Sölden 2015/16

Archiv aus der Saison 2015 / 2016

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Gesperrt
Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 540
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Tobias95 » 02.02.2016 - 14:24

Gestern in Sölden gewesen ein Tag zum vergessen.
Der Tag ging schon klasse los Gaislachbahn mit tech. Defekt und dann mit Notbetrieb nach oben (30min Zeitverlust)
Des Weiteren Gletscher komplett gesperrt wegen Wind und Lawinengefahr erst ab 14:30 war zumindest die schwarze Schneid offen.(30 durch Tal gesperrt)
Allgemein extrem viele Leute Wartezeiten teilweise 15min !!!
Viele sehr schlechte Skifahrer.
Zustand der Pisten grausam, wegen des Neuschnees und der warmen Temperaturen, aber dafür kann keiner was.
Naja hat man mal gesehen, aber dort muss ich jedenfalls zur Hochsaison nicht hin.

Aber das Bier danach hat geschmeckt.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4918
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von christopher91 » 02.02.2016 - 14:35

Naja aber das der Gletscher wegen Wind nicht aufgeht und zusätzlich wegen Lawinensicherung war doch logisch ;) War der falsche Tag für Sölden.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 540
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Tobias95 » 02.02.2016 - 15:36

Ja hätten wir wohl besser heute nehmen sollen.
Aber was ich da gestern erlebt habe war echt nicht schön.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1820
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 54
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Olli_1973 » 02.02.2016 - 16:02

Tobias95 hat geschrieben:Ja hätten wir wohl besser heute nehmen sollen.
Aber was ich da gestern erlebt habe war echt nicht schön.

Gabs denn keine Alternativen um den Tag rum zu bekommen?? Ich sage nur: Obstlerhütte !!!!!!!!!!!! :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 540
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Tobias95 » 02.02.2016 - 16:09

Wir waren ja nur einen Tag dort, den wollte ich nutzen.
Ab 15:00 haben wir es dann aber sein lassen.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4918
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von christopher91 » 02.02.2016 - 17:56

Tobias95 hat geschrieben:Ja hätten wir wohl besser heute nehmen sollen.
Aber was ich da gestern erlebt habe war echt nicht schön.
Gibt halt nicht nur Top Skitage, und so schlimm wird es schon nicht gewesen seien.

Schusseligkite
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 245
Registriert: 20.06.2013 - 13:17
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Schusseligkite » 02.02.2016 - 18:03

Unabhängig von schlechten Bedingungen: Ich hatte auch den Eindruck, dass in Sölden deutlich mehr "schlechte" Skifahrer unterwegs waren als anderswo. Mit schlecht meine ich nicht Anfänger, die sich vorsichtig im Pflug runterhangeln. Sondern die Leute, die deutlich schneller fahren als ihr Fahrkönnen es zulässt.
An der Engstelle der Talabfahrt, kurz bevor die schwarze auf die rote trifft, war es zumindest interssant, sich das anzugucken :roll:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4918
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 16/17: 63
Skitage 17/18: 64
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von christopher91 » 02.02.2016 - 19:43

Partytouristen halt ;)

Benutzeravatar
Stäntn
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3293
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 16/17: 12
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 85395 Wolfersdorf

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Stäntn » 03.02.2016 - 15:21

Olli_1973 hat geschrieben:
Tobias95 hat geschrieben:Ja hätten wir wohl besser heute nehmen sollen.
Aber was ich da gestern erlebt habe war echt nicht schön.

Gabs denn keine Alternativen um den Tag rum zu bekommen?? Ich sage nur: Obstlerhütte !!!!!!!!!!!! :D
Hehe also deine Posts übers Saufen toppen ja meine Beiträge zur Zeit :lol: wobei man im Vollrausch von der Obstlerhütte erstmal runter kommen muss. Da hat sich ein Bekannter mal blöd verletzt in den Buckeln weil er nicht mehr wusste wo oben und unten ist :mrgreen:

Sölden kann man im Februar/März fast vergessen meiner Erfahrung der letzten Jahre nach. Viele Leute, hoher Anteil schlechter und rücksichtloser Skifahrer. Kurzum: Unangenehmes Publikum. Sölden geht dann ab April wieder deutlich besser als andere Skigebiete.
Aktuell: S-SSSC Tour 15/16 - ein Tourbericht bisher 49 Skitage

Winter 2012/13: 64 Skitage Sammelbericht: ***Stäntn Wintertour 2012/2013***

Winter 2011/12: 66 Skitage
Highlight: Die Mega TIROL Tour 2011/2012: 25 Skigebiete in 17 Tagen

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1820
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 54
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Olli_1973 » 03.02.2016 - 16:23

@ Stäntn: Grundsatz: ich trinke während ich Ski fahre , bzw wenn ich noch was vor mir habe oder speziell wenn ich mit den Kindern unterwegs bin gerne mal ein oder zwei Bier, auch mal einen Schnaps dazu. Mehr nicht. Ich würde also auf der "Obstlerhütte" max die oben genannte Menge trinken wenn ich mit Ski runter muss. oder mit dem Sessel hoch und gegen 16:00 mit der Gigijochbahn wieder runter, dann gerne auch Vollgas.

Ander sieht das in Skigebieten wie Hinterglemm aus, wo du entweder im Goahstall stehst oder in Saalbach von der Hinterhackalm maximal 150 Meter bis zu Bauers Skialm fahren musst, da kann man schon mal etwas mehr trinken. An sonsten bin ich ein recht solider Skifahrer der sich keinesfalls mit 2 - 3 Promille auf die Piste stürzt.

Es war auch mehr als Anmerkung gedacht wenn dann um 14:00 bis 15:00 die Lifte wegen Sturm zugehen, dass man sich dann auf so eine Hütte setzen kann und auch mal das eine oder andere trinken kann. Und Party Atmosphäre gibt es auf der Obstlerhütte ja wohl. :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

A330
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 23.10.2013 - 14:31
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: FFM

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von A330 » 03.02.2016 - 17:10

Bin auch schon die ganze Woche da. Sonntag war ganz gut. Montag super (Blue Bird Day). Dienstag war auch okay. Man merkt, dass Schnee fehlt. Heute hat es aber dann ordentlich geschneit. Mal schauen wie es sich beim Nachtskifahren ausgeht.

Hinsichtlich Montag:
Die Gaislachkoglbahn I war zwar Montag wegen technischem Defekt kurz geschlossen, was wir oben allerdings schon gesehen hatten, wurde aber nach dessen Behebung kurz auf sehr hoher Geschwindigkeit gefahren. Pisten waren zwar teilweise sulzig, das fuhr sich in meinen Augen aber super. Ich hatte bis 16:15 super Spaß. Aber sicherlich nicht jedermanns Sache. Das der Gletscher nicht aufging war absehbar. So viel zu Montag. Wir haben den Tag zwischendrin genutzt um im ICE Q essen zu gehen, klare Empfehlung! Super Restaurant und Preise in Anbetracht des Panoramas, der Höhe und der Qualität angemessen. Meine 5 Cent.

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 540
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Tobias95 » 03.02.2016 - 20:36

Die Meinungen gehen wieder weit auseinander, was auch gut ist denn dazu ist ein Forum da.
Montag war für mich nichts obwohl ich ein sehr guter Skifahrer bin ( was auch fremde sagen).
Zum Thema "saufen" zum Mittag maximal ein Bier, sonst fehlt mir einfach die konzentration beim Skifahren.
Aber darum geht's hier nicht !
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

A330
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 23.10.2013 - 14:31
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: FFM

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von A330 » 03.02.2016 - 23:17

Klar. Hätte ich jetzt auch nicht in Frage gestellt.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

A330
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 23.10.2013 - 14:31
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: FFM

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von A330 » 04.02.2016 - 22:17

Heute Nacht viel Neuschnee (auf 1500m geschätzt ca 20cm mittlerweile). Morgen (Freitag) sicherlich Gletscher zu, aber Samstag wird wohl gut werden. Heute war leider viel wegen Sturm geschlossen. Falls noch jemand was sucht. ;-)

molotov
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3783
Registriert: 08.12.2005 - 20:42
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Wangen

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von molotov » 05.02.2016 - 10:06

A330 hat geschrieben:Heute Nacht viel Neuschnee (auf 1500m geschätzt ca 20cm mittlerweile). Morgen (Freitag) sicherlich Gletscher zu, aber Samstag wird wohl gut werden. Heute war leider viel wegen Sturm geschlossen. Falls noch jemand was sucht. ;-)
Samstag hats Föhn, also nicht zu früh freuen.
Touren >> Piste

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11214
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Ram-Brand » 08.02.2016 - 20:58

Oha. Gaislachkoglbahn defekt. Das kann man auch nicht vorhersehen.
Da gabs ja dann gewaltigen Andrang an der Giggijochbahn.

Hoffe der Fehler hat nicht zu lange gedauert.


Eine Fahrt mit dem Notantrieb ist doch auch mal was. Hat man auch nicht alle Tage. :-)
Hoffe es wurde auch eine Durchsage gemacht. Nicht das man da so lange ohne Durchsage in der Gondel hockt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tobias95
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 540
Registriert: 08.01.2013 - 21:13
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Tobias95 » 08.02.2016 - 21:39

Ram-Brand hat geschrieben:Oha. Gaislachkoglbahn defekt. Das kann man auch nicht vorhersehen.
Da gabs ja dann gewaltigen Andrang an der Giggijochbahn.

Hoffe der Fehler hat nicht zu lange gedauert.


Eine Fahrt mit dem Notantrieb ist doch auch mal was. Hat man auch nicht alle Tage. :-)
Hoffe es wurde auch eine Durchsage gemacht. Nicht das man da so lange ohne Durchsage in der Gondel hockt.
15min hat man gewartet dann kam eine Durchsage.
Nach einer halben Stunde lief die Bahn wieder im Normalbetrieb.
Winter 14/15:1x Sölden, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg-Braunlage,4x SFL
Winter 15/16: 2x Lech/Zürs/Warth, 1x St. Anton, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Sölden
Winter 16/17: 4x SFL, 1x Sölden, 5x Obergurgl/Hochgurgl, 1x Wurmberg

Engelchen1997
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 18.05.2014 - 13:24
Skitage 16/17: 1
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Engelchen1997 » 15.02.2016 - 21:12

Seit heute mache ich Station im Ötztal in Sölden.
Die Anreise gestern aus dem Münsterland bis Kempten und heute morgen bei Schneefall über den Fernpass direkt ins Parkhaus an der Gaislachkoglbahn.
Erste Überraschung für mich: trotz vollem Ort und in den letzten Tagen lt. Webcam auch vollen Pisten war das Parkhaus um 8.45 Uhr fast leer.

So ging es zuerst mit Gaislachkogl 1+2 ganz nach oben.
Nach den Schneefällen der Nacht (im Ort ca. 5cm, oben auf den Pisten mind. 10-15cm) hatten die Pisten Tiefschneecharakter. Morgens war es wirklich schön zu fahren, ab dem späten Vormittag türmten sich dann aber auf den Pisten durch die auch heute vielen Fahrer schnell hohe Berge.
Da die Sicht mit wenigen Ausnahmen (die Sonne lugte sehr kurz hervor, Nebel war aber fast den ganzen Tag gerade weiter oben sehr dicht) sehr bescheiden.

Die Pisten sind meiner Meinung nach in Anbetracht der schlechten Grundlage im Frühwinter wirklich gut. Steine habe ich im oberen Bereich der 1 am Gaislachkogl, auf der 30 vom Rettenbachferner und auf der Talabfahrt 7 im unteren Bereich vermehrt wahrgenommen.

Am Rettenbachferner liefen den ganzen Tag die Kanonen, es wurde am Nachmittag im unteren Bereich sogar noch 3 mobile zu den Turmkanonen gestellt und in Betrieb genommen. Der Schnee aus diesen hatte eine bräunliche Färbung. Ich dachte es kommt das klare Wasser aus den Schneiteichen da heraus?
Ist dies bereits als Grundlage für den Sommer als Maßnahme zum Gletschererhalt zu werten? Die Piste hätte es meiner Meinung nach nicht nötig.

Am Abend gab es dann die aus meiner Sichtunerfreulichste Abfahrt über die 30 und die 7 ins Tal. Die schwarzen Passagen waren auch bei schlechter Sicht gut zu fahren, die roten Stücke hatten Buckelpistencharakter bei vielen, vielen ungeübten Skifahrern. In den letzten Serpentinen hätte ich mir bei der entstehenden Wartezeit fast eine Treppe nebenan gewünscht.

Insgesamt ein schöner Tag, hoffe für die Restwoche vor allem auf bessere Sicht :D
Winter 14/15: 3 Tage Soelden
Winter 15/16: 1 Tag Altastenberg, 1 Tag Sölden, 1 Tag Hochgurgl/Obergurgl, 1 Tag Serfaus-Fiss-Ladis, 1 Tag Ischl/Samnaun
Winter 16/17: 1 Tag Winterberg, Willingen

netzadler
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 19.12.2014 - 10:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 39218 Schönebeck

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von netzadler » 29.02.2016 - 12:57

ski heil,

wir sind Mitte März für ein paar tage in sölden. da war ich schon seit mehr als 10 jahren nicht mehr.
Kann uns jemand von Euch tips geben, wo und wann es im gebiet unangenehm voll wird und wie man vielleicht antizyklisch ein paar leere pisten und lifte antreffen kann?
wir sind einigermaßen versiert und bevorzugen rotes terrain

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
spinne08
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 16/17: 13
Skitage 17/18: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von spinne08 » 29.02.2016 - 19:12

Einstieg am Gaislachkogl ist immer leerer als am Giggijoch. Giggijoch vor 9:00 geht auch noch. Piste 11 vom Rotkogl in Richtung Rettenbachtal und danach zum Gaislachkogl oder rüber zum Gletscher. Talabfahrten am vormittag sind auch klasse, da Pisten in guten Zustand sind und nur wenige nach unten fahren.
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1820
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 54
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Olli_1973 » 01.03.2016 - 08:04

spinne08 hat geschrieben:Einstieg am Gaislachkogl ist immer leerer als am Giggijoch. Giggijoch vor 9:00 geht auch noch. Piste 11 vom Rotkogl in Richtung Rettenbachtal und danach zum Gaislachkogl oder rüber zum Gletscher. Talabfahrten am vormittag sind auch klasse, da Pisten in guten Zustand sind und nur wenige nach unten fahren.
Würde auch am gaislachkogel starten und erstmal eine völlig verwaiste 11 Kilometer lange talabfahrt machen. Dann hoch, Mitte raus. Zur langeckbahn, Gletscher vor 10.00 .gegen 12.00 dann wieder weg zum gigi, Abschluss am gaislachkogel mit wasserkar und heidebahn.

netzadler
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 19.12.2014 - 10:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 39218 Schönebeck

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von netzadler » 01.03.2016 - 10:26

Olli_1973 hat geschrieben:
spinne08 hat geschrieben:Einstieg am Gaislachkogl ist immer leerer als am Giggijoch. Giggijoch vor 9:00 geht auch noch. Piste 11 vom Rotkogl in Richtung Rettenbachtal und danach zum Gaislachkogl oder rüber zum Gletscher. Talabfahrten am vormittag sind auch klasse, da Pisten in guten Zustand sind und nur wenige nach unten fahren.
Würde auch am gaislachkogel starten und erstmal eine völlig verwaiste 11 Kilometer lange talabfahrt machen. Dann hoch, Mitte raus. Zur langeckbahn, Gletscher vor 10.00 .gegen 12.00 dann wieder weg zum gigi, Abschluss am gaislachkogel mit wasserkar und heidebahn.
vielen dank für die tipps.
@olli die talabfahrt über die 7 oder die 10 ?

und was sind eure gletscherhighlights? es gibt ja 2 Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1820
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Skitage 17/18: 54
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von Olli_1973 » 01.03.2016 - 11:10

netzadler hat geschrieben:
Olli_1973 hat geschrieben:
spinne08 hat geschrieben:Einstieg am Gaislachkogl ist immer leerer als am Giggijoch. Giggijoch vor 9:00 geht auch noch. Piste 11 vom Rotkogl in Richtung Rettenbachtal und danach zum Gaislachkogl oder rüber zum Gletscher. Talabfahrten am vormittag sind auch klasse, da Pisten in guten Zustand sind und nur wenige nach unten fahren.
Würde auch am gaislachkogel starten und erstmal eine völlig verwaiste 11 Kilometer lange talabfahrt machen. Dann hoch, Mitte raus. Zur langeckbahn, Gletscher vor 10.00 .gegen 12.00 dann wieder weg zum gigi, Abschluss am gaislachkogel mit wasserkar und heidebahn.
vielen dank für die tipps.
@olli die talabfahrt über die 7 oder die 10 ?

und was sind eure gletscherhighlights? es gibt ja 2 Gletscher

Boah.... ich bin vor 2 - 3 Jahren meisten die 10 gefahren, da war meine Tochter ja noch 5 - 6 Jahre "jung"..... Fahren kannst du beide gut, musst vor Ort sehen.

Gletscher: mag ich auch beide, ich schau meistens wo weniger los ist. Vormittags hast natürlich auf dem Tiefenbach deutlich mehr Sonne als auf dem Rettenbach, und wenn Tiefenbach leer ist machts mit richtig Speed schon spass dort. Aber alles Geschmackssache.

Benutzeravatar
spinne08
Massada (5m)
Beiträge: 111
Registriert: 20.06.2014 - 12:05
Skitage 16/17: 13
Skitage 17/18: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 26624

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von spinne08 » 01.03.2016 - 19:16

Ich finde die Piste Nr. 7 etwas anspruchsvoller und somit besser. Die 10 ist eher ein Ziehweg durch den Wald.

Gletscher: Tiefenbach ist sonniger und eine super Carving Strecke. Rettenbach ist etwas anspruchsvoller , vor allem mit dem Riesenslalomhang aber sehr schön zu fahren.

Viel Spass in Sölden
2017/18: 3x Gurgl, 6x SFL, 1x Willingen

netzadler
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 19.12.2014 - 10:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 39218 Schönebeck

Re: Sölden 2015/16

Beitrag von netzadler » 02.03.2016 - 08:52

@olli, spinne

vielen dank für die Infos. ich kann mich auch noch dunkel daran erinnern, dass es auf dem Tiefenbach kein Limit gab, da war viel platz.

hoffentlich passt das wetter einigermaßen, derzeit ists ja sehr durchwachsen, aber neuschnee können wir alle noch gut gerbrauchen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2015 / 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste