Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.2015

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
noisi
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3500
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: an der Nordseeküste

Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.2015

Beitragvon noisi » 04.04.2015 - 12:54

[n]: Schon bei meiner letzten Sauerlandvisite, vor knapp 2 Wochen in Willingen, hatte ich mir für den Karfreitag einen weiteren, finalen Sauerlandskitag im Kalender angestrichen.
Zum Frühjahrsabschluss, bei Sonnenschein und traumhaften Sulz. Dazu kam es nicht. Frau Holle und das was noch vom Winter 14/15 übrig war, legten nicht nur ihr Veto ein, im Gegenteil, sie gaben nochmals richtig Gas. Entsprechend führte mich die Fahrt nicht in ein langsam ergrünendes, sondern in ein tiefwinterliches Hochsauerland.
Zwar befinden sich fast alle Sauerländer Skilifte bereits im Sommerschlaf, aber eben nicht alle...
Im Winterberger Skiliftkarussell war noch die Hauptachse mit allen, für mich, bedeutsamen Liftanlagen und Abfahrten in Betrieb, glücklicherweise kurzfristig auch der Quick Jet.

Bild
[n]:Das Hochsauerland am Karfreitag 2015 - Wer hätte das gedacht?

[n]: Nach einer Problemlosen Anfahrt erreichte ich gegen halb 9 den Parkplatz am Poppenberg.
Leider ist hier vor 9 Uhr nicht mit einer Lift- oder Kassenöffnung zu rechnen was mich vor allem was die Kasse betrifft etwas ärgert. Um 9 öffnet schließlich der Lift, an der Kasse stehen aber meist schon deutlich vor 9 die ersten Gäste.
Wie auch immer, der Andrang hielt sich in Grenzen, der Kassierer war überpünktlich und so saß an diesem wunderbaren Aprilmorgen kurz vor 9 Uhr im Sessel Richtung Poppenberg. Ich hatte mich mit einer Vormittagskarte begnügt, was für 40 Liftfahrten ausreichte:

15 x Quick Jet
11 x 6KSB Kappe
9 x 8KSB Sürenberg
1 x 6KSB Brembergkopf
1 x 6KSB Schneewittchen
1 x 4SB Kleine Büre
1 x 4SB Poppenberg
1 x 2SL Käppchen

[n]: Ein paar Schönwetterwolken gesellten sich zum blauen Himmel, kenn ich garnicht… Dazu am Morgen Temperaturen leicht unter dem Gefrierpunkt, knapp 2cm Pulverschnee aus der Nacht, faktisch keine Wartezeiten an den Liften und halbwegs leere Hänge - Sauerlandherz was willst du mehr?

Bild
[n]: Klassicher Blick zum Poppenberg am Morgen. Ein Anblick der uns wohl in Zukunft verwehrt bleiben wird.

[n]:Zumindest von Hibbe wusste ich, dass er heute auch hier sein würde. Entsprechend suchte ich den Poppenberg ab, konnte ihn aber nicht ausmachen. Die von allen Veranstaltern, Ausrichtern, Sportlern, Sportlerinnen, tausenden Zuschauern an der Piste und Millionen von Webcam und Internethelden vor den Fernsehgeräten, über den grünen Klee gelobte, brandgefährlichsteile Raceboardweltcupstrecke ließ ich aus (die bin ich ja auch schon einmal gefahren) und drehte stattdessen zum Quick Jet ab.

[h]: Obwohl mich die perfekten Bedingungen pünktlich anzogen musste ich um kurz nach 9 doch nochmal hinterm Drehkreuz abschnallen und zum Auto zurück. Vaters Ski wollten irgendwie trotz vorheriger Einstellung mit Dinslakenberger zusammen am Vorabend nicht gescheit an meinen alten Skischuhen halten. Und meine Tourenskischuhe hats am Vorwochenende, man mag es kaum glauben, am Starthügel der sagenumwogenen Weltcupabfahrt nach einem Sprung zerlegt. Zum Glück lag das Snowboard auch im Auto und so wurde es nach langer Zeit mal wieder ein Snowboarddtag. 15 Minuten des Traumtages musste ich so allerdings einbüßen.
[n]: Das ist das traurige Schicksal eines Snowboarders.
[c]: Auch für mich war morgens klar, diesen tollen Neuschneetag muss man einfach mitnehmen.

Bild
[c]: Im Bremberglift

Bild
[n]: Auf gehts!

Bild
[n]: Hier erwartete mich eine perfekt präparierte, mit einer dünnen Pulverschneeschicht bedeckte Piste die dazu auch noch in der Sonne lag. Genial. Hier habe ich dann die nächste Dreiviertelstunde verbracht. Rauf runter rauf runter…. Hört auch nach all den Jahren und einer 6KSB Kappe einfach nicht auf Spaß zu machen.
Kurz vor 10 bog ich dann ab Richtung Kappe wo Hibbe seine Runden drehte. Das es dann gleich noch ein paar mehr Forumler, gleich einen ganzen 8er-Sessel füllend, waren, erfuhr ich dann erst vor Ort.

Bild
[n]: Über den Bremberg zur Kappe. Den Drehkreuzen nach zu urteilen rechnete man wohl nicht mit einem größeren Andrang… Oder sind die etwa alle defekt? Sah nicht nur hier so aus.

Bild
[n]: Der Waldrand, rund um die meisten Pisten, vor allem den neueren, ist seit den Stürmen und dem Eisbruch in einem jämmerlichen Zustand. Viele Bäume umgestürzt, abgebrochen oder per Säge ihrer Krone beraubt. Möchte man kein Windproblem wie am Ettelsberg riskieren (Schatten spenden Bäume ja auch noch…), sollte man schnellstens nachpflanzen. Jungbäume zwischen den älteren Fichten fehlen zumeist.

Bild
[n]: Nach der Abfahrt an die neue Schneewittchenbahn endlich an der Kappe angekommen, zumindest am Nordfuß. Das einzige Schlepperbild in diesem Post. Auf das Ablichten aller Klemmen und Gehänge habe ich diesmal verzichtet.

Bild
[c]: Auf dem elendig langsamen Förderband.
[n]: Ich bin ja schon zufrieden wenn es überhaupt fährt...

Bild
[n]: Endlich am Slalomhang wo ich den Rest der Gruppe erwartete. Das es mehr als ein halbes Dutzend sein würde - damit hätte ich dann doch nicht gerechent.
Insgesamt waren die Hänge an der Kappe in einem tollen Zustand, harte unterlage, obendrauf etwas schwererer, abgerutschter Neuschnee. Die rote Abfahrt hat mir heute am Besten gefallen. Die Kappeeisrinne bin ich aber auch nicht mitgefahren ;-.).

Bild


Bild
[h]: An der Kappe konnte man zumindest zu Beginn noch ein paar unverspurte Flächen vorfinden. Der Schnee war zu dem Zeitpunkt zu dem Noisi noch am Quick Jet seiner Tradition nachging sogar noch halbwegs fluffig. Ein solches Bild macht man im April auch nicht ständig:

Bild
[c]: Natürlich gabs noch ein Gruppenfoto, dieses seltene Ereignis musste ich selbstverständlich bildlich festhalten.
[h]: Chrissi5 (Fotograf) und GIFWilli59 fehlen.


Bild
[n]: Irgendwann gings dann wieder rüber ins Hauptgebiet. Natürlich über die unpräparierte Große Büre. Etwas mühsam war schon der Ziehweg durch den Wald. Vor allem für den einzigen Snowboarder.
[h]: Auf Ziehwegen vermisst man seine Ski in der Tat sehr schnell. Mit einer der Gründe warum ich mich seit dieser Saison eigentlich wieder überwiegend dem Skifahren verschrieben habe.

Bild
[c]: Man quälte sich den Ziehweg runter.

Bild
[h]: Ab etwa 14:30 Uhr lief der dazugehörige Lift dann übrigens auch noch. Die Abfahrt war aber weitehrin nicht präpariert. Die Hauptabfahrt ging aber ganz gut und war am späten Nachmittag auch nicht mehr wirklich stumpf. Nach Liftschluss wurd dann auch für den nächsten Tag gewalzt.

Bild
[c]: Es soll ja noch tatsächlich Skifahrer ohne Helm geben…
[n]: stilistisch Passt das aber ziemlich gut find ich.

Bild
[n]: Auch die Abfahrt, durch den mittlerweile schwer gewordenen Neuschnee hat mit nicht wirklich zugesagt. Entsprechend habe ich auch den folgenden Ausflug an die St.Georgschanze ausgelassen und noch ein paar Runden am Quick Jet gedreht - habe ich nicht bereut. Für die 200m Piste + ungewalzten Ziehweg verplempere ich keine kostbare Viertelstunde. Gilt übrigens auch für die anderen Winterberger “Variantenabfahrten” :-P.
Immerhin konnte ich den Rest der Gruppe bei der Abfahrt bewundern ;-).

Bild
[n]: Frans filmt, einige stehen oder liegen andere fahren und Wmen macht eine gute Figur - wie immer eben.
[h]: Die Abfahrt an der St. Georg Schanze war es aber zumindest anfangs noch echt wert. Toller Tiefschnee, wenn auch schon recht schwer. Da kam mit dem Board richtig Freude auf. Leider war der Hang im späteren Tagesverlauf dann nicht mehr so rosig. Stattdessen wurd der Schnee dort sehr bremsend. Am Nachmittag kamen dann sogar erste grüne Stellen hervor. Dem Boden fehlt der Frost. Wir ham wohl doch schon Frühling...

Bild
[n]: Bauz! Da zeigt es sich doch das es sinnvoll ist statt dem Smartphone eine richtige Kamera in der Tasche zu haben ;-).

Bild
[n]: Zum Abschluss (für mich und einige andere) gings dann via Poppenberg an den Sürenberg (ohne Bild). Ob hier zum ersten Mal überhaupt 8 Personen in einem Sessel saßen? Zumindest 8 Alpinforumler hat es hier noch nicht gehabt.
Die Abfahrt, naja, sie ist nicht meine. Zu kurz ist mir hier das interessantere Stück, selbst für Winterberger Verhältnisse. Da gefällt es mir an der Kappe und am Quick Jet um Welten besser.

Bild
[n]: Auf der Rückfahrt im grünen Teil des Sauerlandes.

[h]: Nach Liftschluss konnte ich übrigens auch noch etwas “freigelegten” Frühling am Quick Jet vor die Linse bekommen. Die Piste sollte das aber vorerst nicht weiter stören. Am Sonntag gibts dann auch ein Wiedersehen meinerseits mit den Liften in Winterberg :)

Dabei waren:
Chrissi5 [c], Dinslakensberger, Frans, GIFWilli5, Hibbe [h], Noisi [n], SkiNiklas, Wmen


Fazit:
[n]: Top Skitag bei Top Wetter. Besser geht es im Sauerland wohl kaum zu dieser Jahreszeit. Dazu noch fünf neue Gesichter kennengelernt - hat mir wirklich Spaß gemacht.

[h]: In der Tat ein super Skitag. Ich hab zwar keine neuen Gesichter kennen gelernt, war aber auch das erste Mal mit einer so großen AF-Truppe in Winterberg unterwegs. Wobei es in der Tat noch einen Tacken besser geht zu der Jahreszeit. Ich erinnere da mal an den 07. April 2013. Damals sah es ähnlich aus, war aber noch ein paar Grad kälter und es lief ausnahmslos jede Liftanlage im Skigebiet. Vielleicht kommen die guten Aprilskiwinter ja jetzt im 2-Jahres Intervall? ;-)
[n]: Gut, in dem Winter war ich dann nur noch in Willingen. Für Winterberg sage ich weiterhin das es kaum besser geht ;-).

[c]: Schließe mich mal faul Noisi und Hibbe an. Es hat wirklich Spaß gemacht Jungs !!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ostwestfale
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 09.09.2012 - 13:42
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon Ostwestfale » 04.04.2015 - 16:51

Schöner Bericht.
War morgens auch an der St. Georg Schanze aktiv..Leider auch mit ähnlichen Ausgang..
https://www.youtube.com/watch?v=7JSKarq ... anniSickes

Benutzeravatar
Schanfigg
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 02.04.2015 - 00:30
Skitage 15/16: 18
Skitage 16/17: 5
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Land der tausend Berge

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon Schanfigg » 04.04.2015 - 17:00

Toller Bericht. Erfüllt jeden Sauerländer mit Stolz. :D
Saas Fee ein Traum ,Arosa ein Träumchen , Davos- Rinerhorn ein Abendteuer , Sauerland eine ruhige Heimat : = )

Benutzeravatar
wmenn
Massada (5m)
Beiträge: 91
Registriert: 27.04.2011 - 14:21
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon wmenn » 04.04.2015 - 18:52

Danke für den Bericht, auch die Bilder sind ja super geworden! Der Wetterbericht für morgen ist ja auch sehr gut, freu, freu ...
Viele Grüße, Wolfgang

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Dinslakenberger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 125
Registriert: 02.11.2008 - 13:59
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: 46537 Dinslaken

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon Dinslakenberger » 04.04.2015 - 21:42

Klasse Bericht dem nichts mehr hinzuzufügen ist. Toller Tag mit tollen Leuten! Bis zur nächsten Saison Jungs ;-) !!

Viele Grüße,
Dinslakenberger
Wo bleibt der Winter ?

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Kontaktdaten:

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon Frans » 04.04.2015 - 23:07

Vielen Dank für das Bericht und mein Kommentar dazu gibt's natürlich wie gewöhnt im Video. Viel Spaß damit! 8)


Direktlink
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!
Aktuell: Ski-Roadtrip Georgien 2017

SKITAGE 2016/17
Sauerland : 15x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | 2x Postwiesen-Skigebiet | Grevenstein | Schmallenberg
Alpen : Puy Saint Vincent | 2x Serre Chevalier | 2x Montgenèvre | 3x Via Lattea | Engelberg-Titlis
Kaukasus : 2x Gudauri | Kokhta | Mitarbi | Hatsvali | Tetnuldi

chrissi5
Wurmberg (971m)
Beiträge: 974
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 16/17: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Nördl. Sauerland

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon chrissi5 » 05.04.2015 - 08:58

Nachtrag zum Bericht. Alle Forler im 8er Sessellift.
Bild
Winter 17/18 : Hoffe auf viel Schnee und Zeit dafür

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
SkiNiklas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 28.02.2011 - 20:49
Skitage 15/16: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon SkiNiklas » 05.04.2015 - 14:37

Ich schließe mich allen an. War ein super Skitag (Ich sage mal der Beste diese Saison). Neuschnee, (fast) alle Lifte geöffnet, keine Wartezeiten, AF'ler Treffen. Was will man mehr?
Bitte jede Ostern jetzt so! :biggrin:
Wintersaison 2014/2015: Kombikarte Skiliftkarussell Winterberg (24x) Restefahren Winterberg (1x) Ruhrquelle Winterberg (1x), Silvesterflutlichtski Postwiese (1x) Silvretta Montafon viewtopic.php?f=46&t=53485 (1x)
Sommersaison 2015: 3S Bahn Koblenz, SnowWorld Landgraaf, Pendelbahn Meran 2000, Pendelbahn Vigiljoch
Wintersaison 2015/2016: September Schneegaudi Willingen, Saisoneröffnung Ruhrquelle, Skiliftkarussell Winterberg (9x), Skigebiet Willingen (3x), Postwiese Neuastenberg (1x) Pitztaler Gletscher viewtopic.php?f=46&t=55980 (2x) Resteskifahren Winterberg (2x)
Sommersaison 2016: Seilbahn Hochmuth, Seilbahn Waldeck
Wintersaison 2015/2016: Hintertuxer Gletscher (2x) Skiliftkarussell Winterberg (1x)

judyclt
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2156
Registriert: 01.04.2009 - 10:04

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon judyclt » 05.04.2015 - 16:35

Das war wirklich ein toller Saisonausklang. Beste Tage der Saison waren zwar definitiv andere, aber für April im Sauerland klasse. Heute hat sich an den schattigeren Hängen der Schnee richtig gut gehalten fand ich. Selbst die Verwandtschaft aus A/CH war von Winterberg ganz angetan. Nachdem sich nun das schöne Wetter festsetzt, fahren wir gleich weiter in die Schweiz.


@noisi: Klasse Bilder von den anderen im Neuschnee :top:

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4812
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Lindau (Bodensee)

Re: Was ein Tag - Kleines Forentreffen - Winterberg 03.04.20

Beitragvon Oscar » 05.04.2015 - 18:42

Frans hat geschrieben:Vielen Dank für das Bericht und mein Kommentar dazu gibt's natürlich wie gewöhnt im Video. Viel Spaß damit! 8)



Hehe stelle fest:
- super Verhältnisse so wie es aussieht. Respekt!
- Warum liegen soviele von euch im Schnee? Sauerlandstyle? :-)
- wmenn hat das Skifahren in historischen Zeiten gelernt! Perfekt Oldschool! :top:
- warum fährt der Quickjet wenn er als zu gemeldet ist? :D
- warum steht dafür die 4SB Poppenberg wenn sie als offen gemeldet ist? :D
- d-florian und ich möchten die gezeigten Gesichter dann auch beim Weltcup am Golm im Februar 2016 begrüssen dürfen! --> Hier anmelden bevor es keine Plätze mehr gibt ;-)

Freut mich, dass ihr Spass hattet und es noch so gut geht im Sauerland. Scheinen wiedermal eine gute Saison gehabt zu haben! Immer wieder schön die Bilder aus der alten (ski-)Heimat zu sehen.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste