Plose

Archiv aus der Saison 2007 / 2008 "wie war der Winter?"

Moderatoren: tmueller, snowflat, schlitz3r, jwahl

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 534
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol

Beitrag von Manu » 18.03.2008 - 13:17

Ach, es geht auch ohne. Laut Vorhersagen sollte der gesamte März kühl bleiben, das heißt es kommt zumindest keine "Hitzewelle" mehr. Solange es nicht, wie vor 2 Wochen an der Talstation 18° hat, kommt man auch ohne weiteres Beschneien durch die letzten zwei Wochen:)

Und für den Notfall steht direkt an der Talstation ja noch eine Lanze, die in den folgenden Nächten wohl laufen wird, da sie auf Automatik gestellt wurde.

Heute tolles Wetter und tolle Pisten, jedoch -4 °C in 2000m. Morgen kühlt es weiter ab.

mfg manu

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 534
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol

Beitrag von Manu » 24.03.2008 - 21:27

Die letzten Tage brachten am Berg knapp 30 cm Neuschnee. Auch an der Talstation kamen etwa 5 cm hinzu.

Für die letzte Woche der Skisaison 2007/2008 wird kühles, teils sonniges Wetter vorhergesagt.

Morgen steigen die Temperaturen auf 2000m nicht über -10°C hinaus.
Die aktuelle Temperatur auf 2500m ist -16°C.


mfg manu

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Beitrag von Skihase » 27.03.2008 - 06:58

So, morgen geht's los nach Ratschings, am Sonntag ist dann die Plose geplant - Wetter soll ja super werden! Freu mich schon riesig :D !

@Manu: Bist Du informiert, in welchem Zustand die Trametsch ist? Und weißt Du, ob das Skirennen am Sonntag, das auf der Plose-Homepage erwähnt ist, für uns "normale" Skifahrer große Auswirkungen haben wird? Hast Du noch einen Hüttentipp für uns?

Viele Grüße
Skihase
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 534
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol

Beitrag von Manu » 27.03.2008 - 19:04

Ja das Wetter wird am Wochenende hier bestimmt nicht schlecht. Es wird wohl wieder ziemlich warm werden in der Höhe, aber ist ja egal am letzten Tag, zum Ski fahren wirds schon noch reichen:)

Ich war in der letzten Woche oben und da war die Trametsch noch in einem sehr gutem Zustand, teilweiße natürlich "Frühjahrsschnee", aber sonst bis nach St. Andrä gut zu fahren. Zum Wochenende hin hat es dann nochmal etwa 20 cm drauf geschneit und heute Nacht sind weitere Schneefälle prognostiziert, deswegen würde ich mir um die Trametsch keine Sorgen machen. :D

Das Kleonrennen dürfte keine allzu großen Schwierigkeiten bereiten.
Ihr könntet eventuell gleich am Anfang die Trametsch fahren und dann gleich rüber auf die Pfannspitze, weil ihr dann dem Rennstress entgeht.

Tja bei Hütten würde ich zu Mittag die Rossalm empfehlen, oder auch die Plosehütte, ganz oben.
Und zum Apres Ski auch die genannten Hütten, sowie das Bergrestaurant und natürlich das P3 an der Talstation.


schöne Tage in Südtirol

mfg manu

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 786
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald

Beitrag von Andre_1982 » 01.04.2008 - 13:35

Also wir waren am vergangenen Freitag, 28.03.2008 auf der Plose beim Skifahren und waren doch recht enttäuscht.
Ich war bereits einmal auf der Plose und hatte nicht die ganz großen Erwartungen an den Tag, zumal das Wetter nicht gut war.
Schnee lag im gesamten Gebiet noch genug und gegen warme Temperaturen kann kein Skigebiet etwas ausrichten, aber die Pistenpräparation war eine einzige Frechheit.
Das hintere Gebiet um die Rossalm war total verbuckelt, hier scheint seit Tagen nichts mehr gemacht worden zu sein.
Die einzigen brauchbaren Abfahrten waren die Trametsch, die Abfahrt an der kuppelbaren Sesselbahn und die Piste Nummer 4 an der alten Doppelsesselbahn.
Ansonsten war der Tag wirklich enttäuschend und die 23 Euro für den halben Tag eine Fehlinvestition.

Ich will keine Schleichwerbung machen, aber wir waren einen Tag später am Speikboden und hatten perfekte Pistenverhältnisse und das bei ähnlicher Höhenlage und das Ganze zu einem Preis von 18,50 Euro für den halben Tag.

Nach meinem zweiten Besuch in den vergangenen Jahren sieht mich die Plose nicht mehr!!

Benutzeravatar
Skihase
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2018
Registriert: 19.01.2004 - 09:57
Skitage 16/17: 35
Skitage 17/18: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Regensburg

Beitrag von Skihase » 01.04.2008 - 13:52

Wir waren nun also am Sonntag. den 30.03.08 auf der Plose (den ganzen Tag) und ein klein bisschen enttäuscht waren wir auch.

Nicht so sehr wegen der Präparation - die fand ich für den wenigen Schnee klasse - aber dass doch einige Verbindungspisten nicht offen waren. Da wir zum ersten Mal dort waren, war es so nicht ganz einfach, sich immer zurecht zu finden bzw. bestimmte Pisten oder Hütten zu erreichen.

Das Rosslamgebiet fanden wir gut gepflegt vor - uns hat es hinten am Pfannspitz eh am Besten gefallen. Sehr schön war aber auch vormittags die Palmschoß-Abfahrt. Die Trametsch sind wir nicht mehr gefahren, da mein Mann ab Mittag irres Kopfweh hatte (leichter Sonnenstich) :-(.

Leider hüllten sich die Dolomitenzacken den ganzen Tag in Wolken; ab und zu konnte man mal etwas erahnen. Das war sehr schade, denn der Blick war der Hauptgrund für uns, die eine Stunde von Ratschings nach St. Andrä zu fahren...

Mir persönlich fehlte auf der Plose das Gemütliche und ich fand die Pisten eher langweilig (nicht interessant geschwungen/kupiert) - im Gegensatz zu Ratschings, in das ich mich total "verliebt" habe..

Alles in allem: Ein netter Tag auf der Plose, ich bin froh, mal da gewesen zu sein, aber mehr auch nicht.

Aber zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden...
Asmol und Plankenhorn - da lacht das Skihasen-Herz! Innamorati in Falcade - einfach nur schön...

Benutzeravatar
Manu
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 534
Registriert: 01.09.2007 - 21:43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien, Brixen/Südtirol

Beitrag von Manu » 01.04.2008 - 18:48

@Andre_1982

Schade dass die Bedingungen an diesem Tag nicht die Besten waren. Ich kann mir die Pistenpräparierung an der Rossalm auch nicht erklären, hab auf der Plose noch nie nicht-präparierte Pisten gesehen.

Am Sonntag haben die Pisten jedenfalls wieder gepasst und damit ist die heurige Saison auch schon beendet.

Es gibt im Laufe der nächsten Monate bestimmt noch Infos oder Bilder von der Plose von mir und eventuelle infrastrukturelle Neuigkeiten.

Zum Schluss noch 3 Bilder vom letzten Sonntag.


mfg manu
Dateianhänge
30.03.2008 1.jpg
Trametsch
30.03.2008 2.jpg
Piste zur Rossalm
30.03.2008 3.jpg
Plose

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Andre_1982
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 786
Registriert: 04.04.2006 - 16:06
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schönwald im Schwarzwald

Beitrag von Andre_1982 » 01.04.2008 - 22:01

Also wenn ich deine Bilder betrachte, dann habe ich das Gefühl, dass wir nicht im gleichen Skigebiet waren :lol:
Es ist nur eine Vermutung, aber ich gehe davon aus, dass vor dem WE nochma alles gewalzt wurde....es war am Freitag auch extrem leer im ganzen Skigebiet, man mußte die Leute teilweise suchen.

Gesperrt

Zurück zu „Saison 2007/2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast