SSSCNNTMBU#1 Dorfgastein/Großarl 14.12.15 – Ein Hoch[...]

Austria, Autriche, Austria

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi, schlitz3r

Benutzeravatar
noisi
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3524
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: an der Nordseeküste

SSSCNNTMBU#1 Dorfgastein/Großarl 14.12.15 – Ein Hoch[...]

Beitragvon noisi » 07.01.2016 - 07:28

SSSCNNTMBU - SSSC-Nachherbst-Nebensaisons-Tour mit Bildunterschriften – Teil 1
Ein Hoch aufs Hoch
Skischaukel Dorfgastein/Großarl

Das Sequel dieser Berichtereihe findet ihr hier.

Nun war er also gekommen, der große Tag. Mein erster Skitag im Winter 2015/2016 - etwas ganz besonderes.
Die Skischuhe sind geschnürt, der Skipass steckt in der Tasche, die Gondelbahn läuft. Die Vorfreude ist groß. Sogar die Sonne lacht von einem beinahe wolkenlosen Himmel.
Unaufhaltsam, aber mit gemütlichem Tempo, schwebt die Gondel in Richtung Himmel. Ganz weit da oben, mehr als 1000 Höhenmeter über dem Boden des Gasteiner Tals liegt es, das erste Zwischenziel. Der Gipfel des Fulseck. Dort, oberhalb von 2000 Metern soll es sogar etwas natürlicher Schnee liegen. Ja, so richtiger! Einfach so vom Himmel gefallen, echt!

Oben angekommen komme ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Blendend weiße Pistenbänder, herrlich glattgewalzt und wirklich, hier und da, etwas echter Schnee - wie geil ist das denn? Auf ins Adventure.

Bild
Blick zurück in Richtung Fulseck. Schaut fast nach Bilderbuchwinter aus und fühlt sich mit Ausnahme der Temperaturen auch so an - ach Quatsch, früher war es auch nicht immer kalt.
Rechts eine der beiden geöffneten Pisten runter zur Kreuzkogel KSB. Schön in der Sonne gelegen, herrlich breit beschneit & gewalzt und ja, kaum zu glauben, wirklich toll zu fahren. Leider etwas kurz. Generelles Manko beim Abfahren: Man schaut nicht auf die Weiße Piste sondern auf grün-braun-graue Täler und Berge.

Bild
Die Zweite geöffnete Abfahrt hier oben, die Familienabfahrt. Schon etwas länger als die vorherige, dafür deutlich flacher. Zum Carven aber ideal, Schneezustand den Umständen entsprechend perfekt. Den Übungslift Kreuzhöhe musste ich natürlich auch noch fahren :wink:

So, im Prinzip war es das beinahe schon vom Pistenangebot, wären da nicht noch die Talabfahrt nach Großarl bzw. die Pisten zur Wengerhochalmbahn & zur Fulseck Mittelstation. Die Abfahrt nach Dorfgastein war noch nicht möglich.

Bild
#3 Ups, fast vergessen, es lief auch noch die 4SB Kühageralm mit schmaler Pistenvariante. Hier eine Mischung aus eisigem und griffigen Kunstschnee. Bei einer Pistenbreite von ~5-8m kein Vergnügen. Entsprechend beließen wir es bei einer Abfahrt.

Bild
#4 Talabfahrt (verlängerte Familienabfahrt) nach Großarl. Zum Teil musste man die Hauptabfahrt umfahren. Insgesamt schön zu fahren, auch wenn hier und da mal ein etwas schmaleres Stück zu überwinden war. Von den hier oft beschriebenen Eisbahnen habe ich weder etwas gefühlt noch gesehen.

Bild
#5 Ende der Familientalabfahrt an der Hochbrandbahn. Das weiße Band für den Natursport Skifahren hat man gut hinbekommen.
Über einen Ziehweg war auch die Weiterfahrt zur Panoramabahn möglich.
Bild
#6 In Richtung Dorfgastein gab es zwei Abfahrtsmöglichkeiten, hier die Variante über die blaue, schön trassierte, Bergkristallabfahrt. Da die Piste zu großen Teilen herrlich in der Sonne lag, hatte der Kunstschnee schön aufgefirnt.
Schattig und entsprechend deutlich härter war hingegen die geöffnete Rote Variante zur Fulseck Mittelstation samt Verlängerung in Richtung Wengerhochalmbahn. Schön zu fahren war nur der Abschnitt bis zur Mittelstation. Auf der Abfahrt Richtung Dorfgastein fehlte noch einiges an Schnee.

Bild
#7 Abfahrt zur Wengerhochalmbahn. Leider sehr schattige Angelegenheit.

Bild
#8 Am Nachmittag, das Gasteiner Tal liegt schon im Schatten, konnte ich noch den Krater des Gasteiner Vulkans ablichten. In jedem Fall hat man sich Mühe gegeben, den Speicherteich in seine natürliche Umgebung einzubetten.

Bild
#9 Zoom zur Skischaukel vom Schareck. Die kunstweißen Pisten stechen gut ins Auge. Abseits der Pisten kein Schnee - das ist aber im Dezember wohl normal wie ich lesen konnte.

Bild
#10 Zoom Großarl von Alpendorf aus. Neben den üblichen Pistenbändern im Skigebiet schaut es zumindest im Hintergrund, am Alpenhautpkamm etwas nach Winter aus. Sieht aber nur so aus wie ich festgestellt hab.

Geöffnete Anlagen: Gipfelbahn Fulseck I & II, Wengerhochalmbahn, Kühageralmbahn, Kreuzkogelbahn, Kreuzhöhe, Harbachbahn, Panramabahn I & II, Hochbrandbahn

Fazit:
Tja.... Das Fazit ist durchwachsen. Auf der einen Seite stand zum Skifahren nur ein Rumpfangebot zur Verfügung - scheiße. Auch das Bergpanorama hatte praktisch nichts winterliches ansich - richtig kacke.
Auf den wenigen geöffneten Pisten war nur wenig Betrieb - das erwarte ich aber auch zu dieser Jahreszeit, deshalb bin ich doch hier.
Und sonst? Skifahren war möglich, die Pisten in einem besseren Zustand als gedacht. Letzlich bin ich auf meine Kosten gekommen, hatte Spaß - das einzig wichtige.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2331
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Bochum

Re: SSSCNNTMBU#1 Dorfgastein/Großarl 14.12.15 – Ein Hoch[...

Beitragvon Zottel » 07.01.2016 - 09:42

noisi hat geschrieben:Die Skischuhe sind geschnürt

Hattest du vorsorglich die (ur)alte Ausrüstung dabei? :tongue:
Mir wärs wohl vom Angebot und Ausblick her etwas zu trostlos gewesen. Andererseits, wenn die Alternative ist, nicht skizufahren oder den Urlaub abzusagen, hätte ichs vermutlich genau so gemacht wie du: hin- und da, wo es geht, abfahren :D

Benutzeravatar
noisi
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3524
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: an der Nordseeküste

Re: SSSCNNTMBU#1 Dorfgastein/Großarl 14.12.15 – Ein Hoch[...

Beitragvon noisi » 12.01.2016 - 09:13

Zottel hat geschrieben:
noisi hat geschrieben:Die Skischuhe sind geschnürt

Hattest du vorsorglich die (ur)alte Ausrüstung dabei? :tongue:

Japp, die vom Fassdaubenrennen :lach:

Zottel hat geschrieben:Mir wärs wohl vom Angebot und Ausblick her etwas zu trostlos gewesen. Andererseits, wenn die Alternative ist, nicht skizufahren oder den Urlaub abzusagen, hätte ichs vermutlich genau so gemacht wie du: hin- und da, wo es geht, abfahren :D

Trostlos - ja. Spaß - oh ja!


Zurück zu „Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste