Sundance, UT 11.01.16

America, Amérique, America

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
jamesdeluxe
Massada (5m)
Beiträge: 83
Registriert: 12.12.2014 - 13:10
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: South Orange, NJ USA

Sundance, UT 11.01.16

Beitragvon jamesdeluxe » 26.01.2016 - 17:17

Gegründet 1968 von Robert Redford (der Name des Gebietes hat eigentlich mit dem Film "Butch Cassidy and the Sundance Kid" nichts zu tun) -- Sundance ist meiner Meinung nach eines der besten "klein aber fein" Skigebiete in den USA. Obwohl es kaum eine Stunde südwestlich von Salt Lake City entfernt ist, legen die meisten Skitouristen das Hauptaugenmerk auf die renommierteren Resorts wie Alta und Snowbird, was auch einigermaßen verständlich ist. Ich gehe aber davon aus daß Sundance einen Besuch wert ist, vor allem wenn die Schneebedingungen gut sind.

Trotz meiner Begeisterung Sundance nach einer zehnjährigen Abwesenheit wieder besuchen zu können hat der Tag wenig vielversprechend angefangen. Richtung Süden von Salt Lake auf der Autobahn I-15 fährt man einer abstoßenden Einkaufszentrumlandschaft entlang. Als Student habe ich neun Jahre in Colorado und New Mexico verbracht und habe viele schöne Erinnerungen von dieser Zeit aber die "suburban strip mall culture" die im Westen meines Landes herrscht? Nein danke, das vermisse ich nicht. Man sieht auch viele Gewehrgeschäfte (“kaufen Sie hier ihrem Teenager eine AK-47!”), was uns aus dem “sozialistischen Nordosten" recht schockierend/ernüchternd ist. Gott sei dank kommt man bald zum herrlichen Provo Canyon, dann biegt man in eine kleine Zufahrtsstraße.

Bild


Bild


Bild
Base Lodge


Bild
Ray's Lift


Bild

Bild
Bishops Bowl

Bild
Bishops Bowl: Gegenschuss

Bild


Bild
Eine der vielen Naturhalfpipes

Bild
Redfinger Ridge


Fazit
Absolut lohnenswert vorausgesetzt daß man kein Riesenskigebiet erwartet.

+ Intim: das Gegenteil vom Industrietourismus ;D
+ Überhaupt nichts los, vielleicht 40 andere Skifahrer anwesend
+ Sehr gute Schneebedingungen dank mehrerer Stürme im Dezember
+ Billig: Ticket zwei Tage im Voraus bei Liftopia gekauft, $25

- Keine kuppelbaren Lifte/persönlich stört das mich nicht, besonders wenn das Gebiet menschenleer ist aber ich weiß daß ihr Europäer auf moderne Liftanlagen bestehen :lach:
- Kein Neuschnee seit vier Tagen: nicht einfach unverspurte Hänge zu finden


Bonus: Fotos von meinem vorausgegangenen Besuch (02.01.06): schon zehn Jahre her!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Grizzly Bowl
Bild

Bild

Bild

Bild


Far East Ridge:
Bild

Bild

Bild

Bild


Unten:
Bild

Bild

Bild

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beatle
Brocken (1142m)
Beiträge: 1168
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 15/16: 28
Skitage 16/17: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Wohnort: Stuttgart

Re: Sundance, UT 11.01.16

Beitragvon beatle » 26.01.2016 - 20:19

Sehr geil, endlich mal vernünftige Winterbilder und Schneesportbedingungen! Danke!


Zurück zu „Amerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast