Geschlossene Lifte in Bayern

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1196
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Kontaktdaten:

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von baeckerbursch » 20.04.2011 - 22:35

Die Piste am Lift entlang war nix gscheids, aber die Brecherspitz Nordpiste war eine der Besten in Bayern... und sowas lässt man sich nehmen und gibts auf, da versteh ich die Spitzinger net ganz. Da hätt ein gscheider Sessellift hingehört, und ne Beschneiung für den Südhang, dann wärs echt ne Aufwertung fürs ganze Schigebiet.
Finde ich auch. Ich bin 2-3x mit dem Freudenreichlift gefahren (wissens). Die Piste von der Brecherspitze runter war was besonderes. Bin das ganze vor 3 Jahren mit den Tourenski abgefahren, Link dürfte bekannt sein:

http://www.sommerschi.com/forum/viewtop ... ung#p10789

Mittlerweile ist der Roßkopf ja auch umgebaut :mrgreen:
Das Leben ist kein Backautomat!

Für die Kletterer:
http://www.karpathos-climbing.com/guide ... pathos.pdf

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 25.04.2011 - 18:01

Bild
Zuletzt geändert von münchner am 31.12.2014 - 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
schifreak
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4470
Registriert: 22.11.2002 - 06:59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München Giasing

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von schifreak » 25.04.2011 - 18:29

Sehr schön, und wennst mal nach Klais kommst, vielleicht stehn da auch noch Fundamente vom Hirzenecklift ... den hab ich mal besucht als er noch stand, aber da hatte ich noch keine Digicam .
Fabi,alpiner Schifreak

TSC 2012-13, Stand 20.01.2013 - 17 Sektionen Bike, 20 Schitage in Tirol ; Zillertal, Stubaital, Ötztal, Kitzbühel,Schiwelt , Schijuwel Alpbach ;

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 25.04.2011 - 19:40

schifreak hat geschrieben:Sehr schön, und wennst mal nach Klais kommst, vielleicht stehn da auch noch Fundamente vom Hirzenecklift ... den hab ich mal besucht als er noch stand, aber da hatte ich noch keine Digicam .
Da war doch vovo (auch) schon: viewtopic.php?f=32&t=22340

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1329
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Frankenski » 25.04.2011 - 21:45

Wollte man auf dem Wank nicht einen Lift zum Schlittenlift umgestalten :?:

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 25.04.2011 - 21:57

Ja, das wurde mir damals bei einer Besichtigung der Wankbahn so gesagt. Aber es war auch nur eine Idee, die sich jetzt wohl nicht durchgesetzt hat.

Benutzeravatar
tobi27
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 963
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von tobi27 » 27.09.2011 - 14:37

Gerade durch Zufall entdeckt
http://www.all-in.de/nachrichten/allgae ... 760,436019

Ich wusste garnicht, dass in Wiggensbach ein Tellerlift steht (oder stand). Oder ist das villeicht der Schanzenlift in Weiler?

Viele Grüße,
Tobi
Zuletzt geändert von tobi27 am 27.09.2011 - 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Skitage Saison 2017/18 (gesamt 59): 1*Grasgehren, 6*Jungholz, 3*Bödele, 1*Thalerhöhe, 5*Adelharz-/Breitensteinlifte, 2*Buronlifte, 7*Spieserlifte, 1*Oberjoch, 5*Sonnenhanglift, 6*Schattwald/Zöblen, 1*Alberschwende, 3*Nesselwängle, 3*Neunerköpfle, 3*Hochhäderich, 1*Balderschwang, 1*Biberwier, 1*Berwang, 1*Andelsbuch, 1*Hochlitten, 1*Hahnenkamm, 1*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Nesselwang, 1*Heuberg Arena, 1*Walmendingerhorn, 1*Füssener Jöchle, 1*Glungezer, Saison beendet!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11338
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von snowflat » 27.09.2011 - 15:24

Ne, das ist definitiv der Lift am Ortsausgang Wiggensbach gewesen.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
tobi27
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 963
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von tobi27 » 27.09.2011 - 18:44

Hi Snowflat,
Weißt du zufällig, ob er abgetragen wurde?

Viele grüße,
Tobi
Skitage Saison 2017/18 (gesamt 59): 1*Grasgehren, 6*Jungholz, 3*Bödele, 1*Thalerhöhe, 5*Adelharz-/Breitensteinlifte, 2*Buronlifte, 7*Spieserlifte, 1*Oberjoch, 5*Sonnenhanglift, 6*Schattwald/Zöblen, 1*Alberschwende, 3*Nesselwängle, 3*Neunerköpfle, 3*Hochhäderich, 1*Balderschwang, 1*Biberwier, 1*Berwang, 1*Andelsbuch, 1*Hochlitten, 1*Hahnenkamm, 1*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Nesselwang, 1*Heuberg Arena, 1*Walmendingerhorn, 1*Füssener Jöchle, 1*Glungezer, Saison beendet!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11338
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 16/17: 17
Skitage 17/18: 26
Ski: ja
Snowboard: nein

Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von snowflat » 27.09.2011 - 23:38

Ja, der steht nicht mehr. Wurde glaub ich im Sommer letzten Jahres abgebaut.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 27.11.2011 - 11:44

Bild
Zuletzt geändert von münchner am 31.12.2014 - 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 16/17: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Naturschneeliftler » 09.04.2012 - 20:56

deswegen funktioniert die Website nicht mehr...
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2407
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Zottel » 10.04.2012 - 22:42

Wegen deiner ausbaufähigen Internetverbindung? :P Bei mir "funktioniert die Homepage" einwandfrei! 8)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 16/17: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Naturschneeliftler » 10.04.2012 - 22:48

hm welches DSL hast du denn? die Website an und für sich kommt schon, aber keiner der Links funktioniert :(.
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 07.06.2012 - 20:16

Bild
Zuletzt geändert von münchner am 31.12.2014 - 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 16/17: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Naturschneeliftler » 15.07.2012 - 12:13

Im Übrigen das rechts is Enormst steil, da bleibt fast nie der Schnee liegen!
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 23.07.2012 - 21:30

Bild
Zuletzt geändert von münchner am 31.12.2014 - 14:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 16/17: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Naturschneeliftler » 25.07.2012 - 06:37

Wo liegt denn dieser Berg?
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von markus » 25.07.2012 - 07:18

Ich denke hier geht es um den ehemaligen STEMAG am Teisenberg. War von der Autobahn sehr gut zu sehen. Der Lift war sogar recht lang. Die Talstation war ziemlich ungewöhnlich Situiert. Ist aber schon ca. 20 Jahre her als der Lift abgebaut wurde.
Teisenberg liegt bei Teisendorf. Zwischen Traunstein und Piding.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 25.07.2012 - 11:59

markus hat geschrieben:Die Talstation war ziemlich ungewöhnlich Situiert.
Was genau war daran ungewöhnlich? Ist ja leider so gar nichts mehr zu sehen...

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 889
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 16/17: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von Naturschneeliftler » 25.07.2012 - 14:29

es gibt den T-Masten Teisenberglift direkt an der A8, mit Holzbügeln...
Da gab es also noch einen???
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von markus » 25.07.2012 - 18:19

Der war eigentlich ziemlich genau bei Teisendorf.
Das ungewöhnliche an der Talstation war, dass die mitten in der Prärie im hang war. Eigentlich saublöd zu erreichen.
Bei Piding bei einem Hotel (weiß jetzt den Hotelnamen nicht) in richtung Teisendorf gab es sogar noch einen kurzen Leitner Skikuli als Hotellift.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 25.07.2012 - 18:21

Zum Erreichen der Talstation gab es doch den Pendelschlepper?

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1261
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von markus » 25.07.2012 - 18:26

In den letzten Jahren, in denen der Stemag lief gab es keinen Pendelschlepper mehr.

Was mir bekannte erzählten war ab der Talstation eh meistens die Schneegrenze.

Ich persönlich habe mir den Lift in den 80er noch angeschaut.

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2923
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: Geschlossene Lifte in Bayern

Beitrag von münchner » 25.07.2012 - 18:32

markus hat geschrieben:Ich persönlich habe mir den Lift in den 80er noch angeschaut.
Kannst du dich denn noch an Details zum Pendelschlepper erinnern. Bauart oder wo genau der verlief zB?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste