Re: Dolomiti Superski März 2018: SellaRonda 25.03.

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2018: SellaRonda 25.03.

Beitrag von Rossignol Race » 17.03.2018 - 18:06

Carezza 17.03.18

Nach 31 Tagen Zwangspause konnte ich heute zum ersten Mal wieder auf die Ski. Da das Wetter schon schlecht vorausgesagt war, wollt ich nicht weit fahren und somit gings wieder Mal nach Carezza.
Bereits am Morgen war der Rosengarten mit tiefen Wolken verdeckt und auch bald begann es zu schneien. Ab Mittag schneite es dann schon recht stark und auf den Pisten lagen schon um die 5cm Neuschnee. Los war klarerweiße nur sehr wenig heute.
Die Pisten waren sehr unterschiedlich. Von weich auf der Talabfahrt über hart am Tschein und eisig auf der Paolina Piste bis pulveriger Pra di Tori, war alles dabei.

Zu Beginn im Bereich Frommeralm:
Bild

Tscheinmauer war ziemlich hart, aber noch recht gut:
Bild

Der Sprung zur Pra di Tori, die heute die beste Piste war:
Bild

Piste am SL Rosengarten auch noch gut:
Bild

Bei der letzten Fahrt auf der Talabfahrt schneite es dann schon kräftig:
Bild

Mehr Fotos gabs heute Wetterbedingt nicht. Nun soll es wieder um einiges kälter werden und ich hoffe noch auf einige gute Skitage. :wink:
Zuletzt geändert von Rossignol Race am 26.03.2018 - 19:56, insgesamt 3-mal geändert.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2018: Passo Rolle 18.03.

Beitrag von Rossignol Race » 21.03.2018 - 21:10

Passo Rolle 18.03.18

Hier noch ein kurzer Nachtrag vom Wochenende.
Leider gabs auch am Sonntag schlechtes Wetter, wobei es kurz Mal heller geworden war am Morgen. Im Gegensatz zum Tag davor gabs am Sonntag am Rolle aber deutlich besseren Schnee als am Karerpass. Über Nacht fielen am Pass 20cm Neuschnee und auch auf den präparierten Pisten war am Vormittag wieder frischer Schnee, der aber super zum fahren ging. Zumindest das Fahrgefühl war sehr gut.
Herrlich war wie immer die Paradiso Piste, auch bei Neuschnee durch die Steilheit super.
Könnte noch eine Weile gehen heuer am Rolle.

Kurz einige Bilder:

Von Pass gings gleich in Richtung Ferrari und Paradiso Talstation:
Bild

An der Ferrari Talstation:
Bild

Ein Grund warum ich immer wieder hier her komme, die schwarze Paradiso:
Bild

Der untere Teil der Paradiso war dann nicht präpariert bei frischem Pullver:
Bild
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1569
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Dolomiti Superski März 2018: Passo Rolle 18.03.

Beitrag von Latemar » 22.03.2018 - 10:14

Hoffen wir mal, dass uns die Lifte noch möglichst lange erhalten bleiben. Die Pardiso erschließt ganz wunderbare Abfahrten.
Wenn das Wetter passt will ich Mittwoch dort fahren.


Gruß!
der Joe
16/17 47 T. Dolomiti Superski
17/18 2 T. Kronplatz, 15 Tage rund um die Sella, 13 Latemar, 11 Carezza, 3 Alpe Lusia, 2 Passo Pell., 1 Catinaccio, 1 Alpe Cermis

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2018: Gröden - Belvedere 25.03.

Beitrag von Rossignol Race » 25.03.2018 - 18:02

Gröden-Col Rodella-Belvedere 24.03.18

Nachdem letztes Wochenende das Wetter nicht mitspielte sollte es dieses Wochenende dafür sehr schön werden. Der Blick am Morgen auf die Berge war noch eher trüb, aber schon bald verflog der Dunst und es herrschte Kaiserwetter.
Bei noch -9° am Morgen waren die Pisten fast alle hervorragend und es gab nochmals sensationelle Bedingungen für Ende März. Samstag war wieder Wechsel und los war nur wenig mit keinen Wartezeiten.


Zu Beginn machten wir einige Fahrten im Bereich Sochers weil der Schnee dort am Morgen einfach genial war:
Bild

Bild

Auf den Weg in Richtung Plan de Gralba mit Blick Richtung Sellajoch:
Bild

Auch Gran Paradiso super:
Bild

Bild

Blick vom Sellajoch Richtung Belvedere wo es hin gehen sollte:
Bild

Auf der Tre zum Lupo Bianco runter:
Bild

Am Col dei Rossi wars einfach nur herrlich:
Bild

Bild

Bild

Piste Diego mit Blick ins Fassatal wo der Schnee langsam schmilzt:
Bild

Blick vom Grohmann zum Col Rodella:
Bild


Heute am Sonntag wars dann um einiges voller als gestern. Auch wärmer ist es geworden und in den unteren Bereichen und am sonnigen Lagen wurde der Schnee weicher.
Samstag war der bessere Tag dieses Wochenendes. Bilder von heute folgen noch...
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333

Re: Dolomiti Superski März 2018: Gröden - Belvedere 25.03.

Beitrag von schwabenzorro » 25.03.2018 - 18:51

Traumhaft! Tolle Bilder wie immer. :top: :dankeschoen:

Die letzte Woche hatten wir ja zumeist Schneefall und teilweise auch eingeschränkte Sicht. Richtig gut, so ähnlich wie gestern, war eigentlich nur der Mittwoch. Wobei die Pistenverhältnisse natürlich die ganze Woche über für Mitte/Ende März fantastisch waren.
Ich hätte ohne zu zögern noch 3 Tage rangehängt, aber mein Begleiter musste nach Hause und ich war auf ihn angewiesen. Aber am Donnerstag bei Bilderbuchwetter abzureisen war schon grausam!

Jetzt hoffe ich einfach mal auf weiterhin niedrige Temperaturen, so dass in der Nachosterwoche noch einigermaßen gute Bedingungen herrschen.
2012/2013: 185.239 Höhenmeter in 15 Tagen
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Rossignol Race
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1467
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 16/17: 65
Skitage 17/18: 55
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Kontaktdaten:

Re: Dolomiti Superski März 2018: Sella Ronda 25.03.

Beitrag von Rossignol Race » 26.03.2018 - 19:55

Sella Ronda 25.03.18

Nach dem sensationellen Skitag am Samstag, konnte der Sonntag auch super überzeugen, jedoch nicht toppen. War zwar nicht voll, aber mehr los als am Samstag und auch ein wenig wärmer. In den oberen Bereichen noch super und unten raus leicht weich, waren die Pisten mit einigen zerfahrenen Abschnitten.
Der März hat schon sein eigenes Flair an der Ronda, da alle Bereiche schon am Vormittag in der Sonne liegen und die Pisten dadurch teils einen anderen Charakter als im Dezember oder Jänner haben. Vor allem durch die Verhältnisse dieses Jahr macht das richtig Spaß.

Besser kann die schwarze 3 am Ciampinoi wohl kaum mehr sein:
Bild

Von Grödnerjoch bis nach Kolfuschg wird nun schon bereits sehr früh die gesamte Piste von der Sonne erhellt:
Bild

Bereits an der Boe Bergstation mit Blick zum Cherz:
Bild

Wenn an der Porta Vescovo nicht so viel Sonne zu sehen wäre, würde man meinen wird sind im Jänner. Blick vom Bec de Roces zur Porta Vescovo:
Bild

Herrliche Verhältnisse auch an der Carpazza KSB, wo auch sehr viele im Gelände unterwegs waren:
Bild

Belvedere Standardblick:
Bild

Später am Nachmittag wieder in Gröden am Piz Sella mit Comici 2:
Bild

Könnten noch gute 2 Wochen bis zum Saisonschluss werden, wobei die erste doch mehr los sein wird.
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
2016/17: 1x Hintertux, 1x Sölden, 1x Stubaier Gletscher, 9x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 13x Gröden, 9x Belveder/Col Rodella, 5x Alta Badia, 6x Arabba/Marmolada, 7x Skicenter Latemar, 7x Carezza, 1x San Pellegrino, 1x Plose, 3x Seiser Alm, 3x Saalbach H.L.F., 1x Catinaccio, 1x Buffaure/Ciampac, 1x Alpe Lusia, 7x SL D., 1x Jochgrimm-Lavaze, 1x Meran 2000, 1x Reinswald, 1x RittnerHorn, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Antworten

Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast