Canada: Panorama Resort [+BILDER!] [17.08.03]

remaining world, résiduaire monde, guardolo

Moderatoren: tmueller, TPD, Huppi, snowflat

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9138
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Kontaktdaten:

Canada: Panorama Resort [+BILDER!] [17.08.03]

Beitrag von F. Feser » 17.08.2003 - 08:10

Guten Morgen, Liebes Alpinforum|EUROPA.
Es ist Sonntag, und als kleine Entschädigung zum Ausfall habe ich mich entschieden, euch die Berichte aus Canada jetzt schon zukommen zu lassen.
Viel Spass damit

Zu erst was Grundsätzliches:
Titel:
Canada: Panorama Resort [+Bilder!] DANN das Datum.
Das werde ich nicht nach den Daten des Besuchs datieren, sondern wann der Bericht ins net gestellt wurde.
Im Fall von Panorama, wo ich noch mindestns 2 mal hoch fahren werde werd ich es auch so handhaben, dass das Datum AKTUALISIERT wird, wenn ich neue Bilder reinstell. da kommt dann noch ein NEU dazu

Zum eigentlichen Bericht:

Wetter: bewölkt, um die 15 Grad im Tal, 10 am Berg
Anfahrt: Die Straße nach Panorama ist abenteuerlich, aber wenigstens (was es hier in Canada nicht oft gibt) geteert.
Parkplätze sind ausreichend (auch im Winter) vorhanden, und es wird derzeit kräftig ausgebaut.
Diesen Winter gibt es in Panorama 2 neue Lifte, einen High Speed Quad ( = kuppelbarer Lift) und einen Quad (fix gripped = fixer Vierersessellift)
Die weiteren Pläne für Panorama sind großartig, es ist seit dieser Woche offiziell (Verträge wurden diese Woche unterzeichnet) dass Panorama großzügig erweitert wird. Die Verträge wurden unterzeichnet zw. dem Land Canada, Intrawest und der Person, welche die Rechte am Gletscher (ja sowas gibts in Canada) besitzt. Das Land Canada bzw British Columbia fördert die Ausbaupläne des Skigebiets großzügig.

Pläne im Detail (soweit offiziell):
4 neue Lifte im Bereich des bisherigen Panorama Mountain
3 neue Lifte die den Bereich talauswärts erschließen, alle High Speed Quads
4 neue Lifte die den Bereich zum Gletscher erschließen.
auf dem Gletscher selbst ist man sich noch nicht sicher, wie man erschließen will, da die wissenschaftlichen Untersuchungen (Abschmelzung, Fließgeschwindigkeit, Spaltenbildung) etc. noch nicht abgeschlossen sind.
Diesen Monat waren bereits die Nationalteams von Deutschland und Canada auf dem bisher unerschlossenen Gletscher unterwegs, allerdings auf präparierten Pisten. Wie das funktioniert?
ganz einfach: Pistenraupe von Panorama an nen Heli, und ab dafür.
war auch bereits oben, und muss sagen: zwischen Europas Gletschern und den Gletschern von hier ist ein ziemlich großer Unterschied.
DAS DING IST RIESIG, geht bis auf ~2000 m runter, und hat auch im Sommer fast keine Spaltenbildung, ideales Ski Gelände also.

Die Canadische Regierung, bzw die Provinzregierung von British Columbia besteht übrigens darauf, dass die Erschließung neuer Ressourcen (also Erweiterung und Gletscher) UMWELTFREUNDLICH geschieht.
Das ganze ist nicht so, dass nicht abgeholzt werden darf, oder dass kein Wild gestört werden darf. Es geht um die Nutzung des Stroms, Energiesparend, dann ist im Gespräch, dass ein amerikanischer Pistenraupen hersteller (ich vermute Bombardier) eine "saubere Raupe" entwickeln soll. ist allerdings nur "Stadtgespräch" bzw Gespräch von den Panorama Leuten.
Es sollen also bis in etwa 10 - 15 Jahren 12 bis 15 neue Lifte entstehen.
Wo Intrawest das Geld herbekommen will, ist mir schleierhaft, aber naja ...
lassen wir se machen :)

Nun zum Gebiet von Panorama.

Hier der aktuelle Pistenplan:

Bild

Bild

Bild

cooles Schild:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So des wars, über einige Kommentare zu dem Bericht würde ich mich tierisch freuen :))

Freut euch auf den nächsten Bericht:
"Die höchste Gondelbahn der Rockies"
"1260 m Höhenunterschied in einer Sektion!"
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Zurück zu „restliche Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast