10./11. Juli 2017 Oberengadin

Switzerland, Suisse, Svizzera

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
sr99
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 199
Registriert: 30.04.2013 - 09:11
Skitage 16/17: 43
Skitage 17/18: 23
Ski: ja
Snowboard: nein

10./11. Juli 2017 Oberengadin

Beitrag von sr99 » 09.08.2017 - 14:17

Von Montagabend, dem 10.Juli bis Dienstagabend, dem 11.Juli war ich im Oberengadin. Gewohnt habe ich in der neuen Bever Lodge (in Bever natürlich), sehr empfehlenswert! An diesem Dienstag fuhren wir mit der Corvatsch-Bahn bis zur Mittelstation und von da aus wanderten wir über die Fuorcla Surlej ins Rosegtal. Das Engadin war sehr ausgestorben in diesen zwei Tagen. Ich habe auch am Corvatsch noch nie so wenig Leute gesehen. In der Bahn zur Mittelstation waren es etwa 10-15 Leute und weiter ganz nach oben ging nur eine einzige Person.

Meine Unterkunft, die Bever Lodge:
Bild
Feines Abendessen im Restaurant der Bever Lodge:
Bild
Überreste der Maloja-Schlange von der Seilbahn aus:
Bild
Blick auf die Engadiner Seen:
Bild
Bild
Mittelstation Murtel:
Bild
Die Bahn, die weiter auf den Corvatsch geht:
Bild
Bergstation der Sesselbahn, die im vergangenen Sommer gebaut wurde:
Bild
Mittelstationskomplex:
Bild
Vermattung des Snowparks, Murtel im Hintergrund:
Bild
Blick zur Bergstation:
Bild
Standardfoto von der Fuorcla Surlej auf Piz Bernina und Roseg:
Bild
Bild
Bild
Bergstation Corvatsch:
Bild
Piz Bernina (4049m) mit Biancograt:
Bild
Nochmals Blick zur Bergstation mit Kabine unterwegs:
Bild
Ausgestorbene Fuorcla Surlej:
Bild
Blick zum Piz Languard:
Bild
Angekommen im Val Roseg nach ca. 1.25 stündigem Abstieg
Bild
Blick zur Bellavista-Gruppe
Bild
Bild
Zoom:
Bild
Nochmals ein Blick zurück:
Bild
Nachdem wir in Pontresina angekommen sind, fuhren wir mit dem Bus ca. 30 Minuten zurück zum Auto zur Corvatsch-Talstation Surlej
Bild
Für mich war der Kurzaufenthalt im Oberengadin am Dienstagabend wieder zu Ende :-)
Bild

Fazit: Schöner Ausflug war es zu einem meiner Lieblingsorte der Schweiz. Immer wieder beeindruckend das Engadin mit den Bergen, Seen und Gletschern. Jedoch hat es m.M.n jeden Sommer weniger Leute im Engadin, ich habe natürlich nix dagegen :-) Wobei man auch sagen muss, dass der 10./11. Juli gleich zu Beginn der Sommerferien einzelner Kantone war..
Skitage 2015/16: 6x Hintertux/ 1x Lenzerheide/ 6x Hoch-Ybrig/ 4x Scuol/ 2x Brunni/ 2x Toggenburg/ 1x Laax/1x Elm/8x Hochzeiger/1x St.Anton/1x Lech-Zürs
Skitage 2016/17: 5x Hintertux/ 3x Zermatt/ 6x Sölden/ 1x Lenzerheide/ 1x Scuol/ 3x Schöneben/1x Flumserberg/ 1x Sattel-Hochstuckli/1x Grüsch-Danusa/3x Hoch-Ybrig/1x Malbun/1x Amden/7x Arlberg/7x Hochzeiger
Skitage 2017/18: 6x Hintertux/1x Stubaier Gletscher/4x Sölden/4x Flumserberg/4x Schöneben/1x Toggenburg/2x Amden-Arvenbüel/4x Hoch-Ybrig/5x Arlberg/7x Hochzeiger/1x Klosters-Madrisa

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste