Völkl Racetiger SC oder Fischer RC4 SC?

... wird hier diskutiert. Sowohl Sommer wie auch Winterequipment!

Moderatoren: Huppi, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Geronimo
Massada (5m)
Beiträge: 97
Registriert: 04.03.2012 - 14:03
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dänemark

Völkl Racetiger SC oder Fischer RC4 SC?

Beitrag von Geronimo » 21.11.2016 - 14:30

Ich war in der KW45 in Sölden bei einem Ski-test-event dabei und bin über die Woche viele verschiedene Skier gefahren. Dabei bin ich zu dem Entschluss gekommen das ich neue Skier brauche..! :wink:

Am bestem haben mir die Völkl Racetiger SC und die Fischer RC4 SC gefallen, ich bin die beidem Skier aber leider nicht am selben Tag oder Bedingungen gefahren!
Den Völkl bin ich aber auch früher gefahren und er hat mir immer gefallen, aber der Fischer Ski war (gefühlt) anstrengender zu fahren aber ich hatte dabei auch den Eindruck das ich aus der kurve mit mehr Geschwindigkeit rausgeschossen wurde!

Kennt jemand beide Skier? Es ist mir so vorgekommen das der Fischer Ski am steifsten war? Aber ist es auch wirklich so oder war ich einfach am Tag wo ich Fischer gefahren war müde?
Der Fischer Ski ist bei sport-conrad um €50 günstiger als der Völkl (aber um €150 teurer als der Völkl beim Händler hier in Dänemark).
Brian, Odense, Dänemark

Skitage Saison 15/16: 1 x Hintertux, 1 x Sierra Nevada, 1 x Skicenter Hedeland, 1 x Isaberg, 1 x Azuga, 1 x Sinaia, 1 x Kongsberg, 2 x Norefjell, 7 x Trois Vallées
Skitage Saison 16/17: 6 x Sölden, 7 x SkiWelt, 2 x Hochötz + Kühtai, 1 x Zugspitze
Skitage Saison 17/18: 1 x Hintertux, 7 x Saalbach-Hinterglemm, 1 x Altastenberg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Werna76
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2742
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland

Re: Völkl Racetiger SC oder Fischer RC4 SC?

Beitrag von Werna76 » 21.11.2016 - 15:06

Den Völkl kenn ich nicht, aber der Fischer ist von den Slalomski die ich gefahren bin sicher der härteste und anstrengendste, aber auch der mit dem besten Kantengrip.
Aus dem Atomic werd ich nicht ganz schlau, der ist vom Gewicht her ne ganze Ecke schwerer als der Fischer hat trotzdem weniger Kantengrip. Den Salomon fand ich unbrauchbar und der Head so ein Mittelding zwischen Fischer und Atomic.
Bin nur auf harten Kunstschneepisten gefahren.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

AndyGAP
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 07.03.2013 - 08:30
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Völkl Racetiger SC oder Fischer RC4 SC?

Beitrag von AndyGAP » 21.11.2016 - 15:21

Der RC4 SC ist der Top-Slalom-Ski unterhalb der reinen Rennski bei Fischer. Der Racetiger SC ist bei Völkl eine Ebene unter deren Topmodell Racetiger SL angesiedelt. Daraus ergibt sich das, was du auch schon gemerkt hast: der Fischer ist sportlicher, aber auch anstrengender. Den Völkl bin ich noch nicht gefahren, aber der Vorjahres-Fischer war schon ein sehr hartes Brett, das Können und Kraft gebraucht hat. Dafür konnte man mit ihm auch bei härteren Pisten und freier Fahrt so richtig Spaß haben.

Du musst letztenendes entscheiden, wie sportlich dein neuer Ski werden soll. Angst, dass der Völkl vielleicht an seine Grenzen kommt, brauchst du nicht haben; die Grenzen liegen eher beim Können.

Olli_1973
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 18.11.2011 - 11:49
Skitage 16/17: 32
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Völkl Racetiger SC oder Fischer RC4 SC?

Beitrag von Olli_1973 » 19.04.2017 - 12:51

Fahre den Fischer RC 4 SL, also den reinen Race Slalom Ski, nicht die abgestufte Version davon. Habe noch nie vorher einen solchen Ski gefahren der so extrem agressiv auf der Kante ist, ist so wie Werner sagt, sicherlich der härtere Ski, aber wenn du mit genug Druck fährst geht der wie verrückt. Habe Mitte der Saison den gleichen Ski in 145 cm Länge für meinen Rennen fahrenden Sohn ( 12 jahre ) erstanden, hatte erst Angst zu hart für Ihne, aber nein, er konnte diesen bedienen, und die Slalom Ergebnisse wurden sofort deutlich besser.

Also ich würde mir diesen Ski wieder kaufen. Alternative wäre der neue Head, der soll auch recht hart sein. ( habe diesen aber noch nicht gefahren. )

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Ausrüstung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste