Barcelona | 30.05.2013 | Funiculares Vallvidrera & Tibidabo

remaining Europe, résiduaire Europe

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2363
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum

Barcelona | 30.05.2013 | Funiculares Vallvidrera & Tibidabo

Beitrag von Zottel » 10.07.2013 - 22:44

Bild


Funiculares Vallvidrera & Tibidabo | 30.05.2013 | Barcelona von oben



Nach den beiden verlinkten Minitour-Tagen galt es, am Ende der Woche noch die restlichen Seilbahnen in Barcelona abzuklappern. Die beiden Standseilbahnen führen im Nordwesten der Stadt auf den Tibidabo, wobei beide nicht den 'Gipfel' erschließen, sondern je etwas unterhalb enden. Die beiden Bergstationen liegen zudem etwa 2km auseinander, was eine kleine Rundtour wunderbar ermöglicht.


Teil 1: Montjuïc (SSB, EUB) & Aeri del Port (PB)

Teil 2: Olesa de Montserrat (Gruppen-PB) & Montserrat (2 SSBen, PB)

Teil 3: Vallvidrera (SSB) & Tibidabo (SSB)


Auf dem Weg zum Funicular Vallvidrera gönnten wir uns erneut ein paar Kilometer Erkundungstour durch die Stadt und nahmen dabei einige schöne Impressionen wahr. Beinahe würde ich behaupten, dass man garnicht für jeden Tag ein Ticket für den ÖPNV benötigt (vorausgesetzt, man wohnt nicht am AdeWe). Schade, dass ich die Tage die gelaufenen Kilometer nicht mitgezählt hab :wink: Von Touristen total überlaufen, aber dennoch irgendwie nett ist die Markthalle an der La Rambla. Bis auf eine deftige Mahlzeit kauften wir nichts, wir waren mehr zum 'nur mal gucken' da.

Bild
^Etwas für die Gewürznarren

Bild
^Ein bisschen Dekogrünzeug

Bild
^Und schließlich das gute Zeug :D

Bild
^Moppeds so weit das Auge reicht! Die Dinger sind in der Stadt aber auch verdammt praktisch, durch das Gefälle wird für viele wohl das Fahrrad als Alternative zum Auto entfallen :wink:

Bild
^ :lach:

Bild
^Bevor es vom Placa d'Espanya mit der Bahn zur SSB Vallvidrera ging, schauten wir uns dort die Gegend um das Museo Nacional d'Art de Catalunya an.

Bild
^Museo Nacional d'Art de Catalunya

Bild
^Der Sendeturm in Bildmitte ist der Torre de Collserole, an dem wir uns später befinden würden.

Bild

Bild
^Schnappschuss zurück an der Metrostation :P



Funicular Vallvidrera

Wir nahmen eine der Bahnen Richtung Peu de Funicular, wo sich die Talstation der ersten SSB befindet. Praktischerweise wird im Zug angezeigt, an welchen Haltestellen dieser hält. Unsere Station und ein paar andere zuvor, an denen der Zug durchfuhr, waren nicht dabei, so entschieden wir uns eine vor Peu de Funicular auszusteigen. Laut der Anzeige auf dem Bahnsteig hätte unser Zug dann doch an der SSB gehalten, keine Ahnung was nun gestimmt hat. Jedenfalls wollten wir nicht 7 Minuten auf den Nächsten warten und gingen einfach drauf los.

Bild
^Dabei raus kam das :lol: Wir hielten uns einmal zu weit rechts, quälten uns dann ein steiles Wohngebiet nach oben und waren dann fast schon zu hoch. Wir blieben dann einfach auf der Straße nach links und kamen dann direkt (!) an der Talstation der SSB aus 8)

Bild

Bild
^Die Bahn war gerade weg, so dass ich nochmal nach draussen ging, um die Station zu fotografieren.

Bild
^Wirklich fotogen ist sie allerdings nicht, beiges Gebäude hinter dem Laster :wink: Unterhalb befinden sich die Bahnsteige der Züge vom Placa Espanya und der Gegenrichtung. Beim Verlassen der Bahnhofsbereichs hatte ich natürlich nicht daran gedacht, dass die Tickets nicht beliebig oft hintereinander in den gleichen Kartenleser gesteckt werden können. Nach nicht ganz 5 Minuten funktionierte es dann aber wieder, mit der nächsten Rutsche ging es dann für uns nach oben. Gefahren werden kann die SSB mit ÖPNV-Tickets.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
^Die Strecke zieht sich doch ein Stück (736m laut liftworld), unterwegs gibt es noch die Möglichkeit aus- bzw. zuzusteigen.

Bild
^Bergstation

Bild

Bild
^Bei liftworld steht DM 1998, in der Talstation hängen schwarz-weiss Fotos mit alten Wagen. Hat DM die Anlage also nur modernisiert?

Bild
^Die Bergstation ist doch deutlich hübscher anzusehen als jene im Tal.

Bild
^Ausblick vom Dach

Bild
^Wir hielten es wie flyer und verzichteten auf die Busfahrt. An der Stelle wartete ich ein paar Autos ab, um freies Schussfeld zu haben. Gerade als es soweit war, mogelte sich der Kollege links dazu :wink:

Bild
^Hier der Grund, warum man statt buszufahren einfach laufen sollte.

Bild

Bild
^Ein bissken Spielerei :wink:



Funicular Tibidabo

Nach einer guten halben Stunde hatten wir den kleinen Freizeitpark Tibidabo erreicht. Unter der Woche war damals nicht geöffnet, lediglich vereinzelte Attraktionen konnten genutzt werden. Für uns unerheblich, da wir der Aussicht und der SSB wegen hier oben waren. Der Vorteil war natürlich auch, dass fast nichts los war.

Bild
^Auf dem Weg zum Haupteingang (die letzten Höhenmeter taten dann doch etwas weh :wink: ) schlug plötzlich der Riecher an. Hinter dem Zaun sieht man gerade die SSB ins Tal fahren, es waren jedoch die teilweise abgedeckten Teile davor, welche mein Interesse geweckt hatten.

Bild
^Wer kann was zum ehem. Verwendungszweck sagen?

Bild

Bild
^Fahrgeschäft oder doch SSB? Der Hersteller jedenfalls ist klar :)

Bild
^Hier oben thront der Temple Expiatori del Sagrat Cor. Mit dem Freizeitpark davor wirkt es irgendwie überzogen kitschig.

Bild

Bild
^Nach der kleinen Besichtigung und einem 4,50€ Bier ging es zurück Richtung Stadt.

Bild

Bild
^Schneller Blick auf die Technik.

Bild

Bild
^Leider gab es auch hier kein gescheites Oldschool-Ticket, aber dafür noch die alten Wagen.

Bild

Bild
^Recht weit oben gibt es einen aufgelassenen oder zumindest nicht-öffentlichen Bahnsteig.

Bild

Bild

Bild
^Beste Stimmung bei allen Beteiligten :D

Bild
^Der Trip ist keine 2 Monate her und fühlt sich schon so weit weg an... Allein die Vegetation erscheint mir beinahe unwirklich.

Bild
^Die Talstation ist erreicht. Übrigens frage ich mich gerade, warum die Bahn mit Oberleitung fährt?

Bild
^Die Talstation ist ein schönes geräumiges Gebäude, hat mir sehr gut gefallen.

Bild

Bild

Bild
^Krönender Abschluss des Tages wäre eine Fahrt mit der Tramvia Blau gewesen, die aber ebenfalls unter der Woche nicht fuhr. So gingen wir den restlichen Weg zur Av. Tibidabo wie gewohnt zu Fuß.

Bild
^Depot der Tramvia Blau

Bild
^Und der Endpunkt. Nett, dass man die Bahn auf dem Stück erhalten hat.

Bild
^Tags darauf auf dem Weg mit dem Gepäck geknipst und daher leider keine Zeit gehabt reinzugehen :) Das wärs ja, wenn die Einrichtung passend zum Namen wäre! Beim nächsten Besuch werd ichs mal checken :wink:

Bild
^Damit endet die Episode aus Barcelona. Schön wars :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Barcelona | 30.05.2013 | Funiculares Vallvidrera & Tibid

Beitrag von GMD » 11.07.2013 - 00:03

Die SSB wurden beide von Von Roll gebaut. Da Doppelmayr den Seilbahnbereich dieser Firma übernommen hat, tauchen die nun auch in ihrer Refernzliste auf. Die Teile welche du bei der Bergstation Tibidabo fotografiert hast, sehen nach alten Antriebsteilen der Standseilbahn aus, unter anderem ist das Getriebe dabei. Die Oberleitung ist keine, sondern dient vermutlich der Übertragung von Steuerungssignalen.
Hibernating

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2313
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen

Re: Barcelona | 30.05.2013 | Funiculares Vallvidrera & Tibid

Beitrag von Lord-of-Ski » 11.07.2013 - 21:32

Sind beide SSB´s mit dem öffentlichen Verkehrsticket zu fahren?
ASF

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2363
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum

Re: Barcelona | 30.05.2013 | Funiculares Vallvidrera & Tibid

Beitrag von Zottel » 11.07.2013 - 23:21

Lord-of-Ski hat geschrieben:Sind beide SSB´s mit dem öffentlichen Verkehrsticket zu fahren?
Vallvidrera ja, ist auch noch im Tarifgebiet A. Tibidabo nein, die gehört zum Park da oben und kostet irgendwas um 8€. Die Betriebszeiten sind unabhängig von den Parkzeiten.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „restliches Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste