Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Seilbahnjunkie » 21.07.2017 - 21:59

Ich nehme mal an, dass man das diesmal nicht braucht, weil man die alten Seile für den Seilzug verwendet.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 844
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Christoph Lütz » 21.07.2017 - 22:08

Weiter oben hatte ich bereits den Ablauf des Seilzugs beschrieben. Zum Heraufziehen der vier neuen Tragseile werden die Seile der alten Eibseeseilbahn benutzt:
- Die an der Bergstation inzwischen gekuppelten Tragseile der beiden ehemaligen Fahrbahnen werden über eine Umlenkscheibe geführt und so jeweils ein Tragseil der neuen Bahn durch eine Winde im Tal auf den Berg gezogen.
- Die beiden anderen Tragseile werden mit den beiden bisher vorhandenen umlaufenden Zugseilschleifen zu Berg gezogen.
Im Tal erfolgt dann die Verschrottung der alten Trag- und Zugseile.

Die weiß markierten Trommeln dürften für die alten Seile vorgesehen sein.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1624
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 15/16: 71
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Talabfahrer » 21.07.2017 - 23:07

Mit den Bildern aus dem Bautagebuch kann ich mir jetzt unter Deiner Erklärung auch was vorstellen.
Das erste neue Tragseil wird also mit Hilfe der alten Tragseile gezogen.
Vergussmuffe. An der sieht man schön das Durchmesserverhältnis zwischen altem und neuem Tragseil.
Die alten Tagseile sind offensichtlich in der Bergstation ebenfalls mit einer Vergussmuffe verbunden und über eine Umlenkscheibe geführt worden, denn das Seil, an dem gezogen wird, ist auch ein altes Tragseil.
Hydraulisches? Linearzuggerät zwischen den 4 Tragseiltrommeln
Umlenkung hinter dem Zuggerät
Aufspultrommel für das alte Tragseil

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Seilbahnjunkie » 22.07.2017 - 01:06

Womit wird denn das Zugseil gezogen? Und wird es eigentlich wieder zwei geben? Ich vermute mal nicht.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 844
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Christoph Lütz » 22.07.2017 - 17:06

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Womit wird denn das Zugseil gezogen? Und wird es eigentlich wieder zwei geben? Ich vermute mal nicht.

Es wird ein talseitiges und ein bergseitiges Zugaseil geben, also im Gegensatz zur alten Bahn nur eine Zugseilschleife. Die neue Bahn ist im Gegensatz zur alten Bahn technisch eine Standardanlage mit Doppeltragseilsystem, aber mit etwas größeren Dimensionen als sonst üblich.

Der Seilzug erfolgt im Umlaufbetrieb, d. h. das erste neue Tragseil wird mit zwei gekupppelten Tragseilen der alten Bahn zu Berg gezogen. Wenn das erste Tragseil an der Berstation angekommen ist, hängt aber noch ein altes dieser beiden alten Seile. Durch erneutes Kuppeln mit einem weiteren alten Seil kommt auch das zweite alte Tragseil zum Verschrotten ins Tal und das zweite neue Tragseil zu Berg. So läuft das dann weiter...

Insgesamt stehen 8 Seilverbindungen der alten Bahn (4 Tragseil- und 4 Zugseilverbindungen) zwischen Tal und Berg zur Verfügung, um 6 Seilverbindungen der neuen Bahn zu Berg zu ziehen und die alten Seile zum Verschrotten iuns Tal zu bringen. Die beiden neuen Zugseile (berg und talseitig) werden am Ende über die beiden Kabinenlaufwerke zu einer umlaufenden Schleife verbunden.

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 15/16: 7
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Sauerland

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon heikop » 07.08.2017 - 18:12

Hallo,

am 24.7. hat die Zugspitzbahn im Bautagebuch verkündet daß das erste Seil die Bergstation erreicht hat
und somit ein Viertel geschafft sei. Innerhalb einer weiteren Woche sollte das Seil, abhängig vom Wetter,
fertig eingerichtet und gespannt sein.

Seitdem wird mehr oder weniger sichtbar am Seil gewerkelt und von spannen kann noch keine Rede sein.

In den letzten Tagen ist immerhin erkennbar das irgendwelche Klammern oder Distanzringe oder ähnliches
am Tragseil angebracht und dieses dann auf den Poller und diese daran befindlichen Stahlkonstruktionen,
ich vermute Seiltrommeln, die den "Seilvorrat" für das später mal nötige versetzen des Tragseils aufnehmen,
aufwickeln.

Ist das so ein zeitaufwändiger Job oder was treiben die sonst noch mit dem Seil? Wenn das jetzt jedesmal so
schleppend voran geht, liegen die am Ende einen ganzen Monat hinter dem Zeitplan.


Nachsatz:
Heute (obiges habe ich gestern geschrieben) hat das spannen des Seils tatsächlich begonnen, deutlich an
der Stütze und der Talstation zu sehen.

Benutzeravatar
falk90
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1794
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ötztal

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon falk90 » 11.08.2017 - 21:22

heikop hat geschrieben:Ist das so ein zeitaufwändiger Job oder was treiben die sonst noch mit dem Seil? Wenn das jetzt jedesmal so
schleppend voran geht, liegen die am Ende einen ganzen Monat hinter dem Zeitplan.


:roll: So ein 150t schweres Seil lässt sich auch so einfach einfädeln und spannen wie eine Wäscheleine.
Das erste Seil ist seit gestern gespannt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skitobi
Massada (5m)
Beiträge: 61
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Fulda

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Skitobi » 11.08.2017 - 21:49

bei vielen Arbeiten lässt sich ab der 2. Wiederholung auch eine deutliche Geschwindigkeitssteigerung feststellen. Nur ruhig...

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 15/16: 7
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Sauerland

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon heikop » 13.08.2017 - 12:51

falk90 hat geschrieben: :roll: So ein 150t schweres Seil lässt sich auch so einfach einfädeln und spannen wie eine Wäscheleine.
Das erste Seil ist seit gestern gespannt.


Schon klar, die Zeitvorgabe stammte von der BZB, nicht von mir und die sollten doch eigentlich wissen wie lange so eine Operation dauert.
Zwischen einer und knapp drei Wochen ist schon ein gewisser Unterschied festzustellen.

hörnerbahnfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 217
Registriert: 07.09.2013 - 19:28
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Bobingen

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon hörnerbahnfan » 18.08.2017 - 20:41

Frei statt Bayern
Schwaben <3
Augsburg<3
Augusta Vindelicorum

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
br403
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3506
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 15/16: 22
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: München

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon br403 » 20.08.2017 - 16:23


Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 237
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon da_Woifi » 20.08.2017 - 17:25

br403 hat geschrieben:https://www.merkur.de/lokales/garmisch-partenkirchen/garmisch-partenkirchen-ort28711/erste-kabine-seilbahn-zugspitze-ist-fertig-8610097.html

Innenansicht im Bautagebuch: http://zugspitze.de/de/sommer/service/bautagebuch/werksabnahme+bestanden_bd21633

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 237
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon da_Woifi » 25.08.2017 - 13:07

Merkur: Baustelle Zugspitze: Im Seilzug steckt der Wurm

Eine Woche Zeitverlust beim Seilzug durch Probleme beim Linearzug und weil Tragseil sich im Wald verhedderte.
Drei Wochen Nachtschicht beim Stahlbau.
Gastronomie am Gipfel eröffnet erst im Sommer 2018, sonstiger Zeitplan "ehrgeizig".

Viele tolle Bilder in der Bilderstrecke...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

heikop
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 17.07.2017 - 22:12
Skitage 15/16: 7
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Sauerland

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon heikop » 27.08.2017 - 12:23

Es lag also nicht nur an den 150t Seilgewicht. So wie es ausschaut wird Seil Nr. 2 wird dafür in Rekordzeit installiert.

In zwei Wochen bin ich wieder oben, mal schauen ob die Mitarbeiter der BZB weitere Details nennen können.

Didi0703
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 16.07.2013 - 15:04
Skitage 15/16: 18
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: 76327 Pfinztal

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Didi0703 » 30.08.2017 - 10:58

Wie man in der Webcam von heute morgen sehen kann wurden heute die Zugseile angeliefert.

Korski
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 19.06.2014 - 13:28
Skitage 15/16: 12
Skitage 16/17: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 82343 Pöcking
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Korski » 03.09.2017 - 10:49

Hier ein Interessanter Beitrag von der ARD: http://www.daserste.de/information/wiss ... o-100.html

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Didi0703
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 16.07.2013 - 15:04
Skitage 15/16: 18
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: 76327 Pfinztal

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Didi0703 » 06.09.2017 - 07:48

Heute Morgen wurden die Kabinen angeliefert; siehe Webcam.

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 237
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon da_Woifi » 06.09.2017 - 22:03

Didi0703 hat geschrieben:Heute Morgen wurden die Kabinen angeliefert; siehe Webcam.

Bilder und News: Ankunft der neuen Panorama-Kabinen

Seilzug soll bis Mitte, spätestens Ende September fertig sein.
50-Millionen-Euro-Projekt: „Die Kosten liegen absolut im Rahmen"

Benutzeravatar
br403
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3506
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 15/16: 22
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: München

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon br403 » 07.09.2017 - 08:42

Die Bahn wird ja auch nicht in Berlin gebaut...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2892
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Villingen (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon OliK » 07.09.2017 - 11:57

:lach: :lach: :rofl: :top: :top:
Es grüsst der Oli

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3390
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Xtream » 09.09.2017 - 17:21

bis mitte/ende september wollen sie mit dem seilzug fertig sein! also das wird wohl eher ende oktober wenns so weitergeht!

im video sagt selbst der garaventa arbeiter das sie einen seilzug in dieser dimension bisher noch nicht hatten! ich bin echt gespannt ob die bahn dieses jahr überhaupt noch in betrieb geht...

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Spezialwidde » 09.09.2017 - 17:30

Xtream hat geschrieben:ich bin echt gespannt ob die bahn dieses jahr überhaupt noch in betrieb geht...

Da sehe ich ehrlichgesagt kein Problem wenn denn das Wetter nicht extrem schwierig wird.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11000
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Ram-Brand » 09.09.2017 - 21:56

Wir haben erst September. Bis Jahresende ist noch lang hin.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon Seilbahnjunkie » 10.09.2017 - 00:34

Xtream hat geschrieben:im video sagt selbst der garaventa arbeiter das sie einen seilzug in dieser dimension bisher noch nicht hatten!


Welch Überraschung wenn man zur Abwechslung mal eine richtige Weltrekordbahn baut.

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 237
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neuheiten von der Zugspitzbahn AG

Beitragvon da_Woifi » 26.09.2017 - 23:26

Merkur: Wetterkapriolen machen Arbeitern auf der Zugspitze zu schaffen: Verzögerungen auf Deutschlands höchster Baustelle
... am Berg etwa drei Wochen hinter dem Zeitplan ... zuversichtlich, den Verzug in den kommenden vier Wochen wieder aufzuholen ...
Zug des vierten Tragseils [soll] Ende dieser Woche starten ... [danach werden] die beiden Stützen der Eibsee-Seilbahn umgelegt ...

Bilder: http://zugspitze.de/de/sommer/service/bautagebuch/aktuelle+wetterbedingungen+verlangen+bauarbeitern+alles+ab_bd22842

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hibbe, JB, Transrapid, Whistlercarver und 27 Gäste