Gstaad-Saanenland

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Jojo
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2874
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Jojo » 23.04.2017 - 17:43

Hauptsache sie sind im Magic pass...
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7073
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Pilatus » 27.04.2017 - 15:42

Oh krass... LSAP KSB Nr. 3 in der CH?!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Harzwinter
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2688
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 16/17: 28
Skitage 17/18: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Harzwinter » 27.04.2017 - 16:46

TPD hat geschrieben:Völlig sang und klanglos hat das Skigebiet in Château d'Oex per Ende Wintersaison 2017 die Tore für immer geschlossen.
Hast Du eine Quelle? Betrifft das nur den Winterbetrieb und die Skilifte oder auch den Sommerbetrieb und die Hauptachse nach La Braye?
Ansonsten: Ohne einen Anschluss an die benachbarte Videmanette und ohne Talabfahrt nach Chateau d'Oex war das absehbar.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » 28.04.2017 - 21:14

Der 1. April ist vorbei ;)
Es gibt diverse Quellen. Aber man muss schon bei den Medien aus der Westschweiz suchen.

Eine ordentliche Kündigung des Stammpersonals und eine Website im Wartungsmodus sprechen auch nicht gerade dafür, dass da jemals noch eine Bahn fahren wird...

Klar man träumt noch vom grossen unbekannten Investor, der das Gebiet in letzter Sekunde rettet. Aber diese Hoffnung ist in der Zwischenzeit wohl auch schon verbleicht und man plant eine Zukunft ohne Gebiet.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Tiob » 12.07.2017 - 00:41

Die Beschneiungsanalge im Sektor-Ost (Horneggli-Saanenmöser) und im Sektor-West (Eggli-Videmanette) wird für 5 Millionen Franken erweitert:

https://www.htr.ch/tourismus/um--und-au ... 45892.html

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Tiob » 14.08.2017 - 14:17

Ein paar Bilder von der neuen Beschneiungsanlage:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Hoffentlich zeigt Gstaad damit zukünftig ein bisschen mehr Engagement beim Thema Beschneiung...

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Tiob » 19.08.2017 - 13:51

Die Bergbahnen Gstaad konnten ihre Zahlen leicht verbessern, leider verzögern sich die (wichtigen) Projekte weiterhin wegen diverser Einsprachen:
Neubau Gondelbahn Saanenmöser-Saanerslochgrat
Das Bewilligungsverfahren ist sehr aufwändig und kompliziert.
Es wurden 46 Bundesordner und unzählige Unterlagen
bei den verschiedenen Ämtern als Ergänzung oder Nachtrag
eingereicht. Nach dem Entscheid der Justizdirektion über das
V-Bahnprojekt in Grindelwald tut sich das Amt für Gemeinde
und Raumordnung «AGR» schwer, die Bewilligung für
die Überbauungsordnung auszustellen. Wir hoffen auf eine
baldige Bewilligung, damit anschliessend das Bundesamt
für Verkehr BAV die endgültige Baubewilligung erteilen kann.
Weitere Erläuterungen und Auskünfte folgen an der Generalversammlung.

Neubau Gondelbahn Gstaad-Eggli
Hier ist die Situation identisch wie beim Neubau Gondelbahn
Saanerslochgrat. Eine hängige Einsprache verkompliziert hier
die Situation. Wir hoffen, dass wir bis zur Generalversammlung
eine einvernehmliche Lösung vorstellen können.
An dieser Stelle gilt ein grosser Dank an die Bürger von Zweisimmen
und Saanen, die die Überbauungsordnungen Saanersloch
/ Hornberg / Horneggli / Eggli mit sehr grossem
Mehr oder sogar einstimmig genehmigt haben.
Hoffentlich können sie sich bald einigen, denn die Konzession der Saanerlochgratbahn läuft wohl 2018 endgültig aus!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencarver3000
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 14.09.2015 - 21:33
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Pistencarver3000 » 19.08.2017 - 17:53

Hoffentlich können sie sich bald einigen, denn die Konzession der Saanerslochgratbahn läuft wohl 2018 endgültig aus!
Ja, das wäre echt nötig, weil es sich ja bei der Saanerslochgratbahn um eine wichtige Verbindung handelt.
Die Generalversammlung findet am 26. August statt. Vielleicht bekommen wir danach ein paar Infos.
Als ich im Urlaub war, habe ich mich im Sektor Ost umgeschaut und Bilder von dem Baufortschritt der Beschneiungsanlage gemacht.
Hier die Bilder vom 9. August:
Bild

Bild
Sicht auf die Piste Saanerslochgrat-Lochstafel Schneekanonen auf Turm anstelle von Lanzen

Bild
Turm für eine Schneekanone

Bild
Arbeiten unterhalb des Speichersees Hornberg

Bild

Bild
Neue Schächte

Bild
Zubehör auf dem Parkplatz

Bild

Bild

Bild

Bild
Neue Schneekanonen auf dem Parkplatz der Saanerslochgratbahn

Insgesamt standen auf dem Parkplatz:
15x T40 mobile
14x T40 Turm/Lift
6x TF10 mobile
12x TF10 Turm/Lift

benjamin
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 503
Registriert: 28.09.2005 - 22:07
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von benjamin » 28.08.2017 - 16:13


Benutzeravatar
Rinderbergfreund
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 22.02.2008 - 19:53
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Rinderbergfreund » 03.10.2017 - 13:57

http://www.gstaad.ch/aktuell/news/news/ ... aufen.html
Die Bauarbeiten für die neue Saanerslochbahn haben begonnen. Wird mit 29 Millionen eine extrem teure Bahn.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Tiob » 03.10.2017 - 21:33

Rinderbergfreund hat geschrieben: Die Bauarbeiten für die neue Saanerslochbahn haben begonnen. Wird mit 29 Millionen eine extrem teure Bahn.
Immerhin wird die Bahn mit fast 3km nicht gerade kurz, außerdem gibt es eine Mittelstation.

Es ist schon erstaunlich wie man es in Gtsaad geschafft hat in den letzten 15 Jahren quasi das gesamte Skigebiet zu modernisieren mit einer mehr als angespannten Kassenlage. Nach der Eggli Bahn fehlt nur noch der Ersatz der Horneggli Bahn, und des Hornberg Sesselliftes (mit Verlängerung zum Hornfluh) durch 0815 Sessellifte. Dann kann man sich für Jahre zurücklehnen.

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Tiob » 08.10.2017 - 13:42

Hier gibt es einen Plan mit dem Verlauf der Bahn:
http://seilbahn.net/sn/index.php?i=60&k ... 0Skigebiet

Trotz der um 70m versetzten Bergstation kann ich keine stark veränderte Trasse erkennen.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » 08.10.2017 - 15:05

Interessant dass gemäss den technischen Spezifikationen zwei autonome Sektionen gebaut werden sollen.
Hätte jetzt eher erwartet diese Anlage sei ein weiterer Kandidat für das System mit zwei Seilschlaufen und einer doppelrilligen Antriebsscheibe in der Mittelstation.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Tiob » 08.10.2017 - 18:24

@TPD: Heißt das, dass man zukünftig bei der Mittelstation umsteigen muss?

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » 08.10.2017 - 20:01

Das glaube ich nicht. Werden einfach 2 Sektionen mit Durchfahrtbetrieb.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » 16.10.2017 - 19:47

Offensichtlich hat man in Château d'Oex die Meinung geändert.
Die Betreibergesellschaft hat einen Spendenaufruf gestartet und man möchte die Wintersaison am 16. Dezember eröffnen.
Es soll ein Saisonabo für 99 Franken geben.

http://yetipass.ch/

Die kommende Wintersaison ist ein Testlauf und es wird sich dabei zeigen ob im nächsten Jahr eine Konzessionsverlängerung eingereicht wird.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 427
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 16/17: 109
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von benito » 17.10.2017 - 12:29

@ TPD: Weiss man schon, welche Bahnen im Winter in Chateau d'Oex geöffnet werden? Ich habe nur irgendwo gelesen, dass die Luftseilbahn nicht öffne...
Saison 2016/2017: Skilehrersaison Saas-Fee, Les 3 Vallées, Jungfrauregion, Hohsaas, Crans-Montana, St.Luc-Chandolin, Portes du Soleil

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » 17.10.2017 - 18:40

Ich weiss es (noch) nicht.
Aber ohne Pendelbahn können sie eine Eröffnung vergessen.
Die Sesselbahn in Gérignoz sollte ja in der Zwischenzeit vollständig demontiert worden sein...
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Rinderbergfreund
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 22.02.2008 - 19:53
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Rinderbergfreund » 19.10.2017 - 11:03

http://www.gstaad.ch/aktuell/bautagebuch/

Das Bautagebuch zur neuen Saanerslochbahn ist online.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 5894
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 16/17: 2
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Kontaktdaten:

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von TPD » 29.10.2017 - 10:47

Auf der Homepage des YetiPass wurde der neue Winterplan von La Braye aufgeschaltet (nach unten scrollen)
Leider muss man den Plan ein bisschen interpretieren :(
Aber ich denke im Winter werden folgende Lifte geöffnet:
- Pendelbahn
- 2KSB
- Skilift La Montagnette
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Online
Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 119
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von SCHLITTLER95 » 30.10.2017 - 19:02

https://mobile.jungfrauzeitung.ch/artikel/159263/

Der Verein «Freunde des Rellerli» hat sich zum Ziel gesetzt, das Gstaader Rellerli durch den Bau einer neuen Seilbahn für die Öffentlichkeit zugänglich zu erhalten. Nachdem die Konzession der alten Bahn ausläuft, planen die Bergbahnen Destination Gstaad den Rückbau der Anlage. Rechne man Angehörige dazu, verlangen aber weit über 1000 Personen – darunter Einheimische, Gäste, Zweitwohnungsbesitzer wie auch Tagesausflügler – das Ziel einer neuen Bahn mit aller Konsequenz zu verfolgen, wie der Verein in einer Mitteilung schreibt. Die Landkäufein Mountain View AG habe nach der stillen Sanierung von der BDG die Auflage erhalten, keine neue Bergbahn bauen zu dürfen. 1000 Vereinsmitglieder seien jedoch Argument genug, dass Dritte durchaus eine neue Bahn vorsehen dürfen, wie der Verein argumentiert.
...
«Die Kosten belaufen sich auf zwölf Millionen Franken», wie Vereinspräsident Max Baur gegenüber dieser Zeitung sagt. Die Mountain View AG soll als möglicher Mitbetreiber Zugang zum Berg erhalten. Bisherige Gesprächsversuche mit dem Unternehmen seien bisher aber fruchtlos verlaufen: «Die Mountain View AG sieht nicht ein, dass es ohne Seilbahn nicht geht. Auch vom Gesetz her nicht», sagt Bauer. So gebe es grundbuchamtliche Beschränkungen, die nur mit Seilbahn eingehalten werden können. Dies habe der Verein von einer spezialisierten Antwaltskanzlei untersuchen lassen.
...
Der Verein plant, sollte die Kooperation mit der Mountain View AG nicht zustande kommen, die Seilbahn anderweitig mit einem anderen Zielort zu realisieren. Dies weil die Bergstation auf dem vom Unternehmen gekauften Gebiet steht. «Das würde dann ein Stück teurer», so Baur. Am Geld soll das Vorhaben nicht scheitern. Über die genauen Zahlen gibt der Vereinspräsident keine Auskunft, doch hätten die 1000 bisherigen Mitglieder je mindestens 100 Franken einbezahlt. «Viele haben den Betrag aufgerundet», wie Baur sagt. «Wir wollen keine weiteren Gelder anfragen, ohne konkrete Pläne zu haben. Über 100 Mitglieder haben uns jedoch zugesagt, weitere Gelder zur Verfügung zu stellen. Teilweise im siebenstelligen Bereich.»
Alljährlicher Skiurlaub in: 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Werkstatt
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 03.12.2017 - 19:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 39
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Werkstatt » 18.01.2018 - 20:49

Gemäss Informationen aus der heutigen Ausgabe der Simmental-Zeitung hat die neue Gondelbahn auf das Eggli eine weitere Hürde genommen. Die letzte Einsprache wurde zurückgezogen, nachdem die Bergbahnen in Sachen Gestaltung und Rücksicht auf die Natur eingelenkt haben.
Man erhofft sich eine Baubewilligung Mitte 2018.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

benito
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 427
Registriert: 07.06.2006 - 23:45
Skitage 16/17: 109
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bern

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von benito » 25.01.2018 - 16:45

Wird eigentlich im Rahmen des Neubaus Gstaad-Eggli wohl im Sommer 18 auch die Piste runter zur Talstation mit einer Beschneiung ausgestattet? Diese Piste ist eben leider oft mangels Schneemangel geschlossen..

Und wie sieht es mit anderen Beschneiungsprojekten aus? Kommt nun auch die Beschneiung Saanerlochgrat - Chaltebrunne - Parwengsattel - Lengebrand - St. Stephan?
Saison 2016/2017: Skilehrersaison Saas-Fee, Les 3 Vallées, Jungfrauregion, Hohsaas, Crans-Montana, St.Luc-Chandolin, Portes du Soleil

Werkstatt
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 03.12.2017 - 19:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 39
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Werkstatt » 25.01.2018 - 19:49

benito hat geschrieben:
25.01.2018 - 16:45
Wird eigentlich im Rahmen des Neubaus Gstaad-Eggli wohl im Sommer 18 auch die Piste runter zur Talstation mit einer Beschneiung ausgestattet?.
Und wie sieht es mit anderen Beschneiungsprojekten aus?
Also ich denke, der Neubau der Bahn wird ähnlich ablaufen wie im Moment am Saanersloch: Vorbereitung im alten Jahr, Neubau im neuen Jahr. Die alte Bahn muss ja erst abgebaut und entsorgt (Altlasten, Baujahr vor 1990) werden, bevor neu gebaut werden kann. Kann aber auch sein, dass die neue Bahn komplett im 2018 gebaut wird, was ich persönlich nicht glaube. Was ich nicht weiss: wird der bestehende Korridor genutzt? Würde ja eigentlich Sinn machen. Beschneiiung: keine Ahnung. Wird man wohl auf den Projektbeschrieb warten müssen.

Beschneiiungstechnisch wird denke ich frühestens auf die Saison 2020/21 was gehen. Die finanzielle Situation ist momentan immer noch sehr angespannt.
Chaltebrunne-Lengebrand ist so ein Thema für sich. Ich weiss nicht, woher man das Wasser für nehmen soll. An das bestehende Netz anbinden macht meiner Meinung nach wenig Sinn.
Und dann steht dann wohl der Ersatz von diversen Altanlagen an (Hornberg, Horneggli, Lengebrand unten). Es wird also spannend.

Werkstatt
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 03.12.2017 - 19:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 39
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Gstaad-Saanenland

Beitrag von Werkstatt » 12.02.2018 - 17:42

Guten Abend,

gemäss Infos der Webseite wurden einige "neue" Pisten eröffnet. Weiss da jemand mehr darüber? Die Piste am Horneggli konnte ich schon Ende Januar auskundschaften, die trägt wohl die Nummer 39, ist Rot und führt ziemlich direkt durch das Gestrüpp und ist recht knackig zum fahren.
172.JPG
Für weitere Infos:
http://www.gstaad.ch/aktuell/news/news/ ... ffnet.html
Interessant klingt vor allem "Chübeli". Ist das eventuell die vor einigen Jahren gestrichene Schwarze Variante?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Andik, SCHLITTLER95 und 19 Gäste