MSG Sonneck

Hier könnt Ihr über Eure Seilbahn- & Pistenraupenmodelle diskutieren.

Moderator: TPD

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

Welchen Namen findet ihr am besten?

Umfrage endete am 17.04.2017 - 21:42

Sonneck
6
60%
Sonneneck
2
20%
Alpental
2
20%
 
Abstimmungen insgesamt: 10

Benutzeravatar
Petz
Shisha Pangma (8013m)
Beiträge: 8154
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 15/16: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: MSG Sonneck

Beitragvon Petz » 28.05.2017 - 06:54

Erst jetzt seh ich das einzigartige Antriebskonzept mit der Kette über die die beiden Antriebsumlenkscheiben angetrieben werden. Erinnert mich sehr an die ersten Lifte die wegen des nachkriegsbedingten Materialmangels immer sehr kreativ nach dem konstruiert wurden was überhaupt vorhanden bzw. aufzutreiben war... ;D

Wenn sich die Testrobas bewähren und Du noch weitere brauchst bitte PN oder Mail denn zum Unterschied zu Jägerndorfer, der aus für mich völlig unverständlichen Gründen bis Herbst nämlich keine mehr verfügbar hat...:sauer:...liegt bei mir gottseidank noch was auf Lager.
Grüße von Markus

Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

HiroHD
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 03.03.2017 - 21:15
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: MSG Sonneck

Beitragvon HiroHD » 06.09.2017 - 12:33

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder hier, diesmal wieder mit einem kleinen Unfall von vorgestern(04.09.):
Unfallhergang(vmtl): Geisterauslösung Geschwindigkeitsunterschreitung->Nothalt
Nothalt wird durchgeführt(Lampen Nothalt+Vsoll=0 leuchten),Motorausgang ignoriert es
Steuerung merkt es,versucht 2. Nothalt, funktioniert aber nicht da es ja schon einen gab(hab ich eigentlich zum Schutz der 2.Abfahrt eingebaut(falls die Bahn schon fährt und man noch auf Abfahrt drückt).
Bericht der Steuerung:
6-CLD-B Sonnenbahn
04.09.2017, 18:57:27: SteuerungEin
18:57:28 NothaltAS(Strg ein)
18:57:34 Anwurf
18:57:41 Fertig(Auto)
18:57:49 Abfahrt
18:57:52 Vsoll=0,16 ms Vist=0,00ms
18:58:03 Vsoll=Vist=0,16ms
19:06:35 Vist<Vsoll
19:06:36 NothaltAuto
19:06:36 Vsoll=0,00ms
19:06:38 Vist>Vsoll
19:06:38 NothaltAuto
19:06:39 Fehler Nothalt(bereits ausgelöst)
19:06:41 Vist=0,16ms<Vsoll=0,00ms
19:06:42 Dauersignalwarnung
19:08:02 SteuerungAus

Ergebnis des Unfalls:
-Beide Stationen wurden zerfetzt, aber sind ja eh nur zusammengesteckt
-Seil hat sich dadurch das die Stationen vom Schrank runtergefallen sind deutlich(ca 20cm) gelängt

Maßnahmen:
-Neubau der Stationen
-Einbau der Original-FST Steuerung
Wegen neuer Gondel:
-neues Seil
Mit freundlichen Grüßen,
HiroHD

Benutzeravatar
Petz
Shisha Pangma (8013m)
Beiträge: 8154
Registriert: 22.11.2002 - 22:26
Skitage 15/16: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Telfs/Austria
Kontaktdaten:

Re: MSG Sonneck

Beitragvon Petz » 06.09.2017 - 18:45

Der Ablauf kommt mir insoferne etwas merkwürdig vor weil Du keine mechanische Ursache für den Vorfall angibst aber es trotzdem die Stationen runtergerissen hat wofür es bei einer reinen Fehlsteuerung eigentlich keinen Anlass gäbe... :gruebel:

Falls Du ein neues Seil benötigst bitte PN an mich - außerdem gibt´s die 3 mm Seile bei mir jetzt ausschließlich in Sonderfarbe Silbergrau was optisch deutlich besser wirkt.
Grüße von Markus



Modelliftseite Petz: http://www.modellseilbahnen.com



Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)

HiroHD
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 03.03.2017 - 21:15
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: MSG Sonneck

Beitragvon HiroHD » 06.09.2017 - 19:00

Petz hat geschrieben:Der Ablauf kommt mir insoferne etwas merkwürdig vor weil Du keine mechanische Ursache für den Vorfall angibst aber es trotzdem die Stationen runtergerissen hat wofür es bei einer reinen Fehlsteuerung eigentlich keinen Anlass gäbe... :gruebel:.
Grad nochmal im Topic durchgeschaut, ist mir aufgefallen, dass meine Haltebremse, die ich seit ca 2 Monaten habe, noch gar nicht erwähnt habe. Ich habe sie zum Halten der Bahn während Motorarbeiten eingebaut, die Stange fällt nach jedem Nothalt in ein Loch in der Seilscheibe in der GS, so auch beim Unfall. Da der Motor weiter gedreht hat, hat er beide Stationen, die wegen Reinigungsarbeiten nur provisorisch festgeklebt waren, runtergezogen. Bilder der Bremse folgen demnächst, da dies das erste Teil war, welches ich auseinander gebaut hatte und ich Fotos noch suchen muss...
Mit freundlichen Grüßen,
HiroHD

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 432
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: MSG Sonneck

Beitragvon Spezialwidde » 06.09.2017 - 19:03

Petz hat geschrieben:Der Ablauf kommt mir insoferne etwas merkwürdig vor weil Du keine mechanische Ursache für den Vorfall angibst aber es trotzdem die Stationen runtergerissen hat wofür es bei einer reinen Fehlsteuerung eigentlich keinen Anlass gäbe... :gruebel:

Naja man muss schon sagen dass sich bei Fischertechnikkonstrukten auch durch normalen Betrieb Teile verschieben, ist ja alles nur ineinandergeschoben. Es sei denn man verklebt nach dem Bau alles.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 10943
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 15/16: 10
Skitage 16/17: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover (Germany)
Kontaktdaten:

Re: MSG Sonneck

Beitragvon Ram-Brand » 06.09.2017 - 21:40

Wenn man schon so einen Blockade-Stift einsetzt sollte die Position des Stiftes auch überwacht werden.

Und ob ein Not-Halt schon ausgelöst wurde oder nicht, sollte doch egal sein.

Fehlerhaft programmiert?
"Motorausgang ignoriert es"

Sowie falscher Ansatz in der programmierung:
"Steuerung merkt es,versucht 2. Nothalt, funktioniert aber nicht da es ja schon einen gab(hab ich eigentlich zum Schutz der 2.Abfahrt eingebaut(falls die Bahn schon fährt und man noch auf Abfahrt drückt)."

Wenn die Bahn schon fährt und ich Abfahrt drücke passiert nix. Dazu sperrt man dann diese Taste einfach.
Versteh nicht wieso Du den Not-Aus sperrst.

Not-Aus muß immer Vorrang haben.
Daher ist dieser bei meinen Bahnen auch "Hardwaremäßig" ausgeführt. Drück ich da drauf fällt sofort das Relais für den Antriebsmotor ab. Dann steht die Bahn sofort.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

HiroHD
Massada (5m)
Beiträge: 52
Registriert: 03.03.2017 - 21:15
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: MSG Sonneck

Beitragvon HiroHD » 06.09.2017 - 23:06

Ram-Brand hat geschrieben:Wenn man schon so einen Blockade-Stift einsetzt sollte die Position des Stiftes auch überwacht werden.

Wollte ich noch einbauen,hatte leider Schaltermangel :( :(

Ram-Brand hat geschrieben:Wenn die Bahn schon fährt und ich Abfahrt drücke passiert nix. Dazu sperrt man dann diese Taste einfach.
Versteh nicht wieso Du den Not-Aus sperrst.


Hatte ein Problem, das wenn ich den Abfahrt-Knopf nach Anfahrt drücke, die Steuerung es als 2 mal anfahren warnahm, das gleiche ab und zu bei Halt und einmal bei L2, darum hab ich es bei allen so einprogrammiert.Konnte mir da auch nicht vorstellen, das der Motor nicht abschaltet.

Ram-Brand hat geschrieben:Not-Aus muß immer Vorrang haben.
Daher ist dieser bei meinen Bahnen auch "Hardwaremäßig" ausgeführt. Drück ich da drauf fällt sofort das Relais für den Antriebsmotor ab. Dann steht die Bahn sofort.

Ist bei meiner neuen Steuerung,die ich derzeit programmiere, der Fall,das ich zumindest via Computer, der dazu eingebunden wird,die Bahn in 2sec steht.

An alle: Kennst sich jemand mit der Fischertechnik-Software aus und könnte dann nochmal drübergucken?
Mit freundlichen Grüßen,
HiroHD

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Modellbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste