4 Berge Skischaukel Tipps

Allgemeine Diskussionen über Skigebiete weltweit
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette
carvster|
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein

4 Berge Skischaukel Tipps

Beitrag von carvster| » 13.01.2018 - 19:05

Sers,bin morgen das erste Mal in der 4 Berge Skischaukel und wollte mal wissen was für Pisten unbedingt gefahren werden müssen [Einstiegsort ist Schladming] .Könntet ihr mir auch eine gute Hütte empfehlen?Freue mich auf eure Antworten.

L.g Carvster

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 449
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 4 Berge Skischaukel Tipps

Beitrag von beast » 13.01.2018 - 20:07

Ich würde an deiner Stelle von der planai bis zum Hauser Kaibling fahren. Auf der planai sind am Lärchkogel und am Fastenberg die besten Pisten. Am Hauser Kaibling mal beide Talabfahrt testen und den Osthang vom Gipfellift.
Da du dann Mittag in Haus sein wirst würde ich die Schoarlhütte, Knappelhütte testen
Oder das ehemalige Gondelstüberl, seit heuer neu ist und nennt sich jetzt Stonis Raucherkuchl, soll auch gut sein. Am Kaibling sind eigentlich alle Hütten gut, es sind alle mit Bedienung.

schwarzwaelderski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 174
Registriert: 18.10.2017 - 14:37
Skitage 16/17: 0
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 4 Berge Skischaukel Tipps

Beitrag von schwarzwaelderski » 13.01.2018 - 20:29

Mein letzter Besuch ist zwar zwei Jahre her, wird sich aber nicht viel verändert haben.
Alles wirst du nicht fahren können. :)

mMn schönste Abfahrten:
Schladming: Lärchkogel 5, Mitterhaus 10 (500m breit), FIS/WM 1 mit Zielhang am Vormittag (Steilhang), Burgstall 9 und die Ost 2 (Fastenberg)
Streicher 2/3/2 lohnt nicht, ebenso West 6 und Weitmoos 8

Haus: Prenner 2 /2a am Vormittag, Höfi 3, alles was Quattralipina und Kaibling 6er erschließen 1 & 4
Gipfel 7 und Alm 8 sind kurz und/oder langweilig

Hochwurzen (würd ich auslassen, wenn du nicht zur Reiteralm fahren willst): die Abfahrten vom Gipfel an der 10-EUB und 4-KSB 33 und 31
alles andere lohnt nicht oder ist bloß Verbindung,

Reiteralm (mMn bester Berg):
Grande Finale Talabfahrt 4 TOP, Preunegg 5 TOP, Gasselhöhe 1,3 TOP
die andere Talabfahrt 1a lohnt nicht, genauso die 6 Reiteralm III und die ganzen Übungslifte

Schöne Einkehrmöglichkeiten:
Du findest eigentlich überall super Essen, ich empfehl dir die Schladminger Hütte Planai

carvster|
Massada (5m)
Beiträge: 58
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 4 Berge Skischaukel Tipps

Beitrag von carvster| » 13.01.2018 - 21:16

Vielen Dank für die tollen Antworten :D .
Ich hoffe euch dann einen schönen Bericht zu machen.

L.g Carvster

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Wahlzermatter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 181
Registriert: 28.04.2017 - 11:08
Skitage 16/17: 8
Skitage 17/18: 15
Ski: ja
Snowboard: nein

Re: 4 Berge Skischaukel Tipps

Beitrag von Wahlzermatter » 13.01.2018 - 22:27

Wenn es recht voll ist morgen, wäre mein Tipp Richtung Hochwurzen, Reiteralm zu fahren. Da ist es meistens ein bisschen ruhiger. Pisten wurden ja oben schon empfohlen. Bei Hütten kenne ich mich leider nicht wirklich aus. Viel Spaß!

Antworten

Zurück zu „Skigebiete in aller Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste