Historisches vom Zillertal 3000

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2937
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von lift-master » 04.10.2009 - 22:42

da ja die dsb lattenalm noch nicht so alt ist mit bj 1993 meine frage, wird diese in einem anderen skigebiet wieder aufgestellt?
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Wicki
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 26.03.2004 - 19:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern-Oberfranken-Coburg

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Wicki » 22.10.2009 - 21:41

DSB Rastkogel II
Dateianhänge
DSBRa1.JPG
DSBRa2.jpg
DSBRa3.JPG
DSBRa4.JPG
DSBRa5.JPG
DSBRa6.jpg
DSBRa7.jpg
DSBRa8.JPG
DSBRa9.JPG
DSBRa10.JPG
DSBRa11.jpg
DSBRa12.JPG
DSBRa13.jpg
DSBRa14.JPG
DSBRa15.jpg

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9482
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Dachstein » 03.11.2009 - 18:28

Hier mal ein paar Bilder von der PB in Vorderlanersbach (Schrofenbahn). Diente dem ehemaligen Magnesitabbau. Sie macht generell einen etwas heruntergekommenen Eindruck, von der Straßenseite fällt eigentlich gar nicht auf, dass es sich um eine PB Station handelt, wenn die einschlägige Aufschrift "Schrofenbahn" und das Seiolbahnsymbol nicht wäre. Die Eingänge sind leider zugesperrt, die Seilbahntechnik dürfte schon längere Zeit demontiert sein. Die Bahnsteige sind aber noch erhalten, auf der Dachkonstruktion ist aber eine Jahreszahl (1960) angeschrieben. Die Kuppelschienen, die neben der Station liegen, weisen darauf hin, dass das Gebäude als Lager für die ortsansässige Bergbahngesellschaft dienen könnte. Werde mich im Winter mal schlau machen, was heute da wirklich drinnen ist.

Bild

Bild

^^ Bergfahrt...

Bild

^^...leider verschlossen.

Bild

^^ Straßenansicht

Bild

^^ Da muss die Bahn irgendwo hinauf gegangen sein. Wenns wer weis, kann derjenige gerne das Bild verunstalten.

Bild

Bild

^^ Schrofenbahn und Gondelsymbol kommen langsam wieder durch.

Bild

Bild

Bild

^^ Perronsnseite.

MFG Dachstein

Verkehrsarchiv Tirol
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 01.01.2009 - 17:24

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Verkehrsarchiv Tirol » 03.11.2009 - 19:23

Die Bahn ging in gerader Linie von der Talstation zur Schrofenalm (im Hintergrund eines der Bilder ersichtlich). Sie hatte drei Streckenbauwerke, von denen eines nahe der Talstation auf der Wiese stand. Von einer der beiden Stützen besteht heute noch auf der Schrofenalpe das Mastenfundamenent. Die Bahn ging 1961 in Betrieb und wurde 1964 für den öffentlichen Verkehr geöffnet. 1976 wurde sie zusammen mit dem Magnesitwerk stillgelegt und wenig später die Bergstation und die Seilbahntechnischen Teile (Stützen; Wagen) demontiert.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
2CLF_Sportbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 28.04.2010 - 11:47
Skitage 16/17: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 52224 Stolberg-Zweifall (Kreis Aachen)
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von 2CLF_Sportbahn » 18.05.2010 - 22:01

Hab' auch noch mal ein paar alte Bilder aus dem Fotoalbum gekramt:

Bild
DSB Finkenberger Almbahnen Sektion I (riesiger Sesselabstand!)

Bild
Restaurant Penkentenne Finkenberg

Bild
Schlepplift Hasenmuldenlift Finkenberg

Bild
DSB Finkenberger Almbahnen Sektion II

Bild
Bild
DSB Nordhangbahn Finkenberg
Bild Sessel 190 Sportbahn Zell a.Z.

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2122
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von vovo » 18.05.2010 - 22:08

Vielen Dank für die alten, interessanten Bilder!
Ich ärgere mich immer, dass ich früher kaum geknipst habe :(

Benutzeravatar
2CLF_Sportbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 28.04.2010 - 11:47
Skitage 16/17: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 52224 Stolberg-Zweifall (Kreis Aachen)
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von 2CLF_Sportbahn » 18.05.2010 - 22:13

Und ich ärgere mich, daß mein Vater immer uns und die Landschaft und nur ganz selten die Lifte geknipst hat... :wink:
Bild Sessel 190 Sportbahn Zell a.Z.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pistencruiser
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2169
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 16/17: 25
Skitage 17/18: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Pistencruiser » 18.05.2010 - 22:28

Steve Warson hat geschrieben:Bild
War´n das noch Zeiten,... als ne´ Schneebar noch wirklich aus Schnee war.
(ups, reimt sich sogar 8)

Erinnert mich ein bisschen an die Zirmach-Alm in der Schlick 2000 im Stubai in den 70ern.
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 19.05.2010 - 11:18

Der 2er Knorren war für mich immer der interessanteste Lift unter den "älteren" Modellen die ja nun selten geworden sind, eigentlich gibt es ja nur noch den 3er Penken der ja bald zur Kombibahn wird.

Hier gibt es die Jubiläumsbroschüre der MBB:http://sommer.mayrhofner-bergbahnen.com ... ronik.html

Darin sieht man den alten ESL Penken das Talstationsgebäude steht heute immernoch!

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2937
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von lift-master » 19.05.2010 - 19:42

und was sagst zur dsb katzenmoos? ist doch auch noch urig
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
2CLF_Sportbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 376
Registriert: 28.04.2010 - 11:47
Skitage 16/17: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 52224 Stolberg-Zweifall (Kreis Aachen)
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von 2CLF_Sportbahn » 19.05.2010 - 20:19

Katzenmoos ist super! Hoffentlich bleibt die uns noch lange erhalten! :) In meinem Alter braucht man solche Lifte zum Ausruhen... :wink:

Einen hab' ich noch:
Bild
Kässbohrer Pistenbully aus den 1970ern, auch in Finkenberg aufgenommen.
Bild Sessel 190 Sportbahn Zell a.Z.

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 19.05.2010 - 21:00

Super Foto von der Kässbohrer :top:
lift-master hat geschrieben:und was sagst zur dsb katzenmoos?
Ja die ist auch noch älter als die anderen Lifte aber ich meinte nur auf Mayrhofen bezogen gibt es nur noch die 3sb, obwohl die 4er Lärchwald ja auch schon fast historisch ist ( 1. kuppelbare 4er im Zillertal soweit ich weiß). Wurde schon erwähnt das die 2er Ebenwald am Ahorn mal die 2er Lärchwald war?

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2937
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von lift-master » 19.05.2010 - 22:43

aso, hab ich nicht gewusst das man die 2er sesselbahn darüber gepflanzt hat
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 06.06.2010 - 21:50

Das war auch sehr schlau die DSB da rüber zu pflanzen, denn sie war ja noch nicht so alt und der Ahorn benötigte so ein aufwertung und so können wir noch heute die fahrt mit diesem Lift genießen :top: .

Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1069
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von billyray » 08.06.2010 - 11:15

Seid ihr euch da sicher? Ich dachte immer, die Stützen der DSB Lärchwald seien für die 4SBK überwiegend weiterverwendet worden, und die Sessel an der Ebenwald sind viel moderner als die alten Sessel der DSB Lärchwald... das waren diese Teile mit dem schwarzen Styropor auf der Sitzfläche, soweit ich mich erinnere...

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 08.06.2010 - 13:08

Es gibt genug beweise für den Wiederaufbau der DSB. Vielleicht wurden ja neue Sessel oder neue Sitzflächen verwendet.
Der 2CLF Ebenwald ist die alte 2CLF Lärchwald (Baujahr 1982). Diese wurde 1991 abgebaut und als 2CLF Ebenwald wieder aufgestellt.
Quelle: Lift-World
1991 ersetzte der Doppelsessellift Ebenwald den Ebenwald Schlepplift, was speziell für
Anfänger eine enorme Komfortverbesserung darstellte. Ebenfalls ausgetauscht wurde die
stark überlastete DSB Lärchwald durch die erste kuppelbare Viersesselbahn im Zillertal, den
Lärchwald-Express. Aktuelle Aufnahmen aus dem Skigebiet wurden via Kabelfernsehen und
Panoramakameras erstmals direkt ins Hotelzimmer geliefert.
Quelle: Chronik 50 Jahre MBB

Durch die Jahreszahl erscheint es mir logisch, aber ich werde noch nach anderen Beweisen suchen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
billyray
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1069
Registriert: 17.11.2002 - 11:23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nahe München
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von billyray » 09.06.2010 - 11:05

Die 4SBK Lärchwald hat auf jeden Fall immer noch viereckige grüne Stützen, während die DSB Ebenwald schon die moderneren runden Stützen hat (siehe z. B. hier). Die Bergstation der DSB sieht allerdings durchaus schon etwas älter aus... und bei den Sesseln würde ich mich vielleicht auch noch überzeugen lassen.

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 09.06.2010 - 11:36

Ja die Stützen sind neuer da hast du recht die wurden nicht "mitgenommen". Wie sahen denn die alten Sessel nochmal aus? Du sagtest ja mit diesen Styropor, hatten die vielleicht an der Rückenlehne so Plastikstreben wie z.B. bei der mittlerweile abgerissenen Sportbahn in Zell? In der Sache kann ich ja nicht mitreden wie die alten Sessel aussahen da war ich ja noch nicht mal geboren :lol: .

Ich stell heute auch nochmal Bilder von der DSB Katzenmoos hier rein die ich noch vom letzen Jahr habe.

Edit: So das sind sie:
Dateianhänge
Bilder 2008,2009 738.jpg
Bilder 2008,2009 740.jpg
Bilder 2008,2009 741.jpg
Bilder 2008,2009 742.jpg
Bilder 2008,2009 744.jpg
Bilder 2008,2009 745.jpg
Bilder 2008,2009 746.jpg
Bilder 2008,2009 864.jpg
Bilder 2008,2009 865.jpg
Bilder 2008,2009 869.jpg
Bilder 2008,2009 870.jpg

Wicki
Massada (5m)
Beiträge: 72
Registriert: 26.03.2004 - 19:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern-Oberfranken-Coburg

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Wicki » 09.06.2010 - 17:34

Auf der ersten Seite sind zwei Fotos von der DSB Lärchwald :-) ...leider habe ich keine besseren. Ich würde auf jeden Fall sagen, die Stützen wurden am Penken gelassen und der Rest (Sessel Gebäude Technik etc.) ist rüber zum Ahorn gewandert. oder ?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 972
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von bergfuxx » 09.06.2010 - 22:12

Die Stützen der Lärchwald sind definitiv stehen geblieben, haben nur damals neue Jöcher/Joche - wie auch immer - bekommen. (Quelle: MBB)

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 24.10.2010 - 19:58

Da nun der 3SB Penken bald LSAP ist habe ich noch ein Bild von dem Lift. Jetzt sind ja nicht mehr viele alte Lifte übrig geblieben.
Die neue Kombibahn ist dann schon der 4. Lift an diesem Hang.

Bild

Diesen Sommer habe ich auch noch ein altes Fundament vom 2er Knorren gefunden.

Bild

Benutzeravatar
LJL_Houben
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 23.12.2002 - 16:45
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weert/Niederlande
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von LJL_Houben » 22.11.2010 - 21:04

Gibt es zufällig auch noch Bilder der Alten PenkenBahn (PB) die hatten damals 4 kabinen von 50 personen (grau) und mann musste auf der Mitte stütze umsteigen in eine andere Kabine. Wäre net wenn jemand noch Bilder davon hat. Bin früher damit gefahren, aber damals gab es noch keine digital kamera ;-)

Gruss

Ludo
Auch im Land ohne Bergen, gibt es Seilbahn Fans
http://www.skilift-technic.com
Http://www.homaris.com

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
krimmler
Wurmberg (971m)
Beiträge: 983
Registriert: 31.03.2010 - 12:12
Skitage 16/17: 15
Skitage 17/18: 3
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von krimmler » 22.11.2010 - 21:49

krimmler hat geschrieben: Hier gibt es die Jubiläumsbroschüre der MBB:

http://sommer.mayrhofner-bergbahnen.com ... ronik.html

Darin sieht man den alten ESL Penken das Talstationsgebäude steht heute immernoch!
In der Broschüre sind auch noch Bilder der alten Penkenbahnen u.s.w. Vielleicht findest du da ja etwas.

Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2937
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von lift-master » 23.11.2010 - 20:16

wie ist es eigentlich mit dem SL gspielkopf, ist dieser nun auch endgültig lsap, weil der doch in jedem pistenplan noch auftaucht, jedoch in den letzten jahren immer abgebügelt war.
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11215
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Historisches vom Zillertal 3000

Beitrag von Ram-Brand » 30.11.2010 - 21:57

Eine der Kabinen steht glaube ich noch im Skigebiet. Wurde aber umlackiert.

Gebaut von irgendeiner Schiffswerft. :-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste