Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

... hat im weitesten Sinne noch mit dem Inhalt des Forums zu tun und gehört hier rein!

Moderatoren: maartenv84, Downhill

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

Wie viele Skitage hattest Du 2017/2018?

Die Umfrage läuft bis 01.11.2018 - 17:36.

0
0
Keine Stimmen
1-5
2
3%
6-10
11
14%
11-15
11
14%
16-20
14
18%
21-25
5
6%
26-30
8
10%
31-35
6
8%
36-40
5
6%
41-45
4
5%
46-50
3
4%
51-55
2
3%
56-60
2
3%
61-65
2
3%
66-70
0
Keine Stimmen
71-75
0
Keine Stimmen
76-80
0
Keine Stimmen
81-85
0
Keine Stimmen
86-90
1
1%
91-95
0
Keine Stimmen
96-100
1
1%
über 100
2
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 79

Benutzeravatar
tobi27
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 963
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 16/17: 50
Skitage 17/18: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Unterjoch/Allgäu

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von tobi27 » 01.05.2018 - 18:25

Saisonbilanz 2017/18 von tobi27

Meine Saison ist ja inzwischen auch schon seit längerem zuende, also wird es Zeit für die Saisonbilanz. Insgesamt bin ich mit den 59 Skitagen sehr zufrieden, so viele hatte ich seitdem ich im Arbeitsleben stehe nicht mehr gehabt. Der Winter begann vielversprechend mit einer sehr guten und schneereichen Vorsaison, sodass ich im Dezember bereits einige tolle Skitage bei Pulverschnee verbringen konnte. Auch lag endlich wieder mal an Weihnachten genügend Schnee, sodass ich die erste Ferienwoche eigentlich perfekt nutzen konnte. Besonders freute es mich, dass ich den ESL in Alberschwende nochmal genießen konnte. Ab Anfang Januar hatte dann leider der Wintertraum einen Durchhänger. Viel Niederschlag (erst Schnee, dann wenig später Regen) großer Andrang und oftmals eisige Pisten prägten den kompletten Januar und die erste Februarhälfte, in niedrigen Skigebieten ging leider nahezu gar nichts mehr. Glück hatte ich jedoch ende Januar bei den Skitagen in Balderschwang und im Außerfern, wo ich bereits mehr oder weniger bei milden Temperaturen meinen ersten "Frühlingsskitag" hatte, war ein lustiges Erlebnis :) Der Februar ging dann recht gut weiter, skifahrerisches Highlight war dann die Urlaubswoche im Februar, in der ich die mit Abstand besten Skitage des Winters zusammen mit NIC und einem weiteren Kollegen hatte. Zwar ärgerten uns die eisigen Temperaturen und der Hochnebel, der Schnee war aber schlicht und einfach gigantisch, Pulverschnee vom Feinsten! Der März war auch noch schön und noch überraschend winterlich, hier gab es auch noch einige schöne Skitage. Ausklingen ließ ich die Saison am 08.04 bei Kaiserwetter am Hochhäderich, ein schöner Abschluss für diese tolle Saison.

Skitage:
1*Grasgehren
6*Jungholz
3*Bödele
1*Thalerhöhe
5*Adelharz-/Breitensteinlifte
2*Buronlifte
7*Spieserlifte
1*Oberjoch
5*Sonnenhanglift
6*Schattwald/Zöblen
1*Alberschwende
3*Nesselwängle
3*Neunerköpfle
3*Hochhäderich
1*Balderschwang
1*Biberwier
1*Berwang
1*Andelsbuch
1*Hochlitten
1*Hahnenkamm
1*Hündle-Thalkirchdorf
1*Nesselwang
1*Heuberg Arena
1*Walmendingerhorn
1*Füssener Jöchle
1*Glungezer

Das macht 59 Skitage in 26 verschiedenen Gebieten, ein recht gutes Ergebnis

Schneeberichte der Saison:
Grasgehren am 18.11.17; Tolles Saisonopening: viewtopic.php?f=45&t=58392&p=5137967&hi ... n#p5137967
Jungholz am 02.12.17; Einklang in den Winter: viewtopic.php?f=46&t=58495&p=5140079&hi ... z#p5140079
Bödele am 03.12.17; Naturschneegaudi: viewtopic.php?f=46&t=58508&p=5140247&hi ... e#p5140247
Thalerhöhe Skilifte am 10.12.17: viewtopic.php?f=45&t=58589&p=5141361&hi ... e#p5141361
Adelharz- und Breitensteinlifte am 16.12.17: viewtopic.php?f=45&t=58628&p=5142415&hi ... z#p5142415
Buronlifte am 17.12.17: viewtopic.php?f=45&t=58636&p=5142520&hi ... e#p5142520
Spieserlifte am 05.01.18; Ruhe nach dem Sturm: viewtopic.php?f=45&t=58824&p=5145544&hi ... e#p5145544
Bergbahnen Oberjoch am 21.12.17: viewtopic.php?f=45&t=58690&p=5143265&hi ... h#p5143265
Schattwald-Zöblen am 24.12.17: viewtopic.php?f=46&t=58709&p=5143686&hi ... d#p5143686
Alberschwende am 25.12.17; Eine Ära geht zuende: viewtopic.php?f=46&t=58715&p=5143757&hi ... e#p5143757
Nesselwängle am 27.12.17: viewtopic.php?f=46&t=58733&p=5143967&hi ... e#p5143967
Hochhäderich am 06.01.18; Volle Hütte: viewtopic.php?f=46&t=58837&p=5145675&hi ... h#p5145675
Balderschwang am 24.01.18; Frühjahrsski im Januar: viewtopic.php?f=45&t=58993&p=5148996&hi ... g#p5148996
Biberwier am 25.01.18; Persönliche Neuerkundung: viewtopic.php?f=46&t=59002&p=5149427&hi ... r#p5149427
Berwang am 26.01.18; Schon wieder fremdgegangen...: viewtopic.php?f=46&t=59012&p=5149327&hi ... g#p5149327
Neunerköpfle am 27.01.18; Bilderbuchskitag: viewtopic.php?f=46&t=59017&p=5149426&hi ... e#p5149426
Andelsbuch+Riefensberg am 21.02.18; Erst hui, dann pfui: viewtopic.php?f=46&t=59230&p=5153711&hi ... h#p5153711
Reuttener Hahnenkamm am 24.02.18; Lang ersehnter Wunsch + Kaiserwetter: viewtopic.php?f=46&t=59240&p=5153842&hi ... m#p5153842
Hündle-Thalkirchdorf am 03.03.18: viewtopic.php?f=45&t=59280&p=5154798&hi ... e#p5154798
Nesselwang am 04.03.18; Frühlingsgefühle: viewtopic.php?f=45&t=59283&p=5154833&hi ... g#p5154833
Heuberg Arena + Walmendinger Horn am 24.03.18; Die schönste Zeit des Winters: viewtopic.php?f=46&t=59431&p=5157646&hi ... a#p5157646
Glungezer am 02.04.18; Zum Schluss noch was besonderes: viewtopic.php?f=46&t=59512&p=5158795&hi ... r#p5158795

Positives in der Saison:
:D Eine sehr gute Anzahl an Skitagen erreicht
:D Wieder viele verschiendene Gebiete besucht, es wurde über die Saison nicht langweilig
:D Endlich gab es mal wieder eine schneereiche Vorsaison
:D Gebiete besucht, in denen ich schon länger nicht mehr war
:D Immerhin zwei neue Gebiete kennengelernt, die schon lange auf meiner Liste standen
:D Mit der Superschneekarte 487€ gespart, wenn ich die Auswärtsbesuche abziehe bleiben noch 163,80€ übrig
:D Tolle Urlaubstage im Januar und Februar, das gegen den Strom schwimmen und in den ruhigen Zeiten Urlaub nehmen lohnt sich!
:D Zeitweise tolle Pulverschneeverhältnisse gehabt
:D Die Schönheit des Skifahrens noch mehr zu schätzen gelernt und die einzelnen Tage noch mehr genossen
:D Und die Saison ohne Unfälle überstanden

Negatives in der Saison:
:( Leider übermäßig eisige Betonpisten im Januar
:( Über die ganze Saison war leider wieder ständig recht viel los, gerade auch in der Nachsaison
:( Oftmals Gefühlsschwankungen erlebt, man freute sich über die riesigen Neuschneemengen, welche es ein paar Tage drauf wieder wegregnete
:( In niedrigen Lagen lag leider nur an wenigen Tagen genug Schnee für den Skibetrieb, somit ging sich leider keine Einzellifttour aus
:( Ein paar mehr Sonnentage hätten es noch sein dürften
:( Leider nur zwei neue gebiete kennengelernt, aber immerhin

Fazit:
:D :D :D :D :D von :D :D :D :D :D :D
Ich gebe der Saison 5 von 6 Punkten, im großen und ganzen war der Winter echt super und die positiven Aspekte überwogen die negativen um ein Vielfaches. Ich konnte die ganze Saison fast komplett perfekt nutzen und erreichte nahezu alle Ziele die ich mir vorgenommen habe. Gerne wieder so einen Winter, allerdings mit etwas niedrigerer Schneefallgrenze!

Ziele für 2018/19:
:arrow: Wieder ähnlich viele Skitage erreichen
:arrow: Fokus wieder auf die Skigebiete in der Umgebung, u.a. auch weitere Einzellifte
:arrow: Daher wird es wahrscheinlich wieder die Superschneecard, günstiger kann ich nicht skifahren
:arrow: Wieder eine Hand voll neue Gebiete besuchen, Söllereck hat eine recht hohe Prio
:arrow: Altbewährten Skigebieten treu bleiben
:arrow: Jeden einzelnen Skitag genießen und möglichst gut nutzen
:arrow: Und natürlich unfallfrei durch die Saison kommen

So, nun den Sommer genießen und sich auf die kommende Saison freuen :D

Viele Grüße,
Tobi
Skitage Saison 2017/18 (gesamt 59): 1*Grasgehren, 6*Jungholz, 3*Bödele, 1*Thalerhöhe, 5*Adelharz-/Breitensteinlifte, 2*Buronlifte, 7*Spieserlifte, 1*Oberjoch, 5*Sonnenhanglift, 6*Schattwald/Zöblen, 1*Alberschwende, 3*Nesselwängle, 3*Neunerköpfle, 3*Hochhäderich, 1*Balderschwang, 1*Biberwier, 1*Berwang, 1*Andelsbuch, 1*Hochlitten, 1*Hahnenkamm, 1*Hündle-Thalkirchdorf, 1*Nesselwang, 1*Heuberg Arena, 1*Walmendingerhorn, 1*Füssener Jöchle, 1*Glungezer, Saison beendet!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skijunkie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2018 - 11:03
Skitage 16/17: 57
Skitage 17/18: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luttach

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Skijunkie » 03.05.2018 - 13:35

War heuer 110 Mal Skifahren am Kronplatz. Insgesamt eine der besten Saisonen überhaupt. Mit insgesamt 2763000 Höhenmeter und 12390 Pistenkilometer bin ich sehr zufrieden.
Zuletzt geändert von Skijunkie am 17.05.2018 - 04:08, insgesamt 1-mal geändert.
Skisaison 16/17: 54x Kronplatz 3x Speikboden
Skisaison 17/18: 110x Kronplatz

Benutzeravatar
ski-chrigel
K2 (8611m)
Beiträge: 8841
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 139
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von ski-chrigel » 03.05.2018 - 15:01

Sämtliche Skitage immer im selben Skigebiet?
2017/18:139Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,9xDolo,9xH'tux,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 174
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von schwarzwaelderski » 03.05.2018 - 15:31

Willkommen im Forum. Der Name passt schon mal.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skijunkie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2018 - 11:03
Skitage 16/17: 57
Skitage 17/18: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luttach

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Skijunkie » 03.05.2018 - 16:10

Ja alle 110 Tage am Kronplatz
Skisaison 16/17: 54x Kronplatz 3x Speikboden
Skisaison 17/18: 110x Kronplatz

Benutzeravatar
Kreon100
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 412
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 16/17: 38
Skitage 17/18: 45
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Kreon100 » 03.05.2018 - 18:27

will ich hier auch noch mal meine Saisonbilanz abgeben:

2017/18 war für mich eine der besten Skisaisons überhaupt. Einmal bin ich trotz Selbständigkeit und Eigenheim auf 45 Skitage gekommen. Das hängt aber auch damit zusammen, dass ich letztes Jahr 50 Lenze zählte und wie alle Männer in dem Alter es noch mal wissen wollte :twisted: Das geht allerdings in meiner Situation nur, wenn man sich etwas Arbeit mit auf die Piste nimmt, teilweise am Handy im Lift e-mails beantwortet und auch schon mal für eine Telko eine Stunde am Pistenrand steht ;-)

Meine Basis war immer Gasteinertal und natürlich bin ich auch viel in Gastein gefahren aber ich habe doch zahlreiche neue Gebiete abgefahren. Im einzelnen waren dies:

- Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental
- Gaissau/Hintersee
- Weißsee Gletscherwelt
- Kaprun Kitzsteinhorn
- Rauris
- Katschberg / St. Michael / Mauterndorf
- Zillertal Arena
- Werfenweng
- Dachstein West
- Mölltaler Gletscher + Ankogel
- Saalbach Hinterglem + Zell am See
- Obertauern

Und natürlich die üblichen Verdächtigen im Skiamade wie Hochkönig, Zauchensee, Wagrain.

Am meisten hat mich dabei Zell am See gefreut. Da war ich zuletzt vor fast vor 30 Jahren und ich hatte da einige steile Hänge in Erinnerung, aber oft muss man ja nach einer Wiederkehr nach einigen Jahren feststellen, dass die Erinnerung mit der Wirklichkeit nicht übereinstimmt. Vor allem die Trass und SHL waren ein Kracher.

Das bringt mich auch gleich zum größten Highlight: Die Möglichkeit mit der SSSC heuer schon die Verbindung von Zell a.S. über die Skiroute nach Saalbach zu fahren, lässt einen schon mal den Megaskizirkus erahnen, der da entstehen wird und das durchaus positiv ohne große Eingriffe in die Natur.

Weiteres Highlight fand ich Mölltaler Gletscher und Ankogel, was vielleicht auch dem Wetter an dem Tag geschuldet war. Morgens in Gastein bei Whiteout und Regen gestartet und bei Ausfahrt aus dem Tunnel in Mallnitz strahlender Sonnenschein, der sich den ganzen Tag behaupten konnte. Außerdem sind das Skigebiete, die ich seit Jahrzehnten mit bloßem Auge von Sportgastein erahnt hatte und insofern freut es mich, das jetzt mal kennen gelernt zu haben. Zillertalarena war o.k., die Sportabfahrt hat sich aber in meine Netzhaut eingebrannt, sehr schön. Komischerweise fand ich auch die flachen Hänge am Plattenkogel ganz nett, wo ich doch sonst eher auf hochalpin und steil stehe.

Wilder Kaiser fand ich eher mau und dann auch zu wenig alpin, man hat so den Eindruck als ob man im Mittelgebirge fährt, ohne Choralpe wäre das für mich eher weniger interessant, muss ich nicht wieder hin, finde ich in etwa vergleichbar mit Schladming.

Nächstes Jahr werde ich versuchen, eine ähnlich hohe Anzahl von Skitagen zu erreichen, auch wen das schwierig werden wird. Die Vorfreude auf die neue Gondel an der Schlossalm ist riesengroß, ich freue mich jetzt riesig auf die zahlreichen Wiederholungsfahrten bis ins Tal. Überhaupt werde ich mich wegen der zahlreichen neuen Liftprojekte im Skiamade wieder auf diese Region beschränken und aber dann gleichwohl mal ein WoE das Dolomiti-Superski-Gebiet erkunden.

Nach der Saison ist vor der Saison, habe schon mit Skigymnastik begonnen ;-)

Benutzeravatar
ski-chrigel
K2 (8611m)
Beiträge: 8841
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 16/17: 127
Skitage 17/18: 139
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von ski-chrigel » 03.05.2018 - 18:41

teilweise am Handy im Lift e-mails beantwortet und auch schon mal für eine Telko eine Stunde am Pistenrand steht
Dito. Auch wenn man hier im AF dafür manchmal Spott erntet. Und mit iPadmini geht das noch besser.
2017/18:139Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,9xDolo,9xH'tux,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2046
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 16/17: 31
Skitage 17/18: 33
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Freising

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Martin_D » 03.05.2018 - 22:36

Skijunkie hat geschrieben:
03.05.2018 - 13:35
War heuer 110 Mal Skifahren am Kronplatz. Insgesamt eine der besten Saisonen überhaupt. Hoffe das ich nächste Jahr über 145 Skitage schaffe. Mit insgesamt 2763000 Höhenmeter und 12390 Pistenkilometer bin ich sehr zufrieden.
Respekt !
25000 Höhenmeter am Tag im Durchschnitt. Das geht wohl nur am Kronplatz mit seinen langen vielen EUBs
2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno (5 mal)
2017/2018
Sulden, Schnalstal, Flachau, Kleinarl/Flachauwinkl/Zauchensee, Skiwelt Wilder Kaiser, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Hochkönig, Kitzsteinhorn/Maiskogel, Hochkönig/Loferer Alm, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Ofterschwang/Bolsterlang, Reiteralm/Hochwurzen, Flachau/Wagrain/St. Johann, Planai/Hauser Kaibling, Obertauern, Katschberg, Flachauwinkl/Kleinarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Rauris, Schmittenhöhe, Graukogel/Stubnerkogel, Dorfgastein/Großarl, Hochkönig, Dorfgastein/Großarl, Graukogel/Dorfgastein/Großarl, Schlossalm/Stubnerkogel, Sportgastein, Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
Meckelbörger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 04.02.2009 - 19:49
Skitage 16/17: 28
Skitage 17/18: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bzbg.

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Meckelbörger » 03.05.2018 - 22:40

Dann will ich auch mal Bilanz ziehen:
1.) Wieviele Skitage hattet Ihr und wo seid Ihr überall gewesen?
Ich bin diese Saison auf 25 Skitage gekommen:
3 Tage Golm
1 Tag Sölden
1 Tag Kühtai
4 Tage Hochkönig
6 Tage Rund um die Sellaronda mit Gebirgsjägertour
1 Tag Gitschberg-Jochtal
2 Tage Faschina
1 Tag Mellau Damüls
1 Tag Winterberg
1 Tag Wurmberg
4 Tage Stubaier Gletscher

2.) was war gut:
Verletzungsfrei geblieben, 5 neue Skigebiete kennen gelernt, erfreulich oft gutes Wetter gehabt sowie gute Schneebedingungen

was war schlecht?
Sturmtag in Sölden mit am Nachmittag sehr eingeschränkten Liftangebot, ansonsten gab es nicht zu meckern

3.) was habt Ihr Euch für die kommende Saison vorgenommen?
Auf jedenfall soll es wieder Richtung Dolomiten bzw. Sellaronda gehen, 4 Tage in Sölden sind schon fest gebucht und Ende April soll es wieder auf einen Gletscher gehen, der Rest wird sponatn entschieden.

Bild
Bild

danimaniac
Brocken (1142m)
Beiträge: 1184
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von danimaniac » 04.05.2018 - 07:34

Martin_D hat geschrieben:
03.05.2018 - 22:36
Skijunkie hat geschrieben:
03.05.2018 - 13:35
War heuer 110 Mal Skifahren am Kronplatz. Insgesamt eine der besten Saisonen überhaupt. Hoffe das ich nächste Jahr über 145 Skitage schaffe. Mit insgesamt 2763000 Höhenmeter und 12390 Pistenkilometer bin ich sehr zufrieden.
Respekt !
25000 Höhenmeter am Tag im Durchschnitt. Das geht wohl nur am Kronplatz mit seinen langen vielen EUBs
also ich will das nicht schmälern, aber das sind doch bestimmt Skiline Daten und keine Daten von einem echten GPS-Tracker?
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Skijunkie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2018 - 11:03
Skitage 16/17: 57
Skitage 17/18: 110
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luttach

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Skijunkie » 04.05.2018 - 10:16

Es sind keine Skiline Daten. Sondern von Dolomiti Superski Performance Daten
Skisaison 16/17: 54x Kronplatz 3x Speikboden
Skisaison 17/18: 110x Kronplatz

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 731
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 28
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Schleitheim » 05.05.2018 - 22:00

Ich erkläre nun meine Saison als offiziell beendet. Es schaut ja im Moment nicht nochmals nach kühleren Temperaturen aus.

Diese Saison war mit 28 Tagen (davon 1 Tag Sommerski) ganz klar die skireichste Wintersaison meines Lebens, der bisherige Rekord im Vorjahr lag bei 22 Tagen.

Besuchte Skigebiete
8 Tage Savognin
6 Tage Hoch-Ybrig
3 Tage Andermatt
3 Tage Pizol
2 Tage Toggenburg
2 Tage Laax
1 Tag Saas-Fee (Sommer)
1 Tag Davos-Parsenn
1 Tag Arosa-Lenzerheide
1 Tag Engelberg

Preis-Statistik(exkl. Sommer)
Gesamtausgaben: CHF 619.20 (2016/17: CHF 762.15)
Durchschnitt pro Skitag: CHF 29.49 (exkl. Hoch-Ybrig, 2016/17: CHF 34.64)
Teuerste Skitage: Davos Parsenn (CHF 57.00), Laax (CHF 51.65), Toggenburg (CHF 39.75)
Günstigste Skitage: Andermatt-Sedrun (CHF 7.50), Pizol (CHF 20.10), Savognin (CHF 23.25)

Pläne für Winter 2018/19
Abgesehen davon, dass ich ab nächstem Winter 45 Minuten näher an den Skigebieten wohnen werde, ist überhaupt nichts sicher. Ziel wäre, die 30er Marke kommende Saison zu knacken. Damit es dazu kommen wird, muss es aber wieder einen ähnlichen schneereichen Winter wie diesen geben.
Skitage 17/18: 28 (8×Savognin, 6×Hoch-Ybrig, je 3×Andermatt-Sedrun, Pizol, je 2×Obertoggenburg, Laax, je 1×Saas-Fee, Davos Parsenn, Arosa-Lenzerheide, Engelberg)
Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 647
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 16/17: 29
Skitage 17/18: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von RogerWilco » 13.05.2018 - 13:31

Nachdem ich letzten Sonntag noch einen schönen Skitag am Kaunertaler Gletscher hatte und Disentis diesen Himmelfahrt und Pfingsten leider nicht aufmacht, hier meine Saisonzusammenfassung:

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
(Bilder sind jeweils verlinkt zu einem Bericht oder zumindest mehr Fotos)

Um 34 der 36 Skitage bei überwiegend sonnigem Wetter zu erleben, musste ich schon ausgiebig die Wettervorhersagen studieren und auch einige Überstunden für Skitage an Werktagen investieren. Insbesondere meine beiden Urlaube vor Weihnachten im Dezember und vor Ostern im März hatten eindeutig zuwenig Schönwetter (und damit Skitage) zu bieten. Erst Ende März und vor allem der April haben einiges rausgeholt. Das vor allem, da die Monate zuvor so schneereich waren - wobei man dazu sagen muss, dass generell unterhalb von 1800m die Pistenverhältnisse trotzdem nicht besonders waren, da es immer wieder weit hinauf geregnet hatte.
Die besten Skitage waren am 13.12. in Lenzerheide und am 27.01. in Savognin. Die schlechtesten am 29.12. in Zürs und am 18.02. in Serfaus-Fiss-Ladis. Auch etwas mehr hatte ich mir von meiner Premiere in Südtirol Ende Februar erwartet... da waren mir die Pisten aber zu bretthart und es war einfach zu viel los.
Insgesamt kam es mir diese Saison von Januar bis März sehr voll vor, was wahrscheinlich an den wenigen Tagen mit brauchbarem Wetter und dem vielen Schneefall auch im Flachland lag.
Noch etwas zu den Preisen: Wenn man werktags fährt, ist die Schweiz dank der vielen Sonderangebote inzwischen gleich teuer (wenn nicht gar günstiger) als Vorarlberg und Tirol - Allerdings nervt das Rumgesuche nach den besten Angeboten auch ziemlich.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Greithner
Massada (5m)
Beiträge: 112
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 16/17: 28
Skitage 17/18: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz

Re: Die Große Alpinforum-Saisonbilanz 2017/2018

Beitrag von Greithner » 13.05.2018 - 17:11

Dann mach ma mal :D

Zuerst kommen die drei Gebiete, die ich schon kannte. Danach die Neuen und bei denen mit Sternchen, sollen noch Berichte kommen.

Die Tauplitz* ca. 15 mal
Loser*
Kitzsteinhorn

Spechtenseelift 2 mal
Zlaimlift*
Krippenstein
Diedamskopf
Bödele
Faschina
Damüls-Melau
Lachtal*
Weißenbach bei Liezen*
Nauders*
Mucugnaga*
Livigno*

Gefallen hat mir Natürlich, das so viele neue Gebiete dazu gekommen sind. Vor der Saison war nicht so viel neues am Plan, doch es ging sich nun mal so aus. :biggrin:
Über 30 Schitage werden es wohl nicht sein, da daheim 15 Skitage schon sehr hoch gegriffen sind.

Nächstes Saison werde ich mir wohl die SSSC Karte holen. Es sei den, Ski Amade hat noch ein super Angebot. Bei der SSSC muss ich mir aber keine zweite Karte zulegen, da die Tauplitz dabei ist. Gewisse Ziele gibt es auch schon, aber es ist noch zu früh. Im Sommer geht es vielleicht ein paar mal nach Hintertux und im Herbst wird dann entschieden.
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste