Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16785
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von starli » 13.02.2018 - 07:27

Zentralasien Tag 12: Mi, 3.1.2018 - Chunkurchak/Tschunkurtschak/Чункурчак & Zil/Sil/ЗИЛ (km 7.762,9 / Diff. 100,9 km)

Trinc wollte heute unbedingt das modernste Skigebiet der Gegend besuchen - Tschunkurtschak/Chunkurchak. 3 4SB, 1 3SB und 1 DSB. Auf dem Weg dort hin kommt man in Tatyr vorbei, das mit einem langen SL und einem selbstgebastelten ESL aufwarten sollte und wir morgens fahren wollten. Leider liegt es wesentlich tiefer und hatte zu wenig Schnee, so dass wir gleich nach Tschunkurtschak gefahren sind und uns aber doch nur die Halbtageskarte um 900,- Som (ca. 11 €) kauften (Unsere Skidata-Karten wurden akzeptiert). Im Allgemeinen sind die Skigebiete hier von 10-16h in Betrieb, d.h. die Halbtageskarten wechseln ca. um 13 Uhr.

Ich schrieb gerade "modernstes Skigebiet" .. das ist zwar wahr, aber wohl sämtliche der hier befindlichen Anlagen sind Gebrauchtanlagen aus den 3V, sozusagen ein 3V-Lift-Museums-Skigebiet. Und bei dem zweiten heute besuchten sollte es ähnlich sein ;-)

(Fotos anklicken zum Vergrößern)

Bild
^ Magenta: Fahrstrecke 3.1.2018
G) Tatyr
H) Chunkurchak
I) Zil


Bild
^ Nervige Auffahrt zu den Skigebieten Tatyr und Chunkurchack. Sehr lang und sehr schlecht und stark befahren. Da fand ich die Zufahrt gestern wesentlich angenehmer!!

Bild
^ Skigebiet Tatyr, wohl nur der untere Lift offen, die oberen schneemangelsbedingt wohl nicht ..

Bild
^ Der obere/lange SL in Tatyr

Bild
^ Der obere/lange SL in Tatyr, irgendwo links weiter unten dann evtl. die Bergstation des kuriosen ESL?!

Bild
^ Spanngewicht SL

ESL:
http://www.ski.kg/uploads/posts/2014-11 ... _2240.jpg

Bild
^ GPS-Track Chunkurchak rechts oben und Skigebiet Tatyr links unten (ohne Anspruch auf Korrektheit, Magenta die SL und Rot evtl. dann der ESL, außer die beiden SL fungieren im Sommer als ESL?


Bild
^ Chunkurchak lockt mit seinen leichten Hängen und den modernen Sesselliften viel mehr Leute an

Bild
^ Die 4SB Orange vorne dient neuerdings als zweiter Einstieg ins Skigebiet

Bild
^ GPS-Track 3.1.2018, Orange die heute (vmtl. schneemangels bedingt) leider geschlossene DSB Gelb

Bild
^ Die Farbe der Talstation ergibt hier den Liftnamen; hier die 4SB Orange, links die 4SB Blau, rechts oben die 3SB Grün.

Bild
^ 4SB Weiß, dahinter rechts die DSB Gelb, leider nicht in Betrieb

Bild
^ 4SB Weiß, hier gab's ein paar Wartezeiten, dafür ist sie schon in der Sonne.

Bild
^ 4SB Weiß, wie wohl alle Lifte kommt sie als Gebrauchtanlage aus Frankreich, aus den "3 Mallées", wie man hier lesen kann.. ;-)
Sozusagen ein richtiges 3V-Lift-Museumsskigebiet hier.

Bild
^ Auch Schilder und Zutrittsleser wurden gebraucht gekauft. Hier die 3SB Grün

Bild
^ 3SB Grün

Bild
^ 3SB Grün, links die 4SB Blau

Bild
^ Beschneiung gibt's auch

Bild
^ Talblick von der 3SB Grün mit Blick zu den 4SBs Blau und Orange

Bild
^ 4SB Orange und deutsche Werbung auf den Skidata-Lesern

Bild
^ 3SB Grün, 4SB Weiß, 4SB Blau

Bild
^ Blick von der 4SB Blau zur 3SB Grün, dahinter in die Scharte könnte bald die nächste Sesselbahn stehen.

Bild
^ Bergstation 4SB Blau und Blick ins Skigebiet.

Bild
^ Von der Bergstation 4SB Blau kann man diagonal offpiste zur 4SB Weiß fahren. Lawinengefahr solllte heute wohl inexistent sein ;)

Bild
^ Diagonale / Offpistevarianten, noch das Interessanteste hier.

Bild
^ Schnee war schön pulvrig, immerhin.

Bild
^ Toiletten im Talstationsbereich 4SB Orange. So was kann auch schon mal recht wackelig sein ;-)


Nachdem wir alle Lifte einmal durchgefahren sind (die 4SB vom Parkplatz 2x, dafür war die DSB leider nicht in Betrieb) und Trincs Nostalgie "wie in Frankreich in den 90ern" befriedigt war (er ist die Lifte ja witzigerweise früher schon mal in Frankreich gefahren), wollten wir noch ein anderes Skigebiet besuchen. Wir fuhren also auf dieser Kackstraße wieder runter nach Tatyr, in der Hoffnung, der Lift wäre doch in Betrieb (weil es oben ja so aussah aufgrund der Spuren im Schnee und der SL-Trasse), aber leider war wohl nur der SL ganz unten offen. Verständlicherweise, aber im Nachhinein, d.h. was wir ein paar Tage später noch erleben sollten, könnte der SL auf Anfrage vielleicht doch geöffnet gewesen sein. Egal. Ob nun der 3. Lift der ominöse ESL ist oder ob die SL im Sommer auf ESL umgebaut werden, konnten wir somit auch nicht nachvollziehen.

Also dann weiter in eines der drei östlicheren Skigebiete um Bischkek, nach (Karion-) Zil und dort um 14 Uhr eine (Halbtages?)karte um 700,- Som (ca. 8-9 €) gekauft (inkl. der Keycard, die Drehkreuze sind eher wie in manchen Ländern U-Bahnen oder so, also mal was ganz was anderes). An der DSB gab's längere Wartezeiten, die beiden offenen SL liefen eher leer, der rechte obere SL war vmtl. wg. Schneemangels leider nicht offen. Kurz vor 16 Uhr (Trinc etwas früher) hörten wir aber auf, weil einfach sehr wenig Schnee lag.

Bild
^ Erst dachte ich, das wären Reste einer alten Anlage, aber alle Anlagen wurden erst in den letzten Jahren neu aufgestellt und diese Stütze ist auf alten Sat-Bildern nicht zu sehen. Also wird vmtl. auch das hier ein neuer Lift werden, da bin ich ja mal gespannt, was das für eine Museumsanlage wird ;) Ein Poma-Oeuf? Eine Seitwärts-KDSB? Eine 2ZUB? Kommt jemand diese Stütze bekannt vor?

Bild
^ GPS-Track 3.1.2018 nachmittags, Orange der heute leider stillgelegte SL

Bild
^ Wartezeiten an der DSB, das dauerte dann über 10 Minuten

Bild
^ Talstation DSB

Bild
^ DSB und links der SL, beide Lifte wurden erst vor ein paar Jahren neu gebaut.

Bild
^ Weiter oben gibt's auch noch mal eine neue, alte Stütze

Bild
^ In der DSB

Bild
^ Die zweite neue, alte, gelbe Stütze

Bild
^ DSB, rechts der SL war leider nicht in Betrieb, wohl zu wenig Schnee. Wobei links an den SL auch sehr wenig Schnee lag.

Bild
^ Die linken SL, ebenfalls erst vor kurzem neu aufgestellt, wo auch immer die gefunden wurden

Bild
^ Rechter SL, ausgerechnet der mit den blauen Stützen fährt heute nicht.

Bild
^ Die beiden linken SL, links der Grüne, rechts der Rote.

Bild
^ Der grüne SL hat verschiedene Stützen und selbst diese hier wurden teils unterschiedlich aufgebaut ..

Bild
^ Roter SL mit ungewöhnlichen Rundrohrstützen und dahinter eine andere

Bild
^ Roter und Grüner SL, links die DSB

Bild
^ Bergstation des roten SL. Früher ging ein Vorgänger-SL wohl von unten ganz durch.

Bild
^ Bergstation des roten SL. Dahinter/darüber der heute geschlossene blaue SL.

Bild
^ Abfahrt und Pano vom roten SL

Bild
^ IR-Zoom

Bild
^ IR-Zoom

Bild
^ Der grüne SL hat im unteren Bereich komplett andere Stützen

Bild
^ Talstation des grünen SL

Bild
^ Abfahrt am grünen SL

Bild
^ Talstation des grünen SL

Bild
^ Teilweise sind die Stützen am grünen SL oben leicht versetzt montiert

Bild
^ Talstation roter SL

Bild
^ Teilweise sind die Stützen am grünen SL oben nicht versetzt montiert ..

Bild
^ .. dafür am Betonfundament ;) Erstaunlich, dass das hält.

Bild
^ Einige der Gehänge sind kaputt, haben keine Bügel mehr und das Seil schleift in der Luft und am Boden. Was könnte da mal alles passieren ..

Bild
^ Der rote SL hatte mal eine Zeit lang pausiert, weil an dieser Stütze irgendwas repariert werden musste.

Bild
^ So, die Reparatur ist fertig, gleich geht er wieder in Betrieb

Bild
^ Eine andere Stütze des roten SL. Weiß nicht, ob ich so eine Stütze zuvor schon mal live gesehen hab ..

Bild
^ SL/DSB und zukünftiger gelber Lift

Bild
^ Talstationen, Parkplätze etc.

Bild
^ Skipass, wieder eine Handsfree-Karte mehr, die man kaufen musste

Bild
^ Rückseite Skipass mit Anfahrt und Betriebszeiten: 10-16 Uhr täglich, durchgehend

Bild
^ So schauen dann Ski aus, wenn man sie ohne Skisack am Skiträger transportiert. Sollte man nur mit ausgemusterten Skiern machen. Die hätte ich bei dem wenigen Schnee heute auch anziehen sollen ..

Paar Filmchen der Lifte in Zil:

Direktlink


Interessantes Detail am Rande: Auf dem 2009er Sat-Bild auf GE zeigt sich das Skigebiet wie folgt:
- keine DSB
- kein rechter blauer, oberer SL
- kein "roter SL"
- dafür ging der linke "grüne" SL bis zur Bergstation des "roten" SL (war aber eine andere Bauart den alten Bildern nach). Sogar auf dem 2015er Sat-Bild scheint das noch so zu sein, da es dort nach Portalstützen ausschaut?! Im September 2016 scheint es dann gar keinen Lift mehr gegeben zu haben! Insofern interessant, auf welchem Schrottplatz der rote SL noch zu finden war.
- es gab keine Vorgänger-Anlage der DSB. Die beiden gelben Stützen scheinen sogar erst 2017 eingepflanzt zu sein, denn im Sat-Bild von 2016 kann ich davon nichts erkennen.

Krass, wer hätte das gedacht: Sämtliche Lifte, die wir in Zil gefahren sind, wurden also erst nach 2009 aufgestellt! Mal gespannt, was das mit den gelben Stützen werden soll. Das is so geil, anstatt dass wie wo anders die alten Lifte immer weniger werden, haben sie sich hier vermehrt, ein richtiges Lift-Museums-Skigebiet ist das hier ;-)

Die Planungen der nächsten Tage sehen vor, dass wir morgen die beiden östlichen Skigebiete besuchen wollen und dann nach Karakol fahren, wo wir am Freitag fahren wollen. Danach ist es noch etwas unsicher, der für SA gemeldete Schnee hier in der Gegend wurde wieder rausgerechnet, was ein Besuchen der restlichen Gebiete auch nicht wirklich sinnvoll erscheinen lässt. Alternativ könnten wir auch nochmal Usbekistan probieren und uns halt dann mit dieser nervigen Grenze doch nochmal beschäftigen (+400km Umweg). Oder doch 2 Skitage in Kasachstan einlegen, bei Almaty (+500km Umweg), da wären die momentanen Wettervorhersagen für SA-MO am sonnigsten (wenn auch eiskalt). Nervigerweise wird nun für DI/MI Schneefall in der Steppe gemeldet, was uns dann genau treffen würde... Dann lieber früher zurück?

Das heutige Dashcam-Video mit den Zufahrten in die beiden Skigebiete:

Direktlink


(Fortsetzung folgt.)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2714
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von j-d-s » 13.02.2018 - 20:15

Genau der Dreck ist ja der Grund, wieso ich mich jedesmal frage, wieso man überhaupt Skiträger verwendet und nicht gleich einen Jetbag? Da gehen die Skier auch rein, werden aber nicht schmutzig und der Skisack auch nicht, und es geht noch einiges weitere rein.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5300
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 16/17: 27
Skitage 17/18: 36
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von Whistlercarver » 13.02.2018 - 21:36

Das mit dem Seil aus dem Gehänge raus hängen gibt es auch bei uns hier im Schwarzwald am Schlepplift. Das kommt eigentlich fast jede Woche vor. :wink:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16785
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von starli » 14.02.2018 - 07:56

j-d-s hat geschrieben:
13.02.2018 - 20:15
Genau der Dreck ist ja der Grund, wieso ich mich jedesmal frage, wieso man überhaupt Skiträger verwendet und nicht gleich einen Jetbag?
So eine Dachbox ist
1. sehr schwer (alleine nicht auf's Dach zu bekommen)
2. sehr lang (Problem mit Kofferraumdeckel, daher hatten wir die Skier ja mit Spitzen nach vorne montiert)
3. (je nach Qualität und Größe: wesentlich) teurer
und 4. braucht sie auch mehr Platz zum Lagern.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2714
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 16/17: 30
Skitage 17/18: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von j-d-s » 14.02.2018 - 08:26

Ad Länge: Ich meine, ich hätte schonmal auf einem Auto eine breite, kurze Dachbox gesehen. Also die sicher 1,20 Meter breit war. Da gibts sicher das eine oder andere Modell.
Beim Gewicht... naja, muss man ja nur einmal hochkriegen, dann bleibt sie drauf.

Wobei ich ja auch keine Dachbox verwende, weil zum einen mich Geschichten wie "eine Woche vorher Träger festschrauben und vor Abfahrt nachziehen" oder "in der Dachbox Gewicht gut verteilen und es darf nichts hin- und herrutschen beim Bremsen" abschrecken, aber vor allem ultimativ: Mit Dachbox kann man (außer man geht volles Risiko) sicher keine 200 auf der Autobahn fahren. Das wäre zwar prinzipiell während des Skiurlaubs egal, weil man im Ausland sowieso keine 200 fahren kann. Aber auf der Anfahrt von hier aus mit 130 schon dahinschleichen, das geht auf gar keinen Fall.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

danimaniac
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1221
Registriert: 14.10.2015 - 15:35
Skitage 16/17: 11
Skitage 17/18: 2
Ski: nein
Snowboard: ja

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von danimaniac » 14.02.2018 - 09:30

j-d-s hat geschrieben:
14.02.2018 - 08:26
Ad Länge: Ich meine, ich hätte schonmal auf einem Auto eine breite, kurze Dachbox gesehen. Also die sicher 1,20 Meter breit war. Da gibts sicher das eine oder andere Modell.
Beim Gewicht... naja, muss man ja nur einmal hochkriegen, dann bleibt sie drauf.

Wobei ich ja auch keine Dachbox verwende, weil zum einen mich Geschichten wie "eine Woche vorher Träger festschrauben und vor Abfahrt nachziehen" oder "in der Dachbox Gewicht gut verteilen und es darf nichts hin- und herrutschen beim Bremsen" abschrecken, aber vor allem ultimativ: Mit Dachbox kann man (außer man geht volles Risiko) sicher keine 200 auf der Autobahn fahren. Das wäre zwar prinzipiell während des Skiurlaubs egal, weil man im Ausland sowieso keine 200 fahren kann. Aber auf der Anfahrt von hier aus mit 130 schon dahinschleichen, geht auf gar keinen Fall.
Zum ersten Teil:

Kurze Dachbox, lange Ski, merkst selbst.

Zum zweiten Teil:

Mit ner ordentlichen Dachbox geht das, drinnen sind Zurrösen usw... Hab noch nie auf die Verteilung geachtet. Drauf packen, Schrauben anknallen, vollpacken, bisschen verzurren, wenn man es nicht vollbekommt, voll tanken und wenn es sein muss mit 200 bis zur Grenze.
Hab ich so gemacht. (bis auf die 200, das ist zwar möglich aber laut).

160 auf länger Strecke geht aber locker.

Drittens: die Aggression, die in deinem Text zum Autofahren mitschwimmt, was ist los? Ist das nur Gepose oder Kompensation?
wird mal wieder Zeit für ein Snowboard-Abenteuer in Skandinavien...

Benutzeravatar
miki
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5116
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 16/17: 56
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von miki » 14.02.2018 - 10:51

Naja, diese beiden Skigebiete schauen schon mal brauchbar aus, bzw. würden mit mehr Schnee brauchbar ausschauen. Die eine (?) Kanone in Chunkurchak hat wohl auch nicht den grossen Unterschied gemacht ...
^ Chunkurchak lockt mit seinen leichten Hängen und den modernen Sesselliften viel mehr Leute an
Welch ein Wunder: auch Leute in Kirgistan fahren lieber mit einer, wenn auch gebrauchten, 4SB als mit einem Flugtellerlift - Gebastel :wink: .
^ Blick von der 4SB Blau zur 3SB Grün, dahinter in die Scharte könnte bald die nächste Sesselbahn stehen.
Ist das mit der 'nächsten Sesselbahn in die Scharte' dein Wunschdenken oder hast du was von einem konkreten Projekt erfahren (das Gelände sieht ja brauchbar aus und alte 3er oder 4er SBs soll es in Frankreich auch noch einige geben :wink: ).
^ Von der Bergstation 4SB Blau kann man diagonal offpiste zur 4SB Weiß fahren.
Zur 4SB Weiß oder zur 4SB Orange? BTW, nette Idee die Lifte nach den Farben zu benennen, solange die Anzahl der Lifte überschaubar (< 10) ist.

Und was die gelben Stützen in Zil einmal werden sollen, darauf bin ich auch sehr gespannt.
Saison 2017/18 beendet: 51 Skitage = 12x Petzen, 5.5x Mölltaler Gletscher, 4x Pohorje, Serre Che, 3x Kals - Matrei, 2.5x BKK, Turrach, 2x Nassfeld, Gerlitzen, Weinebene, 1.5x Hochstein, Ankogel, 1x Sillian, Obertilliach, Heiligenblut, Innerkrems, Hochrindl, Montgenevre, AdH, St. Jakob, 0.5 x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Pancho
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 747
Registriert: 03.02.2013 - 13:21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Heidelberg

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von Pancho » 14.02.2018 - 10:59

danimaniac hat geschrieben:
14.02.2018 - 09:30
Kurze Dachbox, lange Ski, merkst selbst
Wär ich mir in dem konkreten Fall nicht sicher. :roll:

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16785
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von starli » 14.02.2018 - 12:18

^ er sprach ja von einer breiten Box, d.h. man kann die Skier dann etwas diagonal legen. Aber warum sollte ich dann das ganze Jahr mit der Box rum fahren, weil ich sie dann nicht runter tun und verstauen kann, wär ja verbrauchstechnisch blöd.

Mit den Skiträgern darf man lt. Anleitung übrigens nur 120 km/h fahren. Was mich persönlich nicht stört, weil ich eh selten schneller fahre.

-
miki hat geschrieben:
14.02.2018 - 10:51
Ist das mit der 'nächsten Sesselbahn in die Scharte' dein Wunschdenken oder hast du was von einem konkreten Projekt erfahren (das Gelände sieht ja brauchbar aus und alte 3er oder 4er SBs soll es in Frankreich auch noch einige geben :wink: ).
Es gibt einen Plan, bevor die 4SB Orange gebaut wurde, die von einem Projekt bis zum Gipfel oberhalb der 4SB Blau spricht - aber irgendwie kann man sich das hier kaum vorstellen, da wäre die Scharte ja ein logischerer Kandidat :)
http://diesel.elcat.kg/uploads/monthly_ ... 190947.png
^ allerdings wäre mir so ein Lift natürlich lieber.
^ Von der Bergstation 4SB Blau kann man diagonal offpiste zur 4SB Weiß fahren.
Zur 4SB Weiß oder zur 4SB Orange? BTW, nette Idee die Lifte nach den Farben zu benennen, solange die Anzahl der Lifte überschaubar (< 10) ist.
Stimmt, hab ich falsch geschrieben. Da siehst schon, wie gut fas funktioniert, wenn man nicht auch die Stützen in der jeweiligen Farbe anstreicht, wie in Zil ;-)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

mcdee
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 20.08.2007 - 13:28
Skitage 16/17: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hannover

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von mcdee » 14.02.2018 - 16:03

starli hat geschrieben:
14.02.2018 - 12:18
Mit den Skiträgern darf man lt. Anleitung übrigens nur 120 km/h fahren. Was mich persönlich nicht stört, weil ich eh selten schneller fahre.
Soweit ich weiß, gibt es nur eine Empfehlung der Hersteller und vom ADAC. Eine gesetzliche Vorgabe bzw. ein Verbot gibt es meines Wissens (in Deutschland) nicht. Bei mir variiert die Geschwindigkeit immer nach dem Zustand meiner Frau - schläft sie, fahre ich bis ca. 150, ist sie wach, 120 - 130. Generell wird man schon deutlich windanfälliger, es wird lauter und der Spritverbrauch steigt.

Unabhängig davon hast du natürlich recht, das eine Dachbox, in die auch Skier reinpassen sollen, nicht für jedes Auto geeignet ist und so ein Teil bei Nichtnutzung viel Platz wegnimmt - eine kleine Ecke im Keller reicht da nicht aus. Meine Dachbox ist aber bei einer Länge von 180cm trotzdem gut alleine zu bewegen und auf dem Auto zu befestigen (S-Max, also auch recht hoch - geht problemlos mit langen Armen).

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 16785
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 16/17: 116
Skitage 17/18: 88
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von starli » 15.02.2018 - 07:58

Geschwindigkeit: Naja, ist dann halt ggf. auch eine Frage, wann die Versicherung zahlt und wann nicht mehr (wenn du zu schnell fährst und die Dachbox davonfliegt) ..

Mir ist noch ein Vorteil der Skiträger eingefallen: Ich konnte die Ski mit einem zusätzlichen langen Fahrradschloss zusammenbinden und an der Reling abschließen. Somit noch ein kleiner, zusätzlicher Sicherheitsgewinn, was a) Diebstahl und b) etwaiger Ausfall der Befestigung der Träger angeht..
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2016-30.9.2017 (116 Tage, 71 Gebiete)
- Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein "neuer" Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 540
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 16/17: 22
Skitage 17/18: 23
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Kontaktdaten:

Re: Kirgistan: Chunkurchak & Zil, 3.1.2018 / Lift-Museen {ZA2018.12}

Beitrag von Florian86 » 20.02.2018 - 11:35

miki hat geschrieben:
14.02.2018 - 10:51
BTW, nette Idee die Lifte nach den Farben zu benennen, solange die Anzahl der Lifte überschaubar (< 10) ist.
Wieso < 10? So lange man auch Farben wie Aubergine, Limone, Himmelblau oder Russischgrün verwendet, sollte dem doch fast keine Grenze gesetzt sein. :D

Wie immer natürlich auch Dank an starli für die tollen Bilder und Eindrücke! :-)
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15: Gurgl ~ Sölden ~ Snow Arena (Druskininkai) ~ Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x4) ~ Skijuwel Alpbach-Wildschönau ~ Sudelfeld ~ Kampenwand ~ Hochfelln ~ Hohenstein und Osternohe ~ Skiwelt ~ Hochzillertal/Hochfügen ~ Samnaun/Ischgl ~ Serfaus/Fiss/Ladis ~ Wettersteinbahnen ~ Garmisch Classic(x2) ~ Brauneck ~ Silvretta Montafon ~ Malbun

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste