Alpinforum.com - Quo vadis?

alles was neu ist und allgemeine Themen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9321
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 15/16: 38
Skitage 16/17: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Großraum Salzburg

Re: Alpinforum.com - Quo vadis?

Beitragvon lanschi » 13.11.2017 - 19:19

Ram-Brand hat geschrieben:Im Siemens Forum gibt es so einen Danke Button.
Da wird dann aber unter dem Beitrag angezeigt, wieviel Leute sich dafür Bedankt haben und wer.

Beispiel:
https://support.industry.siemens.com/tf ... ageSize=10


aurliners.net macht das auf User-Ebene, nicht beitragsbezogen:
http://forum.airliners.de/topic/42128-a ... /?page=362
SKISAISON 2017/18: 2 Skitage
2x Kitzsteinhorn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
oli
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3174
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 32XXX

Re: Alpinforum.com - Quo vadis?

Beitragvon oli » 13.11.2017 - 19:45

www.motor-talk.de kennt den "Danke-Button" auch.
Planungen 2017/2018
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour nach St. Johann i.P
Feb: Herrentour Wolkenstein_________Mrz: Alpbachtal
Apr: Familie Montafon_______________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1954
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Freising

Re: Alpinforum.com - Quo vadis?

Beitragvon Martin_D » 13.11.2017 - 20:06

In den letzten Wochen ist meiner Wahrnehmung nach die Zahl der Beiträge pro Tag nicht wesentlich geringer als in vergangenen Jahren zur gleichen Jahreszeit. Also geht es dem Forum doch eigentlich ganz gut. Es kann sein, dass das Sommerloch ausgeprägter ist als in der Vergangenheit aus verschiedenen Gründen, die hier schon genannt wurden. Aber die Zahl der Beiträge, die Zahl der Berichte und im großen und ganzen auch die Qualität der Beiträge ist doch in den letzten Wochen aus meiner Sicht durchaus zufriedenstellend. Trotzdem kann es Sinn manchen, das eine oder andere zu optimieren. Aber einen großen Relaunch braucht es meiner Ansicht nach nicht, höchstens ein paar Verbesserungen im Detail.
Skisaison 2015/2016
Sulden, Schnalstal, Sulden, Watles, Haideralm/Schöneben/Nauders, Sulden, Meran 2000, Schnalstal, Schnalstal, Bergeralm, Kronplatz, Sextener Dolomiten, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Ladurns, Buffaure/Ciampac/Belvedere, Skicenter Latemar, Skiarea Campiglio Dolomiti di Brenta, Ponte di Legno/Tonale, Skiarea Campiglio Dolomiti di Brenta, Paganella, Hintertux, Hintertux

Skisaison 2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno, Livigno, Livigno, Livigno, Livigno

Benutzeravatar
GIFWilli59
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 752
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alpinforum.com - Quo vadis?

Beitragvon GIFWilli59 » 13.11.2017 - 22:24

lanschi hat geschrieben:aurliners.net macht das auf User-Ebene, nicht beitragsbezogen:
http://forum.airliners.de/topic/42128-a ... /?page=362

Aber es ging doch höchstens um die Erfassung von Berichten, nicht um die Bewertung von Usern. So kann man höchstens versuchen, Trolle zu finden...

Martin_D hat geschrieben:In den letzten Wochen ist meiner Wahrnehmung nach die Zahl der Beiträge pro Tag nicht wesentlich geringer als in vergangenen Jahren zur gleichen Jahreszeit.

Wie bamigoreng eingangs erwähnte, ist die Zahl der Diskussionsbeiträge wohl auf hohem Niveau, lediglich die Zahl der Berichte habe sich verringert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Alpinforum|Neuigkeiten!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast