Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Hier könnt Ihr Euch über technische Schneeerzeugung unterhalten.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Ski: nein
Snowboard: nein

Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Malli » 25.12.2014 - 23:47

Nabend,

ich frage mich, welchen Schneebedarf blaue Pisten gegenüber roten bzw. schwarzen Pisten haben. Dazu konnte ich hier im Forum leider nichts finden.

LG Malte

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Benutzeravatar
Balu83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 24.11.2011 - 21:19
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rinchnach

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Balu83 » 25.12.2014 - 23:49

wenig-mehr-viel :D :D
Saison 17/18: 10x Geißkopf, 1x Hochficht, 1x St. Englmar/ Pröller, 1x Sudelfeld, 1x Spicak, 1x Hochkönig, 1x Mitterdorf, 7x Arber, 1x Flachauwinkl-Zauchensee,


Saison 16/17: 1x SHLF, 2x Hochficht, 8x Geißkopf, 1x GG Resort Kals Matrei, 1x Schmittenhöhe, 1x Spicak, 1x Eck, 7x Arlberg, 1x Winkelmoosalm-Steinplatte, 1x Arber

Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Malli » 25.12.2014 - 23:58

Danke für diesen qualitativ hochwertigen Kommentar. :mrgreen: Gibt es Zahlen die das belegen?

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1038
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von sunset » 26.12.2014 - 00:38

Die Frage ist, wie du Schneebedarf meinst. Sicherlich wird man auf einem steileren Hang eher mehr Schnee brauchen, da der Schnee ja mit der Zeit ins Tal rutscht (bzw. von den Skifahrern ins Tal geschoben wird).
Statistische Zahlen dazu habe ich aber bisher noch nie gesehen. Die Frage ist aber auch, inwiefern die Neigung dann tatsächlich einen Einfluss auf die erforderliche Schneehöhe hat - und welche Schneehöhe man in Abhängigkeit zur Neigung setzt. Ein Diagramm würde vmtl. anders aussehen, wenn man die Schneehöhe normal auf den Boden misst, als wenn man die Schneehöhe senkrecht misst.

Ich persönlich fände es logisch, wenn die Schneehöhe normal auf den Boden gemessen unabhängig von der Steilheit wäre. Allerdings habe ich weder eine Studie noch sonstige Fakten zu diesem Thema.

Ist allerdings eine interessante Fragestellung!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Malli » 26.12.2014 - 00:42

Mich wundert immer die Aussage hier im Forum, dass stärker geneigte Hänge mehr Schnee brauchen. Weswegen bei der aktuellen Wetterlage bisher immer zuerst die beschneiten blauen Pisten aufgingen, anstelle von roten und schwarzen Pisten.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2365
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.12.2014 - 10:31

Balu83 hat geschrieben:wenig-mehr-viel :D :D
Die Antwort stimmt ja auch vollkommen. Je steiler es ist umso mehr wird quer gefahren und mehr gerutscht. Da schiebt sich der Schnee schneller zu Haufen zusammen oder ins Tal runter.

Genau Infos kann dir wahrscheinlich ein Skigebiet geben oder ein Anbieter von GPS Software für Pistenpräperation.
ASF

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11213
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 16/17: 24
Skitage 17/18: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Ram-Brand » 26.12.2014 - 18:09

Das ganze kann man doch auch gut vor Ort sehen.

Enge Pisten und je steiler desto mehr Schnee wird von den Skifahrern bewegt.
Durch z.B. mehr Kanteneinsatz oder öfteres Abschwingen.


Also kann man festhalten:

Mehr Schnee nötig:
- Hohe Nutzungsfrequenz
- Steilheit
- Engstellen
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 172
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Schneebedarf von Pisten versch. Neigung

Beitrag von Malli » 26.12.2014 - 18:59

Okay, da sind ja jetzt ein paar Antworten zusammen gekommen.

Man kann also sagen, dass es, nur um die Piste herzurichten, bei allen Schwierigkeitsgraden gleich viel Schnee braucht. Gleiche Bodenverhältnisse vorausgesetzt.

Antworten

Zurück zu „Schneeerzeugung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast