Modellseilbahn Top Xpress

Hier könnt Ihr über Eure Seilbahn- & Pistenraupenmodelle diskutieren.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11002
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Ram-Brand » 14.03.2015 - 20:33

In Sölden sind auf der einen Seite aber auch Leute drin. Somit hängt die sowieso weiter durch.

Vermutlich braucht deine Bahn kein Spanngewicht, wegen dem langen Spannfeld.
Die Tiefenbachbahn und Schwarze-Schneid-Bahn 2 haben auch keine regelbare Abspannung sondern eine fixe Abspannung.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1024
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 15/16: 14
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon sunset » 14.03.2015 - 23:29

Sorry fürs Offtopic - bei diesen Anlagen wird dann wohl der Bodenabstand größer gehalten, damit das Seil sich quasi selber durch das Eigengewicht spannt (und somit bei einer Seillängung der Durchhang einfach nur größer wird) - oder wie darf man das verstehen?

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1522
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 15/16: 6
Skitage 16/17: 6
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Drahtseil » 15.03.2015 - 01:50

^^ Genau so. Durch das große Spannfeld kann sich das Seil durch Eigengewicht und Belastung selbst spannen, ob es dann 1m mehr oder weniger Durchhäng interessiert da keinen.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
salvi11
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 668
Registriert: 21.02.2012 - 17:40
Skitage 15/16: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Diemtigtal
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon salvi11 » 15.03.2015 - 13:19

Wirklich ausgesprochen geniale, lange, spannende und top Bahn! :D

ETT hat geschrieben:
sunset hat geschrieben: (...) Interessant finde ich auch noch den wesentlich höheren Durchhang auf der linken Seite im langen Spannfeld vor der Bergstation als auf der rechten Seite.
Ist das aufgrund der Antriebslage in der Bergstation, oder warum ergibt sich diese interessante Tatsache? (...)

Ist aufgrund der Antriebslage, ja :ja: .
Die Seilhöhe auf der Bergfahrseite ist somit höher, als auf der Talfahrseite.
Unterschiedliche Seilhöhen kann man aber auch bei den echten Bahnen in größeren Spannfeldern bestens beobachten und die sind teilweise auch recht ordentlich :o - wie hier z.B. die Schwarze Schneidbahn 2 in Sölden:
http://www.seilbahntechnik.net/lift-fotos/A/soelden/schwarze_schneidbahn2-12049.jpg
http://www.seilbahntechnik.net/lift-fotos/A/soelden/schwarze_schneidbahn2-16.jpg

Dazu hätte ich auch noch eine Frage. Im Video von 2008 sieht man bei 1:58 wie das Seil auf und ab bewegt. Ist dies bei der verbesserten, neuen Anlage auch so? Wie könnte man das verbessern? Das seh ich nämlich noch häufig bei Modellumlaufbahnen mit langen Spannfeldern.


Direktlink

Dieses Video war so quasi das erste Modellseilbahnvideo das ich je auf Youtube gesehen habe im Übrigen :wink: Das ist wirklich Top!
salvi11.ch

Skitage 14/15 - Hohe Winde, Prés d'Orvin, Cret du Puy, Villars-Gryon-Les Diablerets avec Glacier, St-Luc-Chandolin, La Corbatière, Métabief, Saas-Fee, Grimentz-Zinal, Evoléne, Sigriswil-Schwanden, Habkern, Vallée de Joux, Wiriehorn, Jeizinen, Grächen
Skitage 15/16 - Lauchernalp, Glacier 3000, Bürchen, Zermatt, Anzère, La Dôle, Col des Mosses-Leysin, Portes du Soleil, Wiriehorn-Grimmialp, 4 Vallées
Skitage 16/17 - Crans-Montana Sommer, Marbach, Courmayeur, Verbier, Männlichen, Arosa, Lauchernalp, Grächen, Visperterminen, Aeschiried, Sigriswil-Schwanden, Bumbach, Linden, Espot Spanien, Sörenberg, Grächen, Leysin, Grächen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 15.03.2015 - 19:52

salvi11 hat geschrieben:(...) Dazu hätte ich auch noch eine Frage. Im Video von 2008 sieht man bei 1:58 wie das Seil auf und ab bewegt. Ist dies bei der verbesserten, neuen Anlage auch so? Wie könnte man das verbessern? Das seh ich nämlich noch häufig bei Modellumlaufbahnen mit langen Spannfeldern.

Direktlink

Dieses Video war so quasi das erste Modellseilbahnvideo das ich je auf Youtube gesehen habe im Übrigen :wink: Das ist wirklich Top! (...)

Die Anlage läuft auch im Spannfeld nun ausgesprochen ruhig - kein Vergleich mehr zur Vorgängerbahn :) .
Ich hatte mir anfangs auch so meine Gedanken bezüglich der Schaukelei gemacht, aber durch die neuen Umlenkscheiben und die neuen Rollen läuft die Bahn wirklich recht sauber :ja: .
Natürlich wird auch noch ein Video des neuen Top Xpress folgen, dann könnt ihr sehen, dass sich die Laufruhe wirklich deutlich verbessert hat - auch im Spannfeld :) .

^^ Ja, die Ära vom "Top Xpress" geht unter einigen Verbesserungen nun schon recht lange mittlerweile :o - damals noch ganz ohne Jägerndorfer :wink: .....
Ich schau mir auch immernoch gerne das alte Foto- und Videomaterial von "früher" an :ja: !


Grüße, ETT
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8229
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 15/16: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Petz » 15.03.2015 - 22:19

Ich denke das die Seilschwingungen des alten Top - Express allergrößtenteils den Seilrollen geschuldet waren die sich ja nichtmal alle mitdrehten. Durch die seitenversetzte Lagerung der alten Rollen (Lagerstift war in den Rollen fixiert und drehte sich in den Balanciers) kam es konstruktionsbedingt zu Kantenpressungen in den Lagerungen was zu deutlicher Schwergängigkeit bei höherer Rollenbelastung führte. ETT´s neue Rollen drehen sich jetzt direkt auf den Lagerstiften und deshalb ist die "Kantenpressungsbremse" gottseidank kein Thema mehr.
Wenn man Videos älterer JC - Anlagen anguckt sieht man häufig denselben Effekt der dort aber durch die, im Original zu tiefen Seilrillen verursacht wird und jede Klemme die über eine Roba muß, bremst bei der Überwindung der ersten Robarolle das Seil ein was in Folge zum Aufschaukeln der Seiltrums führt - deshalb verbessern dort die Gummiringe das Laufverhalten deutlich.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 16.03.2015 - 13:25

Zur Rollenthematik habe ich hier mal eine kleine Erklärung zusammengestellt - ich denke jetzt sollte klar zu sehen sein, worum es geht :ja: :

Bild


Grüße, ETT
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8229
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 15/16: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Petz » 16.03.2015 - 19:51

Vielen Dank für die bildliche Erläuterung und das was Du am Bild links unten mit "Punktbelastung" bezeichnet hast nennt sich eben im Fachjargon bei Lagerungen Kantenpressung. Wäre technisch nur dadurch einwandfrei lösbar als das man im Balancier zwei getrennte Lager in deutlich größerem Axialabstand zueinander verbauen würde...:wink:
Grüße von Markus



Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com



Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Benutzeravatar
stephezapo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 281
Registriert: 07.10.2013 - 10:19
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon stephezapo » 19.03.2015 - 11:18

Gute Erklärung ETT, aber da hab ich noch zwei Fragen:

1. Was sind die Lego-Teilenummern für Typ 1 und 2?

2. Die grauen Pins haben durch ihren minimal geringeren Durchmesser ja den Vorteil, dass sie sich leichter drehen. Hat aber den Nachteil, dass damit gebaute Robas in der Querachse durch die Last "verbogen" werden, weil zu großes Spiel da ist. Kann man Typ 1 und 2 auch mit schwarzen Pins verwenden? Ev. mit Aufbohren?

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 20.03.2015 - 19:03

stephezapo hat geschrieben:Gute Erklärung ETT, aber da hab ich noch zwei Fragen:

1. Was sind die Lego-Teilenummern für Typ 1 und 2?

2. Die grauen Pins haben durch ihren minimal geringeren Durchmesser ja den Vorteil, dass sie sich leichter drehen. Hat aber den Nachteil, dass damit gebaute Robas in der Querachse durch die Last "verbogen" werden, weil zu großes Spiel da ist. Kann man Typ 1 und 2 auch mit schwarzen Pins verwenden? Ev. mit Aufbohren?


Die Teilenummern von LEGO habe ich nicht. Die zu haben bringt auch leider nicht viel, da meines Wissens nach LEGO keine Einzelteile zum Kauf anbietet und in Verkaufsportalen wird solch eine Nummer so gut wie nie mit angegeben, sodass man die Rollen unter dieser Teilenummer ohnehin nicht finden würde.
Da hilft nur "Lego Rolle", "Lego Reifen", "Lego Felge", "Lego Rad" eingeben und dann ab auf die Suche und toi, toi, toi :wink: .

Das Problem mit der Durchbiegung ist mir bekannt - das kann man aber kompensieren, indem man die RoBa´s wie bei meiner Bahn leicht schräg am Stützenjoch anbringt, sodass die Rollen nach Lastaufbringung und Durchbiegung wieder gerade liegen :ja: .

Wenn es die grauen Stifte in schwarz gibt, ist das sicherlich kein Problem, weil die dann in dem Fall baugleich sein sollten.
Allerdings muss man da aufpassen, denn es gibt auch schwarze Stifte, die konstruktionsmäßig täuschend ähnlich mit den grauen Stiften sind, nur kleine Veränderungen haben und sich daher nicht drehen lassen!


Grüße, ETT
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 06.06.2015 - 14:59

Hallo zusammen !

Heute gibt es mal ein paar Sommerbetriebsbilder von mir, um zu zeigen, dass die Bahn nachwievor ihre Runden dreht :) .

06.06.15

Bild
^^ Die Talstation präsentiert sich mittlerweile im Grünen

Bild
^^ Erster Blick auf die Strecke

Bild
^^ Talstation

Bild
^^ Nochmal

Bild
^^ Strecke: Stütze Nr. 3 und 4+5 mit Bergstation inklusive Stütze 6 und Spannfeld

Bild
^^ Ausfahrstütze 1a+b

Bild
^^ Strecke mit Stütze Nr. 3 und 4+5

Bild
^^ Fachwerkstütze Nr. 3

Bild
^^ Nochmal Strecke gezoomt

Bild
^^ Die Stützen Nr. 4+5 auf dem Dachgiebel leiten das große Spannfeld ein

Bild
^^ Näher betrachtet

Bild
^^ Blick von Stütze Nr. 4+5 zur idyllisch gelegenen Talstation

Bild
^^ Stützenkombi Nr. 4+5

Bild
^^ Gesamtes Spannfeld

Bild
^^ Nochmal die beiden Stützen auf dem Dachgiebel

Bild
^^ Blick zur Bergstation mit Spannfeld

Bild
^^ Einfahrt Bergstation

Bild
^^ Auch am Berg ist es mittlerweile grün geworden :wink:

Bild
^^ Einfahrt Kabine

Bild
^^ Das Spannfeld von der Bergstation aus

Bild


Grüße, ETT
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1919
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Westerwald

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon B-S-G » 06.06.2015 - 15:14

Nach wie vor eine beeindruckende Bahn.

ETT hat geschrieben:Bild
^^ Strecke mit Stütze Nr. 3 und 4+5

Wenn ich der Nachbar wäre, würde ich ja schnellstmöglich dafür sorgen, dass ich die Sichtschutzwand da weg bekomme :D . Das muss doch toll sein, wenn man keine Minute Arbeit aber die ganze Zeit Blick auf eine solche Anlage hat.

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8229
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 15/16: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Petz » 06.06.2015 - 22:02

B-S-G hat geschrieben:Wenn ich der Nachbar wäre, würde ich ja schnellstmöglich dafür sorgen, dass ich die Sichtschutzwand da weg bekomme :D .
Ich an dessen Stelle hätt schon längst ne Cam installiert und die auf nen großen Flatscreen geschaltet...:ja:
Grüße von Markus



Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com



Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1919
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Westerwald

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon B-S-G » 06.06.2015 - 22:21

Petz hat geschrieben:
B-S-G hat geschrieben:Wenn ich der Nachbar wäre, würde ich ja schnellstmöglich dafür sorgen, dass ich die Sichtschutzwand da weg bekomme :D .
Ich an dessen Stelle hätt schon längst ne Cam installiert und die auf nen großen Flatscreen geschaltet...:ja:

Auf jeden Fall besser als irgendwelche virtuellen Aquarien oder Kaminfeuer;).

Benutzeravatar
sunset
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1024
Registriert: 04.01.2011 - 12:02
Skitage 15/16: 14
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon sunset » 06.06.2015 - 23:06

Unglaublich gut gemacht!! Einfach eine Hammer Anlage.

Mich fasziniert einfach immer noch die Höhendifferenz (und Spannkraftdifferenz) zwischen dem bergwärts und dem talwärts verkehrenden Zugseil in dem langen Spannfeld :D

Was mich mal interessieren würde - wie steuerst du deine Anlage eigentlich?

Benutzeravatar
Pistenfun
Massada (5m)
Beiträge: 76
Registriert: 11.12.2013 - 21:06
Skitage 15/16: 9
Skitage 16/17: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: nähe Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Pistenfun » 07.06.2015 - 13:31

Ich kann mich meinem Kollegen sunset nur anschließen, die Höhe des Spannfeldes und das Spannfeld an sich ist der Hammer und eine der interessantesten Modellbahnen, die ich je gesehen habe. Auch die Architektur der Berg und Talstation ist wunderschön und sehr modern, gleichzeitig aber auch einfach und schlicht. Die Bahn ist aber im Maßstab 1:32, wenn ich das richtig sehe. Wie hast du da diese wunderschönen Stützen hinbekommen?
LG,
Pistenfun

Austrian Modding Team | Mapper
Innovation is our Passion

https://www.youtube.com/user/pistenfunPlays | Videos im Schnee

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11002
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Ram-Brand » 07.06.2015 - 17:01

Ja da fehlt nur noch eine Webcam. Hätte da ein paar Tipps parat fals gewünscht.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
stephezapo
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 281
Registriert: 07.10.2013 - 10:19
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon stephezapo » 08.06.2015 - 09:34

Stützenkombis, schräge Stützen und Stationsgebäude - saugeile Anlage :D
8er- oder 10er-Robas würden dem ganzen noch gut stehen!

Weiter so!

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 08.06.2015 - 18:12

Hallo zusammen !

Es freut mich wirklich sehr, von euch so viel Positives über meinen Top Xpress zu hören - ein großes Dankeschön an dieser Stelle :D !!!


sunset hat geschrieben:(...)Was mich mal interessieren würde - wie steuerst du deine Anlage eigentlich?(...)
Steuerung ganz simpel und einfach :wink: :
(Das Küchentuch dient zur Brummgeräuschminimierung ;D )

Bild

Pistenfun hat geschrieben:(...)Die Bahn ist aber im Maßstab 1:32, wenn ich das richtig sehe. Wie hast du da diese wunderschönen Stützen hinbekommen?(...)
Ja genau, die Bahn ist im Maßstab 1:32 :ja: .
Die Stützenschäfte habe ich in einer Schreinerei recht preiswert fertigen lassen, da ich keine Maschine besitze, um diese konische Form so perfekt hinzubekommen.
Der Rest der Stützen besteht aus vielen kleinen Holzteilen, die ich mit der Laubsäge ausgesägt habe. Eine Dekupiersäge für "gröbere" Arbeiten besitze ich zwar auch, aber die kann man bei solchen Kleinteilen nur schlecht anwenden. Einzig die Gitter der Wartungspodeste sind aus Aluminium und die Verteilerkästen für die Streckenbeleuchtung aus Kunststoff.
Vorbild für meine Arbeiten sind immer Bilder von echten Bahnen, die ich mir in entsprechender Modellgröße ausdrucke. Danach lassen sich die Proportionen meist schon gut abschätzen und man verhindert, dass entsprechende Teile im Vergleich zum Maßstab zu groß oder zu klein werden :ja: .

Ram-Brand hat geschrieben:Ja da fehlt nur noch eine Webcam. Hätte da ein paar Tipps parat fals gewünscht.
Danke Dir für das Angebot, ich werde ggf. zu einem späteren Zeitpunkt nochmal auf das Angebot zurückkommen :) .

stephezapo hat geschrieben:(...)8er- oder 10er-Robas würden dem ganzen noch gut stehen!(...)
Erstmal bin ich froh, dass ich die Lego-RoBa´s so weit "bändigen" konnte, dass die Bahn recht reibungsfrei läuft :wink: .
Feintuning ist natürlich immer möglich und das ist ja auch das Schöne, dass man nie ganz fertig ist und immer was verbessern kann :ja: .


Grüße, ETT
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11002
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Ram-Brand » 09.06.2015 - 21:18

Eigentlich sollte/müßte ich dir noch ne gescheite Logo! Steuerung für deine Bahn entwickeln, anstatt des Stelltrafos.
Aber ich bin zur Zeit mit allem möglichen voll ausgelastet. :(
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
FTR
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 147
Registriert: 14.11.2012 - 21:10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 82131
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon FTR » 09.06.2015 - 22:01

Eine einfache Relaisschaltung mit ca 3 Tastern etc. würde es sicher auch tun....
Aber ich gebe dir Recht mit der Logo! wird es schon noch professioneller....

Ich selbst besitze auch eine, aber bin irgendwie noch nicht in der Lage ein "einfaches Relais" für einen Taster zu programmieren :nein: :rolleyes:

Aber durch Lesen der Anleitung wird es schon noch was und ein Angebot für einen kleinen Schaltschrank habe ich auch schon im originaldesign von DM.
Werde dann auch ein Topic für diese Steuerung machen

LG
Flo
Liebe Grüße von Florian(FTR)
Ich mag Doppelmayr gerne!

Da Koasalift foat wiada! Voi Geil!
Youtube: FTR Liftler

Benutzeravatar
Petz
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8229
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 15/16: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Petz » 10.06.2015 - 20:55

Der legendäre und mittlerweile sehr gesuchte und dementsprechend teuer gehandelte Kleinbahn Electronictrafo (Produktion wurde bereits vor gut 15 Jahren eingestellt) hat allerdings gegenüber allen am Markt erhältlichen Trafos den Vorteil die brutalste aller Phasenanschnitssteuerungen zu besitzen wodurch Motore im unteren Regelbereich sehr stabil und mit fast lastunabhängiger Drehzahl laufen. Dies wurde deshalb so gemacht um den sehr störrischen, mit den alten dreipoligen Kleinbahnmotoren ausgerüsteten Loks vernünftige Langsamfahreingenschaften zu verpassen.
Ist auch die erste Wahl wenn jemand noch alte Fleischmann - oder speziell Limaloks mit den dreipoligen Scheibenkollekturrundmotoren hat.
Grüße von Markus



Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com



Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11002
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon Ram-Brand » 10.06.2015 - 23:30

FTR hat geschrieben:Eine einfache Relaisschaltung mit ca 3 Tastern etc. würde es sicher auch tun....
Aber ich gebe dir Recht mit der Logo! wird es schon noch professioneller....

Ich selbst besitze auch eine, aber bin irgendwie noch nicht in der Lage ein "einfaches Relais" für einen Taster zu programmieren :nein: :rolleyes:

Aber durch Lesen der Anleitung wird es schon noch was und ein Angebot für einen kleinen Schaltschrank habe ich auch schon im originaldesign von DM.
Werde dann auch ein Topic für diese Steuerung machen

LG
Flo



Da man die Logo! durch auswählen von Bausteinen, die man dann per Mausklick und Linien ziehen verbinden kann, programmiert ist es recht einfach.
Frag sonst einfach, wenn Du ein kleines Beispiel brauchst.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 26.06.2015 - 18:55

Ram-Brand hat geschrieben:Eigentlich sollte/müßte ich dir noch ne gescheite Logo! Steuerung für deine Bahn entwickeln, anstatt des Stelltrafos.
Aber ich bin zur Zeit mit allem möglichen voll ausgelastet. :(
Mach Dir da mal keinen Stress :wink: . Ich bin zur Zeit eigentlich ziemlich zufrieden mit der recht einfachen und störungsunanfälligen Steuerung :) .
Sowas Professionelles würde, wie ich finde, erst dann richtig Sinn machen, wenn ich wirklich noch weitere Parameter mit in die Steuerung "einrechnen" wollte (z.B. Wind oder Seilentgleisung). Oder gar bei einer kuppelbaren Bahn: Abstandsregelung, automatische Garagierung, um die entsprechenden Daten der eingehenden Sensoren zu überwachen und zu verarbeiten :ja: .
Ebenso möchte ich mich in Zukunft auch eher mehr um die Optik an der Bahn kümmern und finanziell ist ne LOGO! auch nicht mal eben so angeschafft :wink: ....

Grüße, RS
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Benutzeravatar
ETT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 363
Registriert: 04.04.2008 - 22:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Friedberg (Hessen)

Re: Modellseilbahn``Top Xpress´´von ETT

Beitragvon ETT » 27.06.2015 - 09:31

Hallo zusammen !

Hiermit präsentiere ich euch das neue Video zum Top Xpress :D .
Wer mag darf auch wie immer gern die Lautsprecher einschalten :wink: :


Direktlink


Viel Spaß damit :) !!

Grüße, RS
Die Seilbahn - eines der sichersten Verkehrsmittel der Welt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste