Forum gehackt?

alles was neu ist und allgemeine Themen
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 250
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Forum gehackt?

Beitragvon ramon23 » 09.04.2017 - 23:22

Marci hat geschrieben:
ramon23 hat geschrieben:(Ehrenamtlichen!) Betreiber ...
In wie fern ehrenamtlich?
Sobald man auf einer Webseite Werbeflächen einbindet, liegt eine Gewinnerzielungsabsicht vor. Egal ob es 2€ im Monat sind um die Kosten etwas zu reduzieren, oder 500€.


Ja und? Was Ehrenamt bedeutet ist dir vermutlich per Definition nicht klar oder? Ohne Geld gehts sicher nicht und auch Aufwandsendschädigungen sind keine Seltenheit.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Marci
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 123
Registriert: 03.08.2010 - 20:11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Forum gehackt?

Beitragvon Marci » 09.04.2017 - 23:30

ramon23 hat geschrieben:Ja und? Was Ehrenamt bedeutet ist dir vermutlich per Definition nicht klar oder? Ohne Geld gehts sicher nicht und auch Aufwandsendschädigungen sind keine Seltenheit.
Dafür bist doch du da und erklärst uns das ;-)
Jenachdem wie das Finanzamt diese Gewinnerzielungsabsicht einordnet läuft es auf eine unternehmerische Tätigkeit hinaus. Als eine solche so grob fahrlässig mit Nutzerdaten umzugehen und eine Software zu nutzen die Seit EOL in 2015 nichtmehr mit Sicherheitsupdates versogt wird, ist einfach grob fahrlässig.
Skitage 16/17: 49
AT: 17x Ischgl, 10x Serfaus, 10x Saalbach, 6x Kitzbühel, 1x Sölden, 1x Obergurgl, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Nauders
CH: 2x St. Moritz

Jobode
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 25.09.2008 - 13:18
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Köln / Zürich

Re: Forum gehackt?

Beitragvon Jobode » 10.04.2017 - 00:12

ramon23 hat geschrieben:Du darfst doch deine Meinung haben und wenn ich "alle Rechte" geschrieben habe, war das sicher überspitzt. Noch mal zu meinem Grundsatz: Ich bin freiwillig hier, schätze das Ehrenamt und den Zeitaufwand der Betreiber. Ich bin der Auffassung das mein Tun im Internet mein persönliches Risiko ist! Ich muss es ja nicht machen. Warum sollte ich jetzt bei einem "Hack" den Betreibern einen Vorwurf machen, wobei hier auch noch niemand geschrieben hat, das er tatsächlich Schaden genommen hat, außer, das die Seite nicht aufrufbar war...


Nun, ich habe den Betreibern auch nie einen Vorwurf gemacht dass sie gehackt wurden. Was sollten sie dafür können? (Naja sie haben es den Angreifern durch veraltete Software zumindest sehr leicht gemacht)
Ich habe gefragt, ob Userdaten kompromittiert wurden und sage nach wie vor, dass es sinnvoll ist die User zu unterrichten und dass der Umgang mit dem Hack nicht professionell läuft. Du unterstellst mir nun zum zweiten mal etwas, dass ich so nicht geschrieben habe. Evtl. hilft es meine Beiträge noch einmal oder genauer zu lesen.

Deine Auffassung, dass dein persönliches Tun im Internet - hier im speziellen in einem Forum - dein Risiko ist, kannst Du gerne so handhaben.
Es ist aber nun rechtlich einmal so, dass du mit der Anmeldung in einem Forum eine beidseitige rechtliche Verbindung eingehst, und der Betreiber eine Sorgfaltspflicht der Daten hat, diese vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Weitere Infos findest du im Telekommunikationsgesetz.
Es spielt im übrigen auch keine Rolle, ob das Forum gewerblich oder privat betrieben wird.

Nochmal: ich schätze dieses Forum und die Arbeit der Betreiber und ich mache oder habe diese auch nicht für den Hack an sich verantwortlich gemacht.
Die Kommunikation und auch die Art der Kommunikation sowie die NichtInfo an alle User dass etwas schief gelaufen ist, die finde ich nicht in Ordnung.

Benutzeravatar
ramon23
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 250
Registriert: 31.08.2006 - 23:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Forum gehackt?

Beitragvon ramon23 » 10.04.2017 - 04:21

Ich habe schon gelesen, was du schreibst. Hebi hat dir doch direkt auf deine Frage geantwortet. Eventuell war das aus deiner Sicht nicht ausreichend. Das man das etwas besser hätte kommunizieren hätte können, ist richtig. Wenn nichts weiter passiert ist, dann ist es doch aber auch mal gut. Es hat sich doch niemand gemeldet, der daurch irgendeinen Schaden hatte.
Ich fühle mich jedenfalls für mein tun auf solch privaten Seiten, wie Foren, Selbstverantwortlich, zb was das angesprochene Passwortmanagement angeht. Das ist eben meine Meinung.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2061
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 15/16: 19
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Weilheim i. OB

Re: Forum gehackt?

Beitragvon Pistencruiser » 10.04.2017 - 08:30

:argue: :argue: :aerger: :aerger: :aerger: :motz: :motz: :motz: :willnicht: :willnicht: :willnicht:



:rofl:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
jo26861
Massada (5m)
Beiträge: 106
Registriert: 25.01.2014 - 16:40
Skitage 15/16: 30
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Forum gehackt?

Beitragvon jo26861 » 10.04.2017 - 08:35

ramon23 hat geschrieben:Ich fühle mich jedenfalls für mein tun auf solch privaten Seiten, wie Foren, Selbstverantwortlich, zb was das angesprochene Passwortmanagement angeht. Das ist eben meine Meinung.


genau,

man kann jetzt auch nicht hinter jeder Fischzucht-Website nen Hochsicherheits Security Freak setzen, der sogar Vault7 aushebelt.

Sein eigenes System zu härten und ein adäquates Passwortmanagment ist unabdingbar, denn man kann sich bei millionen Websites und ads darauf nie sicher sein ob sie nicht übernommen wurden.

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 804
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Forum gehackt?

Beitragvon gfm49 » 10.04.2017 - 08:58

Da ich der erste war, der nach diesem Hack gefragt hatte, will ich mich doch noch einmal zu Wort melden.

Was soll denn eigentlich dieser alberne Streit? Natürlich bin ich selbst verantwortlich für ein mehr oder weniger ordentliches Passwortmanagement. Um diese Verantwortung wahrnehmen zu können, muß ich aber wissen, was sinnvollerweise veranlaßt ist. Deswegen auch meine Ausgangsfrage, ob der von mir aufgegriffene Fehler aus dem Forum kommt oder ich mir anderweitig etwas in meinem PC eingefangen habe. Das hat nichts mit einer "Schuldfrage" zu tun. Aber erst wenn diese Frage beantwortet ist, weiß ich, was ich - eigenverantwortlich - zu tun habe (vorsichtshalber Passwort und evtl. verwendete email-Adresse ändern oder den eigenen PC komplett umkrempeln).

Ein kurzer Hinweis an die Forianer über den Vorfall mit der Anregung, vorsichtshalber das Passwort zu ändern, wäre sicherlich nicht falsch - und zwar bevor User einen Schaden melden (immerhin gab es offenbar Auffälligkeiten: viewtopic.php?f=13&t=57552#p5120429). Auch ich kann mich übrigens erinnern, daß es so etwas in einem vergleichbaren Fall vor ein paar Jahren schon einmal gab - und zwar mit sehr ausführlichen und vorbildlichen Informationen: viewtopic.php?f=13&t=38003&hilit=hack.

Das wäre imho im übrigen auch jetzt noch sinnvoll. Nicht jeder ist jede Woche im Forum und nicht jeder liest diesen z.T. emotional aufgeladenen Sums hier.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Jobode
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 25.09.2008 - 13:18
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Köln / Zürich

Re: Forum gehackt?

Beitragvon Jobode » 10.04.2017 - 12:21

ramon23 hat geschrieben:Ich habe schon gelesen, was du schreibst. Hebi hat dir doch direkt auf deine Frage geantwortet. Eventuell war das aus deiner Sicht nicht ausreichend. Das man das etwas besser hätte kommunizieren hätte können, ist richtig. Wenn nichts weiter passiert ist, dann ist es doch aber auch mal gut. Es hat sich doch niemand gemeldet, der daurch irgendeinen Schaden hatte.
Ich fühle mich jedenfalls für mein tun auf solch privaten Seiten, wie Foren, Selbstverantwortlich, zb was das angesprochene Passwortmanagement angeht. Das ist eben meine Meinung.


Schön, dann sind wir nach einigem Austausch uns ja doch einig, dass man seine Meinung -und ich denke zurecht- hier kundtun darf. Nichts anderes tat ich.
Deine Zustimmung, dass die Kommuniktion nicht richtig läuft oder man das hätte besser machen können, war eigentlich genau das was ich -und andere- unter anderem bemängelt haben.
Ob jemand Schaden erlitten hat kann schlecht nachvollzogen werden. Da die User nicht benachrichtigt wurden, könnten evtl. Betroffene den möglichen Zusammenhang schlicht nicht herstellen. Ja, Hebi hat auf meine Frage geantwortet, aber ob und wie die Daten gesichert sind, darauf wurde leider nicht eingegangen.

Ich denke der Thread-Ersteller gfm49 hat in seinem letzten Post noch einmal ein gutes Statement amgegeben.
Vielen Dank dafür und auch für den Post an sich, ohne den viele überhaupt nichts mitbekommen hätten.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9114
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Leonberg/DE & Vandans/AT
Kontaktdaten:

Re: Forum gehackt?

Beitragvon F. Feser » 10.04.2017 - 18:06

Ok, damit hier jetzt endgültig Ruhe einkehrt:

1. die Passwörter hier werden selbstverständlich NICHT in irgendeinem "Klarformat" sondern nur verschlüsselt gespeichert
2. wie wir es derzeit absehen können ist absolut keinerlei Schaden entstanden der über Scriptkiddy Status hinausgeht

Daher gab es - im Gegensatz zum Vorfall vor einigen Jahren auch überhaupt keinen Anlass für eine entsprechende Info oder gar "Warnung"

Auch dass wir hier nicht sofort immer rede und Antwort stehen wenn irgendwelche nicht systemkritischen Dinge passieren ist hoffentlich kein Problem - nochmal: das Ding hier ist nicht zum Gelddrucken da sondern unser aller Freizeitvergnügen. Wenn wir irgendwann mal soweit sind dass das Forum mehrere Vollzeit Mitarbeiter bezahlen kann und entsprechende Nutzungsbeiträge erhoben werden können wir über 24/7 Support gerne sprechen... (dass es soweit vermutlich nicht kommen wird brauch ich hoffentlich jetzt nicht auch nochmal schreiben...)

Grüße
Florian
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Jobode
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 25.09.2008 - 13:18
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Köln / Zürich

Re: Forum gehackt?

Beitragvon Jobode » 10.04.2017 - 18:12

Vielen Dank, Florian.
Mit dieser sachlichen Info ist doch alles geklärt, und so schnell kann das gehen.
Schönen Abend allen!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

gfm49
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 804
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Forum gehackt?

Beitragvon gfm49 » 10.04.2017 - 18:46

F. Feser hat geschrieben:...
2. wie wir es derzeit absehen können ist absolut keinerlei Schaden entstanden der über Scriptkiddy Status hinausgeht

Daher gab es - im Gegensatz zum Vorfall vor einigen Jahren auch überhaupt keinen Anlass für eine entsprechende Info oder gar "Warnung"


Danke für die klare Ansage - für einen DAU wie mich ist das halt auch ohne Anlaß zur Warnung nur mit entsprechender Info erkennbar.


Zurück zu „Alpinforum|Neuigkeiten!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast