Hintertuxer Gletscher News

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2059
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Pistencruiser » 03.01.2016 - 21:49

CV hat geschrieben:
Das Argument der Bergbahnen einer Herbst-Verbindung zu den Kaserer-Liften halte ich für ein nicht wirklich tragfähiges Argument... bei weiterem Gletscherschwund, der ja in diesem Bereich leider unaufhaltsam ist, hält die Verbindung zur Talstation der KSB im Herbst auch nicht wirklich lange...

Da bin ich mir fast sicher, dass es konkrete Überlegungen gibt den Hang zur KSB zu beschneien bzw. zumindest die Möglichkeiten dafür alsbald zu schaffen. Wenn sie es schaffen den TFH-Hang zu halten, dürfte das da oben kein Problem sein.
Man ist ja durchaus geübt was Snowfarming angeht. :wink: Die reine Zubringerfunktion wäre somit erfüllt. Zurück dann via K1 und Olperer.
Aber sicher wird das nicht der planerische Hauptzweck der Anlage sein.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4529
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 15/16: 50
Skitage 16/17: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon christopher91 » 03.01.2016 - 22:57

Pistencruiser hat geschrieben:
CV hat geschrieben:
Das Argument der Bergbahnen einer Herbst-Verbindung zu den Kaserer-Liften halte ich für ein nicht wirklich tragfähiges Argument... bei weiterem Gletscherschwund, der ja in diesem Bereich leider unaufhaltsam ist, hält die Verbindung zur Talstation der KSB im Herbst auch nicht wirklich lange...

Da bin ich mir fast sicher, dass es konkrete Überlegungen gibt den Hang zur KSB zu beschneien bzw. zumindest die Möglichkeiten dafür alsbald zu schaffen. Wenn sie es schaffen den TFH-Hang zu halten, dürfte das da oben kein Problem sein.
Man ist ja durchaus geübt was Snowfarming angeht. :wink: Die reine Zubringerfunktion wäre somit erfüllt. Zurück dann via K1 und Olperer.
Aber sicher wird das nicht der planerische Hauptzweck der Anlage sein.


Spätestens wenn Lärmstange 1 ersetzt wird inklusive Beschneiung (denn nur dann ist ein Ersatz sinnvoll), wird auch die Zufahrt beschneit werden.
Saison 16/17 Bisherige Skitage: 3x Stubaier Gletscher,2x Sölden, 2x Pitztal, 1x Kaunertal

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 15/16: 62
Skitage 16/17: 85
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon pat_rick » 09.05.2016 - 19:09

Hochzeiger hat geschrieben:(...) Lärmstange 2(...) als DIE Fehlinvestition der Saison 2015/2016 zu bezeichnen!
Dem muss ich leider auch widersprechen...

Hochzeiger hat geschrieben:Die einzigen beiden (ski-chrigel und RossignolRace), die die Anlage für gut befunden haben, haben diese am Anfang der Wintersaison bei geringem Publikumsverkehr getestet.
...auch wenn ich die Anlage ebenfalls bei geringem Publikumsverkehr getestet habe! Die Vorteile (Komfortsteigerung mit Haube, Sesselbahn anstatt Schlepper etc.) überwiegen meines Erachtens die entstandenen Nachteile. Auch wenn die Kreuzung mit Kaserer 1 schon etwas gefährlich ist. Wobei dieser Schlepper eigentlich, ausser im Herbst, ziemlich überflüssig wird.

Hochzeiger hat geschrieben:Fazit: Als Wiederholungsanlage ungeeignet!
Das unterstreiche ich jetzt so, vor allem in frequenzschwächeren Zeiten, überhaupt gar nicht! Wir sind heute 15x den Lift inkl. genialer Kaserer-Piste gefahren, wo wir vor einem Jahr jedes Mal den Schlepper hätten nehmen sollen. Kaserer 2 hingegen 1x, dort war zwar die Piste auch etwas schlechter, aber Sesselbahn kommt tausendmal vor einem Schlepper (geschweige denn einer EUB!!! Gell ski-chrigel :mrgreen: )

Leini
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 22.05.2008 - 15:47

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Leini » 10.05.2016 - 22:55

Ich war im Oktober in Tux, als die beiden Kaserer offen waren, aber die KSB noch im Bau war. Vorvergangenes Wochenende war ich wieder dort und muss sagen, ich freue mich über die neue Bahn. Auch wenn ich kein Problem mit Schleppliften habe, finde ich die Sesselbahn gelungen und auch für Wiederholungsfahrten sehr geeignet (inkl. Off-Piste-Bereiche). Einziges Manko finde ich die Bergstation, die etwas höher liegen könnte, aber das ging vermutlich wegen des Gletschers nicht.

OT: Gleiches gilt für mich für den Masnerkopf, dadurch ist vorne die schwarze und Off-Piste erschlossen, außen herum was "zivileres". Defintiv keine Fehlinvestition!
...Rechtschreibfehler sind gewollt und taktisch platziert...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2059
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Pistencruiser » 11.05.2016 - 08:24

Leini hat geschrieben: Einziges Manko finde ich die Bergstation, die etwas höher liegen könnte, aber das ging vermutlich wegen des Gletschers nicht.


Bissl gegangen wäre wohl schon noch, zumindest an Stationshöhe. Ein paar Kubikmeter Beton mehr - woran man ja sonst auch nicht spart - und man würde sich wenigstens die Stocherei rüber zum Olperer sparen.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 15/16: 62
Skitage 16/17: 85
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon pat_rick » 11.05.2016 - 09:03

Und dann, von wo nehmst den Schnee im Herbst um die Abfahrt zu erstellen?

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2059
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Pistencruiser » 11.05.2016 - 12:44

Hm,..was hat jetzt der Schnee im Herbst damit zu wenn man die Station noch marginal aufgebockt und das ganze mit Schutt angefüllt hätte?
Die Problematik wäre doch die gleiche wie jetzt auch.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Leini
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 22.05.2008 - 15:47

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Leini » 12.05.2016 - 13:57

Ich glaube, dass der entscheidende Punkt der Gletscher war. Wenn ich es richtig gesehen habe, hat man für die jetztige Station schon einiges abtragen müssen. Das "Gestochere" zum Olperer habe ich nicht probiert und kann dazu nichts sagen, sieht aber anstregend aus.

Kennt jemand die Planungen, ab wann der Lift immer in Betrieb gehen soll? So früh/früher als die Kaserer?
...Rechtschreibfehler sind gewollt und taktisch platziert...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7762
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon ski-chrigel » 12.05.2016 - 15:27

Ja klar war es der Gletscher. Höher wäre nicht gegangen. Da wurden jetzt schon einige Meter ausgekratzt (siehe meine Bilder in der Tiroltour vom Dezember: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 1#p5052021). Und ich befürchte, dass dies auch wie in Sölden nicht gut kommt, weil jetzt wohl das Stück oberhalb der Bergstation abschmelzen wird und so die Verbindung ab der Bergstation Kaserer 1 etwas schwieriger werden könnte. Nur sind die Konsequenzen nicht mal halb so schlimm wie in Sölden.
2017/18:32Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,3xDolo,2xKauni,je1xIschgl,LHArosa,Davos,Z’arena,SHLF,Kitz,Titlis,SFee,Osttirol,1.5xKühtai,0.5xHochzeiger,
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9330
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 15/16: 38
Skitage 16/17: 40
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Großraum Salzburg

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon lanschi » 12.05.2016 - 17:10

Ich hatte es anderswo schon geschrieben - es würde mich nicht wundern, wenn's den Kaserer 1 gar nicht mehr lange gibt... Letzten Endes würde das die Kapazität in diesem Sektor etwas begrenzen und die kriminellen Engstellen (erstes Stück unterhalb K1-Bergstation bzw. diverse Pistenquerungen der Lifttrasse - z.B. im Bereich Bergstation Lärmstange 2) erheblich entschärfen.

Als ich im Herbst oben war, war die Lärmstange 2 noch nicht in Betrieb - aber mit welcher Rechtfertigung bleibt denn der K1 wirklich noch stehen? Das obere Pistenstück wird jedenfalls niemand vermissen...
SKISAISON 2017/18: 5 Skitage
2x Kitzsteinhorn, 1x Obertauern, 1x Saalbach, 1x Katschberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7762
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon ski-chrigel » 12.05.2016 - 17:18

Weil es den K1 im Herbst unbedingt braucht. Das schluckt die KSB nicht. Die untere Kreuzung muss man an stark frequentierten Tagen aber unbedingt entschärfen. Ich habe mich diese Tage (ohne K1) mit Schwung von den K1-Pisten kommend bei der Kreuzung einfach drauf verlassen, dass niemand von der GW her kommt, was auch aufgrund der Leere immer so war, hatte aber immer ein ungutes Gefühl. Die obere Kreuzung hingegen betrachte ich als übersichtlich und problemlos, vor allem weil die Leute der KSB da noch sehr langsam / schiebend kommen.
2017/18:32Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,3xDolo,2xKauni,je1xIschgl,LHArosa,Davos,Z’arena,SHLF,Kitz,Titlis,SFee,Osttirol,1.5xKühtai,0.5xHochzeiger,
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2244
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Bayerns Mitte

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon David93 » 12.05.2016 - 17:44

Naja, früher gabs die KSB ja gar nicht und es ging auch irgendwie. Auch mit KSB alleine hätte man schon die Kapazität verdoppelt, wobei ich dir soweit recht gebe, dass es im Herbst trotzdem zu Wartezeiten kommen würde. Aber wohl nicht so extrem wie am SL alleine. Nur am SL 30 min. sind da im Herbst nämlich völlig normal und noch nicht das Ende der Fahnenstange an Spitzentagen.

Auch ein Argument für den SL wäre noch die Windsicherheit, insofern glaub ich auch das er stehen bleibt, auch wenn er wohl abgesehen vom Herbst nicht mehr oft laufen wird, was ja heute schon teilweise praktiziert wird.
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Benutzeravatar
ski-chrigel
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7762
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon ski-chrigel » 12.05.2016 - 17:50

Schon klar, dass es ohne KSB auch irgendwie ging. Aber diese ist jetzt so attraktiv, dass viel mehr Leute in diesen Sektor angezogen werden.
Den K1 stehen zu lassen und nur noch an Spitzentagen einzuschalten finde ich ebenfalls sehr sinnvoll.
2017/18:32Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,3xDolo,2xKauni,je1xIschgl,LHArosa,Davos,Z’arena,SHLF,Kitz,Titlis,SFee,Osttirol,1.5xKühtai,0.5xHochzeiger,
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16258
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon starli » 13.05.2016 - 12:37

Leini hat geschrieben:Ich glaube, dass der entscheidende Punkt der Gletscher war. Wenn ich es richtig gesehen habe, hat man für die jetztige Station schon einiges abtragen müssen.
Es ging doch darum, dass man einfach die Station hätte höher bauen können, so wie die 10EUB-Station einfach noch ein paar Stockwerke drunter und dann ein "Riesenschneehügel" am Ausstieg...

Mich wunderts, dass man es überhaupt geschafft hatte, den Weg richtung Olperer anzulegen. Lt. Webcam geht der ja sogar abwärts.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Mostviatla
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 333
Registriert: 16.10.2015 - 16:29
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 45
Skitage 17/18: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: St. Valentin

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Mostviatla » 13.05.2016 - 12:45

Derzeit (08.05.) geht der Weg von der Bergstation Lärmstange 2 zum Oplerer bergauf, vor allem am Beginn, dann wird es flach bevors bei einem Rechts-Schwenk bergab zum Olperer geht.
Liegt wahrscheinlich an der Schneelage, je nach dem wird der Weg zum fahren oder zum schieben sein.
--> hab auch ein Bild davon, werde ich an meinen Bericht anhängen, falls ich den am Wochenende schaffe.
Saison 2017/18: 15 23.09.2017: Pitztaler Gletscher, 24.09.2017: Sölden, 14.10.2017: Kitzsteinhorn, 26.10.2017 - 27.10.2017: Pitztaler Gletscher, 28.10.2017: Hintertuxer Gletscher, 11.11.2017: Kitzsteinhorn, 12.11.2017: Kitzski (Pass Thurn), 18.11.2017: Mölltaler Gletscher, 19.11.2017: Kitzsteinhorn, 25.11.2017: Zauchensee, 02.12.2017: Almenwelt Lofer & Skilifte Unken- Heutal, 04.12.2017: Großarl- Dorfgastein, 09.12.2017: Abtenau i. Lammertal, 10.12.2017: Zinkenlifte Hallein / Dürrnberg,
Saison 2016/17: 45
Saison 2015/16: 40

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 212
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 36404

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Hochzeiger » 15.05.2016 - 12:05

@ pat_rick & Leini:

okay - meine Formulierung "Fehlinvestition des Jahres" bezüglich der Lärmstange 2 war vielleicht etwas übertrieben dargestellt. Lag wohl daran, dass meine Erwartungshaltung ob der neuen Bahn ziemlich hoch war, und ich nach Nutzung derselbigen bitter enttäuscht war.
Aber bitte nicht Äpfeln mit Birnen vergleichen: Im Dezember (als ich dort war) war die Schneelage äußerst spärlich und sicherlich sehr viel schlechter als jetzt gegen Ende der Saison und grade der extrem bucklige und vereiste Zielhang machte eine Nutzung der neuen Sesselbahn zu einem Alptraum. Dazu kommt man nur unzureichend in Richtung Olperer (und das Problem ist ja scheinbar auch gegen Ende der Saison immer noch aktuell), und den Ziehweg vom unteren Drittel Kaserer 1 zurück zur Talstation finde ich jetzt auch nicht wirklich attraktiv.
Hätte man mit dem Bau vielleicht noch das ein oder andere Jahr gewartet, wäre vielleicht was den Bergstationsstandort angeht, auch etwas mehr gegangen.
Ein Abbau des Kaserer 1 würde ich für fatal halten, da der obere Zugang vom Kaserer 1 zum Kaserer 2 einfach nur genial zum Fahren ist und eben die Verbindung zum Olperer besser funktioniert.

... und ja, ich bevorzuge normalerweise auch lieber schnelle, moderne Sesselbahnen als steile, langsame Schlepplifte
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3 x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3 x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1 x Tuxer Gletscher, 1 x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3 x Obertauern, 3 x Adelboden-Lenk, 2 x Dorfgastein-Großarl, 1 x Kitzsteinhorn, 1 x Lenk-Betelberg)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

pat_rick
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 730
Registriert: 17.10.2012 - 13:05
Skitage 15/16: 62
Skitage 16/17: 85
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon pat_rick » 15.05.2016 - 14:52

Jo, diese Formulierung war etwas überspitzt formuliert. Aber dass du gleich bitter enttäuscht bist? Ich erachte es da als eher kurzsichtig, in einem extrem schneearmen Herbst gleich ein Fazit ziehen zu wollen. Warst dann jetzt wieder mal oben? Die Situation des Herbstes dauert ja nicht die ganze Saison an und je länger die Saison dauert desto besser kommt man in Richtung Olperer. Das sind keine Äpfel mit Birnen verglichen. Eher Äpfel mit reifen Äpfeln ;) Die Komfortsteigerung in Sachen Bergauf-Berförderung macht dieses kurze Stochern also allemal wett!

Hochzeiger hat geschrieben:(...) und den Ziehweg vom unteren Drittel Kaserer 1 zurück zur Talstation finde ich jetzt auch nicht wirklich attraktiv.
Quatsch, die Piste ist beim Ziehweg sowieso fertig.

Hochzeiger hat geschrieben:Ein Abbau des Kaserer 1 würde ich für fatal halten, da der obere Zugang vom Kaserer 1 zum Kaserer 2 einfach nur genial zum Fahren ist und eben die Verbindung zum Olperer besser funktioniert.
Zufahrt Kaserer 1 zum Kaserer 2 ist ebenso möglich ab der KSB, mit dem Wegfall der ersten knapp 60 Höhenmeter.

Hochzeiger hat geschrieben:... und ja, ich bevorzuge normalerweise auch lieber schnelle, moderne Sesselbahnen als steile, langsame Schlepplifte
Immerhin in einem Punkt sind wir uns einig! :D

Benutzeravatar
ski-chrigel
Namcha Barwa (7756m)
Beiträge: 7762
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon ski-chrigel » 15.05.2016 - 16:15

^^ volle Zustimmung!
2017/18:32Tg:6xH'tux,6xSölden,4xPitztaler,3xDolo,2xKauni,je1xIschgl,LHArosa,Davos,Z’arena,SHLF,Kitz,Titlis,SFee,Osttirol,1.5xKühtai,0.5xHochzeiger,
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5190
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 15/16: 25
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Schwarzwald auf 1000m

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Whistlercarver » 17.05.2016 - 18:33

Weiß man ob man die Beschneiung im Gletscherbereich ausbauen wird? Schon diesen Sommer? Oder will man noch etwas warten wie sich die Situation im Kaserer- und Schlegeisbereich verändert?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Leini
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 22.05.2008 - 15:47

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon Leini » 22.05.2016 - 13:41

Beschneiung in welchem Bereich?

Mal eine ganz andere Frage:

Mit der neuen KSB wird man an den meisten Tagen den Kaserer ersetzen können; gibt es (bekannte) Planungen, auch die anderer Schlepplifte (GW und Ol) zu ersetzen? Oder sind die für die "Ewigkeit" gebaut?
...Rechtschreibfehler sind gewollt und taktisch platziert...

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2244
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Bayerns Mitte

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon David93 » 22.05.2016 - 14:06

An der GW wird man irgendwann (vermutlich schon als nächste neue Bahn am Gletscher) die DSB ersetzen. Damit hat man dann ja auch eine alternative zum SL, wenn auch mit völlig anderer Talstation.

Bei den SLs ist ein Ersatz nicht angedacht und auf der gleichen Trasse sowieso unmöglich. Die Talstationen stehen komplett auf Eis, der gesamte Kessel zwischen GW und Olperer ist durchgehend Gletscher. Einzig auf diesem Felsriegel neben den GW-SLs hat man eine Chance. Und auch dort müsste viel Fels weggesprengt werden, wodurch das auch wieder fast unmöglich wird. Außerdem hätte man dann das Problem das der Gletscher immer weiter absinkt, aber die Station ja auf selber Höhe bleibt.

Die SLs werden uns da also noch länger erhalten bleiben.
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Oberhaching

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon MarkusW » 23.05.2016 - 17:50

Gab es nicht den Plan, die neue Sesselbahn dann weiter nach unten zu ziehen? Wäre inzwischen wohl möglich "dank" des Gletscherschwundes...
Das wäre halt genial, wenn die neue GW-Sesselbahn dann auch die Pisten der GW-Schlepplifte miterschließen würde.
Weiß dazu jemand was, ist das noch aktuell? Wäre für die Skifahrer halt wirklich super. Wer braucht dann noch den Stubaier :lol:
Nur für die Fußgänger würde der Weg von der 10EUB länger werden... (Am Samstag waren beispielsweise zahlreiche Fußgänger auf der DSB unterwegs, da der GB3 nicht lief...)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16258
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon starli » 24.05.2016 - 12:18

Was die Fußgänger angeht - dann muss man die Revisionszeit des GB3 halt auf die Fußgänger-Saisonschwächsten Tage legen. Ein Runtersetzen wäre jedenfalls sinnvoller, als eine mögliche Nachfolge-KSB von der Bergstation 10EUB zu starten, nur wg. der Fußgänger...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16258
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon starli » 01.06.2016 - 12:09

Hier mal noch ein GPS-Track-Vergleich der Lärmstange-2-KSB (Bildmitte, dicker blaue Strich) mit dem alten Kaserer-Kurven-SL, glaub das hatten wir so explizit noch nicht in diesem Topic:

Bild
^ Detail GPS-Track 2004 und 2016 am Kaserer. Der rechte SL war 2004 wohl oben ein Stück kürzer (zumindest der Ausstieg war früher). Grün der aktuelle linke Kaserer-SL, links daneben der alte Kurven-SL, der im oberen Bereich fast exakt auf der neuen KSB-Trasse war. Interessant auch die alte Trassierung der Verbindung vom Kaserer zum TFH. Dort wo jetzt die KSB-Talstation ist, ging 2004 der Gletscher noch ein schönes Stück weiter.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Oberhaching

Re: Hintertuxer Gletscher News

Beitragvon MarkusW » 02.06.2016 - 14:30

Schöner Vergleich. Die alte Trasse vom K1 scheint heute unvorstellbar... Dabei ist das erst 12 Jahre her. Allein der Felskopf oberhalb des Ziehweges...
An den GPS-Tracks sieht man auch die heurige Neutrassierung der schwarzen Sonnenhangpiste oder? (Vermutlich auch wieder um den Felsen auszuweichen...)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste