News in den Trois Vallées

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Karlsruhe

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Tom76 » 30.11.2016 - 14:28

@arlbergfan: Stimmt, habe mir gerade mal die Mühe gemacht, weit zurückzublättern bis in's Jahr 2011: Seite 43 steht einiges dazu, u.a. vom User gmd:
"Gemäss BMF ist die hohe Windstabilität des Systems ausschlaggebend gewesen. Auch das mit der Überzeugungsarbeit von Bartholet könnte stimmen. In der Zeitschrift Si wird Jean-François Piard, der technische Leiter der SETAM, wie folgt zitiert:

BMF wollte ein Funitel realisieren und wir in Val Thorens bieten ihnen das Schaufenster dazu. "

Aber Danke für die Info.

Zum Thema Kapazitätserweitung: häufig wird ja bei neuen KSB oder EUB zu Beginn nicht die volle Kapazität zur Verfügung gestellt, um bei Bedarf durch die Hinzunahme weiterer Sessel oder Kabinen und einem kürzeren Abstand die Kapazität ohne zusätzliche Kosten erhöhen zu können. Das geht bei der Pendel-Funitel nicht, dafür müssten mindestens die beiden Stationen umgebaut werden. Die sind definitiv nur für zwei Kabinen ausgelegt. Und wahrscheinlich müssten dann auch noch die jeweiligen Stützen davor umgesetzt werden, fürchte ich. Wäre alles in allem ein Riesenaufwand - und das nachdem man gerade nachträglich die Stationsverkleidung gebaut hat. Da passiert erstmal gar nix, glaube ich.
Habe übrigens auch nie länger als eine Gondel warten müssen, wenn man Pech hatte, weil sie gerade losgefahren war.
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 30.11.2016 - 18:45

Aber wir haben und doch darauf geeinigt, dass es gar kein Funitel ist, sondern ne PB. Ein Funitel ist eine Umlaufbahn.

Klar kann zwar SETAM und BMF das Ding als Funitel bezeichnen, sie lügen sich damit aber was in die Tasche. Wenn man einen Fiat fährt und ihn Ferrari nennt bleibt er ja trotzdem ein Fiat.
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 708
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon ThomasZ » 30.11.2016 - 19:07

Ich habe keine Einigung gelesen. Lediglich du hast geschrieben, dass es ja kein Funitel ist. Die Frage ist, ob bei einem Funitel die FBMs im Kreis fahren müssen. Ich kenne nicht den "Patentantrag" der beim ersten Funitel gemacht worden ist. M.E. ist es wichtig wie das Seil läuft und nicht ob die FBMs pendeln.

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 30.11.2016 - 21:02

Das ist aber für die Definitionsfrage auch gar nicht erheblich. Eigentlich ist doch die PB de Thorens technisch auch nichts besonderes, vmtl. sind die Gondeln sogar fixgeklemmt, das ist eigentlich anno tobak. Weil kuppelbar brauchst du ohne Gondelumlauf natürlich auch nicht.

Der einzige Unterschied zu den meisten anderen PBs ist doch dass man nur zwei Förderseile hat, statt ein oder zwei Tragseile plus ein Zugseil. Mehr nicht.
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Seilbahnjunkie » 30.11.2016 - 22:38

Dann sind die DM Funitel aber auch EUBs. Schließlich fahren ja die Gondeln "im Kreis" und es gibt nur ein Seil.

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7972
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon k2k » 01.12.2016 - 08:13

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Dann sind die DM Funitel aber auch EUBs. Schließlich fahren ja die Gondeln "im Kreis" und es gibt nur ein Seil.

Nach der Definition in der Dissertation von Arthur Doppelmayr hast du damit sogar recht. Dort werden die Seilbahnsysteme nämlich nach Funktion der Seile (Tragen, Ziehen, beides) kategorisiert. Dementsprechend ist ein Funitel eine Einseilbahn (Förderseil zum Tragen und Ziehen der Fahrbetriebsmittel) und eine 3S eine Zweiseilbahn (Trag- und Zugseile). Man kann es aber auch am Namen der Systeme ablesen, DMC für Double Monocable und DLM für Double Loop Monocable.

Haben wir jetzt genug kluggeschissen? Schönen Gruß an die Mitleser beim Doppelmayr und anderswo, die sich bestimmt gerade mal wieder totlachen ;-)
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Seilbahnjunkie » 01.12.2016 - 10:13

Ich wollt eigentlich nur j-d-s aufzeigen wie dämlich seine Behauptung ist. Die Hersteller nennen das Funitel und dann ist es auch eins. Und ich wollte bei der Erklärung darauf hinaus, dass es wirklich nur ein Seil gibt, nicht nur eine Seilfunktion. Bei den ersten Funitel war das aber noch anders.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 01.12.2016 - 21:39

Achja, es ist halt irreführend. Es macht schon nen Unterschied, ob man ne fixgeklemmte PB hat, wo das herausfordernste zwei Förderseile sind - oder ob man ne kuppelbare Umlaufbahn hat. Letzteres halte ich nämlich technisch für anspruchsvoller (und teurer), während ersteres 0815 ist, fixgeklemmte PBs sind eigentlich ziemlich primitiv, gibts auch hauptsächlich in Osteuropa oder so.

Die Wortbedeutung ist übrigens eh nicht sinnig, weil dann auch ne Telepulse/Gruppenumlaufbahn ne EUB wäre (ein Seil, FBM-Umlauf), auch wenn die halt fixgeklemmt sind und auf der Strecke anhalten, während die anderen Gruppen in der Station sind. Aber unter EUB wird halt immer ne kuppelbare Bahn mit Gondelumlauf und einem Förderseil verstanden. Funitel das gleiche nur mit zwei Förderseilen (an der Aufhängung).
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Benutzeravatar
Florian86
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 399
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 15/16: 22
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Florian86 » 02.12.2016 - 11:32

...wobei sich das Funitel (auch aus Hersteller-Sicht) wohl schon über die zwei parallelen Förderseile in großem Abstand definiert (oder oft auch nur ein Förderseil, das mehrfach "verlegt" ist). Steht zumindest so im Seilbahnlexikon. Die Klassifizierung Funitel und Funifor entspricht meiner Meinung nach somit eher einer Klassifizierung nach Anzahl der Fahrbetriebsmittel (mehrere vs. 2), und weniger in eine Klassifizierung Umlaufbahn vs. Pendelbahn.

Auch Wikipedia schreibt übrigens, dass eine Einseilumbahn alles sein kann, also auch fixe Sessellifte oder Schlepplifte.

Um den Kreis zu schließen: ich denke, man kann ohne weiteres verschiedene Kriterien zur Klassifizierung hernehmen und kommt dann zu unterschiedlichen Ergebnissen. Als Bezeichnung macht in meinen Augen das Sinn, wie es der Hersteller bzw. das Skigebiet angibt, sodass man eine gemeinsame Redebasis hat.
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Seilbahnjunkie » 02.12.2016 - 21:21

Ein Funifor verhält sich zum Funitel wie eine PB zur EUB. Beim Funifor hat man ja getrennte Trag- und Zugseile, beim Funitel gibt es nur Förderseile.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Karlsruhe

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Tom76 » 03.12.2016 - 21:41

Im rm-forum gibt es heute neue Gerüchte / Infos:
Zuerst geht es um den Secteur Orelle. Hier soll die (langsam betagte und unkomfortable) EUB durch eine 3S (ja, keine Funitel!) abgelöst werden, die dazu mit einer dritten Sektion hoch bis zum Plan Bouchet (!!!!) geführt werden soll. Dazu ein Panoramarestaurant direkt oben auf dem Caron sowie neue Abfahrten (vom Plan Bouchet??) Richtung Orelle.
Allerdings denke ich bei der genannten Investitionssumme von 100 Mio €, dass da auch viel Phantasie dabei ist.....
In ValTho soll die KSB Moraine (wir hatten es ja schon häufiger von ihr...) durch eine 10 EUB auf gleicher Linie ersetzt werden. Aufgrund der bekannten Probleme wird die EUB nicht auch den SB Col ersetzen. Für den SB Col ist eine Pendel-Funitel wie die Funitel de Thorens im Gespräch. Das würde weniger Platz beim G2 benötigen und auch die Kapazität würde die Piste nicht überfordern. Halte ich persönlich für eine realistische Variante.....
Die hier schon kontrovers diskutierte neue KSB von der Talstation der PB Cime Caron den Hang hoch soll angeblich auf der Höhe der 5. Stütze der Funitel Grand Fond enden.
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 03.12.2016 - 23:16

Ich fänd ja die 3S besser von Orelle auf die/den/das Gros Crey von Valmeinier, das ist sogar kürzer als Orelle-Plan Bouchet.

Abfahrten unterhalb von Plan Bouchet halte ich für unrealistisch, das ist ein Südhang...
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 708
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon ThomasZ » 04.12.2016 - 10:02

Dann musst du einen Geldgeber finden. Warum sollte die SETAM eine 3S in ein anderes Skigebiet bauen? Die wollen natürlich den Zustieg in ihr Skigebiet komfortabler machen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 04.12.2016 - 10:23

Die werden auch nicht im Geld schwimmen und man könnte sicher ein Joint-Venture mit Valmeinier machen, so ist es nicht. Oder gleich die dortige Liftgesellschaft aufkaufen, wenn sie doch 100 Millionen auf der hohen Kante haben.

Und ich bezweifle ehrlich gesagt ob ne 3S statt der EUB so viel ändern würde. Vielleicht 4 Minuten schneller, wenn überhaupt. Die Strecke Orelle-Plan Bouchet ist trotzdem noch sehr lang. Da bringts mehr die Liftbetriebszeiten zu verlängern, sodass man beim Start in Orelle keinen Nachteil ggü. ValTho selbst hat.
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 708
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon ThomasZ » 04.12.2016 - 10:34

Ich kenne natürlich auch keine genauen Zahlen, aber ich denke, dass die SETAM wenig Geldsorgen hat. Gerade auch weil sie sich nicht in anderen Skigebieten verzetteln. Die sollen mal schön sich nur um ihr Gebiet kümmern ;-)

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Karlsruhe

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Tom76 » 04.12.2016 - 17:56

Orelle hat wohl eine eigene Liftgesellschaft.....
Habe kürzlich im rm-Forum die folgende Übersicht über alle Liftgesellschaften der 3V und ihrer "Besitzer" gefunden:
- S3V (Courchevel, La Tania, Mottaret) : Conseil Général (=oberstes Exekutivorgan eines Departements)
- Méribel Alpina (Méribel Centre) : Compagnie des Alpes (CDA)
- Sévabel (St Martin, Les Menuires) : Compagnie des Alpes (CDA)
- SETAM (Val Thorens) : Privat
- STOR (Orelle) : Privat

SETAM hat alleine einen Umsatz von ca. 70 Mio €. Das zu den Größenordnungen, die in den 3V herrschen. Da wäre auch eine 3S mit mehr als 6,5km Länge machbar.........
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7972
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon k2k » 04.12.2016 - 19:22

Die Liftgesellschaft von Orelle (STOR) gehört meines Wissens mehrheitlich der SETAM.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 708
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon ThomasZ » 04.12.2016 - 20:32

STOR ist meines Wissens 100%ige Tochter der SETAM

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Seilbahnjunkie » 04.12.2016 - 22:13

Was soll das denn bitte bringen an die 3V am Rand noch ein Gebiet anzuhängen? Das ist doch wirklich komplett unnötig.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 05.12.2016 - 09:26

Es gab sogar mal Pläne, 3V, Paradiski und Tignes zu verbinden. Das wäre toll :ja: .
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 338
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Karlsruhe

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Tom76 » 05.12.2016 - 11:39

ist ja hier kein Wunschkonzert, daher zurück zum Thema:
Alle alten 12er Poma-EUB sind ja jetzt schon deutlich über 20 Jahre alt, gehen zum Teil auf die 30 zu und stehen mittelfristig zur Erneuerung an. Orelle (die ja die neueste hat) soll von einer 3S abgelöst werden. Mt.Vallon soll neue Kabinen bekommen. Was passiert mit den beiden Bahnen in Les Menuires (Bruyères 1 und 2 sowie La Masse 1 und 2) sowie Rhodos in Meribel ?
Sie sind zwar echt schnell (6m/sec), aber ich wäre heilfroh, wenn sie bald abgelöst würden, denn gerade wenn es ziemlich voll ist, finde ich es extrem ungemütlich und unbequem.

Infos über die Gesellschafterstruktur von STOR leider nur hinter der Bezahlschranke beim elektronischen Handelsregister. :naja:
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7972
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon k2k » 05.12.2016 - 18:56

Tom76 hat geschrieben:Infos über die Gesellschafterstruktur von STOR leider nur hinter der Bezahlschranke beim elektronischen Handelsregister. :naja:


Aus dem Buch von Josserand (2009):
Le concessionaire du domaine skiable d'Orelle et de la télécabine 3 Vallées Express est la STOR (Société des télépheriques d'Orelle), filiale à 99,99% de la SETAM.

Wem auch immer die restlichen 0,01% gehören...
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Elbrus (5633m)
Beiträge: 5891
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 74821 Mosbach

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon Seilbahnjunkie » 05.12.2016 - 22:56

Kleiner Hinweis, Masse 1 und 2 sind zwei völlig getrennte Bahnen, sogar die Stationen befinden sich an anderen Orten. Les Menuires müsste also 3 von den Dingern ersetzen. Die Stehgondeln sind für mich auch das größte Ärgernis in den 3V. Die unbequemen TC kann man umfahren (und es werden eh immer weniger) und die zwei PBs und die JigBack Funitel sind ja recht schnell und man fährt sie nicht so oft, genau wie die Gruppenstehgondel. Die Steh-EUBs und -Funitel sind aber recht lange und eigentlich gute Wiederholungsanlagen.

vetriolo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 316
Registriert: 25.12.2013 - 11:10
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon vetriolo » 06.12.2016 - 00:34

j-d-s hat geschrieben:Es gab sogar mal Pläne, 3V, Paradiski und Tignes zu verbinden. Das wäre toll :ja: .

Tom76 hat geschrieben:ist ja hier kein Wunschkonzert, daher zurück zum Thema

Da dürfte nach der Ankündigung von Alpe d'Huez sowohl die Verbindung nach Les Deux Alpes bis 2020 als auch nach Les Sybelles später zu realisieren sehr wohl etwas passieren in Zukunft. Bei den über 800 km Pisten die diese "4 Alpes"( oder wie immer man es nennen wird) würden die 3V nur noch Nummer zwei sein, ob man das so einfach hinnehmen wird oder sich aus der vollen Portokasse irgendein weniger betuchtes Gebiet unter den Nagel reißt oder zumindest daran beteiligt wird sich noch zeigen. Außer den genannten Optionen war bereits vor 10 Jahren auch eine Verbindung nach Valmorel im Gespräch. Für Orelle/Valloire-Valmeinier oder Courchevel/Champagny bräuchte es genau nur eine Bahn um die Verbindung zu realisieren und wieder ganz oben bei Pistenkilometern zu stehen. So wenig das aus rationaler Sicht für viele Sinn machen mag, ich würde das schon für eine reale Option halten. Die werden sich in den 3V nicht den Weltmeister-Titel so einfach wegnehmen lassen.

Tom76 hat geschrieben:In ValTho soll die KSB Moraine (wir hatten es ja schon häufiger von ihr...) durch eine 10 EUB auf gleicher Linie ersetzt werden. Aufgrund der bekannten Probleme wird die EUB nicht auch den SB Col ersetzen. Für den SB Col ist eine Pendel-Funitel wie die Funitel de Thorens im Gespräch. Das würde weniger Platz beim G2 benötigen und auch die Kapazität würde die Piste nicht überfordern. Halte ich persönlich für eine realistische Variante.....
Die hier schon kontrovers diskutierte neue KSB von der Talstation der PB Cime Caron den Hang hoch soll angeblich auf der Höhe der 5. Stütze der Funitel Grand Fond enden.

Beides wäre imho eine fast ideale Lösung.

Online
j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2519
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: News in den Trois Vallées

Beitragvon j-d-s » 06.12.2016 - 05:28

vetriolo hat geschrieben:
j-d-s hat geschrieben:Es gab sogar mal Pläne, 3V, Paradiski und Tignes zu verbinden. Das wäre toll :ja: .

Tom76 hat geschrieben:ist ja hier kein Wunschkonzert, daher zurück zum Thema

Da dürfte nach der Ankündigung von Alpe d'Huez sowohl die Verbindung nach Les Deux Alpes bis 2020 als auch nach Les Sybelles später zu realisieren sehr wohl etwas passieren in Zukunft. Bei den über 800 km Pisten die diese "4 Alpes"( oder wie immer man es nennen wird) würden die 3V nur noch Nummer zwei sein, ob man das so einfach hinnehmen wird oder sich aus der vollen Portokasse irgendein weniger betuchtes Gebiet unter den Nagel reißt oder zumindest daran beteiligt wird sich noch zeigen. Außer den genannten Optionen war bereits vor 10 Jahren auch eine Verbindung nach Valmorel im Gespräch. Für Orelle/Valloire-Valmeinier oder Courchevel/Champagny bräuchte es genau nur eine Bahn um die Verbindung zu realisieren und wieder ganz oben bei Pistenkilometern zu stehen. So wenig das aus rationaler Sicht für viele Sinn machen mag, ich würde das schon für eine reale Option halten. Die werden sich in den 3V nicht den Weltmeister-Titel so einfach wegnehmen lassen.


Valmorel wäre aber nicht trivial, das ist ne enorme Entfernung, weil man die Verbindung über St Jean de Belleville machen müsste, was ~7 km vom Skigebiet entfernt ist.

Über Orelle ist da viel einfacher, die Bahn wäre nichtmal so lang wie die bestehende von Orelle zum Plan Bouchet. Auch möglich ist Courchevel -> Champagny, wobei man dort entweder über St Bon und Bozel (also durchs Tal) die Bahn bauen könnte, oder wie den G-Link quer rüber.

Übrigens würde L2A-AdH-Sybelles wohl eher nicht 4 Alpes heißen (L2A heißt nur so, weil der Ort "Les Deux Alpes" wirklich aus zwei Almen besteht, nämlich der Alpe de Mont de Lans und der Alpe de Venosc). Vermutlich eher was um das Gebirgsmassiv Oisans oder 5 Vallees (Romanche, Olle, Sarenne, Arves und Villards).
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Jensibua und 17 Gäste