"Holz-Stütze" - GELÖST (Asitzgipfelbahn)

hier stehen die schon gelösten Ratebeiträge

Moderator: maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Mr400Liter
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 15/16: 54
Skitage 16/17: 50
Ski: ja
Snowboard: nein

"Holz-Stütze" - GELÖST (Asitzgipfelbahn)

Beitragvon Mr400Liter » 09.08.2017 - 14:52

Um welche Bahn handelt es sich auf dem Foto?
Welchen Zweck erfüllt die Holzlatte? - ich weiß es selbst nicht, vl kann das jemand aufklären
Dateianhänge
IMG_4710.PNG
Zuletzt geändert von Mr400Liter am 06.10.2017 - 20:40, insgesamt 1-mal geändert.
Ski fahren - das notwendige Übel um wieder zur Seilbahn zu kommen ;)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 16/17: 26
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: 3042 Würmla

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Schurlrocks » 09.08.2017 - 16:14

Eventuell um die Asitzbahn in Leogang??

Benutzeravatar
Mr400Liter
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 15/16: 54
Skitage 16/17: 50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Mr400Liter » 09.08.2017 - 16:20

Asitzgipfelbahn, korrekt ;)
Ski fahren - das notwendige Übel um wieder zur Seilbahn zu kommen ;)

Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 56
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 16/17: 26
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: 3042 Würmla

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Schurlrocks » 10.08.2017 - 07:32

Mr400Liter hat geschrieben:Asitzgipfelbahn, korrekt ;)


Waaaaas?!^^
Also mit dem hab ich echt nicht gerechnet dass ich das richtig rate 8O

Entstand das Foto im unteren Teil oder eher im letzten Drittel?
Aber für was die Holzlatte gedacht ist kann ich leider echt nicht sagen...

Liebe Grüße

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Spezialwidde » 10.08.2017 - 07:39

Mr400Liter hat geschrieben: Welchen Zweck erfüllt die Holzlatte? - ich weiß es selbst nicht, vl kann das jemand aufklären

Es werden immer mehr Skilifte im Zuge unserer mobilfunksüchtigen Gesellschaft, die es nicht mal 5 Minuten im Skilift ohne Handy aushält ;D mit WLAN ausgestattet. Weil man meist erstmal probiert wie man die Antennen am besten an den Stützen anbringt um den besten Empfang zu erreichen baut man sich erstmal solche Hilfskonstruktionen die man nach Belieben verbohren kann. Ob es hier in diesem Fall auch so ist vermag ich natürlich nicht mit Sicherheit zu sagen, es erscheint mir halt plausibel.
Manchmal bringt man bei Sonderveranstaltungen auf diese Weise auch Effekte wie zb besondere temporäre Beleuchtungseinrichtungen an die nur kurz da verbleiben sollen und die Stützen nicht beschädigt werden dürfen.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Talabfahrer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1625
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 15/16: 71
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Talabfahrer » 10.08.2017 - 08:15

Das ist die Stütze 2 kurz nach der Stationsausfahrt unten, z.B. hier in einem alten Video von mir zu sehen. Das mit einer WLAN-Antennenstandortsuche ausgerechnet da unten im Loch bei dieser Sesselbahn glaub ich eher nicht. Wenn schon dann bei der Steinbergbahn, und dort würde man Antennen auf die eigenen Stützen setzen. An die Latte kann ich mich nicht erinnern, obwohl ich dort ziemlich oft vorbeigefahren sein muss.

MartinZ
Massada (5m)
Beiträge: 103
Registriert: 16.09.2008 - 22:23
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Aldenhoven

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon MartinZ » 10.08.2017 - 09:02

Ist euch aufgefallen, dass an der Latte eine größere weiße Markierung im oberen Bereich zu sehen ist und sich genau dort die Farbe der Stütze deutlich von hell- zu dunkelgrau ändert?
2015/16: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D., Mölltaler Gletscher,
Trois-Vallees - Mottaret
2016/17: Kals-Matrei, Sillian, St. Jakob i.D.
Skiliftkarussell Winterberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1625
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 15/16: 71
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Talabfahrer » 10.08.2017 - 10:03

Zuerst habe ich vermutet, dass die Stütze zeitweise mit Isoliervlies umwickelt wird, das dann auf der Holzlatte gegen Runterrutschen befestigt wird. Ich kann mich wirklich nicht erinnern, ob das mal der Fall war.
Dann habe ich aber doch eigene Bilder von der Bahn gefunden. Zwar nicht von dieser Stütze, aber auch die folgende Stütze hat diesen Farbwechsel von oben dunkelgrau im zylindrischen Teil des Stützenschafts auf heller metallisch glänzend im unteren konischen Teil des Schafts. Ich vermute, dass das mit dem Feuerverzinken zusammenhängt, z.B. dadurch, dass die Blechoberflächen vor dem Verzinken oben und unten eine etwas andere Textur aufweisen.
Asitz_8KSB_St3.jpeg
Stütze 3, Asitz 8KSB

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Spezialwidde » 10.08.2017 - 10:34

Talabfahrer hat geschrieben:Zuerst habe ich vermutet, dass die Stütze zeitweise mit Isoliervlies umwickelt wird

Wozu macht man das eigentlich, Stützen isolieren? Hab ich auch schonmal gesehen aber welchem Zweck dient das?
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Talabfahrer
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1625
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 15/16: 71
Skitage 16/17: 101
Skitage 17/18: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Grenznahes (A/D) Inntal
Kontaktdaten:

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Talabfahrer » 10.08.2017 - 11:08

Das dient dazu, ein Verbiegen des Stützenschafts durch unterschiedliche thermische Ausdehnung der besonnten und der Schattenseite zu verhindern. Ob das erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, u.a. auch davon, wie die geographische Richtung der Bahntrasse verläuft. Neben der "klassischen" Einwickeltechnik wird das jetzt auch durch vorgehängte Bleche gemacht, siehe das Beispiel von der neuen Schönleiten-EUB (Blick aus dem D-Line-Stations-Frontfenster):
Schoenleiten_Talblick.jpeg
Talblick aus der Station
Von der Seite:
Schoenleiten_Einfahrt.jpeg
Seitenansicht von Osten

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Spezialwidde » 10.08.2017 - 11:19

Talabfahrer hat geschrieben:Das dient dazu, ein Verbiegen des Stützenschafts durch unterschiedliche thermische Ausdehnung der besonnten und der Schattenseite zu verhindern. Ob das erforderlich ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, u.a. auch davon, wie die geographische Richtung der Bahntrasse verläuft.

Ahja, danke für die Info, ich hätte nicht gedacht dass das so viel ausmacht. Ich hätte gedacht das kann die Wärmeleitfähigkeit des Metalls ausgleichen.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Kerker
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 785
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 15/16: 15
Skitage 16/17: 12
Skitage 17/18: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Franken ganz oben...

Re: "Holz-Stütze"

Beitragvon Kerker » 10.08.2017 - 19:28

Könnte es sein, dass die Holzlatte ein Scheuern des Seiles an der Stütze bei Windenpräparierung verhindern soll? Der Anhängepunkt für das Windenseil ist relativ weit "links" oben. Wenn der Bully nun die letzten ein oder zwei oder drei Spuren rechts der abgebildeten Stütze zieht (bzw. bis zur Talstations-Ausfahrt runterfährt), könnte ich mir das durchaus vorstellen...
Winter: Ski, Ski und Ski; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Freizeitparksaison 2017: 7 Parks | 12 Tage | Saisonschluss: 13./14.01. Phantasialand
Skisaison 2017/2018: 1 Skitag alpin | 0 Skitage Langlauf


Zurück zu „gelöste Rätsel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste