Engadin St. Moritz 2016/17

Die aktuelle Schneesituation in der Schweiz.
The current snow conditions in Switzerland.

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

plateau-nair-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 23.12.2007 - 17:09
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Samedan

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon plateau-nair-fan » 23.12.2016 - 18:14

Wahr heute auf Lagalb und Diavolezza die Pisten sind im Erwartet sehr guten Zustand. Ich empfand sie etwas härter als auf der Corviglia. An der Lagalb wurde einiges an Schnee reingestossen. Pro Gondel hatte es max 40 Personen. Auf der Lagalb ist auch das Culoir offen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bamigoreng
Moderator
Beiträge: 503
Registriert: 03.01.2010 - 20:50
Skitage 15/16: 42
Skitage 16/17: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 8856 Tuggen

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon bamigoreng » 25.12.2016 - 12:56

Bild

Absolute top Bedingungen im Corviglia Gebiet gestern. Etwa 3/4 geöffnet vom Gebiet, in bestem Zustand ohne einen einzigen Stein. Andrang war wie gewohnt gering für den 24. Dez.

psssst.... nicht weitersagen!
Stöckli - the swiss ski!

Dolomites #first, but can we please say 3V #second?

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 25.12.2016 - 17:03

Wegen einer ordentlichen Grippe, die mich ausgerechnet einen Tag vor Urlaubsbeginn erwischte, hatte ich meinen ersten Skitag heute einen Tag später als geplant, und auch kürzer als gewohnt (um mich noch zu schonen).

War aber sehr schön, und das Skifahren tat mir definitiv gut. (Wie sagte einst ein weiser Mann: beim Skifahren wird man gesund!)

Als Sils-Gast habe ich natürlich erst mal auf Furtschellas gestartet… und musste dann auch erst einmal dort bleiben, da die 2SB Rabgiusa wegen Wind geschlossen hatte.

Die Pisten waren sehr gut präpariert. Auch wenn die Talfahrt auf Furtschellas weiterhin die einzige "richtig" beschneite Piste ist, so kann man dennoch behaupten, dass auch alle anderen offenen Pisten in gewisser Weise beschneit waren, wenn auch etwas weniger elegant. Die Schneekanonen sind weiter voneinander entfernt, und die Schläuche liegen halt offen. So ist die recht kurze Grialetschpiste mit zwei Kanonen ausgerüstet, und die ebenfalls nicht soo lange blaue Furtschellas-Piste mit einer Kanone und 3 Lanzen. Die Valtellina-Piste (beim Tellerlift) hat eine Kanone in der Mitte, und vermutlich profitierte man unten auch noch mit von den Lanzen wo "Curtinella unten" (unter der 2SB) ankommt. Diese Piste ist übrigens jetzt auch "richtig" beschneit, mit Lanzen alle paar Meter. Das scheint man beim Bau der neuen Anlage für Curtinella Run einfach gleich noch mitgebaut zu haben.

Somit hat man es jetzt geschafft, auf Furtschellas trotz wenig Naturschnee zumindest ein kleines Mindestangebot an sehr guten Pisten inklusive Corvatsch-Anbindung hinzuzaubern. (Auch wenn natürlich noch sehr viele Pisten weiterhin zu sind, besonders oben.) Besonders die kurze, aber schön steile und breite Grialetsch Piste war genial, aber auch die blaue machte viel Spaß, und die Talabfahrt mit ihrem Mix aus Hängen und Waldwegen liebe ich ja eh.

Man sah aber, dass wirklich mit dem absoluten Minimum gearbeitet wurde. Kleine Steinchen waren durchaus an einigen Passagen sichtbar (z.B. direkt bei der Ankunft des Chüderun-Liftes), aber beim Fahren nicht wirklich zu spüren, man konnte getrost aufdrehen. Abseits der Piste zu fahren würde ich aber niemandem raten ;D

Ab 13 Uhr öffneten dann doch noch die 2SB und der Gipfel (obwohl bis Abends verpasst wurde, dies auf den Anzeigetafeln und im Internet zu aktualisieren; selbst jetzt werden die noch als geschlossen geführt).

Die Curtinella-Piste mit neuer Bahn war natürlich super. Den Gipfel bin ich noch nicht gefahren, da er in einer Nebelwolke hing. Somit kann ich auch noch nicht berichten, ab man dort das Problem mit den Steinen inzwischen wieder besser in den Griff bekommen hat. Hatte extra meine alten Skis an, wäre bis jetzt (ohne Gipfel) aber nicht nötig gewesen.

Leute gab es ein paar (die Furtschellas Gondelfahrten alle 15 Min waren einigermaßen voll), aber die Pisten fühlten sich dennoch ziemlich leer an, und die restlichen Lifte auch. War meist alleine oder mit einer weiteren Person auf den Sesseln.

Am Nachmittag lugten auch Sonnenstrahlen durch. War eigentlich freundlicher als es auf den Fotos wirkt, und auch die Sicht war durchgängig gut.

Blaue Furtschellas Piste:
Bild


Kurze, aber tolle Grialetsch Piste:
Bild

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 26.12.2016 - 17:50

Heute war ich auf Corviglia unterwegs. Perfektes Wetter traf auf perfekte Pisten.
Am Vormittag waren bei allen Anlagen kleine Schlangen, die man aber bequem per Single-Line überspringen konnte. Am Nachmittag kam man dann wieder überall sofort bei.

Auf den Pisten gab's kaum Andrang, da pro Anlage meist mehrere Pisten offen waren, und diese wie immer breit präpariert waren. Auch Abnutzungserscheinungen hielten sich trotz milder Temperaturen in Grenzen. Klar, einige Sonnenhänge wurden manchmal weicher, und an Schattenstellen dann auch mal härter. Matsch oder richtig heftige Eisplatten gab's aber keine.

Besonders freute mich, Muntanella und die schwarze Trais Fluors nach langer, langer Zeit mal wieder zu entdecken.

Einziger Kritikpunkt am heutigen Tag: Ich finde es schade, dass die Buslinie 4 (die von Maloja kommt) nicht mehr bei der Signalbahn hält. Von Sils zur Signalbahn bleibt jetzt nur noch Linie 6, mit der man viel länger unterwegs ist (fährt auch den ganzen Umweg zur Corvatschbahn rein und raus).

Bild
^^ Paradiso-Piste

Bild
^^ Muntanella

Bild
^^ Schwarze Trais Fluors Piste

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7253
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon ski-chrigel » 26.12.2016 - 19:34

Danke für den Bericht. Wir freuen uns schon auf den Freitag.
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

fabile
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1241
Registriert: 12.07.2006 - 17:39
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Wohnort: Rapperswil

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon fabile » 26.12.2016 - 21:28

Das Engeadin scheint ja - im Gegensatz zum letzten Jahr - in höheren Lagen ganz schön Naturschnee zu haben.

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 26.12.2016 - 21:38

Mehr als letztes Jahr definitiv… aber da war ja auch ganz besonders wenig.

Es sieht in der Höhe viel weißer aus. Dennoch ist diese Schicht noch nicht sonderlich dick, weshalb ja auch noch der Piz Nair geschlossen bleibt. Die jetzigen Pisten leben in großen Zügen vom Kunstschnee… das allerdings auch ziemlich gut.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 27.12.2016 - 18:52

Heute bin ich dann auch endlich den Corvatsch-Gipfel gefahren. Steine gab's, aber sehr wenige. Das scheint aber wirklich der einzelnen Schneekanone zu verdanken zu sein, die sich jetzt in der Dürrenast-Kurve befindet. Auch ein Schilehrer erzählte seinen Schülern, dass es vor ein paar Wochen so viele Steine hatte, dass es eigentlich nicht zu fahren war.

Richtig toll ist natürlich der erste Teil der Standard-Piste: tolle Höhenpanoramen mit Gipfelkulisse, breite Piste, einfach ein Traum.

Allgemein waren aber ALLE Pisten heute ganz besonders hart. Besonders auf Furtschellas-Seite. Als Anfänger oder mit schlechten Kanten hat man da ein echtes Problem.

Bild
^^ Standard-Piste, schön breit

Bild
^^ Standard-Piste mit Gipfel-Kulisse

Bild
^^ Die Surlej-Piste bleibt meine Lieblingspiste im unteren Bereich, noch vor Curtinella

Bild
^^ Schöne Kulisse am Kopfe der Curtinella-Bahn

Bild
^^ Blaue Furtschellas-Piste

Bild
^^ Blaue Furtschellas-Piste

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 28.12.2016 - 17:40

Heute Diavolezza-Lagalb. Die Pisten waren insgesamt sehr gut. Es gab zwar auch harte Stellen (aber nicht im Ansatz wie gestern), und auch ein paar Steine (vor allem bei der Umkreisung der Lagalb-Bergstation), dafür gab's aber auch noch stellenweise richtigen Schnee. Heutzutage eine Rarität.

Dieses Jahr hatte es genug Leute, so dass auch die Diavolezza PB im Dauertakt fuhr. Dafür machte mir diesmal auch die Diavolezza Abfahrt mehr Spaß als vor zwei Jahren. Ist wirklich eine schön lange Piste mit viel Abwechslung, sowohl von der Piste und der Landschaft her.

Dennoch bleibt auch diesmal die Lagalb mein Favorit. Die Gondelfahrt ist einfach kürzer (die Piste natürlich auch), aber ich finde dort einfach besser in meinen Fahrtrhythmus.

Wie schon von Plateau Nair Fan erwähnt: obwohl die schwarze Piste offiziell geschlossen ist, ist im unteren Abschnitt dann aber das schwarze Couloir offen. Sehr schön, wobei mir die rote Kurve auch gefiel, habe etwa gleichmäßig zwischen beiden Varianten abgewechselt.

War auf jeden Fall ein super Tag, und ich war natürlich ganz besonders froh, auch die Lagalb wieder fahren zu dürfen. Hätte noch vor einem Jahr nicht mehr damit gerechnet, dass es dazu noch einmal kommen würde.

Bild
^^ Zielhang Diavolezza

Bild
^^ Panorama Bergstation Firnsessel

Bild
^^ Panorama am Start der Lagalb Abfahrt

Bild
^^ Lagalb Couloir

Bild
^^ Zielhang Lagalb



P.S. Da ich jetzt ziemlich alle Pisten gefahren bin, werde ich, um mich nicht unnötig zu wiederholen, die nächsten Tage nur noch berichten, wenn sich etwas geändert hat ;)

Benutzeravatar
3303
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3431
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon 3303 » 28.12.2016 - 17:44

Die Aussage von LGH zu den "harten" Pisten kam Corvatsch kann ich nach dem heutigen Tag bestätigen. Die Gipfelabfahrt ist erwartungsgemäß deutlich steiniger als vor 4 Wochen.
Besonders im Dürrenast hat es durch die Beschneiung zwar nicht viele Steine, durch den Kunstschnee ist es aber extrem eisig geworden. Das ist leider die schlechteste Schneequalität, die ich dort je erlebt habe. Der Rest im Gebiet besteht in großen Teilen aus dem typischen Kunst"Eis", das sich bei der Hochsaisonfrequentierung bildet. Unterstützt wurde es wohl durch den erheblichen Wind.
Die meisten Menschen sterben als Kopien, obwohl sie als Originale geboren sind.
[Ernst Elias Niebergall]

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7253
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon ski-chrigel » 30.12.2016 - 13:17

Ich hätte es nicht geglaubt, aber die Verhältnisse hier auf der Corviglia sind um Welten besser als gestern in Lenzerheide-Arosa! Selbst jetzt um 13 Uhr kann man noch wunderbar carven, toller Schnee, griffige Pisten, nur einzelne Eisplatten, und obwohl es sehr viele Leute hat, immer gut Platz auf der Piste. Kein Vergleich zum Massenskifahren auf Eis gestern. Hier macht es Spass!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gut haben wir den Aufwand, LGH zu besuchen, wieder auf uns genommen ;-)

Edit 16.30 Uhr:
Die Pisten am Randolins, Alp Giop und Salastrains liessen sich bis zum Schluss carven! Hammertag! Trotz sehr vielen Leuten. Und der übliche Abschluss im Oldtimer-Speisewagen nach Reichenau ist wieder "das Tüpfli ufs i"!

Bild
Zuletzt geändert von ski-chrigel am 30.12.2016 - 16:39, insgesamt 2-mal geändert.
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2295
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon extremecarver » 30.12.2016 - 13:25

Eine Sache die ich mich schon länger frage - ist es normal dass in St Moritz der See richtig dick zufriert (da stehen seit 2 Wochen ja sogar Parkbänke am Eis) - während weiter oben in Maloja die Seen noch komplett offen sind? Hat es in St Moritz quasi einen Kaltluftsee - sprich unnten fast immer Inversion im Winter?

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1413
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 15/16: 34
Skitage 16/17: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon DiggaTwigga » 30.12.2016 - 15:47

extremecarver hat geschrieben:Eine Sache die ich mich schon länger frage - ist es normal dass in St Moritz der See richtig dick zufriert (da stehen seit 2 Wochen ja sogar Parkbänke am Eis) - während weiter oben in Maloja die Seen noch komplett offen sind? Hat es in St Moritz quasi einen Kaltluftsee - sprich unnten fast immer Inversion im Winter?


Die frieren eigentlich alle zu im Winter. Der St. Moritzer ist halt der kleinste See und braucht deswegen etwas kürzer zum Zufrieren als zum Beispiel der Silser See. Die Langlaufloipen werden ja sobald es geht auf allen Seen gespurt.
14/15: 1 x Grasgehren, 1 x Kaunertaler, 2 x Sölden, 2 x Gurgl, 2 x Pitztaler,1 x Wiesensteig, 2 x Fellhorn, 1 x Wurmberg, 1 x Laichingen, 1 x Norwegen/Voss, 6 x Les Deux Alpes, 1 x Silvretta Montafon, 1 x Galdhøpiggen
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
extremecarver
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2295
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: In den Alpen unterwegs
Kontaktdaten:

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon extremecarver » 30.12.2016 - 16:02

okay - also dieser Winter (zumindest bis 22.12 - da bin ich vorbeigefahren) - also etwas eine Ausnahme. Weil Maloja war echt komplett eisfrei, in St Moritz die Eisdecke so dick dass da Parkbänke rumstanden, und ich glaub sogar schon ein Verkaufsstand (Wagen) war zu sehen. Es waren auch Eislaufspuren freigeräumt, Loipen wahrscheinlich auch gespurt? (wobei viel Schnee lag nicht drauf, vielleicht so 5-10cm, aber zusammenschieben für Loipe müsste ja easy gehen).
Für so eine Öffnungs brauchts ja sicherlich 10-12cm Eisdicke - da hat es mich schon gewundert vs andere Seeteile die komplett Eisfrei waren (Maloja komplett, andere Seen sahen zumindest nicht begangen oder auch teils Eisfrei aus).

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1413
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 15/16: 34
Skitage 16/17: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon DiggaTwigga » 30.12.2016 - 16:07

Schau dir das Event White Turf mal an auf dem St. Moritzer See: http://www.whiteturf.ch/

In den letzten Jahren hatten wir ja oft die Diskussion um "versenkte" Pistenbullys auf den Seen.

Edit: So hab mal kurz in meinen Archiven der letzten Skiurlaube gestöbert: Corvatsch mit Silvaplaner See am 21.03.2013

Bild
14/15: 1 x Grasgehren, 1 x Kaunertaler, 2 x Sölden, 2 x Gurgl, 2 x Pitztaler,1 x Wiesensteig, 2 x Fellhorn, 1 x Wurmberg, 1 x Laichingen, 1 x Norwegen/Voss, 6 x Les Deux Alpes, 1 x Silvretta Montafon, 1 x Galdhøpiggen
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

Benutzeravatar
3303
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3431
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon 3303 » 30.12.2016 - 19:30

Es hat auch noch mit dem Wind zu tun. Beispielsweise der Silvaplanersee hat insgesamt am meisten Wind, weswegen er oft als letzter zufriert. Champferer- und St. Moritzersee sind nicht so windexponiert und auch aktuell begehbar, während die beiden größten, obersten Seen noch offen sind.
Angeblich befinden sich im St. Moritzer See Wärmetauscher, die bei der Beheizung von Immobilien mitwirken. Dadurch soll wohl einerseits eine regenerative, ökologische Komponente im Energiemix eingebracht und andererseits das Zufrieren gefördert werden. Letzteres habe ich allerdings nur mündlich gehört und kann es darum nicht belegen.
extremecarver hat geschrieben:okay - also dieser Winter (zumindest bis 22.12 - da bin ich vorbeigefahren) - also etwas eine Ausnahme. Weil Maloja war echt komplett eisfrei, in St Moritz die Eisdecke so dick dass da Parkbänke rumstanden, und ich glaub sogar schon ein Verkaufsstand (Wagen) war zu sehen. Es waren auch Eislaufspuren freigeräumt, Loipen wahrscheinlich auch gespurt? (wobei viel Schnee lag nicht drauf, vielleicht so 5-10cm, aber zusammenschieben für Loipe müsste ja easy gehen).
Für so eine Öffnungs brauchts ja sicherlich 10-12cm Eisdicke - da hat es mich schon gewundert vs andere Seeteile die komplett Eisfrei waren (Maloja komplett, andere Seen sahen zumindest nicht begangen oder auch teils Eisfrei aus).
Die meisten Menschen sterben als Kopien, obwohl sie als Originale geboren sind.
[Ernst Elias Niebergall]

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 30.12.2016 - 20:29

@ski-chrigel: Danke, dass ihr mich besuchen kamt. Ja, war ein super Skitag. Aber gebt's zu: in Wahrheit kamt ihr wegen dem Speisewagen ;)

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7253
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon ski-chrigel » 30.12.2016 - 20:41

Hmm, jetzt entblösst Du uns... :oops: Ja, die Aussicht auf den immer supergemütlichen Speisewagen war schon mitentscheidend für unser Reisli. Aber Dich jedes Jahr mal zu treffen, ist auch ein Ansporn. Danke für den tollen Tag mit Dir und auch dass Du immer mal wieder ein Auge auf meinen Sohn geworfen hast, wenn wir alle in der Carving-Euphorie in diesem tollen Schnee an ihm vorbeizogen. Einmal mehr hat die Pistenqualität überzeugt. Graubündenfan hat es auf anderem Kanal getroffen: In Graubünden wohl momentan das Beste, schweizweit kann da wohl nur noch Zermatt mithalten.
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 565
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 15/16: 17
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon Schleitheim » 01.01.2017 - 21:22

Das Frühlingsskifahren an der Diavolezza scheint dieses Jahr das letzte Mal möglich zu sein, der Besitzerwechsel hinterlässt Spuren.
Gemäss der aktuellen Planung für Winter 2017/18 schliessen sowohl Corviglia als auch Diavolezza-Lagalb am 08. April 2018.
http://www.engadin.stmoritz.ch/files/berge/Betriebsdaten_Winter_17_18_DE.pdf
Skitage 16/17: 22 (6×Adelboden-Lenk, 5×Savognin, 3×Obertoggenburg, je 2×Andermatt-Sedrun, Davos-Parsenn, Engelberg, je 1×Arosa-Lenzerheide, Flumserberg)
Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
3303
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3431
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon 3303 » 01.01.2017 - 22:00

Na dann hoffen wir mal, dass sie dann in der folgenden Saison im Dezember wieder durchgängig geöffnet wird.
Was erschreckend ist, ist der geplante Saisonschluss am 8.4.. Das gab es in den letzten Jahrzehnten jedenfalls nicht. Es ging bis zur Umstrukturierung immer von ca. Anfang Dezember bis Anfang Mai.
Die meisten Menschen sterben als Kopien, obwohl sie als Originale geboren sind.
[Ernst Elias Niebergall]

LGH
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 28.10.2006 - 18:48

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon LGH » 10.01.2017 - 19:33

Laut der Piz Nair Facebook Seite sollen morgen der Skibetrieb starten.

Benutzeravatar
schwizerbärg
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 04.12.2015 - 21:23
Skitage 15/16: 121
Skitage 16/17: 105
Ski: nein
Snowboard: ja
Wohnort: 7031 / Laax

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon schwizerbärg » 12.01.2017 - 16:37

Nach 2 Wochen Laax mal zur Abwechslung auf dem Corvatsch. Kompliment an die Pistenbauer. Was die da hingekriegt haben ist wohl das beste was ich diese Saison erlebt habe. Klar, wenig Leute trotzdem auch am Nachmittag keine Haufen, keine Übergänge auf den beiden Pisten Surlej und Curtinella inkl Talabfahrt. Hat echt Spass gemacht. Auf dem Corvatsch selbst war mal abgesehen von ein paar Steinen auch okay.
Der neue Curtinella ist auch super, vor allem dass der entgegen des Pistenplans auf gleicher Höhe wie der bestehende Sessel startet.
Schade dass keine Sitzheizung eingebaut wurde. Wäre heute morgen froh gewesen, aber das ist wohl jammern auf sehr hohem Niveau...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7253
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon ski-chrigel » 12.01.2017 - 18:02

Ja gell, die Engadiner sind uns Laaxern (ich zähle mich als ausgewanderter Flimser jetzt einfach mal zu den Laaxern) da einfach voraus. Neidlos.
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
schwizerbärg
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 04.12.2015 - 21:23
Skitage 15/16: 121
Skitage 16/17: 105
Ski: nein
Snowboard: ja
Wohnort: 7031 / Laax

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon schwizerbärg » 12.01.2017 - 21:47

Dann sind wir doch etwas unterschiedlich, bin ein Eingewanderter...und ein Spätaufsteher... Daher bin ich immer froh wenn Du in Flims bist und früh hier Deine Kommentare schreibst, so weiss ich gleich wo ich hin muss ;-)

Das am Corvatsch war schon sehr speziell, letztes Jahr waren Davos und Lenzerheide ost meine Pistenpräparation Favoriten. Dieses Jahr hat das Jakobshorn doch etwas Mühe. Heute ab 15 Uhr als am Corvatsch dunkle Wolken aufzogen, waren keine Kontraste mehr erkennbar. Trotzdem war es möglich ohne Bogen runterzubrettern. Das ist in Laax bei harten Pisten und ähnlicher Steilheit nicht möglich, jedenfalls nicht für mich.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7253
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Engadin St. Moritz 2016/17

Beitragvon ski-chrigel » 16.01.2017 - 11:15

Wooooowwww. Supergenial und komplett leer hier auf der Corviglia. Pisten ein perfekter Carvingtraum, besser geht's nimmer. Bei -23° allerdings etwas "kühl" und die Ski-WM nervt bereits: Die Piste am Salastrains geschlossen und man wird zum Tunnel-Kraxeln gezwungen.
Der "Wetterpoker" hat erneut funktioniert. Frühmorgens mit dem Zug von Flims (Reichenau) nach Celerina, um dem schlechten Wetter bei Nordlagen zu entfliehen. 8)

Bild

Bild

Bild

Bild
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste