News im Oberengadin

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5300
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Whistlercarver » 21.10.2017 - 18:31

Wenn man da aber als Betreiber ein Förderband hinstellt muss man im Winter den Weg nicht mehr räumen und streuen. Könnte so günstiger für den Betreiber sein.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3548
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von 3303 » 21.10.2017 - 21:03

Da fährt ja das Personal zum parken hoch und angeliefert wird auch. Räumen müssen sie also weiterhin, wenn Sie das so beibehalten möchten.
Schade, dass da ein hässliches Element platziert werden soll, das niemand wirklich braucht.

Sinnvoller wäre, sich wieder auf die Verbindung zum Lagalb zu konzentrieren, die wird es nämlich brauchen, wenn sie dauerhaft überleben wollen.
Erst mal den Pendolino wieder etablieren (das wäre eine sinnvolle Komfortverbesserung) und mittelfristig die Bondobahn bauen.
“Mittelmaß war nie meine Stärke“
[Willy Bogner]

Online
Benutzeravatar
miki
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5116
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 16/17: 56
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien

Re: News im Oberengadin

Beitrag von miki » 22.10.2017 - 08:01

gorner hat geschrieben:Sorry, aber für die paar Meter vom Parkplatz zur Talstation Diavolezza ein Förderband aufstellen ???? :?

Es wird doch immer krotesker!! Ja nicht zu viel laufen... Das hat doch nichts mehr mit Komfort zu tun, sondern mit Dekadenz!!

Die paar Meter laufe ich auch in Zukunft gerne auch zu Fuss.
Dem ist nichts hinzuzufügen ...
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

plateau-nair-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 404
Registriert: 23.12.2007 - 17:09
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Samedan

Re: News im Oberengadin

Beitrag von plateau-nair-fan » 16.12.2017 - 19:59

Heute wurde auf Corviglia das neue Restaurant White Marmot eröffnet im ehemaligen Mathis Food Tempel. Ein Glas Orangensaft wurde offeriert ein Blick in die Menükarte da drauf standen nur Gerichte aus Japanischer Küche (bis 7.1.18). Ich fragte nach einer anderen Karte man sagte mir heute gibt es nur diese. Da es auch nur an der Bar noch Platz hatte ass ich in Marguns und sah mir das Restaurant nicht an. Auf der Internetseite von Mountains steht die anderere Karte. Man kann kurz sagen da wo vorher die Preise begannen hören sie jetzt +- auf. Kein Caviar und keine Trüffel mehr. Preise sind aber ab 30.-Fr.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

mg85
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.2009 - 13:50
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News im Oberengadin

Beitrag von mg85 » 24.12.2017 - 17:31

laufband 1.jpg
laufband 1.jpg (54.67 KiB) 2336 mal betrachtet
laufband 2.jpg
laufband 2.jpg (91.37 KiB) 2336 mal betrachtet
Habe mir heute mal die Laufbänder angesehen. Obwohl ich sowas bisher nicht wirklich vermisst habe, finde ich sie gar nicht mal so schlecht. Sonst musste man mit glatten Skischuhen den teils eisigen Weg hochlaufen. Jetzt geht es wesentlich entspannter. Und wenn einem das Band zu lansam ist, dann kann man darauf auch laufen. Auch die quengeligen Pistenflöhe werden es zu schätzen wissen.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 672
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: News im Oberengadin

Beitrag von LGH » 24.12.2017 - 21:19

Danke für die Fotos. Im Grunde finde ich das auch eine gute Sache.

Zwar stellt sich, besonders bei der Diavolezza, die Frage: braucht man das? Aber selbst wenn man es nicht wirklich braucht, kann ein bisschen Zusatz-Komfort auch ganz nett sein. Vor allem wäre die Gegenfrage: schadet es denn? Ist ja nicht gerade so, dass die Landschaft zwischen Parkplatz voller Autos und dem riesigen Klotz der Bergbahnstation unberührte, idyllische Natur wäre.

Das trifft vielleicht eher auf den Alp Bondo Lift zu. Aber da wird ja für die Verbindung ein Lift gebraucht, und ein Seil ist alles andere als bequem.

Ich kann mir auch vorstellen, dass die Förderbänder im Sommer wieder abgebaut werden?

mg85
Massada (5m)
Beiträge: 11
Registriert: 05.09.2009 - 13:50
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News im Oberengadin

Beitrag von mg85 » 02.02.2018 - 14:53

St. Moritz setzt auf Elektromobilität
https://www.suedostschweiz.ch/wirtschaf ... mobilitaet

Eine tolles Vorhaben, wie ich meine. Leider werden sich die Abgasemissionen insgesamt dadurch nicht wirklich signifikant verringern, da die meisten Abgase halt von den übrigen Verkehrsteilnehmern erzeugt werden. Aber einer muss ja mal anfangen. Gerade im Engadin mit seiner ansonsten sehr klaren Luft empfinde ich häufig die Luftverpestung des Verkehrs als sehr unangenehm. In anderen Gegenden fällt dies oft gar nicht mal auf, da eine gewisse Luftbelastung flächendeckend vorhanden ist.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Tiob » 02.02.2018 - 15:08

Toll wäre ein komplett verkehrsberuhigtes St Moritz wie Zermatt. Das ist aber leider utopisch...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8919
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 20.03.2018 - 19:58

Hatten wir diese Tafel eigentlich schon? Wenn ja, sorry. Und auch sorry für die schlechte Qualität.
4CF3D022-F315-4A8A-812D-CFB3037C48B4.jpeg
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 672
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: News im Oberengadin

Beitrag von LGH » 20.03.2018 - 20:07

Danke, mir kommt das als Plakat nicht bekannt vor.
Weißt du wie die abgeschnittene URL weitergeht? Ich hatte weder mit "signal" noch "signalbahn" Erfolg…

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8919
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 20.03.2018 - 20:11

Ups, nein. Ich war in Eile. :oops:
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3010
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: News im Oberengadin

Beitrag von extremecarver » 20.03.2018 - 20:27

Wird Zeit dass diese echt super hässliche Bergstation wegkommt. Ich frag mich ja ob das damals Absicht war - quasi damit man von weitem sieht hier geht eine "riesige" Pendelbahn rauf.... Mir ist das Plakat auch noch nicht begegnet.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8919
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 20.03.2018 - 20:33

Also im Februar stand die Tafel schon dort. Ich kann mich erinnern, dass ich sie damals schon fotografieren wollte, aber damals war ich noch viel knapper dran, musste einsteigen und los gings.
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2694
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Rüganer » 20.03.2018 - 20:53

LGH hat geschrieben:
20.03.2018 - 20:07
Danke, mir kommt das als Plakat nicht bekannt vor.
Weißt du wie die abgeschnittene URL weitergeht? Ich hatte weder mit "signal" noch "signalbahn" Erfolg…
dürfte dies hier sein
https://www.mountains.ch/de/company/mil ... -corviglia

oder Projektbeschreibung detailliert
https://www.mountains.ch/website/pdf/un ... ternet.pdf

sollte doch schon fertig sein ?
extremecarver hat geschrieben:
20.03.2018 - 20:27
Wird Zeit dass diese echt super hässliche Bergstation wegkommt. Ich frag mich ja ob das damals Absicht war - quasi damit man von weitem sieht hier geht eine "riesige" Pendelbahn rauf....
sieht ganz so aus

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 864
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Christoph Lütz » 20.03.2018 - 20:57

extremecarver hat geschrieben:
20.03.2018 - 20:27
Wird Zeit dass diese echt super hässliche Bergstation wegkommt. Ich frag mich ja ob das damals Absicht war - quasi damit man von weitem sieht hier geht eine "riesige" Pendelbahn rauf....
Ich finde dagegen das geplante Einseilsystem auf dieser Pendelbahntrasse wenig überzeugend. Die geplanten acht Stützen (anstatt bisher eine Stütze) tragen auch nicht zur besseren Optik bei.

Benutzeravatar
3303
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3548
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von 3303 » 20.03.2018 - 21:53

Das sehe ich auch so.
Die aktuelle Bergstation ist zwar unschön, dafür ist die elegante PB Trasse ungleich filigraner und im Betrieb insgesamt leiser und dezenter als eine permanent rotierende EUB, die wenig elegant mit zahlreichen verschiedensten Stützen mit dem Gelände umgeht.
Die neue Talstation weist architektonisch ansprechendere Ansätze auf, ist aber deutlich voluminöser als die Alte. Aber St. Moritz liebt ja Städtebau mit solchen „Akzenten“...
“Mittelmaß war nie meine Stärke“
[Willy Bogner]

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 672
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: News im Oberengadin

Beitrag von LGH » 20.03.2018 - 22:51

8 Stützen sind zwar viel, aber dafür sind die ja auch ziemlich klein. Eigentlich nicht viel auffälliger, als bei einer Sesselbahn. Bei der DSB Suvretta oder der EUB Marguns stören die Stützen doch auch nicht?

Über den Begriff filigran kann man sicher diskutieren; mit einer fetten Pendelbahn würde ich den jetzt persönlich nicht spontan assoziieren.

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 864
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Christoph Lütz » 21.03.2018 - 06:12

LGH hat geschrieben:
20.03.2018 - 22:51
8 Stützen sind zwar viel, aber dafür sind die ja auch ziemlich klein.
Wie bitte? Die geplante Stütze 6 ist gemäß Längenprofil 47 m hoch, Nummer 7 immer noch 39 m. Das ist nicht „klein“. Und die Kapazität der bestehenden Bahn wird dreist zu niedrig angegeben. Bei einer Strecke von ca. 2000 m und 10 m/s sind üblicherweise 10 Fahrten machbar. Die Strecke hier beträgt aber nur 1460 m. Die bestehende Bahn hat daher 1200 P/h. Eine echte Hochleistungsbahn. Überlastet habe ich die noch nie erlebt. Meist fuhr die nach Fahrplan und der hätte dichter sein können (alle 10 Minuten wären ok) So toll ist die Talabfahrt jetzt auch nicht, dass man ständig Wiederholungsfahrten macht.

Auf dieser Trasse eine EUB, da kann man auch auf die Idee kommen, die beiden SSB durch so etwas zu ersetzen. Einfach das Österreichische Geschäftsmodell kopieren, aber auf St Moritzer Preisniveau funktioniert aus meiner Sicht ohnehin nicht.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 672
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: News im Oberengadin

Beitrag von LGH » 21.03.2018 - 07:00

Christoph Lütz hat geschrieben:
21.03.2018 - 06:12
Wie bitte? Die geplante Stütze 6 ist gemäß Längenprofil 47 m hoch, Nummer 7 immer noch 39 m. Das ist nicht „klein“.
Ok, ich muss zugeben, dass ich mich nicht wirklich mit den Plänen beschäftigt habe, sondern einfach von dem ausgegangen bin, wie normale Ein-Seil EUBs à la Marguns in der Regel auf mich wirken. Und bevor du mir jetzt erklärst, dass vielleicht auch dort einige sehr große Stützen vorkommen: diese Wirkung mag durchaus auch subjektiv sein.

Die Kapazität ist die eine Sache. Tatsächlich habe ich Weihnachten auch noch nie Kapazitätsengpässe bei der bestehenden Bahn erlebt. Dennoch würde ich mich über eine EUB freuen, weil sie mir einfach den Komfort bietet, zu egal welchem Zeitpunkt ankommen und sofort losfahren zu können, was mir selbst ein schneller 10 Minuten Takt einfach nicht bieten kann. Und ich mag es, in einer Kabine sitzen zu können.

Ja, man kann mir jetzt vorwerfen ungeduldig und faul zu sein. Aber da bun ich wohl auch nicht alleine.

Ich gehöre jetzt auch nicht zu den Leuten, die überhaupt nicht mit einer Pendelbahn oder einem gelegentlichen Skilift leben können; das ist jetzt auch nicht das wichtigste Kriterium. Ich geh ja auch immer wieder mal auf Diavolezza Lagalb. Aber dennoch freue ich mich über jede EUB statt Pendelbahn, und über jede Sesselbahn statt Skilift.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 8919
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 142
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: News im Oberengadin

Beitrag von ski-chrigel » 21.03.2018 - 07:07

So ähnlich geht es mir auch. Jede EUB statt PB ist ein Gewinn. Allerdings ist die Signalbahn, die ich auch mit einer zukünftigen EUB nur 1x am Tag nützen werde, heute schon im 10min-Takt fährt und kurz ist, nicht zu oberst auf meiner Prioritätenliste. Da wäre mir die Hahnensee-EUB viiiiiel wichtiger. Und eine Surlej-EUB würde den Takt von 20min auf 30Sekunden reduzieren. Da wäre es dann auch egal, wie dämlich der Busfahrplan ist. :wink:
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

r.h.s.
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 01.09.2011 - 15:04
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von r.h.s. » 22.03.2018 - 07:55

Die Tafel stand bereits letztes Jahr. Vielen Dank aber für das Foto! Mir gefällt die PB auch besser, aber man gewöhnt sich auch an vieles...

Benutzeravatar
Christoph Lütz
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 864
Registriert: 19.12.2005 - 10:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Christoph Lütz » 22.03.2018 - 09:38

Seit dem Dokument vom Juni 2015 findet man im Internet nichts mehr zur neuen Signalbahn. Weder in der Engadiner Post, noch auf der Homepage der Bergbahnen. Offensichtlich ist es sehr ruhig um das Projekt geworden und die alte Bahn fährt immer noch, obwohl doch die Betriebsbewilligung bereits im Oktober 2014 ausgelaufen ist und mehrmals befristet verlängert wurde. Technisch scheint die Bahn noch in Ordnung zu sein. Aber irgendwann nach über 40 Jahren braucht man neue Tragseile, weil die Reserve aufgebraucht sein dürfte. Das wäre dann eine relativ große Investition, die über den Fortbestand der Bahn entscheidet. Das neue Gebäude an der Talstation kann man notfalls auch um die bestehende Bahn bauen.

Die Visualisierungen überzeugen mich persönlich wenig. Die optische Einwirkung der geplanten EUB ist wesentlich auffälliger, als die bestehende geschwungene Trasse mit nur einer Stütze. Die Gestaltung der bestehenden wuchtigen Bergstation könnte man sicher noch verbessern. Zusätzliche Sitzbänke in der großen Kabine wären auch eine mögliche Verbesserung.
Also warum eine neue Bahn? Wegen eines veralteten Systems? Mit dem gleichen Argument hat man vor 50 Jahren viele Eisenbahnen und Straßenbahnen stillgelegt und durch "moderne" Busse ersetzt. Die Trasse passt einfach nicht zu einer EUB. Die Kapazität der bestehenden Pendelbahn genügt völlig den Anforderungen. Die EUB verursacht nur hohe Betriebskosten und hat eine kürzere Lebensdauer. Die zur Wirtschaftlichkeit erforderliche hohe Auslastung der auf Massentransport ausgelegten Hochleistungsbahnen im Gebiet Corviglia führt nur zu einer weiteren Konzentration des Winterbetriebes zu Lasten der anderen Skiberge im Engadin (Lagalp, Diavolezza und Corvatsch - falls es nicht zu der geplanten Verbindungsbahn kommt).

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Tiob » 22.03.2018 - 10:15

Ich denke die neue Signalbahn ist im Kontext der geplanten Verbindung zum Corvatsch zu sehen. Wenn die Hahnenseebahn eines Tages (hoffentlich) kommt dann wird an der Signalbahn ein großer Dreh und Angelpunkt entstehen bei dem eine EUB besser ist...

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7073
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: News im Oberengadin

Beitrag von Pilatus » 22.03.2018 - 11:05

Dieser Kontext ist doch völlig Wurst. Die Verbindung wird ja eh nicht mit Elan verfolgt. Wenn die überhaupt jemals kommt, ist die EUB vermutlich auch schon wieder reif für den Schrottplatz.

Das Geld wäre tatsächlich viel vernünftiger angelegt, wenn man bezüglich Verbindung endlich mal vorwärts machen würde. Dazu gehört, dass man ein bewilligungsfähiges Konzept erarbeitet und dieses dann durchzieht. So lang man nicht recht weiss wie die Verbindung schlussendlich aussieht spart man sich auch besser den Neubau der Signalbahn. Damit zementiert man ja nur einen Zustand, der sich dann eventuell als ungeeignet rausstellt.

Und die Trasse der EUB mit diesen vielen hohen Stützen und der überhängenden Bergstation ist ja mal wirklich grausig. Dass es eine EUB werden muss hat man sich wahrscheinlich in Österreich abgeschaut... und welcher Schweizer (Berg- !)Touristiker will nicht wie Österreich sein?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
snowworld
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 267
Registriert: 31.07.2003 - 22:44
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: News im Oberengadin

Beitrag von snowworld » 22.03.2018 - 23:56

Die Situation ist etwas anders....die Mountains AG will die Signalbahn inkl. neuer Verwaltung auf dem Dach eigentlich unbedingt bauen. Leider gibt es Einsprachen wegen der Überfahrungsrechte der bestehenden Gebäude an der geplanten Trasse, daher verzögert sich der Neubau scheinbar unendlich. Diesen Einsprachen ist auch die derzeitige Variante mit den "hässlichen" hohen Stützen geschuldet, die waren vorher deutlich tiefer.
Die Villenbesitzer an der Trasse wollen sich eben nicht ins Schlafzimmer schauen lassen. Auch für die Windanfälligkeit einer neuen Bahn ist diese Höhe ja nicht sehr förderlich.

Die Verwaltung der Bergbahn inkl. ESTM AG (Engadin St. Moritz Tourismus) ist ja derzeit auf den Containern auf dem Kassenbereich angesiedelt, was ja nur provisorisch sein sollte.
Ein Neubau inkl. Verwaltung ist daher dringend notwendig. Das gesamte Areal inkl. Parkplatz soll ja neu gebaut werden.

Die Verbindung Hahnensee wird derzeit ebenfalls von Verbänden verhindert, aber die Beschneiung der Hahnenseeabfahrt soll evtl. bald kommen.

Im aktuellen Geschäftsbericht https://www.mountains.ch/de/company/investoren steht fast gar nichts zum Projektstand. Man will das Pitsch-Haus auf dem Parkplatz Signalbahn in Falle des Neubaus als Verwaltungsgebäude vorübergehend während der Bauphase nutzen. Der Geschäftsbericht liest sich eher wie ein Wetterbericht ohne irgendwelche Informationen zu Strategien oder Projekten.

Man darf nicht vergessen, dass mit dem Bau der neuen Piz Nair Bahn seit 2002 kein neuer wesentlicher Lift mehr auf der Corviglia gebaut wurde, 8O mit Ausnahme des 4er Übungssessellift in Celerina.
Seit 16 Jahren hat es außer den neuen Sesseln bei den 3 Sesselbahnen Glüna, Grischa und Salastrains keine große Investitionen mehr in die Lifte gegeben. Die Beschneiung ist auf Corviglia auf TOP-Niveau aber es sollte mal wieder eine Beschäftigungsanlage ersetzt werden. Der Cashflow von ca. 12 Mio. CHF sollte ja reichen mal z.B. den klapprigen Randolins 4er Sessellift zu erneuern. Scheinbar passiert aber in den nächsten Jahren gar nichts.... :roll:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Niester Riese und 12 Gäste