ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Fab
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6651
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Tauperlitz (Bayern)

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon Fab » 12.08.2017 - 14:38

Es ist zu hoffen, dass es nicht mehr ganz so dauerhaft heiß wird.

Bild
Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flinkerhase
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 04.11.2015 - 23:51
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 67
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zürich

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon flinkerhase » 12.08.2017 - 18:20

Ja, so Neuschnee ist schon immer wunderschöne Kosmetik :)
Hoffen wir auf weiterhin eher kühlere Temperaturen in den nächsten Wochen, dann ist die schlimme Zeit des Jahres auch wieder überstanden,
für den Gletscher wie für den Skifahrer :D

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15987
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon starli » 16.08.2017 - 12:23

So, mal wieder ein Skigebiet mehr auf meiner Anti-/"Boykott"-Liste. Andere hätte ich schon viel früher rauf gesetzt, aber bei C/Z hab ich mir nun 3 Reinfälle Zeit gelassen.

Gestern um 7:15 in Cervinia gewesen (7 Uhr Betriebsbeginn, aber Verzögerungen aufgrund der Schweizer sind im Sommer ja keine Seltenheit), um 7:20 wurde man dann auf "in einer halben Stunde" vertröstet (nur mitbekommen, weil ich nah an der Kasse stand und der Kassierer es dem ersten mitgeteilt hatte), kamen dann aber keinerlei Infos. Um 8:25 war die (einzige) Lautsprecherdurchsage, dass es um 8:30 neue Updates geben würde, kamen dann aber keine. Um 8:50 wurden dann Zettel geschrieben "Neue Infos um 9 Uhr" - ich bin dann gegangen, nach 1,5h Warten vor der Kasse wollte ich mir das Theater nicht weiter antun und nicht mehr den vollen Preis zahlen für den nun sehr eingeschränkten Halbtag (Lifte sind eh nur bis 13 Uhr in Betrieb).

Lt. Webcam sah man zumindest ab 8:15 Uhr Skifahrer am Plateau Rosa. War wohl wieder einmal ein Problem der Seilbahnen auf italienischer Seite? Vor nicht all zu langer Zeit hatte ich ja schon mal an der 2. Sektion gewartet, bis es hieß, dass sie nicht mehr in Betrieb gehen wird.

Somit keine Ahnung, woran es lag - aber das ist auch egal. Im Winter oder Herbst kann man ja wenigstens noch ausweichen auf andere Gebiete, aber im Sommer ist der Tag verloren und die Fahrt war umsonst (war auf dem Rückweg aus Belgien, der Umweg somit verkraftbar, aber 2 Tage sinnlos verschwendet).
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Benutzeravatar
Sauerland_6_CLD
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 07.11.2009 - 04:51
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Sauerland

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon Sauerland_6_CLD » 20.08.2017 - 14:38

Danke Starli!

Für einen kurzen Moment war ich versucht nach Zermatt zu fahren.
Schließlich ist das Gletscherskigebiet mit das höchste was im Alpenraum zu finden ist.
Im Winter habe ich mit dem Ort abgeschlossen da man nicht gewährleisten kann das auch bei schönem Wetter alle Anlagen laufen.
Im Oktober hole ich in Neckarsulm mein neues Auto ab und möchte damit ein paar Tage in die Alpen zum Skilaufen, quasi als meine persönlche Saisoneröffnung.
Nach dem Bericht von Starli wird es wohl doch der Hintertuxer Gletscher, da kann ich mich drauf verlassen das man Ski fahren kann und signifikant günstiger ist es obendrein.
Wenn Sie Visionen haben dann gehen Sie zum Arzt!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Theo
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2762
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zermatt
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon Theo » 20.08.2017 - 18:18

Wo das Problem war konnte ich leider nicht mehr rausfinden da nach 3 Tagen frei die Änderungsmeldungen in unserem Intranet nicht mehr verfügbar war und anders nachzufragen hatte ich grad keine Lust.
Der Grund dürfte beim betrachten der Webcambilder vom 14. um ca. 19.00 und deren ansachliessendem Ausfall klar ersichtlich sein, Blitzschaden.
Die von Starli um 8.15 gesehenen Skifahrer können irgendwie nicht stimmen da um die Zeit keine Webcam ging, kann sein dass er ein Bild vom 14. erwischt hat da die Panomax auf dem Handy schwer zu bedienen sind.
Ob das Problem in Z oder in IT lag wäre aber leicht heraus zu finden gewesen, dafür gibt es ja schliesslich allerhand Internetseiten und da es kein Roaming mehr gibt sollte das ja nun wirklich kein Problem sein und sonst gibt es noch das gute alte Infotelephon.

Letzendlich war das wirklich egal und hilft auch nicht weiter, aber so was passiert eben wenn man auf 3900 rauf will und nur einen Tag Zeit eingeplant hat. Beim Bergsteigen hilft mir auch das schönste Wetter nichts wenn es zwei Tage zuvor einen halben Meter hingeknallt hat.

Vom Unwetterrisiko ist der Hintertuxer von seiner Höhenlage her ganz klar im Vorteil und ob das Gestein hier oder dort Eisenhaltiger ist und wo somit das höhere Blitzschlagrisiko liegt kann ein Geologe beantworten falls einer mitliest.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15987
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon starli » 22.08.2017 - 12:47

Webcam IT war offline, ja. Webcam CH seh ich auf der Bergfex-Seite aber Skifahrer / Zeug / Warteschlangen ab 8:15, Skifahrer im Lift um 9 Uhr, wenn die Uhrzeit von Bergfex stimmt; die älteren Bilder werden ja nicht alle behalten, es gab da auch dazwischen noch ein Bild, wo man schon vor dem 9 Uhr Bild etwas erkennen konnte, was zuvor noch nicht da war:

http://www.bergfex.ch/zermatt/webcams/c1219/?date=2017-08-15

Status auf der zermatt-matterhorn-paradise-Liftstatus-Website war jeweils alles auf "grün", hatte ich mehrmals nachgeschaut, auch bei der 2. Aktualisierung (erste war ja kurz vor 7 Uhr, zweite wohl zwischen 8 und 9)

Blitzschaden auf CV-Seite kann natürlich sein, da es abends in Cervinia wohl geregnet hat und alles nass war. Kommunikation mit den Wartenden allerdings mangelhaft.
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Benutzeravatar
intermezzo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1842
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ferrania presso Basilea

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon intermezzo » 22.08.2017 - 22:46

Luxusprobleme. Es gibt immer noch die Möglichkeit, den Hörer oder das Smartphone (oder Artverwandtes) in die Hand zu nehmen. Funktioniert oft. Manchmal sogar besser.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

NeusserGletscher
Brocken (1142m)
Beiträge: 1181
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon NeusserGletscher » 23.08.2017 - 08:36

intermezzo hat geschrieben:Luxusprobleme. Es gibt immer noch die Möglichkeit, den Hörer oder das Smartphone (oder Artverwandtes) in die Hand zu nehmen. Funktioniert oft. Manchmal sogar besser.
Ich wusste gar nicht, dass man mit dem Smartphone auch Skifahren kann, wenn die Gondel gerade mal streikt :mrgreen:
Ist die Übersicht groß und der Ballast klein, wird wohl das Retro-CSS am Werke sein

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15987
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: ZERMATT/Cervinia/Valtournenche

Beitragvon starli » 23.08.2017 - 12:34

intermezzo hat geschrieben:Luxusprobleme. Es gibt immer noch die Möglichkeit, den Hörer oder das Smartphone (oder Artverwandtes) in die Hand zu nehmen. Funktioniert oft. Manchmal sogar besser.
Was genau ist jetzt ein "Luxusproblem" in deinen Augen? 1.5h an der Kasse rumzustehen anstatt skizufahren?? Oder sich darüber zu ärgern, nicht richtig informiert zu werden? Meinst du, am Telefon wäre irgendwer zu erreichen gewesen, der mehr Bescheid gewusst hätte, wenn nicht mal die Kassierer informiert wurden!?
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692


Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste