Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Hochkönig
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 403
Registriert: 02.08.2008 - 18:12
Skitage 16/17: 12
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Landshut

Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von Hochkönig » 03.02.2010 - 17:21

Als ich letzte Woche den Keller aufgeräumt habe, habe ich einige alte Pistenpläne aus den 80-er Jahren gefunden.

Ist schon sehr interesant, wie sich das in den letzen knapp 40-Jahren verändert hat.

Hier nun ein paar Pläne:

St. Johann im Pongau:
Bild
^^ interesant finde ich, dass dort am Hahnbaum noch ein Schlepplift eingezeichnet ist, der wohl schon länger LSAP ist.
desweiteren befindet sich an der ersten Sektion der doppelsesselbahn ein geplanter Lift, den es bis heute noch nicht gibt


Wagrein- Flachau
Bild
^^ hier sind ebenfalls geplante Lifte eingezeichnet, die bis heute noch nicht gebaut wurden, wie z.B.:
beim Alpenhof Edelweiß oder unter dem Gießenkareck


Spieljoch-Fügen
Bild
^^hier sind man die Veränderungen und den ausbau von hochfügen sehr schön

Skiwelt Wilder Kaiser
Bild
^^ die hatten damls schon eine ordentliche Anzahl an Liften, wenn auch Itter und natürlich auch Brixen noch nicht so gut eingebunden war

Brixen im Deteil
Bild


Hopfgarten im Deteil
Bild


Söll im Deteil
Bild


Scheffau im Deteil
Bild


Going im Deteil
Bild


Ellmau im Deteil
Bild


Fulpmes Schlick
Bild

Kaltenbach Hochzillertal
Bild
^^hier sieht man auch einige geplante Lifte, die aber so denke ich nie gebaut wurden
Wintersaison 2017: AF-Weltcup Sonnenkopf :-), 2mal Hinteruxer Gletscher, 1mal Hochzillertal, 1mal Rauris, 1mal Skiwelt, 1mal Flachau, 1mal Geisskopf, 3mal Embach

Wintersaison 2016: 1mal Stilfser Joch, 1mal Hintertux, 1mal Hochzillertal, 1mal Mayrhofen, 2mal Golm (AF-Weltcup), 1mal Saalbach, 1mal Schmittenhöhe, 1mal Sportgastein (Langlauf)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2121
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von vovo » 03.02.2010 - 20:09

Danke für diese Schätze. In Kaltenbach sieht man sogar den abgebauten POMA-Lift am Emberg.

Benutzeravatar
oli
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3202
Registriert: 14.11.2002 - 08:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 32XXX

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von oli » 04.02.2010 - 16:05

Hochkönig hat geschrieben:...
Kaltenbach Hochzillertal
Bild
^^hier sieht man auch einige geplante Lifte, die aber so denke ich nie gebaut wurden
In der Tat sieht es so aus, dass man den Bereich in Richtung Oefeler-Joch damals mit zwei Schleppliften erschließen wollte und sich dann doch für den aufwendigen Kurvenlift zum Oefeler-Joch entschieden hat.
Ansonsten kenne ich noch alles aus dem "Echtbetrieb" und nicht nur als alten Skiatlanten.
Planungen 2017/2018
Dez: Opening in SFL________________Jan: Gruppentour nach St. Johann i.P
Feb: Herrentour Wolkenstein_________Mrz: Alpbachtal
Apr: Familie Montafon_______________Mai: Saisonabschluss im Stubai

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von xcarver » 04.02.2010 - 22:54

danke für die interressanten prospekte :D
eine frage zu flachau: auf dem plan sieht es so aus, als gebe es an den heutigen starjets 1&2 zwei parallele anlagen, davon eine durchgängige und eine mit mittelstation. hatte die durchgängige eine komplett andere trasse?? schließlich ist ja an der heutigen mittelstation beinahe ein 90°-knick zwischen star 1 und 2 :?:
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Bogi
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 17.11.2006 - 17:20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von Bogi » 04.02.2010 - 23:14

xcarver hat geschrieben:danke für die interressanten prospekte :D
eine frage zu flachau: auf dem plan sieht es so aus, als gebe es an den heutigen starjets 1&2 zwei parallele anlagen, davon eine durchgängige und eine mit mittelstation. hatte die durchgängige eine komplett andere trasse?? schließlich ist ja an der heutigen mittelstation beinahe ein 90°-knick zwischen star 1 und 2 :?:
Ich habe hier noch einen Skigebietsplan aus dem Winter 1986/87.
Damals nagelneu: der 4er-Sessel Kesselboden (wurde dann in Starjet3 umbenannt und im letzten Sommer durch einen Neubau ersetzt).

Auf diesem Plan starten unten an der FIS-Strecke in Flachau ein Zweiersessel (DS Grießenkar I), der ca. 1/3 der Hanghöhe nützt und ein Einersessel, der dann eine angedeutete Mittelstation hat und ungefähr so weit den Hang hochführt, wie heutzutage der Starjet 2.
An den Zweiersessel schließt sich dann ein zweiter Zweiersessel (DS Grießenkar II) an, der leicht oberhalb des Einers endet.
Die beiden Einersessel werden als Sessellift Grießenkar I bzw. Grießenkar II bezeichnet. Es scheinen also einzelne Anlagen gewesen zu sein.
Wenn ich das Ganze mit dem aktuellen Plan vergleiche, dann sind die alten Sessel unten von Flachau aus weiter nach rechts trassiert gewesen als heute der StarjetI. Ebenso beim Starjet II: die alten Lifte waren in Bezug auf die jetzige Trasse auch weiter nach rechts verschwenkt und liefen im oberen Teil parallel zum Kesselboden-Vierer.

Genaueres kann ich Dir leider nicht sagen.
Ich war damals mit der Schule im Skikurs in Wagrain - daher sind wir nie ganz bis Flachau abgefahren. Lediglich zum Kesselboden-4er bzw. zu den T-Schleppern, die ungefähr auf der Trasse des Spacejets 3 verliefen.
Les Portes du Soleil: la Réserve Naturelle de Poudreuse !

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von xcarver » 05.02.2010 - 22:22

vielen dank für die aufklärung :D
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11350
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von snowflat » 05.02.2010 - 23:07

Erstmal danke für die Scannings, in der Tat interessant ...
Bild
... besonders auch das Projekt in Schlick auf die Schlicker Scharte. Ferner einen SL unterhalb der Talstation der damaligen Sesselbahnen.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4750
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 16/17: 114
Skitage 17/18: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von Arlbergfan » 06.02.2010 - 18:33

Gingen damals wohl zwei Sesselbahnen von Fulpmes aus nach oben?
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Kontaktdaten:

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von starli2 » 06.02.2010 - 19:49

Am Spieljoch ist die Talabfahrt ab Mittelstation eingezeichnet - das hab ich so bisher auch nicht gesehen, die geht ja seit vielen Jahren schon wesentlich weiter oben weg, von der Mittelstation aus kommt man ja offiziell auf Skiern nicht mehr ins Tal!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahner TZ
Massada (5m)
Beiträge: 63
Registriert: 17.06.2016 - 18:12
Skitage 16/17: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Fulpmes, Stubaital
Kontaktdaten:

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von Seilbahner TZ » 11.12.2016 - 13:00

Arlbergfan hat geschrieben:Gingen damals wohl zwei Sesselbahnen von Fulpmes aus nach oben?
Ja, ein Wopfer ESL (Bj. 1960) und später kam dann einmal eine Doppelmayr DSB (Bj. 1974).

just_ski_it
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 10.01.2018 - 11:00
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Alte Pistenpläne aus den 80-gern, sehr interesant

Beitrag von just_ski_it » 16.01.2018 - 09:54

Hochkönig hat geschrieben:
03.02.2010 - 17:21
Als ich letzte Woche den Keller aufgeräumt habe, habe ich einige alte Pistenpläne aus den 80-er Jahren gefunden.

Ist schon sehr interesant, wie sich das in den letzen knapp 40-Jahren verändert hat.

Hier nun ein paar Pläne:

St. Johann im Pongau:
Bild
^^ interesant finde ich, dass dort am Hahnbaum noch ein Schlepplift eingezeichnet ist, der wohl schon länger LSAP ist.
desweiteren befindet sich an der ersten Sektion der doppelsesselbahn ein geplanter Lift, den es bis heute noch nicht gibt


Wagrein- Flachau
Bild
^^ hier sind ebenfalls geplante Lifte eingezeichnet, die bis heute noch nicht gebaut wurden, wie z.B.:
beim Alpenhof Edelweiß oder unter dem Gießenkareck


Spieljoch-Fügen
Bild
^^hier sind man die Veränderungen und den ausbau von hochfügen sehr schön

Skiwelt Wilder Kaiser
Bild
^^ die hatten damls schon eine ordentliche Anzahl an Liften, wenn auch Itter und natürlich auch Brixen noch nicht so gut eingebunden war

Brixen im Deteil
Bild


Hopfgarten im Deteil
Bild


Söll im Deteil
Bild


Scheffau im Deteil
Bild


Going im Deteil
Bild


Ellmau im Deteil
Bild


Fulpmes Schlick
Bild

Kaltenbach Hochzillertal
Bild
^^hier sieht man auch einige geplante Lifte, die aber so denke ich nie gebaut wurden
Hallo, kannst du bitte nochmal das Bild vom Ausbau "Fulpmes Schlick" hochladen bzw. mir zukommen lassen. Ist leider nicht mehr abrufbar. Danke :wink:

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 1 Gast