Bekommt München eine Seilbahn?

... alle Berichte aus Fernsehen, Rundfunk, Presse und anderen Medien hinein.

Moderatoren: TPD, snowflat, jwahl

JohnnyDriver
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 14.10.2015 - 21:20
Ski: ja
Snowboard: nein

Bekommt München eine Seilbahn?

Beitrag von JohnnyDriver » 11.07.2018 - 07:37

Interessanter Artikel im Merkur:
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/ ... 23458.html

Mal abwarten, wie viel Wahrheit dahinter steckt, bzw. ob es ernsthafte Überlegungen sind...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2351
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen

Re: Bekommt München eine Seilbahn?

Beitrag von Lord-of-Ski » 11.07.2018 - 10:54

Na dann bin ich mal gespannt wann der User ThomasK hier wieder aktiv wird :lach: :lach: :lach:
ASF

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 177
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bekommt München eine Seilbahn?

Beitrag von ortlerrudi » 11.07.2018 - 11:58

auch in Stuttgart kommt es wieder auf den Tisch:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... aa736.html

so recht dran glauben tu ich allerdings nicht

Zufall, dass das fast zeitgleich kommt?

Benutzeravatar
Marsipulami
Massada (5m)
Beiträge: 32
Registriert: 23.09.2016 - 13:20
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Bekommt München eine Seilbahn?

Beitrag von Marsipulami » 11.07.2018 - 13:39

scheint aber doch die Zukunft zu sein

https://www.tagesspiegel.de/mobil/laeng ... 94884.html

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2364
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 16/17: 8
Skitage 17/18: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte

Re: Bekommt München eine Seilbahn?

Beitrag von David93 » 11.07.2018 - 18:31

Drüber nachgedacht wird ja in vielen Städten. Aber das mal eine deutsche Stadt den Mut hätte es umzusetzen? Die Kosten können ja nicht das Problem sein, da ist die Seilbahn ja sogar eher günstig im Vergleich mit anderen Verkehrsmitteln.
Wird wohl die Lobby des Individualverkehrs zu stark sein, und die Grund- / Wohnungsbesitzer in den Städten, für die eine U-Bahn oder selbst eine vollgestopfte Straße natürlich weit weniger problematisch ist, als Stützen im Vorgarten und vorm Fenster vorbeigondelnde Leute.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 191
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Bekommt München eine Seilbahn?

Beitrag von schwarzwaelderski » 11.07.2018 - 21:55

Drüber nachgedacht wird ja in vielen Städten. Aber das mal eine deutsche Stadt den Mut hätte es umzusetzen? Die Kosten können ja nicht das Problem sein, da ist die Seilbahn ja sogar eher günstig im Vergleich mit anderen Verkehrsmitteln.
Wird wohl die Lobby des Individualverkehrs zu stark sein, und die Grund- / Wohnungsbesitzer in den Städten, für die eine U-Bahn oder selbst eine vollgestopfte Straße natürlich weit weniger problematisch ist, als Stützen im Vorgarten und vorm Fenster vorbeigondelnde Leute.
Naja, München liegt in Bayern und Bayern hat einige Skigebiete und damit auch Seilbahnen (wobei EUB und 3S eher Ausnahmen), d.h. die Leute sind damit gewissermaßen vertraut. Das ist durchaus relevant!
Aber Seilbahnen gehören in Deutschland nun mal zu unkonventionellen Nahverkehrsmitteln und da gucken die meisten bei etwas, das nichts mit Eisenbahnen zu tun hat, erst mal blöd aus der Wäsche und vermuten irgendwelche Verschwörungstheorien, Milliardengräber (faktisch falsch) etc. Da kann das Konzept noch so gut sein, am Ende mangelt es an der Akzeptanz.

Antworten

Zurück zu „Medienberichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast