Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

Wo würdet ihr lieber Ski fahren?

Foto A
38
45%
Foto B
41
49%
Weder noch / Mir egal
5
6%
 
Abstimmungen insgesamt: 84

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon starli » 16.07.2017 - 09:46

2 Fotos - gleicher Ort - 2 komplett unterschiedliche Welten:

A) https://www.ischgl.com/website/var/tmp/image-thumbnails/10000/12782/thumb__lightbox/erstesilverttabahn.png

B) http://ski.inmontanis.info/v/Austria/Tirol/Ischgl/DSC05477.jpg.html

Wo würdet ihr lieber Ski fahren?

// Ich würde wohl um die halbe Welt reisen, wenn es das Setup von Bild A noch irgendwo gäbe (Eine lange (alte) PB und anschließend ein langer, steiler (alter) SL - und sonst nix.)
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7248
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon ski-chrigel » 16.07.2017 - 11:44

Meine Wahl düfte klar sein...
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
David93
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2149
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Bayerns Mitte

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon David93 » 16.07.2017 - 13:10

Meine auch, genauso dass es die selbe wie chrigels sein wird. :wink:
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Benutzeravatar
ski-andy
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 07.12.2015 - 20:59
Skitage 15/16: 6
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon ski-andy » 16.07.2017 - 13:30

Lieber in der B Welt :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Menja
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 15/16: 7
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Menja » 16.07.2017 - 13:44

Ich teile die Ansicht von Starli! A und A und A!! Ich kenne auch genau dort die Veränderungen und deshalb A!!
Menja

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon starli » 16.07.2017 - 20:32

Ich bin doch ziemlich erstaunt. Nach bisher 30 abgegebenen Stimmen haben sich:
14 für A
14 für B
2 für egal

entschieden. Ich hätte nicht gedacht, dass es doch einen so hohen Grad an Befürwortern von "Anti-Ischgl", wie man Bild A fast nennen kann, gibt. Das zeigt doch, dass so ein Skigebiet auch heutzutage überlebensfähig sein müsste - vielleicht kommt ja doch mal einer auf die Idee und erschließt mal wieder ein Skigebiet auf diese Art und Weise. Heutzutage würde man wohl statt der PB eine 10EUB bauen und statt des langen SL einen kurzen Übungslift aufstellen..
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Benutzeravatar
David93
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2149
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 15/16: 8
Skitage 16/17: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: In Bayerns Mitte

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon David93 » 16.07.2017 - 20:41

Nö, wir sind hier einfach nicht repräsentativ für die gesamte Gruppe der Skifahrer. Hier im Forum sind halt schon ziemliche Freaks unterwegs, gerade was alte Lifte angeht. :mrgreen: Besonders jetzt im Sommer, wo wirklich nur der harte Kern hier reinschaut.
Von so ein paar Leuten kann auch ein Nostalgie-Gebiet nicht leben, sieht man ja dass diese nach und nach geschlossen werden während in Ischgl der Bär steppt.
Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnfan22
Massada (5m)
Beiträge: 66
Registriert: 19.04.2016 - 18:57
Skitage 15/16: 14
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Seilbahnfan22 » 16.07.2017 - 20:55

Ich auch A, weil ich keine Lust auf die vielen (damit sind nicht alle gemeint) Leute die sich schon zwischen 9-10 voll trinken und außerdem auf die vielen Russen (Hiermit will ich keine Russen beleidigen!)

Benutzeravatar
3303
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3430
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Ski: nein
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon 3303 » 16.07.2017 - 22:38

Meine Wahl dürfte auch klar sein :-)
Die meisten Menschen sterben als Kopien, obwohl sie als Originale geboren sind.
[Ernst Elias Niebergall]

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon starli » 17.07.2017 - 12:27

Nach 47 Stimmen geht Foto A sogar in Führung:
A: 23
B: 22

Mal gespannt, wie sich das im Herbst/Winter weiterentwickeln wird.

David93 hat geschrieben:Von so ein paar Leuten kann auch ein Nostalgie-Gebiet nicht leben, sieht man ja dass diese nach und nach geschlossen werden während in Ischgl der Bär steppt.
Wobei kaum ein heutiges Nostalgie-Gebiet mit "Anti-Ischgl" von Bild A mithalten kann, was Location + Gelände vom SL einerseits und die Höhenmeter andererseits (höchster Punkt + Differenz) betrifft..

Interessante Locations gehen auch heute noch gut, wenn sie altmodisch erschlossen sind (ich denke da z.B. an Andermatt oder Chamnoix Grands Montets). Allerdings werden und wurden gut gehende Locations auch gerne entsprechend modernisiert, einerseits weil sie es sich leisten konnten, andererseits, weil sie es aufgrund des Andrangs irgendwann mussten. D.h. ein Großteil oder die Mehrzahl der aktuellen Nostalgiegebiete waren schon früher anscheinend nicht interessant genug, dass sie weder modernisieren konnten noch mussten .. Und umgekehrt wäre m.E. ein Gebiet wie die Sella-Runde selbst nostalgischst erschlossen ein Renner und Wartezeitenmagnet.

Die Crux, dass es ein Gebiet wie A also nicht mehr gibt, liegt also vielleicht genau daran (wie man vielleicht auch an der Umfrage erkennen kann), dass es so interessant wäre, dass es aufgrund dessen in diesem Zustand nicht überleben kann - weil es zu interessant/beliebt ist und aufgrund des Andrangs ausbauen muss.
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 436
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Frans » 17.07.2017 - 12:45

Da hast du starli wohl ein sehr krasser Vergleich gemacht. :wink: Es gibt auch viele Skigebiete der Kategorie B, welche allerdings nicht unendlich - industriemässig - verbaut und vollgebaut sind. Ischgl finde ich heutzutage auf der Idalp nicht mehr schön, auch wenn man dort gut Skifahren kann. Allerdings ist Kategorie A nicht mehr Zeitgemäß. Warten auf PBs hasse ich sowieso und dann noch die rumschlepperei mit den Skiern... Das muss nicht sein. Ich möchte zügig oben ankommen und sofort wieder abfahren, möglichst ohne Wartezeiten. Und ein bisschen Komfort ist auch nich verkehrt. Das alles insgesamt macht für mich ein schöner Skitag aus.

Bild A ist durchaus schön und interessant. Fürs nostalgische Erlebnis würde ich auch durchaus solche Gebiete ansteurn, aber dann sollte eben nicht das Skifahren, sondern das Abenteuer bzw. Nostalgie im Vordergrund stehen.
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!
Aktuell: Ski-Roadtrip Georgien 2017

SKITAGE 2016/17
Sauerland : 15x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | 2x Postwiesen-Skigebiet | Grevenstein | Schmallenberg
Alpen : Puy Saint Vincent | 2x Serre Chevalier | 2x Montgenèvre | 3x Via Lattea | Engelberg-Titlis
Kaukasus : 2x Gudauri | Kokhta | Mitarbi | Hatsvali | Tetnuldi

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Ams » 17.07.2017 - 13:27

An dem langen SL in A könnte ich einen halben Tag verbringen. So viele Möglichkeiten und so wenig Andrang. Dazu eine gemütliche PB von unten, was will ich mehr? Na gut, irgendwo ein paar moderne schnelle Anlagen mit beschneiten Pisten schätze ich natürlich auch, aber der heutige Zustand in B ist mir doch etwas zu industrialisiert.

Lange, steile und einsame SLs hat es ja vor allem in der Schweiz noch ein paar, aber der entsprechende PB-Zubringer fehlt leider.

Benutzeravatar
Talabfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1465
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 15/16: 71
Skitage 16/17: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Grenznahes (A/D) Inntal

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Talabfahrer » 17.07.2017 - 13:45

Ich rate mal, dass die meisten der Leute, die für "A" gestimmt haben, zu der Zeit, als dieser Zustand der Normalzustand war, noch nicht selber beim Skifahren in diesen Gebieten waren. In Ischgl war ich damals zwar auch nicht, aber wesentlich anders als in meiner Heimatgegend dürfte es dort auch nicht gewesen sein. Jedenfalls sind wir damals ewige Zeiten z.B. an der Hahnenkammgondel angestanden, bei den Schleppern war es an schönen Tagen hinsichtlich Anstehzeiten ähnlich, deren Spur wurde im Tagesverlauf immer grausiger und bequem waren die Kurzbügler auch nicht. An einige ESLs erinnere ich mich auch eher mit Schaudern als mit Vergnügen. Die Lifte an der Hohen Salve oben oder der Tallift von Hopfgarten waren ein Garant für tiefgekühltes Ankommen, auch weil - Nostalgie an - es damals in der Erinnerung noch öfters richtig kalte Wintertage gab. Wahrscheinlich ist diese Wahrnehmung aber auch nur eine Folge der besser gewordenen Bekleidung.

Ich bin ziemlich froh darüber, dass ich heute den paar verbliebenen Nostalgieanlagen aus dem Weg gehen kann. Wenn man das alles Jahrzehnte lang selbst "live" aushalten musste, dann reicht's. Wer heute tatsächlich keine Technik sehen will, der findet immer noch Tausende von Stellen selbst in Mitteleuropa, wo man das in ein paar Schritten ab vom Trampelpfad erreichen kann.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Menja
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 19.03.2014 - 15:45
Skitage 15/16: 7
Skitage 16/17: 7
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Menja » 17.07.2017 - 14:09

Ich habe für A gestimmt und durchaus einige Entwicklung von A zu B mitbekommen.
Natürlich hat früher eine Sella Ronda länger gedauert und die Schlepperei über die Tellerlifte aufs Grödner Joch war durchaus manchmal a... kalt. Trotzdem würde ich sehr gerne wieder die alte Beschaulichkeit haben , auch wenn ein paar Unbequemlichkeiten dabei wären. Aber eben alles Träumerei, denn alleine mit den Menschenmassen Winter 2016/2017 im Sellagebiet wäre eine Sella Ronda mit den Anlagen der 60 er bzw.70 er Jahre schlichtweg unmöglich bzw. Auf Grund der dann horrenden Wartezeiten fast nicht in ienem Tag zu schaffen. Leider.... Somit bleibt nur die Träumerei....
Menja

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 436
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Frans » 17.07.2017 - 14:54

Talabfahrer hat geschrieben:Wenn man das alles Jahrzehnte lang selbst "live" aushalten musste, dann reicht's.
Das glaube ich dir gern. Persönlich bin ich der Meinung, dass Bild A Wähler einfach nur die Romantik und Nostalgie sehen und erfahren wollen. Ausserdem gibt es hier viele Seilbahnnostalgiker im Forum, sodass mir den Vorsprung von Bild A auch nicht überrascht.

Im Prinzip spricht nichts gegen Nostalgie, weil es manchmal schön ist sowas zu erleben. Aber man kann in aller Ernst sich doch sowas nicht mehr als Standard wünschen?!
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!
Aktuell: Ski-Roadtrip Georgien 2017

SKITAGE 2016/17
Sauerland : 15x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | 2x Postwiesen-Skigebiet | Grevenstein | Schmallenberg
Alpen : Puy Saint Vincent | 2x Serre Chevalier | 2x Montgenèvre | 3x Via Lattea | Engelberg-Titlis
Kaukasus : 2x Gudauri | Kokhta | Mitarbi | Hatsvali | Tetnuldi

Benutzeravatar
schmidti
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 612
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 15/16: 13
Skitage 16/17: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon schmidti » 17.07.2017 - 15:59

Ich glaube es sind auch nicht nur die alten Lifte an sich, um die es für die Bild A-Wähler geht. Wie aus einigen Antworten hervorgeht, scheint eher die Abneigung gegenüber dem Massentourismus - also überfüllte, totplanierte und vereiste Kunstschneepisten (wenn man unbedingt die negative Seite sehen will) - ausschlaggebend zu sein.
Bzw. falls es jemandem wirklich nur um die alten Lifte geht, geht es demjenigen im Umkehrschluss weniger um's Skifahren, denn alte Lifte sind nun mal langsamer und verringern damit die effektive Skifahrzeit.

Und vom Komfort her ist es ja wie mit jedem anderen Verkehrsmittel auch - man kann sich jederzeit für alte Autos/Dampfloks/Flugzeuge/usw. begeistern, aber unterm Strich ist die neueste Generation doch immer noch am angenehmsten.. aber gleichzeitig halt irgendwann auch Standard und damit nichts besonderes mehr. Aspekte wie Lautstärke, Energieverbrauch, usw. kommen dann natürlich noch hinzu, aber das spielt bei Seilbahnen wohl eher keine so große Rolle.
Saison 13/14: 5x Schmittenhöhe / 1x Maiskogel, Skihalle Neuss
Saison 14/15: 5x Saalbach / 1x Skilift Hahnenbecke
Saison 15/16: 7x Saalbach / 2x Skiliftkarussell Winterberg #1+#2 / 1x Eschenberglifte Niedersfeld, Nauders, Olpe-Fahlenscheid, Skihalle Neuss, Sternrodt
Saison 16/17: 5x Sölden / 3x Hintertux, Zillertal Arena / 2x Ischgl, Pitztal, Stubai / 1x Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Ams » 17.07.2017 - 16:51

Die Überfüllung ist aber ein echtes Problem aus meiner Sicht und zu guter letzt doch der Hauptgrund, wieso ich Bild A so sehr bevorzuge. Es gibt so viele Skigebiete mit gefühlt 1-2 Pisten pro 4/6KSB und das Ganze funktioniert finanziell in der Regel nur, wenn die Bahnen auch gut ausgelastet sind. Dann bekomme ich zwar mehr Skifahrzeit, aber habe wenig Spaß wegen der Leute und dem Pistenzustand. Ruhe und Gemütlichkeit finde ich in den hochgerüsteten großen Gebieten bestenfalls bei richtig schlechter Wettervorhersage. Ich mag natürlich alte Seilbahnen (die sind meist deutlich älter als ich) und fahre auch mal im Sommer oder Winter extra deswegen für einen Tag in ein Gebiet, aber nur deswegen würde ich kein zweites Mal ein Gebiet besuchen.

Also kurz und knapp: Je historischer das Gebiet, desto weniger Leute. Ich verbringe dann zwar weniger Zeit mit Abfahrten, aber kann diese ich umso mehr genießen. Wenn ich mal wieder viel Buckelpiste fahre brauche ich eh mehr Pausen und ein lahmer Lift stört nicht mal mehr. Die Wartezeiten von Damals gibt es nicht mehr und gegen die Kälte habe ich heutzutage Funktionskleidung. Wirklich zurück in die 60/70er würde ich wegen der schlechten Ausrüstung und den unendlichen Wartezeiten nicht wollen.

Benutzeravatar
Frans
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 436
Registriert: 11.01.2012 - 00:15
Skitage 15/16: 40
Skitage 16/17: 35
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Frans » 17.07.2017 - 17:28

Ams hat geschrieben:Die Wartezeiten von Damals gibt es nicht mehr und gegen die Kälte habe ich heutzutage Funktionskleidung. Wirklich zurück in die 60/70er würde ich wegen der schlechten Ausrüstung und den unendlichen Wartezeiten nicht wollen.
Aber genau diese Entwicklung habt ihr an moderne Zeiten zu danken, ansonsten würdet ihr weiterhin lange anstehen, kalte Kleidung haben uzw. Ausserdem präparieren auch die "Old-School" Skigebiete mittlerweile. Das wird früher auch anders ausgesehen haben.

Es gibt eben auch Skigebiete mit moderne Infrastruktur, welche aber dennoch nicht überlaufen sind. Ischgl ist dementsprechend ein schlechtes Beispiel, obwohl man auch in Ischgl gemütliche Tage (auch bei gutes Wetter) haben kann. Muss man halt planen. :)

schmidti hat geschrieben:Wie aus einigen Antworten hervorgeht, scheint eher die Abneigung gegenüber dem Massentourismus - also überfüllte, totplanierte und vereiste Kunstschneepisten (wenn man unbedingt die negative Seite sehen will) - ausschlaggebend zu sein.
Da hast du durchaus Recht, wobei hier im Forum natürlich viele Freaks unterwegs sind (bin ich selbst irgendwie auch). :wink: Bild A wird romantisiert und Bild B wird horrorisiert.

schmidti hat geschrieben:man kann sich jederzeit für alte Autos/Dampfloks/Flugzeuge/usw. begeistern, aber unterm Strich ist die neueste Generation doch immer noch am angenehmsten
Genau so ist es!
SnarfVlog - Video Blogs über Baustellen, Schnee, Berge, Lifte und mehr!
Aktuell: Ski-Roadtrip Georgien 2017

SKITAGE 2016/17
Sauerland : 15x Skiliftkarussell Winterberg | 2x Skigebiet Willingen | 2x Postwiesen-Skigebiet | Grevenstein | Schmallenberg
Alpen : Puy Saint Vincent | 2x Serre Chevalier | 2x Montgenèvre | 3x Via Lattea | Engelberg-Titlis
Kaukasus : 2x Gudauri | Kokhta | Mitarbi | Hatsvali | Tetnuldi

Ams
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 220
Registriert: 21.05.2013 - 23:21
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Ams » 17.07.2017 - 20:23

Frans hat geschrieben:Aber genau diese Entwicklung habt ihr an moderne Zeiten zu danken, ansonsten würdet ihr weiterhin lange anstehen, kalte Kleidung haben uzw. Ausserdem präparieren auch die "Old-School" Skigebiete mittlerweile. Das wird früher auch anders ausgesehen haben.

Es gibt eben auch Skigebiete mit moderne Infrastruktur, welche aber dennoch nicht überlaufen sind. Ischgl ist dementsprechend ein schlechtes Beispiel, obwohl man auch in Ischgl gemütliche Tage (auch bei gutes Wetter) haben kann. Muss man halt planen. :)

Ich habe die Frage generell so interpretiert: Wo würde ich lieber Skifahren, wenn beide Bilder aus 2016 oder 2017 stammen. Das heißt es dreht sich grundsätzlich nur um moderne Zeiten und Ausrüstung/Kleidung ist kein Argument für A oder B. Da nicht so viele Leute ein Gebiet wie A besuchen wäre es entsprechend leer, genau wie auf dem Bild. Ich fahre sehr gerne unpräparierte, aber gesicherte Skirouten. Auf A sehe ich keine präparierten Pisten, also ebenfalls das Richtige für mich. Lawinensicherung muss es aufgrund des SL ja trotzdem geben. Das Gebiet in A hätte aufgrund lange abbezahlter Anlagen vermutlich eine gewisse Chance mit Fokus auf Freerider finanziell zu überleben, solange noch genug Geld reinkommt um die Anlagen zu warten und die aktuellen Sicherheitsrichtlinien soweit nötig zu erfüllen. SL sind da nicht so problematisch und wäre es in Deutschland könnte man wohl auch die PB erhalten.
Der Zustand in A lässt sich ganz gut mit Stockhorngebiet in Zermatt vergleichen: Die nicht mehr ganz neue Zugangs-PB ist zwar oben und der Triftji-SL fährt leider nicht, aber sowohl der Höhenunterschied des SL, die lange "Talabfahrt" zur PB-Station Gant, die hochalpine Kulisse, der geringe Andrang und unpräparierte Abfahrten ähneln dem Bild A doch sehr. Konsequenterweise verbringe ich in diesem Teilgebiet bei meinen Zermatt-Urlauben viel Zeit.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ski-chrigel
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7248
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 15/16: 129
Skitage 16/17: 127
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Zentralschweiz/Graubünden

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon ski-chrigel » 17.07.2017 - 20:36

Ams hat geschrieben:Die Überfüllung ist aber ein echtes Problem aus meiner Sicht und zu guter letzt doch der Hauptgrund, wieso ich Bild A so sehr bevorzuge.

Sorry, auch wenn sich einige darüber nerven, aber an dieser Stelle muss ich es halt einfach mal wieder sagen: Ja, die Überfüllung ist ein echtes Problem. Aber nicht in der Schweiz und auch dort hat es moderne, schnelle und komfortable Bahnen. Es ist also nicht zwingend, dass ich moderne, gut ausgebaute Skigebiete mit Überfüllung in Verbindung bringe.
Ischgl in der Hauptsaison meide ich ich auch. Im April aber ist das Bild B alles andere als störend, sondern macht viel Spass, während ich mich im Bild A wohl einfach nur nerven würde. Im Weiteren verweise ich auf die Bilder im Treppenhaus des Ischglerhofs, wo man vor dem Idjoch-Schlepper aus der Zeit des Bild A ellenlange Kolonnen sieht. Ich glaube keiner von uns findet es toll, 45min oder so für eine Schlepperfahrt anzustehen.

Nostalgiebahnen finde ich übrigens auch ganz nett. Im Sommer! Aber bloss nicht zum Skifahren.
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,Saalbach,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlberg,Kauni
2014/15:121Tg:28xKlewen,27xLaax,10xSölden,je8xIschgl,H'tux,je6xMoritz,Dolo,LHArosa,4xStubaigl.,3xDavos,je2xPitztal,Kauni,A'mattDisentis,Titlis, je1xTux,Z'matt,Airolo,Livigno,Pizol,Savognin,Arlberg
2013/14:65Tg:14xLaax,12xKlew,7xH'tux,je4xSFL,Z'arena,Stubaigl.,je3xGr'wald,P'Soleil,Dolo,je2xLHArosa,Ischgl,je1xGurgl,Z'matt,Sölden,Pitztal,A'matt,Stelvio,Moritz 2012/13:48Tg:7xH'tux,je6xIschgl,Sölden,Titlis,5xKlew,4xStubaigl.,je3xLaax,Tux,Z'matt,2xPitztal,je1xZ'arena,A'matt,Stelvio 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
tobi27
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 833
Registriert: 10.06.2009 - 15:07
Skitage 15/16: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Unterjoch/Allgäu

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon tobi27 » 17.07.2017 - 22:04

Meine Wahl fällt natürlich auf Bild A. Bin zwar kein Pendelbahnfreund aber von so einem Schlepplift kann man heutzutage nur träumen. Und ja, ich habe auch kein Problem damit, mal 30min. für eine Nostalgiefahrt anzustehen und bin auch schon bei -25° über 20min. mit Wolldecke im Nostalgiesessellift gesessen, ohne es zu bereuen (zähle aber auch zu den Hardcorefreaks).
Bild B muss ich mir nicht geben, mir hat damals schon der Wahnsinn rund um Ischgl gereicht, als wir auf dem Weg nach Galtür waren. Sollte es eines Tages alle kleinen, urigen Gebiete nicht mehr geben und sich das Skifahren nur noch auf größere Gebiete wie Ischgl konzentrieren, werfe ich meine Ski in den nächsten Sperrmüllcontainer...

Viele Grüße,
Tobi

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 15930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 15/16: 109
Skitage 16/17: 106
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Innsbruck/Austria
Kontaktdaten:

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon starli » 18.07.2017 - 12:41

Frans hat geschrieben:Ischgl ist dementsprechend ein schlechtes Beispiel
Nein, Ischgl ist genau das beste Beispiel, da beide Bilder aus Ischgl sind und beide Bilder jeweils ein Extrem darstellen, ein Musterbeispiel, wie aus einem einst idyllischen Skigebiet ein "Massenindustrietourimustempel" geworden ist. (Das geht natürlich auch bei vielen anderen großen, modernen Skigebieten, die mal klein angefangen haben.)

Frans hat geschrieben:
schmidti hat geschrieben:man kann sich jederzeit für alte Autos/Dampfloks/Flugzeuge/usw. begeistern, aber unterm Strich ist die neueste Generation doch immer noch am angenehmsten
Genau so ist es!
Und dennoch gibt es genug, die sich darüber freuen, wenn sie hin und wieder dem Hektisch-Modernen entfliehen können, um ein Stück mit einem Dampfzug oder einem Oldtimer zu fahren, während sie daheim ihren neuen SUV in der Garage haben. Das Eine muss doch kein Ausschließungsgrund für das Andere sein ..

Ams hat geschrieben:Ich habe die Frage generell so interpretiert: Wo würde ich lieber Skifahren, wenn beide Bilder aus 2016 oder 2017 stammen.
Das ist natürlich korrekt, da ich ja "Wo" und nicht "Wann" gefragt habe. Das Bild A wäre somit in die Jetztzeit zu transferieren, in ein alternatives Ischgl, ein gespiegeltes Ischgl, ein Anti-Ischgl, einem Ischgl eines parallelen Universums, im dem - wie in manchen Nostalgiegebieten - die Zeit stehen geblieben wäre und keine Investitionen getätigt wurden ..

Aktueller Zwischenstand nach 68 Stimmen:
A: 35
B: 30
Neues, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?f=13&t=57692

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
markman
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 748
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 15/16: 30
Skitage 16/17: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Hannover/Marburg

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon markman » 18.07.2017 - 14:45

fände auch nicht unwichtig zu wissen, wie viele Pisten der Schlepplift erreicht. Sind das mehr als 2, würde ich auch zu Bild A tendieren, vorrausgesetzt, die Wartezeit im Tal beträgt < 20 Minuten,

Gruß,
Markman
bislang: 8x Lech/Zürs, 7x Ischgl, 8x SFL, 4x Hintertux, 1x Kitzbühel, 1x Mayrhofen, 2x Skijuwel, 1x Skioptimal

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 875
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 15/16: 0
Skitage 16/17: 2
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon Naturschneeliftler » 18.07.2017 - 20:24

Talabfahrer hat geschrieben:Ich rate mal, dass die meisten der Leute, die für "A" gestimmt haben, zu der Zeit, als dieser Zustand der Normalzustand war, noch nicht selber beim Skifahren in diesen Gebieten waren.

Jein. Also in einem auf diese Art und Weise erschlossenen Gebiet bin ich nicht gefahren, habe aber bereits mit 6 Jahren den Geigelstein (eine knapp 2 km lange saukalte Sesselbahn) statt Hochkössen bevorzugt. Warum weiß ich nicht, lediglich, dass ich danach immer gefrorene Zehen und blaue Kniekehlen hatte... Der Wuhrsteinalmlift war da aber schon stillgelegt.
Und am Hochfelln fehlt so ein langer Schlepper.
Und des weiteren habe ich mit der Weitläufigkeit größerer Gebiete so mein Problem. Ich kann einen Tag lang am Hochfelln fahren, aber Alles, was größer ist als Garmisch oder das Sudelfeld ist mir für einen Tag einfach zu groß. Und Skiurlaube sind während des Studiums zeitlich nicht so ganz machbar.
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

j-d-s
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2341
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 15/16: 36
Skitage 16/17: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Wohnort: Erlangen, Franken

Re: Umfrage: 1 Ort - 2 Welten: A oder B?

Beitragvon j-d-s » 19.07.2017 - 03:16

Ich will skifahren, liftfahren ist nur ne Notwendigkeit. Und das geht heute deutlich besser als im letzten Jahrtausend, die Pisten sind VIEL besser präpariert (außer bei den Stubaiern), das Material viel besser, man steht nicht ständig an, man hängt nicht ewig im Lift. Und das wird wohl von vielen hier vergessen: Die in den Alpen existierenden antiken Lifte sind nur deshalb leer, weil es eben viel mehr moderne Lifte gibt und die Leute diese bevorzugen. Wenn jetzt aber alles wie früher wäre, dann darf man nicht vergessen, dass man da eben auch oft ziemlich lange am Lift anstehen musste. So wie heute noch auf den Gletschern im Herbst (bzw. noch schlimmer, die Gletscher haben inzwischen auch die eine oder andere KSB/EUB). Das gehört nämlich zu Bild "A" dazu: Lange Wartezeit.

Fakt ist, wer A wählt, dem geht es nicht primär ums Skifahren an sich, sondern ums Erlebnis.

Und da Ischgl eine der erfolgreichsten Liftgesellschaften überhaupt ist, sieht das wohl über 90% der Skifahrer ebenso, dass uralt-Lifte schlecht sind und moderne Anlagen ein Segen.

Wenn dagegen Liftgesellschaften in ernste finanzielle Schwierigkeiten kommen sind das oft Gebiete mit vielen antiken Liften. Da reicht eben ein Starli nicht aus, um das Ruder rumzureißen...
Saison 15/16 [36]: SFL, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Silvretta Montafon, Fleimstal, 3x Sellaronda-Gebiet, Kronplatz, Tonale, Folgaria, Civetta, Sextner Dolomiten, Madonna di Campiglio, Livigno, La Clusaz, Grand Massif, Monterosa Ski, Serre Chevalier, Via Lattea, Val Cenis Vanoise, Alpe d'Huez, Les Sybelles, Espace Killy (Val-d'Isere/Tignes), Les Deux Alpes, Espace Diamant, Cervinia/Valtournenche/Zermatt, 2x Portes du Soleil, 3x Trois Vallees, 3x Paradiski, 4V (Verbier etc.)
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch), Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Espace Killy (Val d'Isere/Tignes), 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 


Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Reinhard S. und 13 Gäste