubai, Obergurgl, Arosa/Lenzerheide, Adelboden, Grindelwald, Scuol, SFL, Ischgl, St. Anton, Lech/Zürs/Warth, Silvretta Montafon, Ehrwalder Alm, Grubigstein, Kaunertal, Hochzeiger, Venet, Imst, Gastein, Hocheck, Sillian, Kühtai
2012/13: Kitzbühel, Kühtai, Ötz, Savognin, Flims, Nova, Golm, Wetter(Ruhr), Reutte, SFL, Portes du soleil, Penken, Hintertux, Hochzillertal, Ahorn, Gerlostein, Spieljoch, Zillertalarena, Venet, Willingen, Winterberg, Obertauern, Hintertux, Stubai, Pitztal
2011/12: Zermatt, Kaunertal, Pitztal, Stubai, Gurgl, Ischgl, SFL, Dachstein-West, Planai, Kitzbühel, Saalbach, Nova, Lech, Sonnenkopf, Sella Ronda, Kronplatz, Plose, Hintertux, KSH, Mölltal, Obertauern, Sölden
Ein Konzept - eine Erkenntnis - eine Liebe

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 12.07.2011 - 20:54

leiter hat geschrieben:Ist das wirklich schon das ganze Prinzip, nachts Wasser versprühen? Kommt mir ziemlich low tech vor im Vergleich zum snowmaker (der im Pitztal echt gut funktioniert).
low tech ist Absicht wg. der wesentlich geringeren Kosten.

leiter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 488
Registriert: 09.09.2009 - 20:53
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von leiter » 12.07.2011 - 23:54

Interessant, danke

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 16.07.2011 - 13:39

ros33si hat geschrieben:Das Gletscherprojekt wurde verschoben, anscheinend hat es einen Defekt an der Hochdruck Leitung gegeben.

Ich gehen davon aus, dass man nicht im Sommer starten wird. Ein Start um Oktober/November währe wohl ideal und auch sehr wünschenswert.
Stimmt - es ist die Hochdruckleitung. Die Baggerarbeiten können wohl auch erst aufgenommen werden weil der Boden dieses Jahr lange gefroren war.
Aber diese Saison ist praktisch gelaufen.

ros33si
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 193
Registriert: 10.03.2009 - 20:25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von ros33si » 18.07.2011 - 19:40

Morgen Schneefall in den Zermatter Bergen. Wenigstens soll das kühle Wetter den Gletschern etwas bringen.

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 20.07.2011 - 10:15

Eine kleine Erinnerung an den Winter

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 21.07.2011 - 12:28

Bild

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 24.07.2011 - 14:40

Weiss wie im Winter selbst an der Talstation der Plateau- Rosa-Lifte.
Um Missverständnissen vorzubeugen. Das webcam-Bild ist von der HP Zermatt. Da hab ich die Berechtigung.

Bild

Benutzeravatar
Fab
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7017
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitrag von Fab » 30.07.2011 - 10:57

Nach tagelanger Bewölkung zeit sich in Z mal wieder die Sonne.
Was Gletscherschmelze betrifft kommt Z, schätz ich mal, dieses Jahr mit einem blauen Auge davon.
Der Sommer war ziemlich kühl. Die Hotellerie stöhnt nicht nur wg. des Frankens, sondern auch wegen des schlechten Sommerwetters.
Spontanbuchungen Fehlanzeige.

Talbereich der Plateau Rosa-Lifte. Schaut besser aus als letztes Jahr.
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2010/2011“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast