***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4497
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon Arlbergfan » 11.10.2017 - 22:27

Ich war vergangenes Wochenende beruflich in Südtirol unterwegs. Schon zuvor habe ich mir gedacht, wieso sollte ich diese Berufsreise nicht mit einem Herbstskiausflug verbinden, wo ich doch schon immer mal aufs Stiflser Joch fahren wollte. Für mich hat das Gebiet seit jeher einen gewissen magischen Anreiz, sei es die Höhe, der alpine Flair neben dem Ortler oder einfach der Charakter eines Skigebiets, das eine so lange Geschichte hat, die außergewöhnlich zu sein scheint. Nun muss man dazu sagen, dass das Sommerskifahren sicher nie im Sinne der Erfinder dieser Alpenüberquerung war, sondern vielmehr, der ursprüngliche Zweck ein Übergang zwischen verstreuten österreichischen Enklaven - aber umso mehr wollte ich hier mal mit meinen eigenen Brettern unterwegs sein.
Die vielen Berichte hier im Forum unterstützen meinen Drang noch mehr - zu oft habe ich das Standardfoto auf die Geisterspitze angeschaut und dabei auch das verfallene Wellblechdach vom Livrio (nicht umsonst nennt sich einer der Gründungsmitglieder dieses Forum Trincerone) gesehen - als dass ich jetzt bei der Gelegenheit nicht doch auch selbst mal am Stilfser Joch zum Skifahren kommen sollte...am 09. Oktober 2017 war es endlich soweit!

Bild

Bild
^^ Auffahrt aufs Stilfser Joch beginnt bei Prad am Stilfser Joch

Bild
^^ In Trafoi - Albergo Bellavista - wenn ich richtig bin?

Bild
^^ Das erste Mal wird mir bewusst, wie hochgradig genial doch diese Stilfserjochstraße ist - wie genial diese Spitze, von der ich den Namen leider nicht weiß...

Bild
^^ Gegen 18:15 Uhr sehe ich das erste Mal Richtung Stilfser Joch - das Sommerskigebiet der Alpen.

Bild
^^ Oben angekommen bin ich froh, dass ich nicht zu viel Verkehr auf der Stilfserjochstraße hatte - ich finde wirklich, dass es oft sehr eng zu geht - will nicht wissen, wie es in den Monaten Juli und August oder während dem Giro d`Italia ausschaut. Wahnsinn! Letztendlich genieße ich die doch erstaunlich große Ruhe hier oben und den Sonnenuntergang in den Bergen!

Bild
^^ Meine Bleibe für heute Nacht - das Passhotel Pirovano - einer der wenigen Häuser hier oben, die auch von außen noch bewohnbar aussehen...

Bild
^^ Mein Zimmer für 70€ (mit Frühstück). Rudimentär - aber ich hab hier oben sogar weniger erwartet.

Bild
^^ Der Blick aus dem Fenster offenbart noch mehr Schwachstellen hier oben - ich glaube echt , dass es hier oben vom Unterkunftsniveau die 80er Jahre noch erreicht. Geil - so muss das sein!

Bild
^^ Empfangshalle mit Rezeption - ein freundlicher, englischsprechender (!) Italiener hat mich begrüßt...

Bild
^^ Beim Abendessen in der Kantine kam ich mir alleine doch etwas verlassen vor. Besonders auffallend sind die in den Nationalfarben gehaltenen Stühle...

Bild
^^ Japp - auch die typischen Telfeonzellenkabinen gibts hier noch! Wieder mein erster Gedanke: "GEIL!"

Bild
^^ Blick am nächsten Morgen auf die Seilbahn hoch zum Trincerone. Betonstützen - Hammer!

Bild
^^ Bevor ich zum Skitag aufgebrochen bin, hab ich auf Grund des bewölkten Himmels noch eine kleine Tour hoch gemacht - schöner Ausblick auf den Pass mit entsprechender Belegung des Parkplatzes.

Bild
^^ Los geht das Abentuer Passo Stelvio sciare!

Bild
^^ Livrio, ich komme!

Bild
^^ Erster (eigener) Blick auf den Gletscher - Wahnsinn, endlich mal selbst hier oben zu stehen...

Bild
^^ Nach der ersten (unsozialen) Tellerliftfahrt - der Blick runter zum Livrio auf meine erste Abfahrt des Winters 2017/18! Los gehts!

Bild
^^ Die Sonne kommt langsam...

Bild
^^ Riesige Gletscherspalte am Nagler Lift - die stört, denn so kommt man nicht mehr weiter rauf...

Bild
^^ Erst wusste ich ehrlich gesagt nicht, wo ich hier runter fahren soll - zwischen den ganzen Skiteams kommt man sich schon ab und zu ungewünscht vor...

Bild
^^ Der Blick auf den Cristallo Lift hat das dann aber letztendlich wieder wett gemacht.

Bild
^^ Skifahren im Oktober - oder Mitte April hochalpin - man weiß es nicht...

Bild
^^ Blick von der Bergstation Cristallo Lift gen Tal. Rechts von mir wäre Bormio.

Bild
^^ We are Hero!

Bild
^^ Langsam wirds ruhiger...

Bild
^^ Sogar das größte Skigebiet der Welt ist hier!

Bild
^^ Zeit für eine Kaffeepause am Livrio

Bild
^^ Mit dem Ausblick schmeckt das alles natürlich noch viel besser!

Bild
^^ König Ortler vom Livrio aus.

Bild
Weiter geht`s!

Bild
^^ Ich muss zugeben, das Panorama spielt hier oben eine große, weil wichtige, Rolle!

Bild
^^ Gegen 12 Uhr im Skilift Cristallo - geil! Alleine - da wusste ich noch nicht, dass die Italiener standardmäßig Mittagspause machen.

Bild
^^ So ein Förderband müsste mal im Zillertal stehen - wie oft würde es wohl stehen bleiben?

Bild
^^ Wieder dieser Blick...

Bild
^^ Italia - na klar - Nudeln!

Bild
^^ Alter Skiplan - früher sicher noch ein Stückchen geiler...

Bild
^^ Nach einer weiteren Trainingsrunde am Schlepplift Geister, habe ich die Talabfahrt angetreten. Der Bereich hier unterhalb von der Funifor wäre eigentlich optimales Skigelände. Sehr schade, dass hier kein Skilift mehr steht.

Bild
^^ Blick zurück zum Livrio - was für ein geiler 1. Skitag!

Bild
^^ Verrückter Passo Stelvio von oben.

Bild
^^ Nochmal der König Ortler von einer anderen Seite!

Bild
^^ Danke für diesen ersten, außergewöhnlichen Skitag! Es war mir eine Ehre!
Zuletzt geändert von Arlbergfan am 12.10.2017 - 09:04, insgesamt 1-mal geändert.
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

christopher91
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4353
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 15/16: 50
Skitage 16/17: 65
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon christopher91 » 11.10.2017 - 23:23

Geiler Bericht :)

PS: Das letzte Bild wird nicht angezeigt ;)
Saison 16/17 Bisherige Skitage: 3x Stubaier Gletscher,2x Sölden, 2x Pitztal, 1x Kaunertal

GIFWilli59
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon GIFWilli59 » 11.10.2017 - 23:33

Erstmal danke für diesen schönen Bericht, freut mich, dass du so gutes Wetter hattest!
P.S.: Beim letzten Bild fehlen die img-Tags.

Arlbergfan hat geschrieben:Oben angekommen bin ich froh, dass ich nicht zu viel Verkehr auf der Stilfserjochstraße hatte - ich finde wirklich, dass es oft sehr eng zu geht - will nicht wissen, wie es in den Monaten Juli und August oder während dem Giro d`Italia ausschaut. Wahnsinn! Letztendlich genieße ich die doch erstaunlich große Ruhe hier oben und den Sonnenuntergang in den Bergen!

Also im Juli zwischen 5 und 6 Uhr morgens hatten wir nur 5-6 entgegenkommende Fahrzeuge :biggrin:

Meine Bleibe für heute Nacht - das Passhotel Pirovano - einer der wenigen Häuser hier oben, die auch von außen noch bewohnbar aussehen...

z. B. das Hotel Tibet

Bild
^^ Beim Abendessen in der Kantine kam ich mir alleine doch etwas verlassen vor. Besonders auffallend sind die in den Nationalfarben gehaltenen Stühle...

Vlt weil gefühlt jeder auf sein Smartphone starrt :roll:

Bevor ich zum Skitag aufgebrochen bin, hab ich auf Grund des bewölkten Himmels noch eine kleine Tour hoch gemacht - schöner Ausblick auf den Pass mit entsprechender Belegung des Parkplatzes.
Konntest du so die sonst teils lange Wartezeit (>30 min) vermeiden?

Nach der ersten (unsozialen) Tellerliftfahrt

Eins der Markenzeichen eines jeden italienischen Skigebiets :naja:

Riesige Gletscherspalte am Nagler Lift - die stört, denn so kommt man nicht mehr weiter rauf...

Payer heißt der Lift. Den Nagler gibt es schon länger nicht mehr. Ferner ist es oben arg felsig/steil für eine Abfahrt.

Erst wusste ich ehrlich gesagt nicht, wo ich hier runter fahren soll - zwischen den ganzen Skiteams kommt man sich schon ab und zu ungewünscht vor...

Wahrscheinlich weil du an diesem Tag der einzige normale Skifahrer warst :wink:

Bild
^^ Skifahren im Oktober - oder Mitte April hochalpin - man weiß es nicht...


Bild
Oder doch Ende Juli?

Alter Skiplan - früher sicher noch ein Stückchen geiler...

Soweit ich weiß sogar noch weitgehend aktuell. War die 4 zum Trincerone offen?

Bild
^^ Nach einer weiteren Trainingsrunde am Schlepplift Geister, habe ich die Talabfahrt angetreten. Der Bereich hier unterhalb von der Funifor wäre eigentlich optimales Skigelände. Sehr schade, dass hier kein Skilift mehr steht.
Kaum nachvollziehbar, dass der SL dort abgebaut wurde, nun aber doch eine Abfahrt dort her führt. :stupid:

StuttgartSki
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2017 - 14:03
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon StuttgartSki » 12.10.2017 - 10:22

@ _Arlbergfan

Genialer Bericht! Bilder geben die Eindrücke vom trashigen Allgemeinzustands des Stilfser Jochs sehr gut wieder.

Ich habe mir eigentlich nach meinem letzten Joch-Besuch Anfang Nov´16 aufgrund nicht kinderwagentauglichen Zugangs zu den Bergbahnen, halbstündiger Wartezeiten an den Tellerliften, unzureichender Pistenpräparierung, gefägnisgitterartiger Absperrung der (zugegebenermaßen geschlossenen) Skiabfahrt vom Livrio zum Trincerone geschworen, diesem nostalgischen Skigebiet keinen Besuch mehr abzustatten, werde meine Entscheidung aufgrund der Sehnsucht nach Italotrash und der auf südtiroler Seite hervorragenden Gastfreundlichkeit aber nochmals überdenken... ;-)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 15/16: 27
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon ortlerrudi » 12.10.2017 - 10:30

Herrliche Bilder, danke dafür.
Wir waren im August (allerdings ohne Ski, da war eh Zwangspause) oben, da sah es recht trostlos aus.

wg Skiplan: das ist doch aktuell, früher waren viel mehr Lifte!

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 15/16: 27
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon ortlerrudi » 12.10.2017 - 10:56

Arlbergfan hat geschrieben:Bild
^^ In Trafoi - Albergo Bellavista - wenn ich richtig bin?


ja, Hotel Bella Vista oder Schöne Aussicht, gehört am Gustav Thoeni

Arlbergfan hat geschrieben:Bild
^^ Das erste Mal wird mir bewusst, wie hochgradig genial doch diese Stilfserjochstraße ist - wie genial diese Spitze, von der ich den Namen leider nicht weiß...


das ist die vordere Madatschspitze

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 15/16: 27
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon ortlerrudi » 12.10.2017 - 11:00

Arlbergfan hat geschrieben: Oben angekommen bin ich froh, dass ich nicht zu viel Verkehr auf der Stilfserjochstraße hatte - ich finde wirklich, dass es oft sehr eng zu geht - will nicht wissen, wie es in den Monaten Juli und August oder während dem Giro d`Italia ausschaut. Wahnsinn!

ja, im August geht´s ab. Empfehlenswert ist es da mit dem Linienbus hoch zufahren. Man genießt die Aussicht und schaut den völlig überforderten Wohnmobilfahrern zu :lol: :biggrin: :biggrin:
Haben wir so am 14.08. gemacht (Brückentag in IT)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4497
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon Arlbergfan » 12.10.2017 - 11:51

Danke für eure Kommentare.

Konntest du so die sonst teils lange Wartezeit (>30 min) vermeiden?


Ja, ich hatte keinerlei Wartezeit. Und ganz ehrlich - einen Stress hat man bei 3 Liften jetzt nicht wirklich - ich wollte einfach den Tag genießen.

wg Skiplan: das ist doch aktuell, früher waren viel mehr Lifte!

Stimmt - es gab wirklich viel mehr Lifte.

Mindestens 2 vermisse ich wirklich. Zum einen, wie schon gesagt, ein Skilift unter dem Funifor. Wie man sieht, wäre hier eine wirklich geniale Piste... Eigentlich könnte man das sogar als Sessellift zum Livrio zurück realisieren...
Und zweitens: Die ehemaligen Lifte Tukett links von den Geister Liften - auch hier war ein anspruchsvoller Trainingskurs gesteckt - befördert wurden die Rennläufer mit einer Pistenraupe...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16135
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 116
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon starli » 12.10.2017 - 12:18

(nicht umsonst nennt sich einer der Gründungsmitglieder dieses Forum Trincerone)
Nana, nicht durcheinander bringen. Alpinforum.com ist von F. Feser, sommerschi.com ist von Trincerone ;-)
NEU: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)

Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Martin_D
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1922
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Freising

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon Martin_D » 12.10.2017 - 22:47

Danke für den tollen Bericht.

Bei der Höhenangabe wird aber geschummelt. Die Geisterspitze, die zum Beispiel hier ...
Bild
... zu sehen ist, ist 3465 Meter hoch. Alle Lifte enden deutlich unterhalb des Gipfels der Geisterspitze. Viel höher als 3350 Meter dürfte es kaum hochgehen.
Skisaison 2015/2016
Sulden, Schnalstal, Sulden, Watles, Haideralm/Schöneben/Nauders, Sulden, Meran 2000, Schnalstal, Schnalstal, Bergeralm, Kronplatz, Sextener Dolomiten, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Ladurns, Buffaure/Ciampac/Belvedere, Skicenter Latemar, Skiarea Campiglio Dolomiti di Brenta, Ponte di Legno/Tonale, Skiarea Campiglio Dolomiti di Brenta, Paganella, Hintertux, Hintertux

Skisaison 2016/2017
Sulden, Schnalstal, Skicircus Saalbach, Skicircus Saalbach, Skiwelt Wilder Kaiser, Paganella, Schwemmalm (Ultental), Seiser Alm, Speikboden, Kronplatz, Kronplatz, Kronplatz, Gitschberg/Jochtal, Passo San Pellegrino, Skicenter Latemar, Alpe Lusia, Sella Ronda, Sella Ronda, Sella Ronda, Kössen, Penken/Rastkogel, Serfaus/Fiss/Ladis, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Schöneben, Schöneben, Livigno, Livigno, Livigno, Livigno, Livigno

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

GIFWilli59
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon GIFWilli59 » 13.10.2017 - 12:40

StuttgartSki hat geschrieben:gefägnisgitterartiger Absperrung der (zugegebenermaßen geschlossenen) Skiabfahrt vom Livrio zum Trincerone

Wo war denn das "Gefängnisgitter"?

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1422
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 15/16: 34
Skitage 16/17: 42
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon DiggaTwigga » 13.10.2017 - 14:14

Vielen Dank für den tollen Bericht! Ich muss auch mal wieder hin! Ich brauch das Skigebiet nicht jedes Jahr sehen, aber alle 2-3 Jahre ist es doch mal wieder einfach nur stark dort zu sein!
14/15: 1 x Grasgehren, 1 x Kaunertaler, 2 x Sölden, 2 x Gurgl, 2 x Pitztaler,1 x Wiesensteig, 2 x Fellhorn, 1 x Wurmberg, 1 x Laichingen, 1 x Norwegen/Voss, 6 x Les Deux Alpes, 1 x Silvretta Montafon, 1 x Galdhøpiggen
15/16: 1 x Kaunertaler, 4 x Pitztaler, 3 x Obergurgl, 1 x Sölden, 1 x Jakobshorn, 3 x Parsenn, 1 x Mellau/Damüls, 1 x Laichingen, 1 x Pizol, 1 x Grubigstein, 9 x Whistler Blackcomb, 7 x Dolomiti Superski, 1 x St Anton
Sommer 16: Rauhhorn, Hochvogel, Hoher Ifen
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
Meine Bilder-Homepage: niklas-bayrle.com - Facebook

StuttgartSki
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 18.07.2017 - 14:03
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon StuttgartSki » 13.10.2017 - 14:26

@ GIFWILLI59

Absperrgitter direkt auf Skipiste unmittelbar vor dem Trincerone Hotelkomplex. Zum Umgehen müsste man/Frau waghalsig über Felsen klettern... ziemlich gefährlich, hab ich so noch nirgends erlebt...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
br403
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3487
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 15/16: 22
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: München

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon br403 » 13.10.2017 - 15:41

Sehr schön Markus! Hast auch das richtige Auto für die Serpentinen gehabt;) Ich war auch mal da oben, ist aber schon ein paar Jahre her, war lustig die Übernachtung, am Abend absolute Ruhe. Im Sommer ist da wirklich die Hölle los, da macht es keinen Spaß.

Rüganer
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2600
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Insel Rügen

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon Rüganer » 13.10.2017 - 20:29

gewohnte Top-Qualität des Berichtes, danke.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4497
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon Arlbergfan » 13.10.2017 - 20:52

br403 hat geschrieben:Sehr schön Markus! Hast auch das richtige Auto für die Serpentinen gehabt;) Ich war auch mal da oben, ist aber schon ein paar Jahre her, war lustig die Übernachtung, am Abend absolute Ruhe. Im Sommer ist da wirklich die Hölle los, da macht es keinen Spaß.


Haha - danke! Ja...das hat schon Spaß gemacht, aber eben nur, weil ich alleine auf der Straße unterwegs war. Ich stell mir da so einen Holländer-Reisebus vor mir vor, der sich um jede Serpentine quält und dann mit einem abwärtsfahrenden, gleichstammigen Wohnwagenfahrer steckenbleibt... Nein Danke!

Es soll hier aber nicht um das Autofahren gehen, sondern viel mehr um das Trash-Gefühl - und das ist wohl in fast keinem anderen Skigebiet in den Alpen so erlebbar wie hier am Stilfserjoch! 8)
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Bayerns Mitte

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon David93 » 13.10.2017 - 21:21

Arlbergfan hat geschrieben:[...]sondern viel mehr um das Trash-Gefühl - und das ist wohl in fast keinem anderen Skigebiet in den Alpen so erlebbar wie hier am Stilfserjoch! 8)

Wenn ich sehr sehr böse wäre würde mir da schon noch eins einfallen... :wink: Bin ich aber heute mal nicht. :D

Im Ernst:
Super Bericht über dieses wirklich außergewöhnliche Gebiet. :)
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Benutzeravatar
Arlbergfan
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4497
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 15/16: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon Arlbergfan » 13.10.2017 - 21:36

Haha...ich nehme den sarkatischen Seitenhieb gerne auf meine Kappe und bedanke mich höflich für das Lob für den Bericht!

Liebe Grüße ins Zillertal! :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

GIFWilli59
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon GIFWilli59 » 15.10.2017 - 00:26

StuttgartSki hat geschrieben:Absperrgitter direkt auf Skipiste unmittelbar vor dem Trincerone Hotelkomplex. Zum Umgehen müsste man/Frau waghalsig über Felsen klettern... ziemlich gefährlich, hab ich so noch nirgends erlebt...

Bei uns stand einfach nur die Walze auf der Piste, wohlgemerkt am unteren Ende der Abfahrt und auch erst bei der 2. Fahrt.

David93 hat geschrieben:Wenn ich sehr sehr böse wäre, würde mir da schon noch eins einfallen...

Welches denn?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2203
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Bayerns Mitte

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon David93 » 15.10.2017 - 12:07

GIFWilli59 hat geschrieben:
David93 hat geschrieben:Wenn ich sehr sehr böse wäre, würde mir da schon noch eins einfallen...

Welches denn?

Arlbergfan hats schon verstanden welches ich meine. Mit ein bisschen überlegen kommst auch du drauf. :wink:
Ist ja sowieso nicht ernst gemeint, mit dem Trash vom Stilfser Joch hats nämlich eher wenig zu tun.
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Benutzeravatar
OliK
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2889
Registriert: 30.10.2006 - 14:33
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Villingen (Baden)
Kontaktdaten:

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon OliK » 20.10.2017 - 11:36

Cool. Danke :D

Bild


Puhh...als wir das letzte vor mal 10 Jahren oben waren ging der Gletscher noch bis fast ans Förderband 8O :(

Bild
Es grüsst der Oli

GIFWilli59
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 601
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: ***Passo Stelvio - Italo Trash auf 3.450m..***

Beitragvon GIFWilli59 » 20.10.2017 - 20:41

Wäre eigentlich mal wieder an der Zeit, das Förderband nach unten zu verlängern...
Ist übrigens eins der steilsten Förderbänder, die ich kenne.

Wird eigentlich die Schneekanone am Livrio auch benutz oder steht die nur zur Show da?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste