Werbung - Diskussion

alles was neu ist und allgemeine Themen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2061
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Pistencruiser » 05.03.2014 - 18:47

Ich sehe genau drei/vier Werbebanner, die mich in dieser Form nicht in Geringsten stören,die ich noch nichtmal wahrnehme und auch den Lesefluss nicht stören.
Unterschiede bei den Ladezeiten stelle ich nicht fest.
Da ist so mancher Bildbericht, vor allem von einigen unserer Altmetall-Fans und den Sammeltopic-Fetischisten :wink: wesentlich mühsamer aufs tablet zu kriegen ( zumal es so mancher mit der Bildkomprimierung "untertreibt" )

Zielgruppenaffine Werbekunden zu gewinnen wäre aus Sicht des Marketingfuzzis ( :oops: ) sicherlich das Gebot der Stunde, würde aber mE dem Grundgedanken, dieses Forum weitgehend frei von Gefälligkeitsberichterstattungen zu halten, widersprechen.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahn123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 683
Registriert: 25.01.2012 - 13:14
Ski: nein
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Seilbahn123 » 05.03.2014 - 23:08

Also ich empfinde die Werbung nicht als störend. Ich habe mich jetzt schon an das neue Werbefenster gewöhnt. Wenn ich so an andere Webseiten denke, dann ist dieses Forum als werbefrei zu bezeichnen! Hier gibts keine Popups oder Javascript-Spielchen beim Verlassen der Seite (alles schon erlebt).

Die Werbung in das Logo/den Header zu integrieren finde ich dagegen doof. Wenigstens das sollte frei bleiben. Den Paypal-Button würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall einrichten, denn darüber kann man sehr einfach etwas spenden. Ich glaube mit einem kleinen Aufruf würden sich sicher auch ohne Anreiz einige Spender finden lassen.

Zur Google-Werbung hätte ich aber eine Frage: Bekommt ihr pro Einblendung des Banners einen Betrag X€ oder wird nur beim Draufklicken eine Gutschrift vermerkt?
Bei Klick Gondelwunsch absenden!
Bild

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2922
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Frankfurt

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon münchner » 07.03.2014 - 11:44

Um nochmal zum Thema Rückstellungen zurückzukommen...

Warum versucht man nicht die Risiken (und gleichzeitig einen möglichen Profit) breiter zu streuen? Ich kenne mich mit den rechtlichen Anforderungen nicht aus, aber vielleicht gibt es doch Möglichkeiten für einen Verein, eine Genossenschaft, etc.? Die Mitglieder haften dann gemeinschaftlich (könnten in der Form auch gleich als Moderatoren für mehr Ordnung im Forum sorgen), es gibt darüber hinaus mehr Transparenz nach außen und man hat über eine größere Basis an aktiven Entscheidern auch hinsichtlich der zukünftigen Ausrichtung mehr Möglichkeiten.

Denn wenn ich schon - wie im Moment - nach wenigen Klicks zu den ersten Beiträgen mit urheberrechtlich problematischem Material komme, scheint es an genau der Basis momentan zu mangeln.

Pilatus hat geschrieben:Davon kann ich ableiten, dass hier doch einiges zusammen kommt.

Sollte dem tatsächlich so sein, könnte das eine Erklärung für die aktuelle Entwicklung sein. Aber das sind natürlich alles nur Spekulationen.

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 804
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon gfm49 » 07.03.2014 - 13:38

Pistencruiser hat geschrieben:Unterschiede bei den Ladezeiten stelle ich nicht fest.

dito (an verschiedenen Geräten)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2352
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Bochum

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Zottel » 10.03.2014 - 12:02

Skihase hat geschrieben:
Whistlercarver hat geschrieben:Hat man eigentlich schon einmal versucht die großen Tiroler Gebiete als Werbepartner zu gewinnen? Wir hier machen doch regelmäßig Werbung für bestimmte Gebiete, ob mit unseren Berichten oder Empfehlungen. Ein dreistelliger oder geringer vierstelliger Betrag dürfte für die Werbeabteilung von denen machbar sein.


Toll, und dann sind unsere Berichte und Erfahrungen nicht mehr glaubwürdig bzw. Kritik an bestimmten Gebieten unerwünscht. Ich finde es gerade gut, dass hier jeder Gutes und Schlechtes über Skigebiete schreiben kann.

Lord-of-Ski hat geschrieben:Denke die Berichterstattung über die Gebiete ist meist sehr neutral gehalten, also es gibt sehr wenig Berichte wo ein Skigebiet richtig niedergemacht wird.
Natürlich muss eine objektive Berichterstattung gewahrt bleiben und auch negatives darf nicht geblockt werden. Sollte das der Fall sein wäre der Shitstorm
aber wahrscheinlich schlimmer als die negative Berichterstattung. Warum sollte also ein Skigebiet nicht bereit sein hier Werbung zu schalten.
Es muss ja nicht ein Skigebiet selbst sein. Das "Zillertal" sponsert ja zum Beispiel Werder Bremen. Denke das läuft über den TVB.
Man müsste halt bei den Gebieten oder TVB´s anfragen?

Das Sponsoring durch einzelne Gebiete oder Regionen wurde ja zum Glück noch nicht von offizieller Seite vorgeschlagen. Dann könnteste hier, wie Skihase schrieb, wirklich dicht machen. Denn natürlich würde dann mMn von entsprechender Seite versucht werden Einfluss auf die Inhalte zu nehmen! Bei einem User, der sich selbst 'sponsoren' lässt, ist dies wohl bereits der Fall: kritische Berichterstattung adé, Saisonkarte olé!

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1561
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Kris » 10.03.2014 - 12:24

Ach ne, Tourismusvereine o.dgl. werden Ihre zu bewerbenden Produkte gewiss nicht in eigenem Namen in klassischer Prospektmanie vorstellen, dazu sind die mittlerweile zu vorsichtig. Es gibt ja durchaus unbequeme User (wie mich offenbar), die Prospektblabla vom Lieblingsskigebiet recht deutlich niedermachem. Es wäre mir eine Freude :-)

Daher gibt es ja bei allen grossen TVB bzw. Bergbahngesellschaften heute "Social Media Manager" ... die machen bzw. veranlassen die "nötigen" Werbemassnahmen in Social Media Plattformen wesentlich geschickter (mache mehr, manche weniger), als dies die klassische aber wenigstens gut als solche erkennbare "Schaut mal wie schön es hier bei uns"- Werbeleute ehemals taten.
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude.

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 424
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon beast » 10.03.2014 - 21:07

Es ist doch ganz offensichtlich was hier die letzten Wochen abgeht. Manche Leute wollen mit dem Forum mehr Geld verdienen und manche Leute wollten diesen Weg nicht mitgehen bzw. Wollten mehr vom Kuchen haben. Jetzt haben sie halt das Forum verlassen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9114
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Leonberg/DE & Vandans/AT
Kontaktdaten:

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon F. Feser » 11.03.2014 - 07:34

Um das Thema Werbung auch an dieser Stelle kurz aufzugreifen:

Erst einmal eure Beiträge:

Es ist zwar bestimmt aufwendiger, aber ich persönlich würde nichts dagegen
haben, wenn man das Titelbild durch Hochwertige Werbung ersetzt, solange sie etwas
mit dem Thema zu tun hat.
Grüße!
margau


>>> das wird es nicht geben. Wir haben zwar ein monatlich wechselndes Titelbild,
aber das soll auch so bleiben und mittelfristig neben unserem Logo eines unserer
„Markenzeichen“ werden.

Solange nichts ständig poppt und blinkt und in die Beitragsfelder wandert
finde ich's annehmbar.
Ganz greislich wären vertikale Banner die den eigentlichen Inhaltsbereich eingrenzen
würden.


>>> blinkende Werbung und vor allem Popups wird es nicht geben. Maximal minimal
animiert, so wie es eben bei Google zugelassen ist.

Vertikale Banner haben wir kurzfristig überlegt, auf Grund der verschiedenen
Auflösungen und Bildgrößen ist das aber aktuell keine Option.

Also wenn das Ding da bleibt, installiere ich einen Addblocker... Dieses
Blinken bei jedem Neuladen kann mir gestohlen bleiben...


>>>Gerne. Siehe hierzu hebis Meinung zum Diebstahl. Dieser kann ich mich nur
uneingeschränkt anschließen. Siehe die unten stehende Stellungnahme zu den
Kosten.

Was fällt an Kosten für das Forum jeden Monat an?
Für ein Werbefreies Alpinforum in der oberen Hälfte könnte ich mir einen kleinen
Beitrag pro Jahr vorstellen.
Ansonsten nach mehr Sponsoren umschauen, seilbahn.net lebt ja ganz gut von den hier
gefundenen Meldungen...
Gruß Seilbahnfreund


>>>Das Forum kostet jeden Monat was es kostet. Siehe Stellungnahme im Anschluss

Werbefreies Forum: wir sind gerade am Prüfen ob wir einen „Premiumaccount“
zusätzlich zum „normalen“ Standardaccount anbieten sollen. Dann könnte man z.B.
Werbefreiheit und weitere Features wie Serverspeicher für Bilder, größere PN
Postfächer usw. kombinieren und einen geringen monatlichen Obulus verlangen. Wenn
das eine Option für euch wäre, können wir das gerne „als nächstes“ Prüfen.

Was kostet denn der Serverbetrieb?
Für 18 Euro im Monat bekommt man einem dedizierten Server mit unbegrenztem Traffic,
Rechenleistung satt und HDD Kapazität die mehr als ausreichend sein sollte.
Regelmäßiges inkrementelles Backup geht an den privaten Rechner über DSL.
Sofern man nicht Student/Azubi/Hartz IV ist, sollte diese Taschengeldgrösse von etwa
20 Euro im Monat ( Domainregistrierung inkludierend) doch ohne allzu einschneidende
Abstriche in der Lebensqualität zu stemmen sein?
Wo entstehen hohe Kosten? Bisschen Zeit geht noch drauf, aber diese sei unter
"Passion" abzuheften.
Auf meinen ebensolchen Server von <http://www.retrofutur.org/>
http://www.retrofutur.org und einigen Seiten die ich hoste (und für die ich nichts
verlange) verzichte ich gerne auf Werbung. Ich will damit niemanden belästigen und
auch ein Seitenlayout mit eingefügten "klick-mich" Balken empfinde ich als Zumutung
für einen Gast.
Zumal ich selbst nicht durch Werbung manipuliert werden möchte. Werbung
"funktioniert" ja sehr wohl, auch oder gerade wenn sie "nicht stört". Wenn ich zB.
ein Amazon Logo (oder welches auch immer) nicht näher betrachte und schon gar nicht
anklicke, registriert das Unterbewusstsein ebendieses Firmensymbol sehr wohl und
erkennt es später woanders als "irgendwie wohl bekannt" wieder, womit es dann
"näher" wirkt als ein Firmenlogo eines weniger werbegeilen Anbieters.
Genau nach diesem Prinzip funktioniert übrigens auch politische Propaganda allerorts
mit den vielen dämlichen Gesichtsabbildungen von Politikern oder zB. in Nordkorea
vom lieben Kim. Es ist einfach nicht möglich, in Nordkorea den Kim mal nicht zu
sehen, bei uns ist es halt Nestle bis Raiffeisenbank oder mancherorts auch das
Kruzefix...
... Werbung sucks.
***
Das Alpinforum-Layout ist leider mittlerweile so, dass selbst auf einem recht gut
auflösendem 1680x1080 Display erst mal eine volle Bildschirmhöhe runtergescrollt
werden muss, um überhaupt dorthin zu gelangen, wo man eigentlich hin will: Zum
Inhalt.
Somit habe ich den Adblocker des Vertrauens angewiesen, das Unnötige
herauszuschneiden. Die angefügten Screenshots zeigen den Anfang der gleichen Seite
(nämlich dieser hier) einmal ohne und einmal mit Flächenoptimierung...
Scrennshot 1, Seitenanfang dieses Threads: Die Rot hinterlegte und für mich als
Leser "unfunktionale Fläche" nimmt nahezu die gesamte Bildschirmhöhe ein. Ganz unten
Grün hinterlegt die ersten Pixel des eigentlichen Inhaltes:

Screenshot 2: Die gleiche Seite wie bei Screenshot 1, jedoch mit aktivierter
Flächenoptimierung: Die für mich "unfuntionalen" rot dargestellten Flächen sind
merklich reduziert, etwa 2/3 der Bildschirmhöhe stehen bereits für den Forumsbeitrag
zur Verfügung (Grün hinterlegt).


>>>
1) Backup auf privatem Rechner? Dir ist glaube ich die Größe des Forums nicht
so ganz bewusst. Ist aber auch egal.

2) Zu den Kosten werden wir uns – siehe unten – nicht weiter äußern. Ohne
Abstriche von der Lebensqualität ist ein schönes Stichwort. Wie bereits geschrieben
es geht nicht ausschließlich um die monatlichen Kosten. Siehe ebenfalls letzter
Punkt. Ich habe keine Lust, dass meine Kinder mich irgendwann mal – vgl. die
vermutlich allseits bekannte Werbung – von 100m Entfernung über eine Mauer zum
Geburtstag besingen müssen… (ok, das war jetzt überspitzt ausgedrückt. Aber auch
Privatinsolvenz habe ich auch keine Lust…)

3) Zum Screenshot und Adblocker Thema siehe hebis Hinweis zum Diebstahl.

Ich würde den Adsense-Banner von Amazon nach Möglichkeit so hervorheben,
dass klar wird dass bei einem Klick & einer anschliessenden Bestellung etwas Geld
ans Forum fliesst. Ansonsten sieht der Banner eben aus wie jeder andere Werbebanner
- und wird zumindest von mir ignoriert.
Becks


>>>Wird gemacht, sofern technisch umsetzbar.

Nein,zumindest das Titelbild sollte ein Titelbild und damit werbefrei bleiben.
Ansonsten ist die Idee mit dem werbefreien AF gegen eine Spende auch gut.Der
Bilderhostingdienst Abload macht das auch so.Für die wo etwas spenden-und seien es
nur einmal 10 Euro-wird die Werbung komplett ausgeblendet (Sofern sie eingeloggt
sind).
Werbung ja gerne-aber bitte in einem angemessenen Maß und ohne Pop Ups und Blinkende
Grafiken die das halbe Bild einnehmen.
Ich hab Werbung auch größtenteils geblockt weils einfach zu sehr stört manchmal.Wäre
das alles dezenter wäre das kein Problem.


>>>Titelbild bleibt werbefrei
Spende läuft wie gesagt bei großem Interesse
PopUps, blinkende Grafiken gibt’s nicht und wird’s nicht geben. Zum Thema Werbung
blocken siehe hebis Diebstahlmeinung. Das Thema dezenter kann ich mir nicht helfen.
Innerhalb von Diskussionssträngen gibt’s überhaupt keine Werbung, nur einmal oben
und ganz unten. Und da sprecht ihr von „zu sehr stört?“. Entschuldigung aber das
nehme ich euch nicht ab. Das Internet ist nunmal weder anonym noch kostenlos.

Es geht nicht nur um fixe monatliche Kosten (wie eben z.B. für den Server),
sondern auch darum, dass wir Rückstellungen bilden müssen.
Wir hatten in der Vergangenheit mehrfach Probleme mit dem Thema „Urheberrecht“ und
entsprechende Post von Anwälten. Bisher sind wir selbst da immer glimpflich davon
gekommen – haben aber keine Lust evtl. anfallende Abmahn- oder Anwaltskosten, die
schnell mal 4-stellig werden können, aus eigener Tasche zu zahlen. Eine private
Rechtsschutzversicherung zahlt hier leider nicht, da wir mit dem Alpinforum Geld
einnehmen (wenn auch nur das, was wir zur Deckung der Kosten brauchen) und das Forum
somit für die gewerblich ist.
Auch wir wollen nicht zuviel Werbung haben – daher versuchen wir sie soweit es geht
zu minimieren (war ja bisher nur am Ende der Seite zu finden, wo sie viele aber wohl
nicht gefunden haben, was uns die Reaktionen hier auch zeigen). Daher versuchen
wir‘s jetzt mal mit einem Banner über dem Content. Inwieweit man die
Amazon-Geschichte besser hervorheben kann, werden wir uns mal überlegen. Auch über
das Thema „werbefreies Forum gegen einen kleinen Beitrag“ haben wir bereits
nachgedacht – auch das liesse sich realisieren, wenn der Wunsch eurerseits vorhanden
ist bzw. wir noch ein paar mehr Benefits finden als nur die Werbefreiheit (soll ja
auch einen gewissen Anreiz geben) sowie einen geeigneten Abrechnungsmechanismus.


>>>Beitrag von hebi. Siehe unten.

Ich sehe das Problem mit der "unfunktionale Fläche" nicht so schlimm wie Kris.
Da der erste ungelesene Beitrag ja sowieso selten an erster Stelle steht, muss man
eh runterscrollen.
Da stört der zusätzliche Banner nicht.
Zum Thema monatlicher Obulus:
Wäre ich gerne bereit zu zahlen, aber man muss klar sehen, das dadurch viele Nutzer
"vertrieben werden".
Das mag an der eine oder anderen Stelle mal ganz gut sein (pers. Meinung), aber
grundsätzlich würde das die Vielfalt des Forums doch klar Einschränken.



>>>Danke für die Rückmeldung. Das Thema monatlicher Obulus hat hebi ja bereits
geschrieben.

hebi hat geschrieben:Auch über das Thema "werbefreies Forum gegen einen
kleinen Beitrag" haben wir bereits nachgedacht - auch das liesse sich realisieren,
wenn der Wunsch eurerseits vorhanden ist bzw. wir noch ein paar mehr Benefits finden
als nur die Werbefreiheit (soll ja auch einen gewissen Anreiz geben) sowie einen
geeigneten Abrechnungsmechanismus.

Grundsätzlich wäre es bei einem Forum dieser Größe schön, wenn damit auch eine
gewisse Transparenz einhergeht. Ich wäre auch bereit zu zahlen, möchte dann aber
auch wissen was mit den Beiträgen passiert.
Und zum Thema Rücklagen: auch diese müssen nicht unbegrenzt gebildet werden, eine
gewisse Summe sollte doch (erstmal) ausreichen? Vielleicht kann man durch eine
einmalige Aktion die Kasse füllen (transparent!) und dann die laufenden Kosten
wieder durch die bisherige Werbeform decken?


>>>Was soll mit den Beiträgen passieren? Im Moment erheben wir keine Beiträge, ergo
passiert damit auch nichts. Rücklagen siehe unten. Auch die laufenden Kosten sind
nicht von schlechten Eltern.

Generell finde ich, dass das Thema Transparenz hier im Forum einen viel zu
kleinen Raum einnimmt. Beispiele aus jüngerer Zeit sind da Userlöschungen und
–sperren, das aktuelle Modkarussell oder auch Abmahnungen gegen User und das Forum.
Zu diesem Themen wird entweder garnicht und wenn doch nur auf minimalsten Niveau
kommuniziert. Mir scheint, ohne das jetzt hier Werten zu wollen, als wäre dies in
der Mehrzahl der Fälle auch so gewollt. Eine Meinung habe ich dazu aber schon.


>>>Userlöschungen: Hierzu machen wir seit einiger Zeit (aus rechtlichen Gründen,
hier gab es eine Klage eines Users) keine Angaben mehr. Wenn der entsprechende
User aber in der Vergangenheit beobachtet wurde, gibt es da in der Regel keine
Zweifel. Falls doch. Hilft in der Regel eine PN. Da kann man sich dann
austauschen…

Modkarussell: So lange es sich noch dreht ist nichts abgeschlossen. Und auch das ist
ein Prozess, welcher noch lange nicht zu Ende gedacht ist. Hierzu wird es wie
bereits im anderen Thema geschrieben noch Rückmeldungen bzw. weitere Informationen
geben.

Abmahnungen gegen User oder das Forum: gehen nur die Betreiber und die User was an.
Schon mal was von laufendem Verfahren bzw. Datenschutz gehört? Sorry aber das muss
an dieser Stelle mal raus.

Ergo hast du also, was deine Einschätzung angeht recht: das ist so gewollt und wir
wollen nicht mehr darüber sprechen als nötig. Wir sind nämlich ein Forum von
alpinbegeisterten Usern und nicht von irgendwelchen interna diskutierenden Usern,
die sich nur mit sich selbst beschäftigen (wollen). Das hat uns in den vergangenen
10 Jahren ausgemacht und das wird uns weiterhin ausmachen. Wem das nicht passt,
steht rechts oben der „abmelden“ Button zur Verfügung.

Ähm, was geht das die User an was die Kosten sind bzw. was es für interne
Diskussionen gibt? Wir sind alle User die das Forum nutzen, keine Vereinsmitglieder,
Aktionäre usw.
Wenn Hr. Feser mit dem Forum Geld verdienen möchten, dann wäre das völlig legitim.
Das ist hier keine Wohltätigkeitsveranstaltung sondern Feser und Co. Müssen auch
sehen wo sie bleiben.
Zum Thema Werbung: Find ich völlig ok, das Internet funktioniert heute so. Ich
persönlich bin nicht bereit dafür zu spenden oder zu zahlen.


>>>Danke doc.

br403 hat geschrieben:Zum Thema Werbung: Find ich völlig ok, das Internet
funktioniert heute so.

Auch nicht mehr immer, Stichwort Bezahlschranke.


>>>Hier schon. Oder sollen wir die Schranke einführen? Bringt uns doch auch nicht
weiter. Das Forum lebt davon, dass auch mal nur ein User nach was sucht ohne sich
anzumelden oder einen Beitrag verfasst und nicht zehntausend Beiträge am Stück
verfasst. Auch davon und nicht ausschließlich von den Stammies „lebt“ die
Vielfalt im Forum.


Ohne aktive User, lesenswerte Beiträge und Diskussionen kein Forum. Gefühlt hat sich
die aktive Userschaft, wohl auch bedingt durch Facebook & Co, schon drastisch
reduziert ohne das es großartig Zuwachs gegeben hätte.


>>>Ist leider völlig subjektiv und nicht nachweisbar.

Natürlich ist das legitim. Ich halte meine Wünsche jedoch auch für legitim –
ob diese nun berücksichtigt werden oder nicht entscheiden dann eben andere.
Problem ist nur, gibt’s keine User mehr, gibt’s auch kein Forum – verhält sich wie
mit dem Geld.


>>>Jupp. Deine Wünsche sind legitim. Nachkommen werden wir diesen trotzdem nicht.
Sorry aber an dieser Stelle nochmal ganz deutlich: Gründe „dein eigenes Forum“,
dann kannst du dort deine Wünsche ausleben und schauen ob sie funktionieren.

Warum gibt es dann eigentlich eine Diskussion wenn doch alles legitim ist?
Übrigens bei den meisten Firmen die keine Aktiengesellschaften ist, erfährt man als
Kunde nicht wer sich die Taschen voll stopft. Das ist auch nicht des Kundens Problem
(mir ist es eh egal). Wenn jemand mit der Geschäftspolitik nicht zufrieden ist, kann
er sich ja eine andere Firma (Forum) suchen. Ich bleib dabei, entweder Werbung
ertragen oder gehen. Wenn es eine Bezahlversion mal geben sollte, wäre das ja eine
Alternative. Aber wenn die zugesicherte Leistung, z.B. die Werbefreiheit gegeben
ist, kann sich Feser und Co. Auch davon einen Urlaub gönnen (falls es überhaupt dazu
reichen würde).


>>>Danke.

P.S. es würde noch lange nicht zum Urlaub reichen J

hebi hat geschrieben:Es geht nicht nur um fixe monatliche Kosten (wie eben
z.B. für den Server), sondern auch darum, dass wir Rückstellungen bilden müssen.

Was hier leider wohl nicht geht haben wir in einem anderen Forum gelöst, indem ein
Verein gegründet wurde, welcher als Betreiber und Inhaber auftritt. So kann keine
private Person ins Fadenkreuz geraten und für irgendwelchen Müll gerade stehen
müssen. Ein Verein geht aber nur über anerkannte"Allgemeinnützungkeit" was bei uns
durch die Nachwuchsförderung sowie einigen kleineren Umweltprojekten abgedeckt ist.
Ansonsten könnte man ja das Forum an jemanden ausserhalb von Deutschland
überschreiben so dass den Abmahngeiern aus Deutschland (und dem lustigen Hamburger
Gericht mit seinen drolligen Auslegungen von Internetrecht) erst einmal
internationale Hürden überwinden müssten und sich nicht auf das grausige Deutsche
Recht berufen könnten.
Becks


>>>Weder Verein noch Caymanislands geht. Sorry (siehe oben, es reicht ja noch
nichtmal zum Flug dorthin um den Briefkasten festzuschrauben ;-))

br403 hat geschrieben:Aber wenn die zugesicherte Leistung, z.B. die
Werbefreiheit gegeben ist, kann sich Feser und Co. auch davon einen Urlaub gönnen
(falls es überhaupt dazu reichen würde).

Für dich mag es ok sein, etwas mehr zu bezahlen und damit einen Überschuss zu
erzeugen, für andere vielleicht nicht. Aber genau darum geht es doch: genügend
Informationen zu bekommen, um eine Entscheidung zu treffen. Und warum sollte ein
wenig mehr Transparenz für einen privaten Betreiber ein Problem sein, noch dazu bei
einem kleinen Forum?
Letztendlich trägt auch jeder halbwegs aktive User zur Erhaltung und zur Relevanz
des Forums bei, gerade die mit vielen regelmäßigen Berichten aus den bekannten
Schigebieten (wie z.B. snowflat, etc.). Es ist also, wie noisi schon sagte, keine
einseitige Sache.
Und was man auch nicht vergessen sollte: genauso wie die User sind auch alle
Admins/der Inhaber etc. freiwillig hier. Wenn das Risiko zu hoch ist, der Stress zu
groß, die Einnahmen zu gering, etc. steht es auch diesen Personen frei eine wie auch
immer geartete Entscheidung zu treffen.


>>>Richtig, es ist keine einseitige Sache. Aber dass du uns jetzt hier freistellst,
dass wir uns gerne zurückziehen dürfen, finde ich nett. Wie bereits im anderen
Thema geschrieben hängt auch von unserer Seite sehr viel Herzblut dran. Ende
Dezember war bei mir der Zeitpunkt gekommen an dem ich persönlich mir gesagt habe
dass es weiter geht. Davor hatte ich ernsthaft in Erwägung gezogen den Betrieb
einzustellen (Thema Rechtsstreitigkeiten). Das nur am Rande. Hebi hat mich da
übrigens tierisch unterstützt und dafür danke ich ihm auch hier nochmal
ausgiebig!

ich schlag mal nen paypal-Button vor.
Gibs anderswo auch, man kann unkompliziert mal nen Zehner bezahlen.
Wer will, zahlt etwas, wer nicht will, eben nicht.


>>>Wird geprüft.


Prinzipiell hast du recht. Aber wenn es um freiwillige Spenden geht wäre das für
mich eine Bedinung, dass ich mit Geld rausrücke… Denn an den Betriebskosten liegt es
– wie oben gesagt – nicht. Ich habe selber einen Google-Werbebalken auf meiner
Webseite. Und die hat bestimmt nur einen Bruchteil des Besucheraufkommens. Davon
kann ich ableiten, dass hier doch einiges zusammen kommt.


>>>Dann weißt du auch, dass die Besucher nicht alleine der Grund für die Einnahmen
sind. Außerdem steigt die Clickrate nicht exponentiell zu den Pageviews. Die
Pageviews werden außerdem auch unterschiedlich honoriert. Von daher ist ein
„hochrechnen“ (hach wär das schön J) nicht so einfach möglich.


Da wär ich voll und ganz dabei. Die Werbung stört mich zwar nicht, aber eine kleine
Spende als Gegenleistung fürs Forum bezahl ich sogar sehr gerne. (Wenn ich das
richtig verstanden hab und ich bei jedem Amazon-Einkauf über den Werbebanner
reingehe, bekommt das AF immer einen kleinen Anteil??..)


>>>Das hast du richtig verstanden.

Hat man eigentlich schon einmal versucht die großen Tiroler Gebiete als
Werbepartner zu gewinnen? Wir hier machen doch regelmäßig Werbung für bestimmte
Gebiete, ob mit unseren Berichten oder Empfehlungen. Ein dreistelliger oder geringer
vierstelliger Betrag dürfte für die Werbeabteilung von denen machbar sein.


>>>Wird es nicht geben. Wir sind – soweit möglich – unabhängig (wir haben keinen
direkten Einfluss auf die Google Werbung. Wenn also der Pitztaler Gletscher dort
Werbung machen möchte, dann tauchen die dort auf J)

Toll, und dann sind unsere Berichte und Erfahrungen nicht mehr glaubwürdig
bzw. Kritik an bestimmten Gebieten unerwünscht. Ich finde es gerade gut, dass hier
jeder Gutes und Schlechtes über Skigebiete schreiben kann.


>>>Dito. Deshalb wird es auch keine gesponsorten Beiträge geben außer diese sind als
solche gekennzeichnet.

Whistlercarver hat geschrieben:Durch den neuen Werbebanner am Anfang der
Seite braucht e bei mir jetzt ewigkeiten bis die Seiten komplett geladen werden und
der Banner wird nicht angezeigt. Es ist nur ein größerer Abstand.

Wenn das durchgängig passiert, und zudem mit verschiedenen Web-Browsern, ist das
vielleicht ein Hinweis auf ein gehacktes Modem/Router. Probiere ggf. mit dem
gleichen Gerät über einen anderen Zugangspunkt (Handy Hotspot) ins Netz zu gelangen
und achte auf Unterschiede in was geladen wird und was nicht.
Die Werbung wird nicht von alpinforum.com ausgeliefert, sondern vom Werbepartner
(google) in ein IFRAME gepackt.
Auch kann es sich um umgebogene DNS Einstellungen auf deinem PC handeln.
Falls andere Browser am gleichen Gerät die Seite korrekt mit Werbung laden, handelt
es sich wahrscheinlich um einen Browserschädling, der versucht Google Webrefläche
durch andere zu ersetzen (ist dzt. in Mode).


>>>Jupp. Aufpassen ;-)

Ich sehe genau drei/vier Werbebanner, die mich in dieser Form nicht in
Geringsten stören,die ich noch nichtmal wahrnehme und auch den Lesefluss nicht
stören.
Unterschiede bei den Ladezeiten stelle ich nicht fest.
Da ist so mancher Bildbericht, vor allem von einigen unserer Altmetall-Fans und den
Sammeltopic-Fetischisten :wink:wesentlich mühsamer aufs tablet zu kriegen ( zumal es
so mancher mit der Bildkomprimierung „untertreibt“ )
Zielgruppenaffine Werbekunden zu gewinnen wäre aus Sicht des Marketingfuzzis (
:oops:) sicherlich das Gebot der Stunde, würde aber mE dem Grundgedanken, dieses
Forum weitgehend frei von Gefälligkeitsberichterstattungen zu halten, widersprechen.


>>>Ach ja, manchmal muss ich hebi doch noch erinnern dass er den „Like“ Button noch
nicht implementiert hat…

Also ich empfinde die Werbung nicht als störend. Ich habe mich jetzt schon
an das neue Werbefenster gewöhnt. Wenn ich so an andere Webseiten denke, dann ist
dieses Forum als werbefrei zu bezeichnen! Hier gibt’s keine Popups oder
Javascript-Spielchen beim Verlassen der Seite (alles schon erlebt).
Die Werbung in das Logo/den Header zu integrieren finde ich dagegen doof. Wenigstens
das sollte frei bleiben. Den Paypal-Button würde ich an eurer Stelle auf jeden Fall
einrichten, denn darüber kann man sehr einfach etwas spenden. Ich glaube mit einem
kleinen Aufruf würden sich sicher auch ohne Anreiz einige Spender finden lassen.
Zur Werbung hätte ich aber eine Frage: Bekommt ihr pro Einblendung des Banners einen
Betrag X€ oder wird nur beim Draufklicken eine Gutschrift vermerkt?


>>>Die ersten Absätze sind bereits besprochen.

Zum letzten: wir bekommen pro Pageimpression einen Obulus. Einen deutlich größeren
Obulus bekommen wir für einen Klick auf eine Seite bzw. Werbung die euch
interessiert. Das soll keine Aufforderung zum Klicken sein sondern nur eine
Darstellung wo die Unterschiede sind. Es wird übrigens auch geloggt wer wo wie oft
draufklickt und somit dann über IP gesperrt wenn mehrfach aufs gleiche geklickt
wird… Betrug ist also nicht drin J

Um nochmal zum Thema Rückstellungen zurückzukommen...
Warum versucht man nicht die Risiken (und gleichzeitig einen möglichen Profit)
breiter zu streuen? Ich kenne mich mit den rechtlichen Anforderungen nicht aus, aber
vielleicht gibt es doch Möglichkeiten für einen Verein, eine Genossenschaft, etc.?
Die Mitglieder haften dann gemeinschaftlich (könnten in der Form auch gleich als
Moderatoren für mehr Ordnung im Forum sorgen), es gibt darüber hinaus mehr
Transparenz nach außen und man hat über eine größere Basis an aktiven Entscheidern
auch hinsichtlich der zukünftigen Ausrichtung mehr Möglichkeiten.
Denn wenn ich schon - wie im Moment - nach wenigen Klicks zu den ersten Beiträgen
mit urheberrechtlich problematischem Material komme, scheint es an genau der Basis
momentan zu mangeln.
Pilatus hat geschrieben:Davon kann ich ableiten, dass hier doch einiges zusammen kommt.
Sollte dem tatsächlich so sein, könnte das eine Erklärung für die aktuelle
Entwicklung sein. Aber das sind natürlich alles nur Spekulationen.

>>>

a) Weil wir das Forum betreiben und uns entschieden haben es so zu betreiben
wie es im Moment betrieben wird. Mit allen Kosten und Konsequenzen die hieraus
entstehen. Wenn der Betrieb weniger werden würde auf Grund der aktuellen Diskussion,
dann würden wir geringere Kosten haben und könnten entsprechend geringere Werbung
fahren. Wenn es mehr wird, müssen wir uns mittelfristig noch was anderes einfallen
lassen…

b) Zu Pilatus siehe weiter oben.

Das Sponsoring durch einzelne Gebiete oder Regionen wurde ja zum Glück noch
nicht von offizieller Seite vorgeschlagen. Dann könnteste hier, wie Skihase schrieb,
wirklich dicht machen. Denn natürlich würde dann mMn von entsprechender Seite
versucht werden Einfluss auf die Inhalte zu nehmen! Bei einem User, der sich selbst
'sponsoren' lässt, ist dies wohl bereits der Fall: kritische Berichterstattung adé,
Saisonkarte olé!


>>>Wird es auch nicht geben.

Es ist doch ganz offensichtlich was hier die letzten Wochen abgeht. Manche
Leute wollen mit dem Forum mehr Geld verdienen und manche Leute wollten diesen Weg
nicht mitgehen bzw. Wollten mehr vom Kuchen haben. Jetzt haben sie halt das Forum
verlassen


>>>Sorry, aber das ist schlichtweg ausgemachter Blödsinn. Siehe anderes Topic.
>>>Nochmals zu dem Thema Kosten und abschließend die folgende Stellungnahme:

1) Wir werden unsere Einnahmen und Ausgaben an dieser Stelle nicht mehr
detailliert aufführen.

2) Wir haben derzeit Serverkosten, Versicherungskosten, Domaingebühren,
Rückstellungen. Auf Grund der anfallenden Einnahmen (Google Werbung) und Ausgaben
(Haftpflichtversicherung, Serverkosten) müssen wir das Forum wie ein „kleines
Unternehmen“ betreiben und eine GuV Rechnung machen. Auf Grund der betrieblichen
Risiken haben wir eine entsprechende Haftpflicht bzw. Rechtsschutzversicherung
abgeschlossen, welche ebenfalls einen nicht unerheblichen monatlichen Betrag kostet.
Zusätzlich ist das Risiko zum Urheberrecht bzw. hier in einen Rechtsstreit zu
geraten nicht unerheblich. Hierfür bilden wir eine Rückstellung im ebenfalls nicht
unerheblichen Bereich. Denkt einfach mal dran, dass im Falle einer anwaltlichen
Beratung oder gar einem Rechtsstreit Stundensätze von 250 € und mehr die Regel sind!

3) Werbung an sich: wenns blinkt und für irgendwelche Online Games wirbt, dann
liegt das an euren Cookie Einstellungen. Ich bekomme zum Beispiel Werbung für
irgendwelche Canada Reiseveranstalter, medizinische Informationen bzw. Angebote zu
meiner Erkrankung, Hoteltipps für die Alpen oder Werbung für den
Hundezubehöronlineshop meines Vertrauens. Wenn ich Cookies deaktiviert habe, bekomm
ich übrigens die Online Werbung für Singleveranstaltungen und Games bzw. Werbung zur
Brigitte Diät. Von daher: jeder ist seines eigenen Glückes Schmied. Wen es stört,
dass bestimmte Unternehmen wie Datenkraken alles aufsaugen, sollte eben bestimmte
Informationen nicht teilen. So wüsste ich zum Beispiel bis heute mit der Ausnahme
von zwei Bildern (die die die Fotografin online gestellt hat…) kein einziges Bild
meines Kindes auf einer der einschlägigen Datensammelpools wie zum Beispiel facebook
oder sonstigen „Kraken“.

Viele Grüße,

Florian Feser
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3510
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 15/16: 22
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: München

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon br403 » 11.03.2014 - 08:47

Danke Florian für das ausführliche Statement! Da ich einen Mitarbeiter eines sehr großen Deutschen Autoforums kenne, kann ich nur bestätigen das die Rechtsstreitigkeiten heute leider normal sind. Sehr oft gibt es hier Anwaltsschreiben bzg. Urheberrecht und anderen Themen.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2061
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Pistencruiser » 11.03.2014 - 12:11

Danke an F.Feser, für die nochmalige Darlegung des Standpunktes, welcher eigentlich auch so schon jedem hätte klar sein sollen/müssen.
Insbesondere das Wissen, dass Internetangebote weder anonym, noch kosten- bzw. risikofrei vorzuhalten sind, sollte bei der ansonsten doch so internettaffinen Usergemeinde
vorauszusetzen sein.
Diese ganze Diskussion wg. ein paar unbedeutender Werbebanner ist übertrieben aufgeblasen und wohl eher ein Fall fürs Sommerloch.
Den Aufschrei, sollte wirklich mal angekündigt werden zum xx.xx.xx ist hier Schluss, vermag ich mir angesichts des Theaters wg. einiger Banner nicht ausmalen.
Dann wäre das Gezeter groß.
Nutzt das Forum (oder auch nicht..) wie Ihr es immer getan habt. Faktisch hat sich nichts gändert.
Bzgl. des Moderatorenkarussels gilt auch hier wie in allen anderen Bereichen des ("Berufs"-)Lebens: Leute kommen, Leute gehen... aus den unterschiedlichsten Gründen!

@Spenden: Evtl. sollte hier mal über eine Lösung analog zu Wikipedia nachgedacht werden. Paypal-Button implementieren mit einmaligem Aufruf zum Saisonbeginn
wenn die Euphorie dem Höhepunkt zusteuert :wink:. Als Testballon wohl eine Überlegung wert. Ergebnisse müsste man sich dann anschauen...

So, und jetzt packe ich meine Tasche und fahre irgendwohin ins Oberland... 8)
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
BSpy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 213
Registriert: 13.11.2007 - 11:49
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Berlin

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon BSpy » 12.03.2014 - 09:28

Auch hier ein Dank an Feser für die ausführliche Antwort.
Ich kenne mich mit den finanziellen Belastungen die so ein Forumbetrieb mit sich bringt zwar absolut nicht aus, habe aber trotzdem vollstes Verständnis für Eure Argumente.
Auch hier ein Dank an das ganze Team für Eure Zeit die Ihr dem Forum opfert.

Eine Bitte möchte ich für die Werbung aber dann doch noch anbringen:
Kein Sound!!!!

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2922
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Frankfurt

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon münchner » 12.03.2014 - 10:39

Danke für die Ausführungen. Ich denke damit hat jeder eine Grundlage für weitere Entscheidungen und/oder direkte Nachfragen.

F. Feser hat geschrieben:Aber dass du uns jetzt hier freistellst, dass wir uns gerne zurückziehen dürfen, finde ich nett.

Gleiches Recht für alle! ;)

Pistencruiser hat geschrieben:Danke an F.Feser, für die nochmalige Darlegung des Standpunktes, welcher eigentlich auch so schon jedem hätte klar sein sollen/müssen.
Insbesondere das Wissen, dass Internetangebote weder anonym, noch kosten- bzw. risikofrei vorzuhalten sind, sollte bei der ansonsten doch so internettaffinen Usergemeinde
vorauszusetzen sein.
Diese ganze Diskussion wg. ein paar unbedeutender Werbebanner ist übertrieben aufgeblasen und wohl eher ein Fall fürs Sommerloch.

Solche Kommentare halte ich für absolut überflüssig. Es gab von verschiedenen Usern den Bedarf nach mehr Information und dazu gab es auch eine (fast vollständig sachlich geführte) Diskussion. Man braucht diesen Bedarf jedoch nicht ständig abzuwerten, dann kann man sich gleich enthalten - oder man hat das eigentliche Problem vlt. nicht vollständig erfasst.

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2061
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Pistencruiser » 12.03.2014 - 11:09

@ münchner:
Dein Einwand erschließt sich mir nicht!
Das von dir Zitierte bezieht sich auf das Gewese um diese so schrecklichen Werbebanner.
Das ist meine Meinung dazu (die du mir sicher zugestehst, ob du das nun überflüssig findest oder nicht...) und daran kann ich nichts unsachliches finden.

Auch werte ich den Bedarf Einiger User nach weiterführenden Informationen (wohl in erster Linie zur Mod-Fluktuation) nicht ab.
Allerdings wundere ich mich, dass daraus gleichzeitig scheinbar ein Recht/Anspruch, über jedwede Interna informiert zu werden, abgeleitet wird.
Den nicht mehr als Mods gelisteten Usern stünde es ja frei sich hierzu zu äußern. Jedoch scheint sich das Mitteilungsbedürfnis hier in engen Grenzen zu halten.
So what! Warum soll sich dann der normale User (für den sich ja nichts geändert hat) nen Kopp darüber machen...
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

SkiFan19
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 164
Registriert: 19.03.2008 - 15:42
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Bonn

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon SkiFan19 » 21.03.2014 - 10:15

BSpy hat geschrieben:Auch hier ein Dank an Feser für die ausführliche Antwort.
Ich kenne mich mit den finanziellen Belastungen die so ein Forumbetrieb mit sich bringt zwar absolut nicht aus, habe aber trotzdem vollstes Verständnis für Eure Argumente.
Auch hier ein Dank an das ganze Team für Eure Zeit die Ihr dem Forum opfert.
...


volle Zustimmung :ja:

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7972
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon k2k » 21.03.2014 - 20:21

Man könnte auch einen Flattr-Button einführen.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 804
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon gfm49 » 22.03.2014 - 21:16

k2k hat geschrieben:Flattr-Button
:?: :?: :?:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7972
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon k2k » 22.03.2014 - 23:40

gfm49 hat geschrieben:
k2k hat geschrieben:Flattr-Button
:?: :?: :?:

http://lmgtfy.com/?q=flattr
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2523
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: AW: Werbung - Diskussion

Beitragvon j-d-s » 23.03.2014 - 20:57

skier3000 hat geschrieben:
j-d-s hat geschrieben: Gibt doch ne Menge Webseiten mit der Bedrohung durch Rechtsstreitigkeiten, die machen das alle so.


Wir sind aber keine Musik oder Filmdownloadseite.Da ist es legitim das soetwas vor dem Recht versteckt wird (und da ist glaub auch jeder Benutzer solcher Seiten froh drum ;) ).

Außerdem würde ich einer Seite wo irgendwelche Tonganischen Adressen als Impressum angegeben sind nicht meine Adresse, geschweige denn irgeneinen Cent anvertrauen.

Ansonsten stimme ich noisi in allen Punkten zu zum Thema Transparenz.

Klar sind wir keine Downloadseite, aber offensichtlich haben wir ähnliche Probeleme (Urheberrecht). Und ich sehe einfach, dass hier jede Menge Geld in Rückstellungen verpulvert wird, die man nicht bräuchte, wenn man das Forum einfach offiziell nach Tonga oder so verschiebt. Für uns ändert sich dadurch ja nichts, nur für die Contentindustrie, die das Forum nicht mehr mit Klagen überziehen können.

Ich finds schade, dass diese Option nichtmal beantwortet wurde. Das wäre echt die Lösung.
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9114
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Leonberg/DE & Vandans/AT
Kontaktdaten:

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon F. Feser » 23.03.2014 - 21:03

Die Option wurde beantwortet: sie ist keine
Ich lebe in Deutschland
Zahle hier Steuern
Betreibe hier meine Hobbies
Habe hier meine Familie

Und nicht in Tonga
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rüganer
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2627
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Insel Rügen

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Rüganer » 31.03.2014 - 14:17

Kann man die Werbung so einstellen, dass sich bei Klicken IMMER ein neues Tab öffnet ?
Ist nervig, wenn das im gleichen Tab passiert.


F. Feser hat geschrieben:Die Option wurde beantwortet: sie ist keine
Ich lebe in Deutschland
Zahle hier Steuern
Betreibe hier meine Hobbies
Habe hier meine Familie

Und nicht in Tonga


Aber so eine Dienstreise nach Tonga ist doch auch nicht schlecht.
Ab und zu muss man doch nachkucken, ob der Sörwer noch steht. :D

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1305
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Bayern

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Frankenski » 01.04.2014 - 14:22

Hier ist immer die Rede von Werbung, wo soll die sein ? Ich hab noch keine gesehen.

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 708
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon ThomasZ » 01.04.2014 - 16:38

Möglichkeit 1: Optikerbesuch zwecks neuer Brille

Möglichkeit 2: PC-Service zwecks Adblock-Abschaltung

;-)


Alpinforum ist die einzige Seite, die ich freigegeben habe.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rüganer
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2627
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Insel Rügen

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon Rüganer » 01.04.2014 - 18:48

Man kann sehr wohl mit ner Internetseite umziehen, gerade bei directupload gesehen, die residieren jetzt in Dubai
http://www.directupload.net/index.php?mode=imp

Ich möcht nicht wissen, wie oft die hier in Deutschland abgemahnt worden sind .....

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 804
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon gfm49 » 01.04.2014 - 19:56

Dennoch steht dort:
"Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht."

Benutzeravatar
ThomasZ
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 708
Registriert: 05.01.2007 - 10:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Werbung - Diskussion

Beitragvon ThomasZ » 01.04.2014 - 20:32

Ich glaube F. Feser meinte nicht, dass ein Umzug nicht ginge, sondern, dass er für ihn aus geposteter Argumentationskette nicht in Frage kommt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Alpinforum|Neuigkeiten!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast