EUB und DSB im Saarland

alles über: geschlossene Skigebiete/Lifte; alte, nicht mehr existente Hersteller etc.

Moderatoren: tmueller, TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2086
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: Liftruine im Saarland (Rohrbach)

Beitrag von vovo » 11.11.2012 - 23:23

Was für ein super Fund! Genial! Dass es so was noch in Deutschland gibt - ansonsten kennt man diese Bilder ja eher aus Italien. Danke jedenfalls für die Bilder!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16434
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Liftruine im Saarland (Rohrbach)

Beitrag von starli » 12.11.2012 - 12:42

Kaum zu glauben, dass die erst 1992 oder 1995 geschlossen wurde, so verwachsen die ist!
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
eisstyler
Massada (5m)
Beiträge: 15
Registriert: 14.09.2011 - 23:28
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saarbrücken

Re: Liftruine im Saarland (Rohrbach)

Beitrag von eisstyler » 13.11.2012 - 19:05

aggressive Vegetation ;)

Soweit ich weiß sollte der Lift vor 4 oder 5 Jahren wieder aufgebaut werden und im Sommer für Biker und Wanderer zugänglich gemacht werden..
I Bild ZILLERTAL

Saison 12/13
-Eine Woche Hintertux *-* ..27.10-3.11
-1 Woche Zillertal Weihnachtsferien!:)) 29.12-6.01
-Erbeskopf ! 27.01.13
-5 Skitage -5 verschiedene Skigebiete um Kitzbühel! Fasching 10.02-16.02.13

Benutzeravatar
Philipp2
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 442
Registriert: 03.08.2012 - 14:48
Skitage 16/17: 13
Skitage 17/18: 16
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Liftruine im Saarland (Rohrbach)

Beitrag von Philipp2 » 14.11.2012 - 16:07

Wieso hat man eigentlich die Sessel an Seil gelassen?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2362
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum

Kahlenberg | August 2013 | 'Einmal LSAP komplett bitte'

Beitrag von Zottel » 02.09.2013 - 16:29

Kahlenberg | August 2013 | 'Einmal LSAP komplett bitte'

Mitte August kam ein länger geplanter Verwandtschaftsbesuch in Saarbrücken zustande. Zu diesem Anlass besuchte ich einige, wenn auch nicht alle, lifttechnisch interessanten Ziele im und rund um das Saarland. Dass letztlich die DSB am Kahlenberg dazugehörte, versteht sich ja von selbst. Die Anreise zur Talstation sollte eigentlich recht unkompliziert sein, liegt diese doch direkt am Rastplatz Kahlenberg an der A6. Zum Zeitpunkt meines Besuches war dieser jedoch durch eine Baustelle blockiert, also fuhr ich die nächste Ausfahrt ab und gurkte noch ein paar Minuten durch die Gegend, bis ich schließlich richtig war :)

Bild
^Kurz zum Titel: die DSB bietet dem gemeinen lsap-Freund wirklich alles, was er sich wünschen kann!

Bild
^Der Parkplatz (nicht Rastplatz) unterhalb der Talstation wird wohl von Fußgängern noch genutzt, ich parkte lieber im Wohngebiet.

Bild
^Kurzer Fußweg vom Parkplatz zur Talstation, rechts geht es zum Rastplatz der A6. Durch den Zaun wäre ich vermutlich ohnehin nicht zum Lift gekommen?

Bild
^Am Ziel angekommen: Blick auf Talstation und Strecke. Man kann kaum was erkennen? Tja, die komplette Anlage ist inzwischen praktisch ein Teil des Waldes geworden! :o

Bild
^Das Kassenhäuschen. Dahinter befindet sich der Einstieg :wink:

Bild
^Genau dort, beim Antrieb :wink:

Bild
^Ich erkannte ja selbst nix und wechselte vom hellen Sommerwetter in das dunkle Gestrüp. Ohne Blitz war es fast zu dunkel :)

Bild
^Blick auf den Antrieb, ohne Machete kommt man kaum durch.

Bild
^Wo ich bei der Herstellerfrage wäre. Stimmt das Baujahr 1973, sollte die Anlage doch von PHB sein und nicht PWH (PWH gab es meines Wissens nach erst ab 1980?). Dafür sprächen die Sessel mit PHB-Aufschrift und ein PHB-Stützenschild. Auch hat man an der Abspannung an der Bergstation 1992 wohl noch etwas gewechselt, evtl. erfolgte durch PWH noch ein Umbau?

Bild
^Stationsausfahrt, von der Strecke ist nichts zu sehen.

Bild
^Blick von vorn auf Stütze 1, dahinter befände sich direkt der Einstieg.

Bild

Bild

Bild
^Stütze 1

Bild
^In Bildmitte ist ganz leicht das PWH-Schild am Antrieb zu erkennen.

Bild
^Dann ging es zur Bergstation. An einen Aufstieg in der Trasse war durch den Bewuchs nicht zu denken. Praktischerweise führt nebenan eine Straße hinauf :wink:

Bild
^An 3 der 5 Stützen ist das Seil entgleist.

Bild
^Und überall hängen die Sessel in den Bäumen!

Bild

Bild
^Stütze 3, das Förderseil liegt fernab der RoBa fast am Boden.

Bild

Bild
^Und mit ihm ein Sessel. Bei einigen Bildern hatte ich nach 2 Wochen am PC Schwierigkeiten, überhaupt etwas außer Bäumen und Gestrüpp zu erkennen... Daher die doch recht hohe Auflösung im Bericht :idea:

Bild
^Stütze 4 mit ähnlichem Bild.

Bild
^Die restliche Strecke zur Bergstation verschwindet einfach im Baumwipfel. Wär doch was für die Spezies ausm Rateforum gewesen...

Bild
^Ausblick an der Kahlenberghütte. Durchaus nett, aber deswegen war ich ja nicht dort.

Bild
^Kahlenberghütte. Etwas oberhalb ist die Bergstation. Ich fand sie auch nicht auf Anhieb :P

Bild
^Bergstation samt Abspannung. Hier ist die Natur noch nicht ganz so weit, wie im Tal. Aber lang dauerts wohl nimmer.

Bild

Bild
^Seitenansicht

Bild
^Nachdem die gesamte Anlage ungesichert dasteht, hat man zumindest den ehem. Ausstiegsbereich abgesperrt.

Bild

Bild

Bild

Bild
^'Neuer' Seilzug von 1992. War dann nicht mehr lang in Benutzung.

Bild
^Ausstiegsbereich von unten

Bild

Bild
^Über die Leiter von Stütze 5 gabs dann noch die Frontalansicht :wink:

Bild
^Nachdem dann alle noch vorhandenen oder lockeren Schrauben fotografiert waren, ging es vorbei an den dort üblichen Motiven zurück ins Tal.

Bild

Bild
^Infotafel an der Kahlenberghütte

Bild

Bild
^Zum Schluss nochmal der Sessel kurz vor der Talstation. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, nicht in jene depperte Euphorierhetorik zu verfallen. Aber vor Ort dacht ich mir schon, dass es für mich die bislang interessanteste oder beste oder krasseste oder ...oder... lsap-Besichtigung war. Wer mit Zeit in der Gegend ist, sollte sich das ganze ruhig mal anschauen. Vllt schaffts auch wer im Winter rauf, damit man mehr von der Trasse sieht.
Zuletzt geändert von Zottel am 19.12.2013 - 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
vovo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2086
Registriert: 04.10.2006 - 20:22
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von vovo » 02.09.2013 - 19:17

Schade, dass meistens die Anlagen peinlich genau geschliffen werden und man oft froh sein muss, mal ein Betonfundament zu finden. Aber so was....da darf man wirklich schwärmen und in depperte Rhetorik verfallen :wink:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16434
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von starli » 05.09.2013 - 12:42

In Zeiten, wo selbst in Italien nach und nach die Liftruinen abgebaut werden, ist diese Bahn (und der Wildwuchs) dort schon beachtlich ... möge sie uns noch lange erhalten blieben ;)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2922
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von münchner » 06.09.2013 - 21:55

Genial! Wäre noch was für den Spätherbst....

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 24.02.2014 - 10:55

Hallo Leute, ich hab da grad mal drübergelesen. Ich wohne ja im Saarland, deswegen grab ich das Thema nochmal aus. Besteht noch Interesse an Winterbildern der stillgelegten rohrbacher Sesselbahn? Bevor hier der Frühling ausbricht kann ich wenn es die Witterung zulässt gerne über Fasching noch welche machen. Demnächst geht auch die Bahn im Deutsch-französischen Garten wieder in Betrieb. Falls jemand sich extra die Mühe macht deswegen ins Saarland zu kommen kann ich gerne die Betriebszeiten erfragen, nicht das jemand umsonst weit fährt (was ja wohl schon vorgekommen ist :roll: )
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1532
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Drahtseil » 24.02.2014 - 17:47

Ich würde sagen, jeder schnappt sich ne Axt und eine Werkzeugkiste und dann wird dieses nette Liftchen gerettet! Wobei ich mir kaum vorstellen kann, das der so schnell verschwindet. Stört dort ja keinen, oder?
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2922
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von münchner » 24.02.2014 - 18:12

Spezialwidde hat geschrieben:Falls jemand sich extra die Mühe macht deswegen ins Saarland zu kommen kann ich gerne die Betriebszeiten erfragen, nicht das jemand umsonst weit fährt (was ja wohl schon vorgekommen ist :roll: )
Das wäre nett, wenn du nach den Betriebszeiten fragen könntest. Ich wollte dort bei Zeiten mal hinfahren.

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 24.02.2014 - 18:33

Drahtseil hat geschrieben:Ich würde sagen, jeder schnappt sich ne Axt und eine Werkzeugkiste und dann wird dieses nette Liftchen gerettet! Wobei ich mir kaum vorstellen kann, das der so schnell verschwindet. Stört dort ja keinen, oder?
Also wenn ich mir den Lift so ansehe glaub ich kaum dass der noch zu retten ist, den kann man glaube ich abreißen, auch wenn einem das die Tränen in die Augen treibt :nein: Immerhin bin ich in den 90ern noch damit gefahren, das war ein Schlittenparadies :biggrin:
Zu den Betriebszeiten der Seilbahn im Deutsch-Französischen Garten:
Von Ostern bis mitte Oktober: Nur mittwochs und samstags jeweils von 13 bis 18 Uhr und an Sonn und Feiertagen sowie Volksfesten von 11 bis 18 Uhr. In den Sommerferien ist die Seilbahn täglich außer Montags von 13 bis 18 Uhr in Betrieb.
Achtung: Bei Regen bleibt sie aber geschlossen, darauf sind schon viele auf den Leim gegangen.
Falls jemand explizit vorhat an einem bestimmten Tag zu kommen kann er sich gerne bei mir melden und ich gehe nachschauen ob sie auch wirklich geöffnet hat.
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2362
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Zottel » 25.02.2014 - 11:55

Spezialwidde hat geschrieben:Hallo Leute, ich hab da grad mal drübergelesen. Ich wohne ja im Saarland, deswegen grab ich das Thema nochmal aus. Besteht noch Interesse an Winterbildern der stillgelegten rohrbacher Sesselbahn? Bevor hier der Frühling ausbricht kann ich wenn es die Witterung zulässt gerne über Fasching noch welche machen. Demnächst geht auch die Bahn im Deutsch-französischen Garten wieder in Betrieb. Falls jemand sich extra die Mühe macht deswegen ins Saarland zu kommen kann ich gerne die Betriebszeiten erfragen, nicht das jemand umsonst weit fährt (was ja wohl schon vorgekommen ist :roll: )
Gruß Tobias
Klar, Updates sind immer gern gesehen :) Vllt kommst du ja momentan direkt die Trasse rauf, war bei mir kaum möglich. Und ein paar mehr dschungelfreie Details der Talstation fänd ich nett.

münchner hat geschrieben:
Spezialwidde hat geschrieben:Falls jemand sich extra die Mühe macht deswegen ins Saarland zu kommen kann ich gerne die Betriebszeiten erfragen, nicht das jemand umsonst weit fährt (was ja wohl schon vorgekommen ist :roll: )
Das wäre nett, wenn du nach den Betriebszeiten fragen könntest. Ich wollte dort bei Zeiten mal hinfahren.
Oder dort vorher mal durchrufen, bei mir ist letztes Jahr tatsächlich jemand drangegangen :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 25.02.2014 - 13:03

Zottel hat geschrieben: Klar, Updates sind immer gern gesehen :) Vllt kommst du ja momentan direkt die Trasse rauf, war bei mir kaum möglich. Und ein paar mehr dschungelfreie Details der Talstation fänd ich nett.
Man kommt im Moment die Trasse ganz gut rauf, zumindest gibts im Moment keine Dornen :biggrin:
Ich werd nächste Woche mal sehen was ich machen kann. Aber ich kann jeden nur warnen der sich das Ding wirklich mal ansehen will: Turnt nicht unter den Sesseln rum! Die stürzen gerade nach und nach ab. Man sollte da nicht drunterstehen. Teilweise liegt das Förderseil auch schon am Boden.
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1636
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von snowotz » 25.02.2014 - 19:19

Spezialwidde hat geschrieben: Aber ich kann jeden nur warnen der sich das Ding wirklich mal ansehen will: Turnt nicht unter den Sesseln rum! Die stürzen gerade nach und nach ab.
Ich glaub jetzt fahren da erst recht welche hin! Bin mal gespannt in welchem Garten die dann wieder auftauchen :wink:
Skisaison 17/18 Skitage aktuell: 11
<D> Bayrischzell (Sudelfeld), Garmisch (Zugspitze)
<A> St. Johann i.T./Oberndorf, Kitzbühel, Westendorf Skiwelt
<I> Klausberg, Helm/Rotwand/Kreuzbergpass, Padola, Innichen, Kronplatz, Cortina d'Ampezzo, Speikboden, Ratschings

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 25.02.2014 - 20:10

Naja, ich will keinem den Enthusiasmus nehmen, aber ohne schwere Kettensäge wird die keiner aus dem Urwald da rausbekommen, abgesehen davon sind die doch zimlich vergammelt, das Gedöns rostet jetzt schon 20 Jahre vor sich hin :? Die die sichtlich noch am seidenen Faden hängen versucht man gezieht runterzuhauen^^ Eigentlich hätte die Anlage bis 2008 ja wieder instandgesetzt werden, ich als THW-Ler wäre sogar daran beteiligt gewesen und das mit Freude. Leider kams zu einem Regierungswechsel und die Mittel wurden gestrichen...Jetzt dürfte davon leider nichts mehr zu retten sein.
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
snowotz
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1636
Registriert: 15.09.2003 - 20:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Frankfurt

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von snowotz » 26.02.2014 - 12:11

Wer haftet da eigentlich, wenn tatsächlich einer von einem herabfallenden Sessel erschlagen wird?
Sind ja laut Bilder nur die Berg- und Talstation entsprechend gesichert bzw. umzäunt, aber ja nicht die ganze Strecke
Skisaison 17/18 Skitage aktuell: 11
<D> Bayrischzell (Sudelfeld), Garmisch (Zugspitze)
<A> St. Johann i.T./Oberndorf, Kitzbühel, Westendorf Skiwelt
<I> Klausberg, Helm/Rotwand/Kreuzbergpass, Padola, Innichen, Kronplatz, Cortina d'Ampezzo, Speikboden, Ratschings

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2234
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 16/17: 10
Skitage 17/18: 2
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Mt. Cervino » 26.02.2014 - 12:43

Bei dem dichten Bewuchs auf der Strecke bleiben die Sessel wohl eher in den Bäumen und dem Gestrüpp hängen als dass sie jemand erschlagen.
Ausserdem kann man ja gar nicht vernünftig unter den Sessel laufen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2922
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von münchner » 26.02.2014 - 13:58

snowotz hat geschrieben:Wer haftet da eigentlich, wenn tatsächlich einer von einem herabfallenden Sessel erschlagen wird?
Lass mich mal raten, vielleicht niemand? Warum soll jemand dafür haften, wenn du dich freiwillig in den Bereich einer vor sich hin rostenden Seilbahn begibst?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 26.02.2014 - 19:08

Klarer Fall, wenns einen erwischt der im Wald rumläuft ist der selber Schuld, da haftet niemand. Das Betreten des Waldes im Bereich der Seilbahn ist verboten, darauf wird auch deutlich hingewiesen. Ihr werdet lachen, eine Absperrung war vorhanden gewesen, es war alles komplett eingezäunt. Da hat sich die Regierung dagegengestellt weil der Zaun angeblich die Wanderroute von irgendwelchem Wild unterbrochen hat. Deshalb kam der Zaum vor etwa 8 Jahren wieder weg.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2362
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Zottel » 27.02.2014 - 12:41

Spezialwidde hat geschrieben:Das Betreten des Waldes im Bereich der Seilbahn ist verboten, darauf wird auch deutlich hingewiesen.
Kann ich so nicht bestätigen. Zumindest im August war - abgesehen von den üblichen Hinweisen an Stationen und Stützen - nichts ausgewiesen! Zudem war die Talstation zu diesem Zeitpunkt nicht eingezäunt. Dort stehen lediglich die Zugangs- / Abgangszäun(chen) aus Betriebszeiten. Deutlich effektiver sind da schon die natürlichen Hindernisse, die sich über die Jahrzehnte entwickelt haben.

Sehr schade übrigens, dass es 2008 mit einer Reaktivierung nicht geklappt hat.

Da du (Spezialwidde) oben das "Schlittenparadies" erwähnt hast: die Anlage lief demnach bei Bedarf auch mal im Winter? War das eine spontane Aktion oder hat man das bei geeigneter Schneelage regelmäßig gemacht?

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 27.02.2014 - 15:14

Zottel hat geschrieben:
Da du (Spezialwidde) oben das "Schlittenparadies" erwähnt hast: die Anlage lief demnach bei Bedarf auch mal im Winter? War das eine spontane Aktion oder hat man das bei geeigneter Schneelage regelmäßig gemacht?
Soweit ich mich noch erinnern kann war das so (sorry, ich war damals noch Grundschüler :biggrin: )
der Lift war bei Schönwetter immer am Wochenende so von 10 bis 18 Uhr in Betrieb, egal welche Jahreszeit. Sonst mittwoch nachmittags auch noch. Er wurde gerne von Rentnern genutzt um oben auf dem berg im Wald spazieren zu gehen.
Bei guter Schneelage war die Straße, die man oben auf den Fotos sieht präpariert gewesen als Schlittenbahn. Ging wirklich gut ab auch wenn sie etwas kurz war :wink:
Wenn Schnee lag war die Sesselbahn auch täglich in Betrieb, je nach dem ob gerade Ferien waren oder nicht waren die Öffnungszeiten eben früher oder später. Wenn ich mich noch richtig erinnere hat die Fahr 50 Pfennig gekostet :biggrin:
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 13.03.2014 - 06:42

Hallöle, mal wieder was aktuelles aus dem Saarland. Das Kaiserwetter dieser Tage hat mich in den deutsch-französischen Garten getrieben, da muss man natürlich an der Seilbahn vorbeigehen :biggrin:
Was ich da gesehen hab hat mich schon erstaunt. Über Winter hat sie ein komplett neues Förderseil bekommen, einige Seilrollen sind auch neu, 2 Stützen wurden ebenfalls neu betoniert. Sie ist gestern sogar gelaufen, allerdings nur für Wartungspersonal, auf dem Seil war nur eine spezielle Wartungsplattform. Da wurde an den Stützen irgendwas eingestellt. Sogar den guten alten VW-Käfermotor als Notantrieb haben sie mal kurz laufen lassen, der macht aber wohl zuviel Krach für den Biergarten :biggrin: Anscheinend wird die Bahn doch noch ne Zeitlang erhalten (Gott sei Dank, ist ja unsere Letzte im Saarland) . Ab dem 16. April geht dann der reguläre Betrieb los.
Ich wollte das gerne auch etwas illustrieren, ich hatte ja auch versprochen ein paar Bilder von der rohrbacher Seilbahn zu bringen, leider hab ich keine Ahnung wie das hier funktioniert.
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

münchner
Olymp (2917m)
Beiträge: 2922
Registriert: 21.02.2008 - 20:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Frankfurt

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von münchner » 16.03.2014 - 11:00

Spezialwidde hat geschrieben:Ich wollte das gerne auch etwas illustrieren, ich hatte ja auch versprochen ein paar Bilder von der rohrbacher Seilbahn zu bringen, leider hab ich keine Ahnung wie das hier funktioniert.
Dachte es gab mal eine gute Anleitung hier im Forum, aber vielleicht hilft das für den Moment weiter: faq.php#f3r3

Entweder Bilder an den Beitrag anhängen (dann dürfen sie aber nur eine bestimmte Datei- und Bildgröße aufweisen) oder einen externen Bildhoster suchen und dann die Bilder hier direkt einfügen (mit Hilfe der img-Tags).

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 66440 Blieskastel

Re: EUB und DSB im Saarland

Beitrag von Spezialwidde » 16.03.2014 - 19:14

Das mit dem Direktanhang hab ich versucht, 200 kb sind erlaubt. Dann hab ich die Bilder runtergepixelt, dann kommt ne seltsame Fehlermeldung dass die Bilder nur 800*800 Pixel haben dürfen. Hab ich dann auch eingestellt aber das System mag sie nicht.
Gruß Tobias
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Historisch + LSAP“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste