Neues vom Sudelfeld

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 12.08.2017 - 00:20

Diese Woche wurde an der Talstation damit begonnen die Zugangsschranke und das Förderband für den Zustieg zu montieren:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vorne ist schon das Fundament fertig, auf dem die Zutrittskontrolle mit Drehkreuzen und berührungslosen Lesegeräten von Axxess installiert wird:
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 12.08.2017 - 00:33

Der Um- und Erweiterungsbau am Berghotel Sudelfeld kommt auch gut voran:

Bild

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 12.08.2017 - 00:42

Beim Umbau des ehemaligen Tiroler Stüberls zum "Mountain-Club" ist das Gebäude mittlerweisle bis auf die Mauern fast komplett entkernt worden. Auch die Fenster/Türen sind alle raus:

Bild

Bild

Bild

Tucca
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 12.08.2017 - 21:14
Skitage 15/16: 20
Skitage 16/17: 25
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Tucca » 13.08.2017 - 19:53

Hallo,

gibt es schon einen Termin für den Seilzug? Würde mich brennend interessieren, dass mal "live" zu sehen :)


Vielen Dank vorab
Tucca

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 16.08.2017 - 22:56

Tucca hat geschrieben:gibt es schon einen Termin für den Seilzug? Würde mich brennend interessieren, dass mal "live" zu sehen :)


Dürfte bald losgehen - nach meinem Kenntnisstand sollte noch im August mit den ersten Betriebstests begonnen werden. Wird aber kein "Termin" sein wie beim Stützenflug mit dem Heli. Denn das dauert mehrere Tage, weil es nicht direkt aufgezogen werden kann, sondern Hilfseile und Motorwinden dazu nötig sind - auch das Spleißen des Seils ist arbeitsaufwändig und zeitaufwändig. Wann mit dem Seilzug begonnen wird hängt auch vom Wetter ab.

SkiKing
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 03.03.2015 - 17:44
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon SkiKing » 16.08.2017 - 23:00

Heute wurden bereits die Hilfsseile angebracht. Ich denke also morgen oder übermorgen wird der Seilzug über die Bühne gehen.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 16.08.2017 - 23:08

SkiKing hat geschrieben:Heute wurden bereits die Hilfsseile angebracht. Ich denke also morgen oder übermorgen wird der Seilzug über die Bühne gehen.


Danke für Deine Info!

Und so sieht das Seil aus:

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 16.08.2017 - 23:18

Die Elektroverkabelung der Stützen ist an einigen Stützen wie z.B. Nr. 7 bereits abgeschlossen, an anderen Stützen muss die Verkabelung noch gemacht werden:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 16.08.2017 - 23:26

Bei der Bergstation wird die Schneileitung samt Verkabelung noch weiter hinauf verlegt Richtung höchstem Punkt des Sudelfeldkopfes:

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 17.08.2017 - 21:51

Heute wurde das Aufziehen des Hilfseils (Seilspule auf Motorwinde) abgeschlossen und das eigentliche Förderseil an das Hilfseil angespleist und mittels der Motorwinde bereits bis oberhalb von Stütze 4 bergwärts aufgezogen, wobei natürlich der Seilzug zunächst seitlich vorbei an Stütze 1a/1b erfolgt:

Das Förderseil:
Bild

Bild

Motorwinde auf LKW-Anhänger mit Seilspule des Hilfseils und Seilspule mit Abrollbock des Förderseils:
Bild

Bild

Bild

Seilzug über die Walleralmstraße:
Bild

Links auf der Stütze das bereits ein stückweit aufgezogene Förderseil, auf der rechten Rollenbatterie das Hilfsseil:
Bild

Stütze 3, vorn mit Förderseil, hinten mit Hilfsseil:
Bild

Bergseitig bereits aufgezogenes Förderseil:
Bild

Das Förderseil auf der westlichen Rollenbatterie von Stütze 4:
Bild

Das Hilfsseil auf der Rollenbatterie von Stüze 4:
Bild

Der Spleiß von Hilfs- und Förderseil:
Bild

Das Förderseil beim Aufziehen:
Bild

Bild

Stütze 6 abwärts mit beidseitig aufgezogenem Hilfsseil:
Bild

Stütze 7 mit Hilfsseilen:
Bild

Stütze 8 aufwärts mit beidseitig aufgezogenem Hilfsseil:
Bild

Stütze 9 und 10 mit Hilfsseilen:
Bild

Bergstation mit umlaufendem Hilfsseil:
Bild

Motorwinde mit Hilfsseil mit der das Förderseil über die Bergstation heruntergezogen wird:
Bild

Abrollbock mit Förderseil-Seilspule:
Bild

Morgen geht das Aufziehen weiter und nächste Woche wird der Seilzug abgeschlossen mit dem Spleissen und Spannen des Seils.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 19.08.2017 - 01:37

Das Förderseil konnte inzwischen auch dank des guten Wetters vollständig aufgezogen werden. Es ist in beiden Stationen und auf allen Stützen beidseitig eingeführt/aufgelegt - ausgenommen Westseite Stütze 2 (dort hängt das Seil unterhalb der Rollenbatterien in temporären Seilrollen). Die Motorwinde mit der Hilfsseilspule ist bereits wieder abtransportiert worden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Spleiß wird auf der Westseite der Bahnstrecke erfolgen. Dazu wurde das eine Ende des Förderseils an der Ausfahrt der Talstation am Boden fixiert, das obere Ende (also lange Überlappung der Seilenden) wurde am Fundament von Stütze 3 verankert. Das Spleißen und Spannen des Seils sowie das Auflegen auf die Rollenbattieren von Stütze 2 soll nächste Woche erfolgen.

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 150
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Flo16 » 21.08.2017 - 18:13

Hat die Bahn eigentlich auch (Fußgänger-) Talbeförderung? An der Bergstation schaut es für mich danach aus (Treppe), aber an der Talstation erschließt sich mir nicht, wo/wie die Leute aussteigen sollen :D

Noch eine Frage gleich hinterher: Die Bescheiungsleitung endet - in meinen Augen total blöd - an den Grundstücksgrenzen oberhalb vom SL Mittleres Sudelfeld und an der alten Talstation der SF-Kopfschlepper. Konnte man sich da nicht mit dem Grundstückseigentümer einigen :rolleyes: oder liegts einfach nur am Geld? Die knappen 400m am SL Mittleres Sudelfeld talwärts und von der Talstation des Plattenlifts bis zur ehemaligen Talstation (ca. 200m) wären in meinen Augen schon auch noch wichtig gewesen.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 21.08.2017 - 20:37

Flo16 hat geschrieben:Hat die Bahn eigentlich auch (Fußgänger-) Talbeförderung? An der Bergstation schaut es für mich danach aus (Treppe), aber an der Talstation erschließt sich mir nicht, wo/wie die Leute aussteigen sollen :D


Die Anlage wird auch über eine Betriebsgenehmigung für Fußgängerbeförderung verfügen, was ja Grundvoraussetzung für den mittelfristig geplanten Sommerbetrieb ist.

Talbeförderung wäre vielleicht schon prinzipiell möglich; an der Talstation ist die Ausstiegssituation zwar schwierig, aber für Fußgänger könnte es gehen; es wird einen Ausgang südseitig neben dem Zugang geben, sieht man hier:

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von snowking am 29.08.2017 - 16:11, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 21.08.2017 - 20:42

Flo16 hat geschrieben:Noch eine Frage gleich hinterher: Die Bescheiungsleitung endet - in meinen Augen total blöd - an den Grundstücksgrenzen oberhalb vom SL Mittleres Sudelfeld und an der alten Talstation der SF-Kopfschlepper. Konnte man sich da nicht mit dem Grundstückseigentümer einigen :rolleyes: oder liegts einfach nur am Geld? Die knappen 400m am SL Mittleres Sudelfeld talwärts und von der Talstation des Plattenlifts bis zur ehemaligen Talstation (ca. 200m) wären in meinen Augen schon auch noch wichtig gewesen.


Ja, die letzten Schneipunkte liegen direkt unterhalb bzw. oberhalb der Grundstücksgrenze. Liegt wohl nicht am Geld, sondern wie mir mal gesagt wurde an fehlender Einigung. Daher bleibt diese Lücke auf dessen Grundstück vermutlich erstmal bestehen und man muss den Schnee von oben (Turmkanone) wie im letzten Jahr hinabschieben bzw. neu ab er nächsten Saison zusätzlich hinaufschieben...
Zuletzt geändert von snowking am 29.08.2017 - 15:31, insgesamt 1-mal geändert.

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 150
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Flo16 » 21.08.2017 - 20:52

Ich habs befürchtet. Sowas blödes. :evil: Danke trotzdem für deine Infos & die ganzen Baulbilder!

Benutzeravatar
GIFWilli59
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 822
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon GIFWilli59 » 21.08.2017 - 21:05

Vlt kann man da ja die Lage mit zusätzlichen Armkanonen von oben und unten noch etwas entschärfen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 21.08.2017 - 22:10

GIFWilli59 hat geschrieben:Vlt kann man da ja die Lage mit zusätzlichen Armkanonen von oben und unten noch etwas entschärfen.


Was bitte sind "Armkanonen"?

Da stehen oben und unten schon sehr leistungsfähige Schneeerzeuger und das wird so bleiben...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10998
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Ram-Brand » 21.08.2017 - 22:19

ER meint einen Schneeerzeuger auf Turm aber mit langem Arm, so das man die Kanone weiter schwenken kann.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

rajc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1429
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Wien

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon rajc » 21.08.2017 - 22:53

Auf die 10 m kommt es auch nicht mehr an.
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 224
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Pfälzerraupenfan » 22.08.2017 - 02:12

Ich denke es macht schon einen Unterschied ob Turm oder nicht, man kann ja so auch einen größeren Haufen erzeugen und muss nicht gleich verteilen, genausogut könnte man eventuell mit längeren Kabeln und Schläuchen die Stelle besser überbrücken.

Benutzeravatar
basti.ethal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 171
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 15/16: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon basti.ethal » 22.08.2017 - 07:30

Extrem große Haufen zu verschieben ist mitunter nicht zielführend und erzeugt einen viel höheren Aufwand als das regelmäßige Verschieben kleinerer Haufen... aber ich denke des scheift langsam ins OT ab. :wink:
Skisaison 17/18: 3 Skitage
1x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden,
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal

Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 806
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Oberhaching

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon MarkusW » 22.08.2017 - 14:31

Mal eine andere Frage:
Wieviele Hilfsseile wurden eigentlich beim Seilzug benutzt? Nur ein Hilfsseil, und dann gleich das "richtige" Tragseil?
Wie ist das bei anderen Anlagen, ist das immer nur ein Hilfseil, oder können es bei besonders schweren/dicken Tragseilen auch mehrere Hilfsseile hintereinander sein? (Also halt erst ein ganz dünnes, dann ein dickeres, ..., und dann erst das Tragseil oder so...)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 453
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Spezialwidde » 22.08.2017 - 14:48

MarkusW hat geschrieben:Mal eine andere Frage:
Wieviele Hilfsseile wurden eigentlich beim Seilzug benutzt? Nur ein Hilfsseil, und dann gleich das "richtige" Tragseil?
Wie ist das bei anderen Anlagen, ist das immer nur ein Hilfseil, oder können es bei besonders schweren/dicken Tragseilen auch mehrere Hilfsseile hintereinander sein? (Also halt erst ein ganz dünnes, dann ein dickeres, ..., und dann erst das Tragseil oder so...)

Experten mögen mich korrigieren aber bei normalen 0815 Kuppelsesselbahnen reicht ein Hilfsseil das man am Förderseil anspleißt glaub ich aus. Kommt wohl auch etwas auf die Länge und Geländebeschaffenheit an. Bei Pendelbahnen beim Tragseilzug braucht man mehrere ansteigende Kaliber, das sind dann aber auch armdicke Oschis :lach: Aber da gibts ja die unterschiedlichsten Seilbahnkonstruktionen mit wahrscheinlich genauso vielfältigen Seilmontagetechniken. Zumindest in dem hier vorliegenden Fall hat man jedenfalls bloß ein Hilfsseil benutzt. Nach dessen Durchzug wurde das dann in dem Maße von der Dieselwinde eingezogen wie das Förderseil von der Liefertrommel genommen wurde.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10998
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon Ram-Brand » 22.08.2017 - 18:45

^^ Ja, bei größeren Durchmessern braucht man mehrere. Die müssen auch nicht alle aus Stahl sein.

Ich glaube beim G-Link in Wagrain hängt sogar eine Tafel wo die Seile abgebildet sind. Nicht nur die Endgültigen!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 902
Registriert: 07.11.2008 - 20:40

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitragvon snowking » 22.08.2017 - 19:21

MarkusW hat geschrieben:Mal eine andere Frage:
Wieviele Hilfsseile wurden eigentlich beim Seilzug benutzt?


Es wurden zwei Hilfsseile benutzt:

Zunächst wurde ein Hilfsseil mit rund 12mm Seiildurchmesser, das von einer Spule mit Motorwinde auf LKW-Anhänger abgerollt wurde (Standort Talstation), aufgezogen. Hierzu wurde ein zweites Hilfsseil benutzt auf einer Spule mit mobiler Motorwinde, die zunächst an der Bergstation aufgestellt wurde, um das eigentliche Hilfsseil vom Tal heraufzuziehen. Danach erfolgte das Aufziehen des Hilfsseils vom Berg hinab ins Tal.

An das vollständig aufgezogene Hilfsseil wurde dann per Spleiß das 50mm starke Förderseil an der Talstation zum Aufziehen verbunden und mit der Motorwinde mit Hilfe des Hilfsseils komplett aufgezogen.

Hier auf dem LKW ist die mobile Motorwinde mit der Seilispule des dünnen ersten Hilfsseils, das zum Aufziehen des Hilfsseils zwei (eigentliches voll eingezogenes Hilfsseil) zu sehen:
Bild

Das ist die große Motorwinde mit der Seilspule von Hilfsseil zwei:
Bild

Und hier die Motorwinde mit Hilfsseil zwei bei der Talstation im Einsatz:
Bild

Und das Förderseil auf der Seilspule beim Aufziehen:
Bild

Spleiß von Hilfsseil zwei und Förderseil:
Bild

Größenvergleich Hilfsseil 2 und Förderseil:
Bild
Zuletzt geändert von snowking am 29.08.2017 - 16:12, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste