Cerler (ES)/28.03.2015

remaining Europe, résiduaire Europe,

Moderatoren: tmueller, snowflat, TPD, Huppi

Benutzeravatar
Chavière
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 30.03.2015 - 15:51
Skitage 15/16: 13
Ski: ja
Snowboard: ja

Cerler (ES)/28.03.2015

Beitragvon Chavière » 01.04.2015 - 23:34

Cerler/Spanien (Aragón)/28.03.2015
Ich bin schon seit langem ein begeisterter Leser des Forums und da ich zurzeit bis Sommer in Zaragoza wohne, habe ich mich entschieden ein Bericht über mein Lieblingsschigebiet der Pyrenäen, Cerler, zu schreiben.
Das Schigebiet Cerler befindet sich im Norden der Provinz Aragón, unweit des Pico Aneto, welcher mit 3404m der höchste Berg der Pyrenäen ist. Mit 79 Pistenkilometern und 9 Liftanlagen gehört Cerler außerdem zu den größten und modernsten Schigebieten der Region. Da es in der letzten Woche noch einmal geschneit hat, habe ich mich entschieden doch noch einen Tag nach Cerler Schifahren zu gehen. Leider hat es dann am Freitagabend noch etwas geregnet, deshalb waren die Schneeverhältnisse in den tieferen Bereichen ziemlich sulzig und schon um 9 Uhr morgens eher Wasser als Schnee :? .Übernachtet habe ich in Benasque, einem Dorf, welches in etwa 5 min von Cerler und 3h Fahrzeit von Zaragoza entfernt ist.

Wetter/Temperaturen:
Sonnenschein
Tal (1504m):+7 bis +14
Berg (2636m):-2 bis 0

Schneehöhe:
Tal: 40 cm
Berg: 290 cm

Schneezustand:
Nassschnee (1504m-2000m)
Hart (2000m-2636m)

Geöffnete Anlagen:
Alle

Offene Pisten:
65km von 79km

Gefahrene Lifte:
4 KSB El Molino (1x)
DSB Ampriu (1x)
6 KSB Basibé (2x)
6 KSB Rincón del Cielo (2x)
4 SB Cogulla (2x)
DSB Sarrau (2x)
4 KSB Batisielles (7x)
4 KSB Gallinero (15x)

Wartezeiten:
0 bis 3 min

Gefallen:
:D Tolles Wetter
:D Super Pistenbedingungen in den Bereichen Gallinero und Cogulla
:D So gut wie keine Wartezeiten (trotz Wochenende!)

Nicht Gefallen:
Nichts

Pistenplan
http://s1380.photobucket.com/user/lucakle/media/aa3fd417bf_zps56dnjcxs.jpg.html

Bilder:
Bild
^Ankunft am Parkplatz der Talstation, dann ging es gleich mit der 4er KSB El Molino nach oben.
Bild
^Bergstation von El Molino
Bild
^Rechts ging es über einen Ziehweg zur Talstation der...
Bild
^..6er KSB Rincón del Cielo, dem neuesten Lift des Skigebiets.
Bild
^Bergstation der Leitner Sesselbahn
Bild
^Pyrenäen
Bild
^Die Blaue Piste Labert war im oberen Bereich ziemlich hart, in der Mitte perfekt und unten sulzig :naja:
Bild
^Labert
Bild
^Im Wald gibt es noch 2 weitere Abfahrten, welche leider wegen Schneemangels geschlossen waren.
Bild
^Nach noch einer Abfahrt am Rincón del Cielo ging es an die Cota 2000. Von hier kann man mit der 4SB Cogulla (Bild) oder der DSB Sarrau in das zweite Tal, Ampriu, kommen.
Bild
^Bergstation Cogulla
Bild
^Rote Abfahrt Tubo del Cogulla, die bisher beste Piste des Tages!
Bild
^Tubo del Cogulla und Cota 2000
Bild
^DSB Sarrau
Bild
^Bergstation Sarrau
Bild
^Pyrenäen
Bild
^Pico Aneto in den Wolken
Bild
^Rote Piste La Olla in Richtung Ampriu
Bild
^Unterer Teil von La Olla und Ampriu
Bild
^Ampriu. Talstation der 4KSB Batisilles und Anfängerbereich mit zwei KSSL
Bild
^Bergstation Batisielles. Von hier gelangt man zur 4KSB Gallinero welche mit Marmotas und Canal ampllia die beiden interessantesten Pisten des Gebiets erschließt :D
Bild
^Bergstation Gallinero 2636m, laut den Schildern der höchste Sessellift der Pyrenäen!
Bild
^Pico Gallinero
Bild
^Reste einer kleinen Lawine im Bereich Canal Gallinero
Bild
^Schwarze Piste Canal ampllia
Bild
^Nach vielen weiteren Abfahrten am Gallinero gings dann an die 6KSB Basibé was jedoch nicht so gut war, denn die Piste war steinig und hart
Bild
^Nachdem ich noch die schwarze Variante am Basibé ausprobiert hatte, welche jedoch genauso schlecht war, entschied ich mich, über die 4KSB Batisielles, den Heimweg nach Cerler anzutreten.
Bild
^Der rote Camino del Sarrau in Richtung Cerler 1504m.

Ich hoffe euch hat mein Bericht gefallen :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2153
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Cerler (ES)/28.03.2015

Beitragvon Mt. Cervino » 02.04.2015 - 10:03

Danke für diesen Bericht!
Hast du noch andere Gebiete in den Pyrenäen besucht? Berichte aus den Pyrenäen sind hier im Alpinforum noch recht rar und werden immer gerne gesehen.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Pragelato (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT)

Benutzeravatar
Chavière
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 30.03.2015 - 15:51
Skitage 15/16: 13
Ski: ja
Snowboard: ja

Re: Cerler (ES)/28.03.2015

Beitragvon Chavière » 02.04.2015 - 23:39

Ja, ich war in den Wheinachtsferien in Formigal, hatte aber leider meine Kamera vergessen :(. Jedoch gehe ich nächsten Winter wieder in die Pyrenäen und da hab ich Cerler, Baqueira und Panticosa eingeplant :wink: .


Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast