03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Germany, Allemagne, Germania

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
rabe
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 01.08.2015 - 11:30
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Kärnten

03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon rabe » 03.09.2016 - 22:27

Heute unternahm ich mit meiner Family einen Ausflug zu Königssee - Ziel war die dortige 2EUB auf den Jenner.
Die Jennerbahn ist nicht irgendeine Bahn - Sie wurde bereits 1952-1953 durch VonRoll erbaut und besitzt als eine der letzten zwei Bahnen das VonRoll'sche Kuppelsystem VR101. Mehr dazu im Bericht ;)

Die Talstation befindet sich direkt am Königssee-Parkplatz, wo man auch parkt, wenn man eine Schifffahrt unternimmt oder an der Seepromenade spazieren geht
Bild

Talstationsgebäude
Bild

Winter- und Sommerpano
BildBild

Von maxi.esb wurde letztes Jahr mal die große "Abfertigungshalle" an der Talstation angesprochen, die sich an diesem Samstagvormittag (ca. 10 Uhr) auch durchaus rechtfertigte, die Schlage reichte auch aus der Wartehalle hinaus
Links bzw. hinterhalb die Schlage der Kassa, rechts gehts zur Bahn
Bild
Bild

Erster Blick zur Technik :jump:
Bild

Liftkasse der Übungslifte im Tal
Bild
Bildete mir ein, hier sollte ein TSL oder so sein, sind aber 2 Seillifte, also von Lifttechnik wenig zu sehen :mrgreen:

Bild

In der Abfahrtshalle angekommen
Bild

Unerwähnt blieb die ursprüngliche Bauart der Bahn: Es war eine Kombibahn aus 2er-Kabinen (allerdings nicht die heutigen) und Seitwärtssessel - ein paar davon (laut Wikipedia 6) hängen da in der Talstation. Rechts auch noch Materialwägen. Gibt's später noch was dazu ;)
Im Vordergrund übrigens der Liftler-Feierabend :P
Bild

Los geht's!
Bild

Interessanter Pensionsname, ist ja (wegen der Seitwärtsbänken) auch nur dann sichtbar :biggrin:
Bild

Lange Waldtrasse
Bild

Teil der Talabfahrt, fast durchgehend Lanzen, allerdings sehr verwachsen :roll:
Bild

Bild

Blick "rüber" zur Bobbahn, diese möchte ich auch später nochmal erwähnen
Bild

Pistenbullygarage beim oberen Stausee, wo später auch Einige ins kühle Nass sprugen :D
Bild
Bild

Bild

Einfahrt in die Mittelstation, davor eine ganz interessante "Quattro"-/Vierlingsstütze (Nr. 27)
Bild

Bild

Hier gut zu sehen: Wie's einen bei der Bahn oft durchschaukelt :lach:
Bild

Fahrdienstleiter an der Mittelstation, wieder ein bisschen Bahnhofscharakter :biggrin:
Bild

Auf in die 2. Sektion!
Bild

Im Mittelstationsgebäude der EUB ist ebenso die DSB Jennerwiesen (DM, 1986) beheimatet. Sommerbetrieb ist allerdings nur an der EUB
Bild

Der Watzmann, der höchste Gipfel
Bild

Wieder die Bobbahn und erstmals ein Spitz des Sees, in der 1. Sektion sieht man keinen Spalt davon :error404:
Bild

36 gen Sonne
Bild

Auffahrt war mit Betriebsmittel Nr. 20 :D
Bild

Letzte Stütze vor der Bergstation (43.!), auf den ersten Blick auch ein "Quattro", in Wahrheit aber sogar ein Fünfling :surprised:
Bild

Bergstation der DSB Mitterkaser (DM, 1980) unmittelbar bei der EUB
Bild

Am Berg angelangt :)
Bild
Bild
Bild

Warte-/Ausstiegshalle am Berg
Bild

Nochmals die imposante Fünflingsstütze, die außerdem den Blick aufs Kehlsteinhaus verhindert
Bild

Blick auf die steile Trasse der 2. Sektion, in der rechten Bildhälfte: Berchtesgaden und der Untersberg
Bild

Stütze 10 und Umlenkung der Gipfel-DSB
Bild
Bild

Noch ein Foto aus der Kabinenbahn-Bergstation:
Bild
Betriebsgenehmigung bis 2016 :| - Das bringt mich zum "traurigsten" Fakt meines heutigen Ausflugs: Die 63 Jahre alte Bahn soll im nächsten Sommer durch eine neue 10EUB ersetzt werde, somit ist es wohl der letzte Sommer der "alten" Jennerbahn :sniff:
Ebenso erneut werden soll die vorhin erwähnte Jennerwiesen DSB, durch eine 6KSB, sowie die DSB Mitterkaser durch eine 6KSB/B
Für den Sommer reicht die Bahn vollkommen aus - dafür steh ich gern auch ein wenig in der Früh an - im Winter ist sie aber als Abfahrts- und vor allem Zubringerbahn mit 480pPh als Nadelöhr vorprogrammiert
Mehr dazu im Newsforum;)

Der Bericht ist jetzt schon eine ganze Elle lang, werde ihn also bald mit Teil 2 und (notfalls) Teil 3 weiterführen ;)
Zuletzt geändert von rabe am 03.09.2016 - 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
- Martin
Skitage 2016/17 - [13]: (9) Klippitztörl, (1) Turracher Höhe, (1) Gerlitzen, (1) Bad Gastein, (1) Katschberg
Skitage 2017/18 - [3]: (2) Weinebene, (1) Mölltaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mathi
Massada (5m)
Beiträge: 107
Registriert: 30.07.2015 - 13:43
Skitage 15/16: 20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon Mathi » 03.09.2016 - 22:44

Schade um diese schöne und seltene 2EUB. Wie stehen die Chancen dass man für die Bahn noch eine weitere Betriebsgenehmigung bekommt ?
Die schwierigste Aufgabe, die jeder Mensch zu bewältigen hat, ist die, nie aufzugeben.

13 Skitage 2014/2015: 5x Koralpe, 3x Bad Kleinkirchheim, 3x St.Anton, 1x Klippitztörl, 1x Lech-Zürs
20 Skitage 2015/2016: 11x Koralpe, 4x St.Anton, 1x Lech-Zürs, 1x Warth-Schröcken, 1x Bad Kleinkirchheim, 1x Gerlitzen, 1x Turrach,

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1915
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Westerwald

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon B-S-G » 04.09.2016 - 07:32

Hört sich ja alles stark danach an, als sollte man diesen Winter mal vorbei schauen, bevor die ganzen Modernisierungen starten ;)

Benutzeravatar
rabe
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 01.08.2015 - 11:30
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Kärnten

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon rabe » 04.09.2016 - 10:41

Ich weiß nicht wie sehr die Modernisierungsgedanken von der Betriebsgenehmigung abhängen (Stichwort Nadelöhr)

Die Bahn ist auf jeden Fall fahrenswert, auch im Sommer. Oben erschließt sie nämlich ein schönes Wandergebiet, welchem ich mich heute widmen möchte :wink:

Blick zur Bergstation des SL Mitterkaser, interessantes PHB-Fabrikat, mit 1967 datiert; Abwurframpe in der Bildmitte :wink:
Bild

Blick zur Mittelstation
Bild

Der Blick runter auf die RoBas der Mitterkaserbahn und die Trasse, die im Mittelteil sehr steil ist
Bild
Bild

In in der Mitte der rechten Hälfte ist die Bergstation der Jennerwiesen zu erkennen
Bild

Bild

Bild

Der Fünfling stampfte schon ordentlich in den Erdboden :tongue:
Bild

Wander-Pano
Bild

Nun geht's rauf auf den Jennergipfel, 15 Minuten Gehzeit von der EUB, dementsprechend auch gut bewandert :wink:
Bild
Bild

Dort wartet ein tolles Panorama, z.B. aufs Berchtesgadener Land:
Bild

den Watzmann (noch immer ein Wölkchen davor)
Bild

und natürlich den Königssee :balloon:
Bild

Steinernes Meer, dahinter liegt Saalfelden sowie der Skicircus Saalbach-Hinterglemm
Bild

Von der Aussichtsplattform sind es noch ein paar meter hoch zum Gipfelkreuz
Bild

Von dort hat man noch einen schöneren Ausblick :)
Bild

Watch your step :P
Bild

Blick zur Mittelstation, fast 700m HU
Bild

Wir sind dann noch über einen kleinen Grat geklettert und haben dort gejausnet ;)
Bild

Bald war dann wieder die Bergstation in Sicht
Bild

Dort gibt's auch eine interessante Histo-Tafel, die jetzigen Kabinen stammen doch bereits aus der 3. Generation :o
BildBildBild

Klemmen konnte ich nicht genug fotografieren :lach:
Bild

An der Bergstation gibt's auch diese misteriöse Stütze; eine Materialseilbahn?
Bild

Blick zur Talstation von Mitterkaser SL und DSB, auch diese sind beide in einem Gebäude
Bild

DSB-Trasse
Bild

Bei Stütze 8 heißts dann Skier einziehen! :lach: - sieht wirklich sehr eng aus
Bild

Dieser Gipfel sollte unser nächstes Ziel werden
Bild

Zoom Mitterkaser
Bild

Schneise des SL und dessen Abfahrt
Bild

Bild

Bild

Watzmann, nun mit weniger Wolke ;)
Bild

Mittelstation und dahinter eine Fabrikslagerhalle, ach nein: Bei Leitner nennt man das Talstation eines Skilifts :lach: (4KSB/B Krautkaser, 2013)
Bild

Vor diesem einen Kreuz ist außerdem die "Startbahn" von Paragleitern
Bild

Umlenkung der DSB Jennerwiesen
Bild

Trasse, wollte hier Probesitzen :twisted: , war allerdings ab der vorletzten Stütze abgebügel :evil:
Bild

Bild

Liftlerhaus an der Jennerwiesen mit veraltetem Pistenplan, die 4KSB war da noch ein kürzerer SL
Bild

Bild

Dieses Stützenfundemant verwunderte mich
Bild

Abfahrt 2A links und 1A rechts, mittig die DSB Mitterkaser, auch nur unterhalb der 8. Stütze aufgebügelt :rolleyes:
Bild

Zurück bei den Paragleitern
Bild

Trasse Mitterkaser
Bild

:freude:
Bild

Auch "das berühmte Motiv" darf nicht fehlen :P
Bild

War allerdings kein Franziskaner, sondern das Nationalparkbier Berchtesgadener Dunkel
Die Preise oben sind sehr moderat: Bier 0,5 € 2,70 / Brezen 1,- ; auch das Tagesangebot ;)
Bild

Der Talfahrt will ich aus Zeitgründen noch einen eigenen Beitrag widmen, wird aber nicht weniger spannend :wink:
- Martin
Skitage 2016/17 - [13]: (9) Klippitztörl, (1) Turracher Höhe, (1) Gerlitzen, (1) Bad Gastein, (1) Katschberg
Skitage 2017/18 - [3]: (2) Weinebene, (1) Mölltaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2381
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Da, wo der Schlüssel passt!

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon DAB » 04.09.2016 - 14:38

Sehr schöner Bericht. :)
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: bisher 6x Hintertuxer Gletscher

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16260
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon starli » 05.09.2016 - 12:36

Ich mag zwar diese Kabinen nicht (insb. nicht im Vgl. zu den Seitwärts-Sesseln oder den Bubbles, wie sie hier früher waren), aber in Anbetracht der Ersetzung werde ich doch versuchen, da im Winter noch mal vorbei zu schauen ...

Wenn man nur irgendwie die Bergbahnen überreden könnte, für uns Alpinforumisten eine Ausnahme zu machen und uns mit den Seitwärts-Sesseln fahren zu lassen. Aber da hatten ja schon mehrere erfolglos nachgefragt :-(
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
rabe
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 01.08.2015 - 11:30
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Kärnten

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon rabe » 05.09.2016 - 16:54

Freut mich, dass der Bericht gut ankommt, nun also der 3. Teil dazu: die Talfahrt

Die Sessel scheinen ja noch einwandfrei betriebsbereit zu sein, später mehr dazu :wink:

Erstmal die Seilbahntechnik-Informationstafel - Gibt's auch im Tal, hatte dort allerdings keine Fotomöglichkeit:
Bild

Auch in der Bergstation gibt's so ein Fahrdienstleiter-Kammerl
Bild

Bild

Bild

Der majestätische Quint
Bild

Bild

Von der VR101 kann man garnicht genug Fotos machen :D
Bild

Bild

Bild
Zwegs Motiv gespiegelt :tot:

Bild

Bild

Nun kommt das erste ( ;) ) Highlight der Talfahrt
Bild

Ein Paragleiter kommt (irgendwie logisch) mit dem Doppelsessel hoch :D
Wer also entgegen aller Umstände mal mit so einem fahren will, sollte umgehend diesen Sommer noch eine Paragleiter-Ausbildung am Jenner absolvieren :twisted: :lach:
Ganz so begeistert sieht der Herr allerdings nicht aus und starrt in seine Zeitung :) :biggrin:

Bild

Bild

Alleine hat man es in der Doppelkabine schon recht gemütlich :P
Bild

Auch Waldhof Mannheim-Fans haben FBM 12 schon benutzt :P
Bild

Mittelstation mit zugehörigem Gasthaus "Mittelstation" :P
Bild

Interessantes Stützen-Fabrikat davor
Bild

Bild

Bild

Und wieder geht's mit dem Vierling runter
Bild

Dann kam die nächste Überraschung ;)
Bild

Eines der Materialwägelchen :)
Nach einer Kabine kam ein weiteres:

Bild

Wieder die Leitner 4KSB/B :wink:
Bild

Wieder Speicherteich 2 und die Bullyhalle
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Trasse - im untersten Teil sehr, sehr flach
Bild

Bild

Bild

Talwärtsfahrend rechts landen dann die Paragleiter
Bild

Dann kam eine kuppelbare Fliegerbombe:
Bild

Nein im Ernst, was ist das Bitte?! :lach:

Bild

Hier stehen dann im Winter wieder 2 Seillifte
Bild

Ab in die Talstation
Bild

Bild

Bild

Blick zurück auf die historische Trasse, höchstwahrscheinlich meine letzte Fahrt mit der alten Dame :sniff:
Bild

An diesem heißen Tag (auch am Berg über 20°C) wollten natürlich die Füße kurz in den Königssee (Wassertemp.? Ziemlich kalt) ;D
Bild

Deutsche Post Eisarena Königssee heißt das Zeug da drüben jetzt also :biggrin:
Wurde zur Olympia-Bewerbung für München 2018 gebaut und war bereits bei meinem letzten Besuch am Königssee 2011 fertiggestellt :)
Bild

Bootsfahrt am See, gegen welche wir uns an diesem Tag entschieden haben :)
Bild

Am Rückweg passierten wir dann noch die PB auf den Obersalzberg :wink:
Bild
Bild


Hoffe es hat euch gefallen :)
- Martin
Skitage 2016/17 - [13]: (9) Klippitztörl, (1) Turracher Höhe, (1) Gerlitzen, (1) Bad Gastein, (1) Katschberg
Skitage 2017/18 - [3]: (2) Weinebene, (1) Mölltaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16260
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon starli » 06.09.2016 - 12:09

Was das ist: Ein Wassertank vmtl. Gibt vielleicht keinen Leitungsanschluss oben. Sieht man aber immer wieder mal.

Ein Paragleiter kommt (irgendwie logisch) mit dem Doppelsessel hoch :D
Wer also entgegen aller Umstände mal mit so einem fahren will, sollte umgehend diesen Sommer noch eine Paragleiter-Ausbildung am Jenner absolvieren
Hm, das ist mir neu. Ich bild mir ein, es hätten schon mehrere vom Forum angefragt wg. einer Fahrt mit dem Sessel und es wurde bisher allen verwehrt?!
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Pauli
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1019
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 15/16: 18
Skitage 16/17: 18
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon Pauli » 06.09.2016 - 15:49

Vielen Dank für den Bericht. Schade, dass die Bahn ersetzt wird, aber natürlich nachvollziehbar.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
rabe
Massada (5m)
Beiträge: 86
Registriert: 01.08.2015 - 11:30
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Kärnten

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon rabe » 10.09.2016 - 10:21

Das mit den Sesseln ist natürlich mit ein bisschen Witz zu verstehen. Wie gesagt ist das ein Privileg der BB bzw. der Paragleitgesellschaft :sniff:
- Martin
Skitage 2016/17 - [13]: (9) Klippitztörl, (1) Turracher Höhe, (1) Gerlitzen, (1) Bad Gastein, (1) Katschberg
Skitage 2017/18 - [3]: (2) Weinebene, (1) Mölltaler Gletscher

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mathi
Massada (5m)
Beiträge: 107
Registriert: 30.07.2015 - 13:43
Skitage 15/16: 20
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon Mathi » 16.09.2016 - 10:00

Die schwierigste Aufgabe, die jeder Mensch zu bewältigen hat, ist die, nie aufzugeben.

13 Skitage 2014/2015: 5x Koralpe, 3x Bad Kleinkirchheim, 3x St.Anton, 1x Klippitztörl, 1x Lech-Zürs
20 Skitage 2015/2016: 11x Koralpe, 4x St.Anton, 1x Lech-Zürs, 1x Warth-Schröcken, 1x Bad Kleinkirchheim, 1x Gerlitzen, 1x Turrach,

Benutzeravatar
stivo
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1851
Registriert: 01.03.2006 - 16:42
Skitage 15/16: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Neuffen 355-743m

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon stivo » 05.11.2016 - 20:15

Toller Bericht!

Kurze Ergänzung zur Bobbahn: Diese wurde 2010 größer modernisiert und umgebaut, davor gab es sie jedoch bereits seit 1960 und es fanden dort regelmäßig die Weltcuprennen statt. (Einer der vielen Vorteile, weshalb München 2018 vergleichsweise nachhaltig gewesen wäre. Die Sportstätten bestehen zum Großteil.)

Benutzeravatar
Spezialwidde
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 454
Registriert: 07.02.2013 - 11:04
Skitage 16/17: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: 66440 Blieskastel

Re: 03.09.2016: 2EUB am Jenner/Königssee

Beitragvon Spezialwidde » 07.03.2017 - 14:32

Ein toller Bericht! Danke dafür :) Nun ists also um die Jennerbahn endgültig geschehen :tot:
Die kuppelbare "Fliegerbombe" war ein Entsorgetank für die Stationstoiletten, deshalb auch der dicke Anschlussstutzen.
Genieße den Winter solange es ihn noch gibt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Deutschland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste