Japan | Juli 07

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Japan | Juli 07

Beitrag von piano » 21.10.2007 - 11:57

Ich war ja diesen Sommer 4 Wochen in Japan, v.a. in den Millionenstädten Kyoto, Hiroshima und Fukuoka. Leider hatte ich keine Zeit um irgendwelche Seilbahnen zu erkunden. Da es aber nicht einfach der übliche Hoteltrip war und ich ziemlich viel Kontakt mit der für uns doch exotischen Kultur hatte, stelle ich hier eine bescheidene Bildauswahl herein. Vielleicht interessierts auch ohne Seilbahn-Föteli jemanden...
Dateianhänge
IMG_9166.JPG
ein Tokyo-Viertel vom Bus aus
CIMG0985.JPG
Miashima-Tor bei Flut
IMG_9524.JPG
Miashima-Tor bei Ebbe
CIMG1351.JPG
Sushi!
CIMG0972.JPG
Schlafzimmer
CIMG0889.JPG
auf dem Meer
CIMG0899.JPG
japanisch-traditionelles Zimmer
CIMG0880.JPG
einzige Atombomben-Ruine in Hiroshima
CIMG0748.JPG
wer lesen kann ist klar im Vorteil (Speisekarte)
CIMG0859.JPG
idyllisch...
CIMG0793.JPG
Shinkansen

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Beitrag von piano » 21.10.2007 - 12:12

Teil 2...
Dateianhänge
IMG_0026.JPG
Fukuoka
IMG_9823.JPG
japanischer Nationalsport :)
IMG_9725.JPG
in Fukuoka
IMG_9439.JPG
Hiroshima
IMG_9433.JPG
Hiroshima
IMG_9420.JPG
Shinkansen
IMG_9397.JPG
Esszimmer in einem Restaurant
IMG_9362.JPG
Goldener Tempel
IMG_9302.JPG
Tofu-Menü
IMG_9278.JPG
Drachen-Tempel
IMG_9237.JPG
Kiomisu-Tempel
IMG_9226.JPG
Kiomisu-Tempel
IMG_9220.JPG
Bahnhof Kyoto
IMG_9197.JPG
Einkaufsviertel Tokjo
IMG_9195.JPG
japanisches Theater
IMG_0336.JPG
Fukuoka bei Nacht
CIMG1381.JPG
Architektur in Fukuoka

Benutzeravatar
BigE
Brocken (1142m)
Beiträge: 1208
Registriert: 20.09.2006 - 00:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grüsch
Kontaktdaten:

Beitrag von BigE » 21.10.2007 - 13:53

selbstverständlich interessierts auch ohne seilbahnfotos! merci :)
Saison 07/08: 92. Saison 08/09: 53. Saison 09/10: 70. Saison 10/11: 66. Saison 11/12: 68. Saison 12/13: 77. Saison 13/14: 69
Saison 14/15: Gotschna/Parsenn 38, Madrisa 9, Rinerhorn 3, Jakobshorn 4, Schatzalp 1, Grüsch Danusa 1, Brambrüesch 3, Lenzerheide/Arosa 1, Flims/Laax 1, Brigels/Waltensburg 1, Tschappina 1, Diavolezza 4, Corviglia 1, Samnaun/Ischgl 2, Livigno 1, Skitour 2 - Total: 73
skiing all day keeps the doctor away!

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3533
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Beitrag von br403 » 21.10.2007 - 22:59

Tolle Bilder, da möchte ich auch mal hin. Warst du beruflich dort, denn Japan soll ja extrem teuer sein?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Beitrag von piano » 23.10.2007 - 23:37

br403 hat geschrieben:Warst du beruflich dort, denn Japan soll ja extrem teuer sein?
Teuer sind v.a. Flug und Hotelübernachtungen. Ich hatte das Glück, nur etwas mehr als eine Woche in den teueren Hotels übernachten zu müssen. Ansonsten schätze ich das Preisniveau vergleichbar mit Mitteleuropa. Wers aber exklusiv mag, der wird sicher fündig in Japan.
DieReise war für mich zum einen Teil eine Ergänzung zu meiner Ausbildung, und zum anderen Teil doch auch etwa Urlaub mit dem Besichtigen vieler Sehenswürdigkeiten und dem Kennenlernen der Kultur.

Benutzeravatar
br403
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3533
Registriert: 04.03.2005 - 09:24
Skitage 16/17: 18
Skitage 17/18: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München

Beitrag von br403 » 23.10.2007 - 23:40

Danke! Gerne würde ich noch mehr Erfahrungen oder Bilder sehen, bin an Reiseberichten immer interessiert.

Stani
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4335
Registriert: 01.06.2005 - 22:11
Ski: ja
Snowboard: ja

Beitrag von Stani » 24.10.2007 - 09:14

danke für den Bericht!

mich reizt Japan ebenfalls, vor allem in den Wintermonaten,
ein paar Schwünge im JaPow wäre sicherlich geil 8) :wink:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Beitrag von piano » 28.10.2007 - 02:30

br403 hat geschrieben:Danke! Gerne würde ich noch mehr Erfahrungen oder Bilder sehen, bin an Reiseberichten immer interessiert.
Vielleicht noch einige lesenswerte Erfahrungen: Eigentlich sollte man gerade im Hochsommer NICHT nach Japan gehen, nämlich wegen dem Klima. Dieses ist wirklich ätzend. Ich habe eine überdurchschnittliche Regenzeit erlebt, die viele Überschwemmungen verursacht hat, dann die für die Sommermonate typischen Taifune und auch die feuchte Hitze. Nachts wird es oft nicht kälter als 25°C, dazu die ständige Luftfeuchtigkeit von mehr als 70%. Selbst wenn heutzutage viele Räulichkeiten klimatisiert sind (wofür mehrere KKWs benötigt werden) ist es kaum auszuhalten. Die Erde bebt natürlich auch ab und zu...
Man darf nicht erwarten, dass man sich mit den meisten Japanern auf Englisch unterhalten kann. Man muss berücksichtigen, dass für sie Englisch genauso schwierig ist wie für uns Chinesich oder Japanisch. Also in Kyoto und Fukuoka hab ich kaum jemanden gefunden, der Englisch sprach.
Im Bezug auf die Höflichkeit muss man sich doch etwas anpassen. Selbst als ich in einem 24h-Shop ein Bier kaufte, hat man sich vor mir verneigt. Spannend war dies allemal...
Ich persönlich hatte durchaus meine Mühe mit dem sitzenden Essen. Dies ist auf Dauer sehr unbequem, und man riskiert, seine Füsse und Beine danach nicht mehr zu spüren. Sachen wie Alfisch, Algensuppe, Seetangblätter waren für mich als Essen schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Benutzeravatar
Fab
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6924
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Beitrag von Fab » 28.10.2007 - 09:26

Hallo piano, alter Klimakämpfer :wink: ,

gibt es in japanischen Städten eigentlich Beschriftungen in lat. Buchstaben (englisch) oder tappt man völlig im Dunkeln?

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Beitrag von piano » 29.10.2007 - 22:39

Fab hat geschrieben:gibt es in japanischen Städten eigentlich Beschriftungen in lat. Buchstaben (englisch) oder tappt man völlig im Dunkeln?
kommt drauf an was und wo. Modernere Geschäfte sind meistens mit Buchstaben beschriftet. Grundsätzlich findet man z.B. im modernen Fukuoka mehr Englisch als im traditionellen Kyoto. Was mich doch erstaunt hat, dass eigentlich in allen japanischen Restaurants die Menukarte nur mit Kanshi-Zeichen angegeben war, eher selten mit Bildern illustriert. (Ist weniger erstaunlich wenn man bedenkt dass die Köche kaum Englisch können.) U-Bahn und solche Sachen waren für mich doch verständlich, also ganz verloren ist man schon nicht. Ausser in den verwinkelten Agglomerationsquartieren, wo Europäer anscheinend sehr seltene Gäste sind.

Nochmals eine Pics, diesmal in grösserer Auflösung. Die meisten der 1500 Bilder sind halt Gruppenfotos oder sonstige mit Personen, die ich hier nicht zeigen will.
Dateianhänge
IMG_0396.JPG
Taifun-Live im Fernsehen
IMG_0179.JPG
irgend eine Drogerie oder sowas
IMG_0020.JPG
Computer-Shop :)
CIMG1295.JPG
Meer
CIMG1248.JPG
Park vor einem Schrein
CIMG1166.JPG
im Untergrund
CIMG1001.JPG
dunkles Kapitel in der Geschichte des Menschen... Atombombe
CIMG0962.JPG
Mijaima-Tor bei Nacht

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Beitrag von piano » 29.10.2007 - 22:45

die letzten Bilder

übrigens: Es lohnt sich, einmal in GoogleEarth nach Tokyo zu gehen, dann soweit zoomen dass man die einzelnen Gebäude sieht, und schliesslich vom einen Ende der Agglo bis zur anderen Seite zu gehen. So bekommt man einen guten Eindruck der Ausmasse der grössten Agglomeration der Erde.
Dateianhänge
IMG_9590.JPG
modernes Einkaufszentrum
IMG_9657.JPG
Ramen-Restaurant: Menukarte gross aufgehängt
IMG_9385.JPG
Steingarten
IMG_9205.JPG
Zug-Station
IMG_9568.JPG
Stadtplan Hiroshima
IMG_9200.JPG
Einkaufsmeile
IMG_9185.JPG
so siehts in den Dörfern etwa aus - mit Linksverkehr
Zuletzt geändert von piano am 29.10.2007 - 22:56, insgesamt 1-mal geändert.

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2661
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen

Beitrag von Rüganer » 29.10.2007 - 22:55

[quote="Fab"]Hallo piano, alter Klimakämpfer :wink: ,

:wink: :wink: :wink: :wink:

Benutzeravatar
Fab
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6924
Registriert: 28.07.2007 - 13:11
Skitage 16/17: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauperlitz (Bayern)

Beitrag von Fab » 29.10.2007 - 23:21

Noch eine Frage, hab ich gestern vergessen.

Zu den Dingen für die ich mich interessiere gehört der Gartenbau. Du hast ein Bild vom Goldenen Tempel in Kyoto eingestellt. Dort gibt es auch eine unübertroffene Gartenanlage im klassischen japanischen Stil.

Bist Du dort gewesen? Falls ja, unglaublich schön, oder?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
piano
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1663
Registriert: 10.02.2006 - 17:00
Ski: nein
Snowboard: ja
Kontaktdaten:

Beitrag von piano » 29.10.2007 - 23:38

Fab hat geschrieben:Zu den Dingen für die ich mich interessiere gehört der Gartenbau. Du hast ein Bild vom Goldenen Tempel in Kyoto eingestellt. Dort gibt es auch eine unübertroffene Gartenanlage im klassischen japanischen Stil.

Bist Du dort gewesen? Falls ja, unglaublich schön, oder?
Sonst bin ich überhaupt nicht der meditierende Typ oder so. Aber in diesen Gärten kann man einfach 30 Minuten sitzen und die Atmosphäre geniessen. Solche Gärten gibt es eigentlich vor jedem Tempel, wobei natürlich der Teich vor dem Goldenen Tempel schon das Highlight ist. Als ich in Kyoto war, regnete es ununterbrochen - deshalb waren die Gärten oft noch mit einer weichen Moosschicht bewachsen, was das Ganze noch schöner macht.

Antworten

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast