Kampenwand 17/18 - Trennung zwischen Tourengehern und Skifahrern

Die aktuelle Schneesituation in Deutschland.
The current snow conditions in Germany

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Antworten
powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Kampenwand 17/18 - Trennung zwischen Tourengehern und Skifahrern

Beitrag von powdertiger » 21.01.2018 - 22:40

Heute das erste Mal zum Skifahren auf der Kampenwand gewesen - Volltreffer. Der Parkplatz war um die Mittagszeit voll aber an den Liften musste man nie warten, da die meisten den Fellaufstieg genommen haben.
Alle Lifte und Pisten waren geöffnet, bis auf die untersten 200 HM alles gut mit Pulver eingeschneit und Pisten und Gelände sehr gut fahrbar. Aufgrund des kräftigen Höhenwinds war der Schnee ziemlich verdichtet aber dennoch gut zu fahren, halt ein bischen anstrengender als bei Champagner-Powder.
Jetzt weiß ich auch wofür es Pisten gibt: damit die Tourengeher hoch und runter kommen. Die Skifahrer nehmen den Lift hoch und fahren Offpiste runter, auch die Kinder. Diese Zweiteilung war sehr auffällig heute.
Zuerst bin ich Schlepplift gefahren und dann ab 15 Uhr bei besserer Sicht zum Einersessel gewechselt. Beider Top. Dazwischen habe ich hin und wieder ne Talabfahrt eingestreut. Pulvrig-weich mit leichten bis mäßigen Buckeln - auch sehr nett. Mir gefällt so was.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1908
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Kampenwand 17/18 - Trennung zwischen Tourengehern und Skifahrern

Beitrag von Estiby » 21.01.2018 - 22:54

@powdertiger: Ob wir uns dann heute wohl gesehen haben :wink:

powdertiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 22.08.2009 - 22:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Kampenwand 17/18 - Trennung zwischen Tourengehern und Skifahrern

Beitrag von powdertiger » 22.01.2018 - 23:23

@Estiby
gut möglich - aber wir werden es nie herausfinden

Widdi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2262
Registriert: 26.04.2008 - 18:54
Skitage 16/17: 42
Skitage 17/18: 45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Markt Indersdorf

Re: Kampenwand 17/18 - Trennung zwischen Tourengehern und Skifahrern

Beitrag von Widdi » 25.02.2018 - 20:42

Ich war heute oben. Wer nochmal Richtiges Nostalgisches Schifahren will sollte aber die dzt. Kälteperiode nutzen. Taalabfahrt war bei mir auch nur bedingt möglich, aber es ging. Die blaue Variante war die steinigere, hab dann bei den 2 späteren die "schwarze" genommen. Dort kaum Steine, aber Gras. Man merkts schon, dass es heuer unter 800-1000m immer wieder den Schnee weggeregnet hat. Die Schi haben etwas gelitten, aber man musste halt nur unterhalb der DSB Kaltwasser eben vorsichtig fahren. Da die nicht präpariert war konnte man eh nur langsam runter, aber Fahrbar! Oberhalb der DSB Vom Feinsten! Keinerlei Steine, auch Am Nachmittag als alle Tourengeher und Schifahrer runter wollten kam ab und an mal ein paar Steine raus, denen konnte man aber bei vorsichtiger Fahrweise ohne Probleme ausweichen. Am Besseren wars unten den Steilhang zu nehmen, da gehts eine Wiese runter, das oben ist ein Fahrweg und der ist natürlich Schottrig.
Brandnerwiese ging trotz nur 15cm Schnee gut, kam nur bissl Gras raus wo das zusammengefahren war, aber der Weg oberhalb ist das eigtl. Problem.

mFG Widdi
Winter 2017/2018: 45 Tage: Saison beendet!
Sommer 2018 0x Rad 0x Baden 9x Wandern

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste