Neues in Gröden / Seiser Alm

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von sennah82 » 23.06.2017 - 14:17

Eine Bahn mit einer so hohen Förderleistung wäre auf der bestehnden Trasse nicht möglich gewesen. Das hätte wohl zu tumultartigen Szenen beim Ausstieg geführt. Also musste ohnehin eine neue Trasse erschlossen werden.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
hollekubi
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 15.11.2014 - 21:35
Skitage 16/17: 1
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von hollekubi » 28.06.2017 - 21:20

An der Spitzbühl Piste wird auch moduliert. Warum muss das immer so begradigt werden ? War doch gut so, der letzte Schlusshang mit bisschen Schmackes runter. Find ich nicht gut.

Link zur Panocam: http://seis.it-wms.com/wmspanoviewer.ph ... 1437585953

Benutzeravatar
basti.ethal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 16/17: 23
Skitage 17/18: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von basti.ethal » 03.07.2017 - 14:52

Interessant ist auch, dass Piz Seteur nicht zur Piz de Sella Seilbahngesellschaft gehört...

http://www.funivie.org/web/statistiche- ... lto-adige/

auf Seite 62 des Links ist zu lesen, dass die Konzession bei einem Privatmann liegt.
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal

Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von schwabenzorro » 03.07.2017 - 15:28

basti.ethal hat geschrieben:Interessant ist auch, dass Piz Seteur nicht zur Piz de Sella Seilbahngesellschaft gehört...

http://www.funivie.org/web/statistiche- ... lto-adige/

auf Seite 62 des Links ist zu lesen, dass die Konzession bei einem Privatmann liegt.
Na ja, ich kann mir schon vorstellen, dass die Piz Sella Seilbahngesellschaft nicht gerade arg begeistert ist über das Projekt. Bisher haben doch viele schwächere Skifahrer die Traverse vom Piz Seteur gemieden und sind lieber mit der Gondel hochgefahren. Das fällt jetzt natürlich weg und der alternative Aufstieg über die neue Bahn und Comici ist für die eine echte Alternative.
2012/2013: 185.239 Höhenmeter in 15 Tagen
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2364
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 16/17: 8
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von David93 » 03.07.2017 - 15:47

Wobei die beiden Comicis aber wieder zu Piz Sella gehören. Wird für die aufm Konto also nicht so viel ausmachen. :wink:
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5959
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Downhill » 03.07.2017 - 16:07

basti.ethal hat geschrieben:auf Seite 62 des Links ist zu lesen, dass die Konzession bei einem Privatmann liegt.
Nur leider führt deine Beobachtung in die Irre :wink:
Die Liftnamen sind in der amtlichen Statistik z.T. anders als am Lift angeschrieben bzw. auf dem Pistenplan.
Die Auflösung ergibt sich dann, wenn man nicht nur die Namen hernimmt, sondern auch die - ebenfalls genannten - technischen Daten :!:

Die 4KSB - künftig 10EUB - heißt in der amtlichen Statistik "Plan de Gralba - Piz Seteur" und gehört ebenfalls der "Piz de Sella SpA".
"Piz Seteur" mit dem Konzessionär "Mussner Vicenzo" ist die 4KSB Sole.

Gibt da noch mehr so Beispiele, Comici 1+2 heißen z.B. auch Piz Sella 1+2, im Zweifelsfall immer Länge/HM/usw. mit Lift-world abgleichen...

Ni-Ko
Massada (5m)
Beiträge: 18
Registriert: 14.10.2016 - 11:52
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Ni-Ko » 04.07.2017 - 09:21

Was passiert denn auf der Seceda? Weiß jemand etwas genaueres?

https://valgardena.panomax.com/seceda#

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

gondel2705
Massada (5m)
Beiträge: 64
Registriert: 30.04.2012 - 16:24
Skitage 16/17: 12
Skitage 17/18: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von gondel2705 » 04.07.2017 - 14:29

Achtung Spekulation: Könnten das Vorarbeiten zum Ersatz der Funivia Seceda sein (wurde ein paar Seiten vorher disskutiert)?
Was wäre die Welt ohne Berge und auch ohne Seilbahnen? Weniger schön!

17/18: 1 Tag Ischgl (Seasonopening), 2 Tage Laax, 3 Tage Saas-Fee, 8 Tage Sellaronda, 1 Tag Gröden, 2 Tage Thyon 2000
16/17: 1 Tag Ischgl (Seasonopening), 4 Tage Salzburger Sportwelt, 1 Tag Gröden, 6 Tage Sellaronda
15/16: 4 Tage Davos, 6 Tage Sellaronda, 6 Tage Méribel/Les trois Vallées
Sommer 2015: Alpenüberquerung zu Fuß | 14 Tage | 235 km | 35.797 Hm
14/15: 1 Tag Oberstdorf/Fellhorn, 6 Tage Sellaronda, 6 Tage Ischgl
13/14: 4 Tage Grindelwald, Mürren und Co., 6 Tage Sellaronda, 6 Tage Ischgl

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5959
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Downhill » 04.07.2017 - 15:11

Nein, das wird einfach nur ein Speicherbecken für die Beschneiung:
http://www.funivie.org/cantieri/thumbna ... ?album=472
Den Fotos nach tippe ich mal auf unterirdisch, kann mir nicht vorstellen daß da mitten am Hang ein offener See hinkommen soll (außerdem ist das ja z.T. im Bereich der Piste, wenn ich's richtig sehe)

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1463
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 04.07.2017 - 20:14

Ja dort wird ein unterirdischer Wasserspeicher errichtet.
Außerdem werden auch auf der schwarzen Ciampinoipiste Geländeanpassungen vorgenommen.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
basti.ethal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 16/17: 23
Skitage 17/18: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von basti.ethal » 05.07.2017 - 07:57

Ich habe mich generell schon gewundert, wie wenig Speicherteiche im Grödnertal bzw. im Gebiet der Sella-Ronda vorhanden sind....immerhin wird hier überdurchschnittlich viel Maschinenschnee aufgegeben. Gibt es bereits mehrere solcher unterirdischer Speicher?
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal

Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
hook
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 578
Registriert: 01.02.2011 - 16:35
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Im Herzen Westfalens
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von hook » 05.07.2017 - 08:05

basti.ethal hat geschrieben:Gibt es bereits mehrere solcher unterirdischer Speicher?
Wenn meine Infos stimmen, waren bis vor wenigen Jahren oberirdische Speicher in Südtirol verboten (Landschaftsschutz?). Deshalb gibt es (noch) relativ wenige.
Skitage 2016/17:
17.12.17 0,5 Willingen, Sauerland, Hessen
19.01.18 0,5 Winterberg Flutlicht, Sauerland, NRW
17.02-23.02.18 7 Tage Falcade, Passo San Pellegrino, Dolomiten, Trentino/Belluno
26.03-02.04.18 8 Tage La Villa, Alta Badia, Dolomiten, Südtirol
geplant:
Videos auf vimeo

Benutzeravatar
Christopher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1141
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Christopher » 05.07.2017 - 10:43

Verboten glaube ich nicht direkt. Aber es ist aus Gründen des Landschaftsschutzes wirklich einfacher und oft auch nötig, die Speicher unterirdisch zu bauen.
Gruß Chris
_________
ASF

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1463
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 05.07.2017 - 21:19

Hier Bilder von einigen unterirdischen Wasserspeichern im Bau (weiß gar nicht mehr voher die Bilder kommen):
Speicher am Sellajoch:
Bild

Sochers:
Bild

Piz Sella Comici 1/Sotsaslong:
Bild

Teilweiße werdem mur unterirdische Speicher genehmigt wegen dem Landschaftsbild. Vor allem in Gröden kommt das oft vor.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

rajc
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1488
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von rajc » 05.07.2017 - 22:24

Wie groß sind solche unterirdischen Speicher?
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2751
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Werna76 » 05.07.2017 - 22:38

Also mein Wissensstand ist auch, dass die Speicher bis vor einigen Jahren nur unterirdisch erlaubt waren. Weltnaturerbe
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1463
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 06.07.2017 - 05:49

Schätze Mal von den Fotos her einen Radius von 7-8 Meter und eine Höhe von ca 6 Meter.
Mit Weltnaturerbe kann vielleicht der Grund für einen unterirdischen Speicher auf der Seceda sein der derzeit gebaut wird, nicht aber deren auf Ciampinoi und Sellajochseite. Zumal die schon vor mehreren Jahren gebaut wurden, zu der Zeit die Dolomiten noch gar kein Weltnaturerbe waren und der Bereich Langkofel und Sella dass immer noch nicht sind. Siehe hier: http://www.dolomitiunesco.info/i-nove-g ... i/?lang=de
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5959
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Downhill » 06.07.2017 - 10:04

@Rossignol Race: Erstmal danke für die interessanten Bilder :top: Wenn du da noch mehr hast, immer her damit...
Rossignol Race hat geschrieben:Mit Weltnaturerbe kann vielleicht der Grund für einen unterirdischen Speicher auf der Seceda sein der derzeit gebaut wird, nicht aber deren auf Ciampinoi und Sellajochseite. Zumal die schon vor mehreren Jahren gebaut wurden, zu der Zeit die Dolomiten noch gar kein Weltnaturerbe waren und der Bereich Langkofel und Sella dass immer noch nicht sind. Siehe hier: http://www.dolomitiunesco.info/i-nove-g ... i/?lang=de
Das kann auch nicht sein, denn die dort eingezeichneten Gebiete entsprechen doch genau den - schon ziemlich lange vorhandenen - Naturparks, wenn ich das richtig sehe. Und in Naturparks gibt's sowieso keine Liftanlagen/Pisten/Hotels/Beschneiungsanlagen/Straßen usw. D.h. da ist zwischen einer Piste am Ciampinoi und einer Piste an der Seceda erstmal kein Unterschied.
Dann gibt es ja noch die weitere Kategorie "Landschaftsschutzgebiete" wie z.B. die gesamte Seiser Alm, fragt mich nicht was da wieder genau die Einschränkungen sind, aber da ist die o.g. Infrastruktur jedenfalls grundsätzlich mal erlaubt.

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3661
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Jens » 17.07.2017 - 19:18

rajc hat geschrieben:Wie groß sind solche unterirdischen Speicher?
..nachdem der LKW sehr nach der Firma SBB-Beutler-Lang aus meinem Nachbarort ausschaut, hier der link zur Tabelle mit den Dimensionen solcher Behälter:

http://www.sbb-group.de/betonbecken/beh ... mensionen/
Tiefschnee muss gewalzt sein

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 795
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Thunderbird80 » 08.08.2017 - 14:40

Auf funivie com sind bilder der neuen Gondel. Sieht interessant aus das neue design

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1113
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Pauli » 11.08.2017 - 09:27

Hättest du uns dazu bitte einen Link?
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von sennah82 » 12.08.2017 - 07:59


Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Xtream
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3411
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Xtream » 12.08.2017 - 12:16

nicht schlecht das design.... passend zur neuen kompaktstation! mal schauen wie die neuen kabinen am seil aussehen..... der erste eindruck ist aber sehr positiv! die diamonds kann aber aber auch langsam wirklich in ruhestand schicken :wink:

Benutzeravatar
Christopher
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1141
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Christopher » 12.08.2017 - 15:38

Xtream hat geschrieben:die diamonds kann aber aber auch langsam wirklich in ruhestand schicken :wink:
Für die wurde doch zur Interalpin erstmal das "Facelift" vorgestellt.

Ich bin eher gespannt, wie sich die elektrischen Türöffner so bewähren. Wenn man die selben Probleme wie DM bei den 3S-Bahnen hat, dann wird die ganze Sache sehr interessant.
Gruß Chris
_________
ASF

sennah82
Massada (5m)
Beiträge: 38
Registriert: 27.06.2015 - 10:06
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von sennah82 » 13.08.2017 - 06:45

Elektrische Türöffner? Soweit ich weiss kommen zumindest bei Piz Seteur die klassischen Bowdenzüge zum Einsatz. Die sind bewährt und günstig, die elektrischen sind teurer und störungsanfälliger.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jannick93, Zottel und 23 Gäste