13. Mai 2017 | Leiteralm & Taufenscharte

Italy, Italie, Italia

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1876
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Westerwald

13. Mai 2017 | Leiteralm & Taufenscharte

Beitragvon B-S-G » 13.05.2017 - 19:57

13. Mai 2017 | Leiteralm & Taufenscharte

Bild

Heute ging es in die Ortschaft Algund nahe Meran, von der aus ein ESL und ein Korblift ein Wandergebiet über dem Vinschgau erschließen. Der ESL nach Vellau wurde im Jahr 1957 von Trojer erbaut und hat aufgrund der langen Sesselfolge eine Kapazität von gerade einmal 125 p/h. Auf seiner 1,2 Kilometer langen Strecke macht er 500 Höhenmeter.

Gleich an der Bergstation des ESL beginnt der zweite interessante Lift, ein ebenfalls von Trojer erbauter Korblift, der aus dem Jahr 1965 stammt. Insgesamt also eine sehr gelungene Erschließung für ein Wandergebiet ;). Leider liegen die Trassen viel im Wald, sodass das eigentlich großartige Panorama etwas verdeckt wird. Bei Schleppliften bin ich ja großer Fan von Waldtrassen, aber hier hätte die Fläche rundherum ruhig Wiese sein können. Für beide Lifte habe ich hin und zurück 16,50€ bezahlt, nicht so wenig, aber für zwei so schöne Lifte gut zu verkraften.

Oben hatte ich dann den Plan, ein wenig wandern zu gehen, ursprünglich die Runde zu den Spronser Seen, die die größte alpine Seengruppe in Südtirol bilden. Schon beim Aufstieg hoch zur Taufenscharte stellte ich aber fest, dass es für meinen Plan noch zu früh im Jahr war. Der Weg war bereits ab 2.000 Metern oft mit Schnee bedeckt (natürlich nur auf dem Weg, nebendran lag nichts), trotzdem stieg ich noch bis zur Scharte auf, die auf 2.230 Metern liegt. Der Ausblick oben war recht nett, aber der Weg auf der anderen Seite lag an einem Nordhang, sodass ein Weitergehen sinnlos war. Aber immerhin ein bisschen Bewegung, ca. 800 Höhenmeter auf gerade einmal 4,8 Kilometern Wanderweg.

Wetter:
Sonne mit Wolken, oben teilweise etwas Nebel. In Meran am Nachmittag 25 Grad.

Streckendetails:

Länge: 4,8 km
Dauer: 2 Stunden 20 Minuten
Höhenmeter: 819 m
Höchster Punkt: 2.230 m

Höhenmeterdiagramm
GPS-Track

Zuerst gibt es wie gewünscht eine Übersichtskarte, wobei die Route heute ja nicht so umfangreich war. Aber trotzdem sieht man so besser, in welcher Gegend ich unterwegs war.

Übersichtskarte:
Bild

Bilder:

Bild
^^Ankunft am Sessellift bei tollem Wanderwetter

Bild
^^Schönes Talstationsgebäude

Bild
^^Verwinkelter Weg bis zum Einsteig, links hinter dem Durchgang geht es dann noch einmal eine Treppe hoch

Bild
^^Niederhalter am Einstieg

Bild
^^Und auf geht es nach oben, dürfte mein erster Trojer Lift überhaupt sein

Bild
^^Wieder einmal ein netter Ausblick, leider nicht mehr lange

Bild
^^Dann ging es nämlich hinein in den Wald

Bild
^^ESL Algund - Vellau

Bild
^^Die Bergstation kommt in Sicht, rechts daneben die Talstation des Korbliftes

Bild
^^Bergstation

Bild
^^Nach ein paar Schritten erreicht man den Korblift Vellau - Leiteralm

Bild
^^Einstiegsniederhalter

Bild
^^Der Antrieb ist wie beim ESL auch im Tal

Bild
^^So ein grüner Lift verhält sich doch recht unauffällig

Bild
^^Blick zurück

Bild
^^Korblift Vellau - Leiteralm

Bild
^^Wenn man mal nicht im Wald war, war das Panorama aber schon beeindruckend

Bild

Bild

Bild
^^Stützenkombination kurz vor der Bergstation

Bild
^^Einfahrtstütze der Bergstation

Bild
^^Hier das Gelände rund um die Leiteralm, zu der man erst fünf Minuten aufsteigen muss, der Korblift endet irgendwo im Nichts

Bild
^^Weiterer Aufstieg, war noch recht nass und somit beim Abstieg durch die Steine eine rutschige Angelegenheit

Bild
^^Nun ging es außerhalb des Waldes weiter hinauf

Bild
^^Erste Schneereste tauchen auf

Bild
^^Nun ging es steil bergauf

Bild
^^Immer wieder zog mal eine Wolke durch, und da ich die Hände brauchte, wanderte die Kamera in den Rucksack. Hier der Ausblick vom Joch in die andere Richtung, Weitergehen hatte keinen Sinn.

Bild
^^Ausblick von der Taufenscharte ins Vinschgau

Bild
^^Wieder am Abstieg ein Panorama mit Vinschgau und Etschtal, leider von den Lichtverhältnissen etwas schwierig, da der dunkle Wald im Vordergrund auch noch von einer Wolke verdeckt wurde

Bild
^^Zurück am Korblift, der sich gut im Wald versteckt

Bild
^^Wieder so eine coole Station

Bild
^^Bergstation

Bild

Bild
^^Niederhalter

Bild
^^Korblift Vellau - Leiteralm

Bild
^^Gleich ist schon wieder die Talstation erreicht

Bild
^^Blick auf den ESL

Bild
^^ESL Algund - Vellau

Bild
^^Ausblick vom ESL ins Vinschgau

Bild
^^ESL im Wald

Bild
^^Erst unten wird der Ausblick wieder gut

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Roymarcoi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 534
Registriert: 29.06.2012 - 09:00
Skitage 15/16: 11
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 13. Mai 2017 | Leiteralm & Taufenscharte

Beitragvon Roymarcoi » 18.05.2017 - 14:28

B-S-G hat geschrieben:[size=150]13. Mai 2017 | Der ESL nach Vellau wurde im Jahr 1957 von Trojer erbaut und hat aufgrund der langen Sesselfolge eine Kapazität von gerade einmal 125 p/h. Auf seiner 1,2 Kilometer langen Strecke macht er 500 Höhenmeter.



Danke für den tollen Bericht.
Das macht sich vorallem in der Hauptsaison bemerkbar. Da sollte man zeitig nach Öffnung am Lift stehen, ansonsten braucht man die Wanderung die man sich vorgenommen hat gar nicht mehr antreten.
Ist immer viel los dort. Finde ich aber gut, so bleiben die Lifte wenigstens noch eine Weile erhalten ;D . Die Korbliftfahrt war für mich als Kind früher immer ein Highlight des Südtirolurlaubs.
Saison 2015/2016:
4x Steinplatte;3x Saalbach Hinterglemm-Leogang/Fierberbrunn;2x Kitzbühel/Kirchberg;1x Loferer Alm;1x Willingen

Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1876
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 15/16: 23
Skitage 16/17: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Westerwald

Re: 13. Mai 2017 | Leiteralm & Taufenscharte

Beitragvon B-S-G » 19.05.2017 - 18:31

Da hatte ich dann wohl noch Glück mit der Jahreszeit, letztes Wochenende waren es nur ein paar Sessel, also noch vollkommen erträglich.

Hier noch die Videos der Lifte:


Direktlink



Direktlink


Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste